NEXT
fertiger shishi odoshi
1/3 fertiger shishi odoshi
PREV
Gartengestaltung
von Hoizbastla
31.08.14 22:28
4233 Aufrufe
  • Mehr als 4 TageMittel
  • Mehr als 4 TageMehr als 4 Tage
  • 150150,00 €

Nach der x-ten Wiederholung von KillBill fiel mir der Springbrunnen auf, der in einer sehr "kopflosen" Szene eigentlich die stille Hauptrolle spielt. Moment mal - der passt sicherlich auch in meinem Hof!
Also ab ins Netz und mal gesucht, wie denn so ein Ding heißt; fündig geworden, und ein Video von Steve Ramsey gefunden, der das Thema auf seine Weise angeht.... Naja ganz so improvisiert sollte es doch nicht sein, aber lest selbst, wie das tierschreckende Geräusch entstanden ist...
Das Video, das nicht läuft, läuft hier!
Leider sind die Fotos nicht in der gewohnten Qualität, da meine Spiegelrefelxcam derzeit ohne Objektiv auskommen muss!


Bambus, Springbrungen, shishi odoshi
4.1 5 23

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße
Bambusstangen  Bambus  4-6cm 2m lang 
div  Holzbrettter  Holz  bei mir 3 cm stark 
paar  Dachlatten     
Rest  Teichfolie     
Springbrunnenpumpe     
div.  Baststücke     
1 kg  Spax     
55cm  8mm Schlauch  Silikon   
5 cm  4mm Schlauch  Silikon   

Benötigtes Werkzeug

1 Überlegungen und Holzarbeit

NEXT
Zugeschnittene Bretter
1/4 Zugeschnittene Bretter
PREV

Eigentlich wollte ich das ganze in einer rechteckigen Kiste machen, jedoch meine Frau meinte, dass ein 6-Eck besser aussehen würde.... Also erste Planung im Eimer!
Ok, also wird die Kiste ein 6-Eck!  In meinem Holzvorrat war noch ein ca. 30cm hohes, 3 cm starkes Brett, mit diesem auf zur Gehrungssäge, und im Winkel geschnitten. Die Bretter habe ich mit dem Bandschleifer geschliffen und dann mittels Drucklufttacker, Holzleim und Schrauben zu einem 6-Eck gezwungen.

2 Anpassen der Innenhöhe und zusätzliche Versteifung

NEXT
lose eingelegte Dachlatten
1/7 lose eingelegte Dachlatten
PREV

Wenn ich in das Ding jetzt den Boden reingemacht hätte, wäre sehr viel Wasser reingegangen, und somit wäre das Ding untragbar geworden. Nachdem der Sommer heuer eher sehr bescheiden war, und somit das Ding dauernd übergegangen wäre, habe ich ein paar zusätzliche Versteifungen rein geschraubt, und erst dann den Boden passend geschnitten, um das Ding tragbar zu machen. Bei Schönwetter draußen, bei Sch*** wetter drinnen

3 Wasserauslauf

NEXT
Die beiden Auslaufteile vor der weiteren Bearbeitung
1/6 Die beiden Auslaufteile vor der weiteren Bearbeitung
PREV

Meine Frau hat sich den Wasserauslauf überlegt, und ich durfte den Zuschnitt bzw. Zuschliff übernehmen. Dazu habe ich ein Bambusrohr passend abgeschnitten, ein zweites mit dem Spindelschleifer rund passend dazu geschliffen, den Schlauch für den Wasserlauf reingebohrt, den Schlauch eingefädelt und die beiden Teile mal mit Bast zusammengebunden.

4 Herstellen des Klappdings

NEXT
Die Teile für das Klappdings samt Verstrebung
1/5 Die Teile für das Klappdings samt Verstrebung
PREV

Ich habe mal 2 Stücke gleich lang abgeschnitten, und ein drittes etwas länger gelassen und nur vorne schief abgeschnitten.
Als zusätzliche Versteifung habe ich eine Bambusstange mit der BS halbiert, da ich ja irgendwo die lotrechten Stangen fixieren muss. Dann habe ich mittels einer 1 cm starken Rundstange, welche ich in das Klappdings reingeleimt habe und den etwas größer gebohrten Gegenlagern das eigenltiche Klappdings hergestellt. Leider hatte mein Bambus mittig ein Loch, also wäre das Wasser einfach durch gelaufen, was ja nicht sein sollte. Also habe ich mittels Sanitärkit das Loch gestopft *PfuschamBau*...

5 Erste Montagetätigkeit

NEXT
Montage des Auslaufes mittels Lochband
1/6 Montage des Auslaufes mittels Lochband
PREV

Zuerst habe ich mittels eines Lochbandes und ein paar Spax den Wasserauslauf am Brunnen innen fixiert. (Diese Montage lässt leichte Korrekturen zu.) Dann haben wir eine Teichfolie, die meinem Vater als Terassenabdeckung gedient hat, zurecht geschnitten und mittels Akkutacker befestigt. Dann erfolgte ein erster Probelauf, nach diesem habe ich ein paar halbierte Stangen im passenden Winkel geschnitten und diese mittels GluePen provisorisch zu einem 6-Eck geklebt und auf den Brunnenrand gelegt. (Später noch mittels Schrauben in das Holz fixiert)

6 Seitenverkleidung

NEXT
Eine Scheibtruhe voll Arbeit
1/5 Eine Scheibtruhe voll Arbeit
PREV

Zuerst habe ich die Bambusstangen auf 29cm lange Stücke geschnitten, diese mit der BS halbiert und mal mit einem Gummispanner am Brunnen fixiert. Diese Teile habe ich dann mit einer Bohrlehre gebohrt und angesenkt, um diese dann verschrauben zu können. Die Kanten habe ich natürlich abgerundet, und dann die Teile festgeschraubt. (Die zweite Bohrung ist unterhalbt der Teichfolie; wollte ja schließlich keine Löcher drin haben....)

7 Testlauf und finale Arbeiten

NEXT
Ein bisserl Wassergepritschel
1/7 Ein bisserl Wassergepritschel
PREV

Um eine optimale Position zu finden, haben wir mal ein bisserl gepritschelt und dann die 2 lotrechten Stangen mit den halbierten Auflagen verschraubt. Die waagrechten Stangenhälften haben wir ebenfalls ins Holz verschraubt. Da hier noch etwas Bewegung im Ganzen war, war ich mittels Epoxy die Stangen verbunden, ebenso den Auslauf. VIDEO vom TESTLAUF! Leider waschelte immer etwas Wasser daneben, also habe ich mit dem Gluepen einen Silikonschlauch auf die Unterseite geklebt, mit diesem war das Entwässern nahezu beendet. Dann haben wir noch 25 kg Marmorkiesel eingefüllt, dabei versucht die Strom und Wasserleitungen zu bedecken, und eine zusätzliche Stabiliät herbeizuführen. Dann noch Wasser rein und .........
Entspannung pur!
Leider musste ich das finale Video öfters machen, da immer irgendwer das Video gecrasht hat.... (Katze crasht Video)

26 Kommentare

zu „shishi odoshi - Springbrunnen“

Was soll ich sagen? Ein hammermäßiges Projekt, das wirklich klasse aussieht. Da hast du etwas tolles geschaffen. Die Beschreibung ist auch spitzenmäßig, nur schade das die Videos nicht laufen. Ein Lesezeichen habe ich gesetzt, in der Hoffnung, das es irgendwann auch wieder funktioniert
2014-08-31 22:45:19

Wow toll, kannte ich nicht.. Hast echt super gebaut .. Habe mal google gefragt was das ist ..
Nun bin ich schlauer und wieder was dazu oder besser gesagt neu gelernt..:)

Shishi Odoshi übersetzt heißt dies- Bedrohlicher Löwe-
Diese Wasserspiele aus Bambus wurden früher in Japan als Vogel- oder Wildscheuchen an Teichen aufgestellt.
Shishi-Odoshi ist eine sehr alte Technik, die traditionell dazu diente, Rehe und andere Tiere zu verscheuchen. Diese Gärten aus Bambus, Grünpflanzen und Felsen verursachen laute Geräusche, die Tiere zuverlässig fernhalten. Sie schaffen jedoch auch eine unaufdringliche Geräuschkulisse, die sehr beruhigend wirken kann.
2014-08-31 23:21:39

Danke Euch beiden! Das mit den Videos tut mir leid, werde am Abend die Links in die Beschreibung geben!
2014-09-01 06:02:25

Boah ist der toll geworden, und dann auch noch für drinnen und draußen.............
2014-09-01 08:45:43

Wow, das ist ja mal ein tolles Projekt. Gerne hätte ich mir das Video angeschaut, funktionierte aber leider nicht. So kommt halt Vorstellungskraft ins Spiel und ich muss sagen, eine einwandfreie Arbeit und Tüftelei.
5D
2014-09-01 12:00:40

Danke! Videos fuege ich am Abend als Link ein, tut mir echt Leid!
2014-09-01 13:50:06

Hast du super gemacht 5d
2014-09-01 16:30:19

Grandios !

Leider funzen die Videos ja nicht, aber nach Durchlesen und studieren der Bilder hab ich das Prinzip verstanden. Toll find ich deinen Kappsägentisch :D, und überhaupt, wo du überall werkelst - Keller, Werkstatt, Kinderzimmer, Wohnzimmer.

Ich glaub ich muss dich doch bald mal besuchen, langsam interessieren mich deine Arbeitsverhältnisse schon sehr ;)
2014-09-01 19:50:48

So die Videos hängen jetzt als Link im Text!
Woody nicht ganz: ehemaliger Schweinestall, ehemaliger Kuhstall (jetzt Brennholzlager), Garage, Wohnzimmer, zukünftige Werkstatt, Windfang und wenns das Wetter erlaubt im Hof.....
Welchen Kappsägentisch hast eigentlich gemeint? Die 2 Beckln oder den Küchenherd (Meine künftige Heizung)?
2014-09-01 20:13:10

Klasse Projekt , das geht auf jeden Fall auf meine Lesezeichenliste . Danke für die Inspiration . In Eckig wäre der Brunnen wohl nicht so gut geworden da hatte deine Frau recht .
Super Baudoku und Ergebnis ... Volle 5 Daumen und meinen Respekt
2014-09-01 20:38:32

Klasse geworden......
2014-09-01 20:45:25

@ Bine: kannst ja Hochstand von meinem Vater und meinen Brunnen irgendwie kreativ verbinden...... so mit Hängebrücke zwischen Hochstand und Brunnen *g*
und Frauen haben doch immer Recht
2014-09-01 21:26:21

Schöner Brunnen, saubere Arbeit. 5 Daumen
2014-09-01 21:42:23

Jetzt, wo das Video zu sehen ist, bestätigt sich meine Bewertung.
Auf Dauer würde mich nur das Aufsetzgeräusch stören, kannst ja noch eine Lärmminderungsmaßnahme anbringen.
2014-09-02 08:39:03

Hammer und noch mal Hammer -bis auf die Videos
2014-09-02 19:58:23

Was passt an den Videos nicht? Dass diese in der Bilderansicht nicht laufen? Dafür kann ich nix...
2014-09-02 20:33:37

da hast einen Super-Brunnen gebaut ... ist schon Augenmaß gefragt beim anpassen der Bambusrohre ... tolle Beschreibung

Abschnitt 5 Bild 4 = geiler Küchenherd :-))))
2014-09-03 19:13:41

Augenmaß, ja das hat meine Frau....
2014-09-04 20:20:07

Schaut in Natura sehr gut aus. Mich würde der Lärm stören, aber an sich ein sehr interessantes Projekt.
2014-09-06 20:02:12

Welcher Laerm? Die Katze hat jedenfalls nicht gestört....
2014-09-06 22:08:08

Cooler Brunnen,
Habe mir dein Video bei youtube angeschaut und so laut finde ich den gar nicht.
Vielleicht sollte man einen gong daneben stellen.....freut sich der Nachbar ...:-)
5 D
2014-09-09 15:08:15

Danke! Wenn er drinnen steht, ists schon ein bisserl lauter, aber ich finde das eher entspannd! Aber wems zu laut ist, der kann ein Schlauchstück zwischen die Bambusrohre legen, dann ists leiser (schon probiert)
2014-09-09 15:19:02

Hut ab .Geiles Ding!!!!!!
2014-09-12 22:22:38

Schönes Wassespiel . Spitze.
2014-09-14 19:29:52

Respekt! Ein Fehler, steht nicht in meinem Garten
2015-06-22 15:28:57

das Video oben geht nicht
2016-09-01 15:02:04

1-2-do Wettbewerb

Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com
Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!