NEXT
selbst gemachtes jausenbrett  Holz,Holz ölen
1/2
PREV
Saisonale Bastelideen
von roli909
09.11.16 21:36
585 Aufrufe
  • Unter 1 TagMittel
  • Unter 1 TagUnter 1 Tag
  • 00,00 €

Habe mir selbst jausenbretter gemacht aus einem Stamm Holz.



Holz, Holz ölen
4.4 5 38

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße

Benötigtes Werkzeug

1 ausschneiden mit Motorsäge

NEXT
ausschneiden mit Motorsäge
1/2
PREV

Als erstes habe ich aus einem Stamm Holz die ich jahrelang in meiner bar als Hocker hatte mit der Motorsäge die Bretter ausgeschnitten.

2 hobeln und schleifen

NEXT
hobeln und schleifen
1/2
PREV

Jetzt habe ich die Bretter zuerst mit dem Hobel und danach mit dem bandschleifer geschliffen.

3 zuschneiden

NEXT
zuschneiden
1/2
PREV

Mit der bsndsäge gerade Schneiden.

4 glatt schleifen

NEXT
glatt schleifen
2/2
PREV

Habe die Bretter jetzt mit der Hand noch schön glatt geschliffen.

5 ölen

NEXT
ölen
1/2
PREV

Ich habe die Bretter zum Schluss noch mit Olivenöl geölt und über Nacht einwirken lassen.

6 Nachtrag

Nachtrag
1/1

Nach dem ich die Bretter gemacht habe musste ich für Freunde und Familie auch noch welche machen.



49 Kommentare

zu „selbst gemachtes jausenbrett “

Sehr schöne Bretter sind das geworden.

Aber sag ,mal, ist von dem Stamm noch mehr da? Falls dem so ist und Du das Holz nicht mehr brauchen solltest, melde ich schon mal mein Interesse an. :-)
2016-11-09 22:03:56

@ottomar ja solche was du am ersten Foto siehst noch zwei Stück aber zum Versenden zu schwer.
2016-11-09 22:12:44

Leider hast Du nicht erklärt, was ein Jausenbrett ist. Ich kenne den Begriff jedenfalls nicht.
Und die Größe ist auch nirgendwo angegeben, die kann ich nur anhand der Beispielfotos erahnen.
Ansonsten aber gut gemacht und beschrieben.
2016-11-10 01:25:09

Im Norden sagen wir einfach Brotbrett .
Das ist ein sehr gutes Holz mit einer schönen Maserung . Das gefällt mir .
Fünf Daumen von mir dafür .
2016-11-10 05:22:16

Die Größe von die Bretter ist 31cmx36cm
2016-11-10 05:25:51

Die Maserung sieht echt genial aus! Top gemacht.
2016-11-10 06:05:59

Sehen schön aus die Vesperbrettchen.
Ist das ein Weißbuchenstamm gewesen?
2016-11-10 06:52:12

Super gemacht. Die halten auch was aus nicht wie die 08/15 aus den Supermärkten.
2016-11-10 07:02:38

Respekt vor dieser Arbeit!
2016-11-10 07:23:26

Schöne Idee. Sehen super aus.
2016-11-10 07:23:31

geben optisch richtig was her - sehr schön gemacht
2016-11-10 07:25:45

sowas würde ich auch gern mal nachbauen. find ich echt klasse.
wie ist das mit der härte des holzes beim schneiden? fassert es?
2016-11-10 08:02:12

Das ist Birke? Wobei Olivenöl zieht ewig nicht ein, hätte da ein anderes Öl genommen, z.B. Maiskeimöl, oder sonst was.
Brettl gefallen mir gut, jedoch ist Birke, wenns eine solche ist sehr weich, aber das ist bei allen Holzbrettern so, dass man diese von Zeit zu Zeit bearbeiten muss
2016-11-10 08:43:06

Jawoll, vom Baum zum Brett.
Super Sache.

Die Bretter sind echt schön und Du hast alles gut beschrieben. Daumen hoch, 5 mal
2016-11-10 08:58:09

Holzbastla das ist ein buchen Holz
2016-11-10 09:03:06

Ok, Also Weißbuche, die kommt bei uns im wALDVIERTEL nicht so oft vor.....Bin schon froh, wenn ich ein Stückerl normale Buche bekomme, und das ist eher auch selten
2016-11-10 09:28:46

@holzbastla habe denn ganzen Keller damit voll zum Heizen.
2016-11-10 10:42:19

Du glücklicher...... Ich komme vorbei, und hol mir mal eine Ladung.....
2016-11-10 10:49:15

Das sind sehr schöne Bretter. Eine tolle Maserung. Für diese Arbeit gebe ich dir alle 5
2016-11-10 11:35:26

Na, da lag ich doch gar nicht so Falsch mit meinem Tipp ☺☺☺
2016-11-10 11:47:16

Prima geworden und die Maserung ist echt toll!
2016-11-10 13:49:11

Sieht echt toll aus!
2016-11-10 15:37:00

klasse!
2016-11-10 15:40:20

@Straubi

Du lagst mit Deinem Tipp leider meilenweit daneben. Weißbuche und Hainbuche sind gar nicht miteinander verwandt, denn die Hainbuche ist eine enge Verwandte der Birke ...

Aber vielleicht ist es ja doch eine Weißbuche? Dann wäre es ein wenig schade, denn das Holz der Hainbuche ist so ziemlich das härteste, das wir hier ernten können, und somit geradezu für Jausenbretter gewachsen.
2016-11-10 17:32:43

Hammer Brotbrettchen , gefällt mir sehr GUT
2016-11-10 17:55:39

Schöne Jausenbretter .Die Maserung bringt es.5 D
2016-11-10 18:48:17

Na ja ein Schneidebrett oder ?
2016-11-10 19:00:31

wie zum Geier macht ihr es, ohne riefen an den Ansätzen zu hobeln...????? warscheinlich bin ich dazu nicht geeignet... ;-) Die Maserung ist Top, die Brettla sehen spitze aus und 5 D von mir
2016-11-10 19:08:05

Sehr schöne Hidrabrädder.
2016-11-10 19:22:33

schöne Jausenbretter
2016-11-10 19:44:26

Schaut ja mal richtig edel aus. Klasse!
2016-11-10 20:43:05

Hammer Brettchen :) Die Maserung ist ja mal superschön . So entsteht aus einem Baumstamm mal eben ein Brettchen 5D
2016-11-10 21:00:14

Die Brotzeitbrettel sehen super aus. die Größe reicht dann auch aus für einen ganzen Schinken.....
Aber ich hab nnoch nie Buche, egal welche mit solch schöner Maserung gesehen. Hainbuche ist ja fast maserungsfrei und sehr hell
2016-11-10 22:50:44

Schöne Frühstücksbrettler. Die Maserung gefällt mir sehr gut.
2016-11-11 06:14:03

Olatz für viel Jause, tolle Maserung
2016-11-11 08:25:58

sehr schönes Holz ich würde fast sagen fast zu schade für Schneidebretter

2016-11-11 08:40:55

Schöne Bretter, wobei mich die Maserung an Birke erinnert...
Ich habe diese Woche einen Pilz aus Birkenholz gedrechselt, der sieht ähnlich aus.

Auch ich hätte kein Olivenöl genommen, darüber habe ich schon mal eine gute Seite gefunden... Da hieß es Olivenöl ist ein nicht trocknendes Öl, es bleibt immer feucht, härtet nicht aus, dadurch wird die Holzfaser aufgeweicht. Die Oberfläche ist zwar resistenter gegen Feuchtigkeit, aber es nisten sich schneller Schmutzpartikel ein, bei gut saugenden Hölzern kann das Olivenöl mit der Zeit ranzig riechen.
2016-11-11 14:57:20

Ich weiß nicht, auch wenn Ottmar meint das ich meilenweit daneben liege, glaube ich das es sich um eine Buche handelt. Im Bild 1 unter dem Punkt 5 Ölen, sieht man doch links unten am Holz eine Maserung die nach Buche scheint.
Zudem hat es Roli doch auch aufgeklärt
2016-11-11 19:24:38

60Rm Buche habe ich stehen, werde mir mal die Stücke die noch nicht gesägt sind und schon ein gutes Jahr im Regen liegen aufsägen gesporrene Rotbuche sieht einfach Klasse aus will diese auch zum drechseln verwenden.
2016-11-11 19:40:59

Das ist eine Buche,der Grund wegen der Maserung ist hatte denn kompletten Stamm ca 1m lang als Barhocker in Keller bei meiner bar gehabt waren ca 8 Jahre als Barhocker in Verwendung. Wenn man denn Stamm schneidet und denn dann lagert bekommt man die Maserung nicht.
2016-11-11 20:02:57

@Straubi

Ich habe geschrieben, dass es auch durchaus eine Weißbuche sein könnte, ich aber eher auf eine Hainbuche, also eine Birke tippe.
Ob Roli etwas geklärt hat, mit Verlaub, aber das bezweifle ich. Wieso soll denn durch acht Jahre Nutzung als Barhocker eine Maserung entstehen?
Ich bin nach wie vor der Meinung, dass es sich um eine pilzbefallene Hainbuche dreht.
Aber klären kann man dies wohl nur durch eine Genanalyse.
Vielleicht findet sich ja ein Sponsor, der dieses finanzieren möchte?
2016-11-12 00:29:50

Egal welches holz es ist schön geworden 5d
2016-11-12 16:42:30

Superschick.

Richtig klasse Dinger.... Vor allem fuer den Preis...lol....
Wenn ich mal Geld fuer ne Motorsaege ueber hab , kopier ich das.

Ich haette nie gedacht , dass das so gut aussieht.

Was man so noch alles machen kann.... Arbeitsplatte fuer ne Kellerbar etc.

Da hast Du mich echt auf ne Idee gebracht :-)
2016-11-12 21:38:21

Klasse Stücke, bei dem Holz handelt es sich um eine sogenannte "Gestockte Buche", eine durch Stockschwamm hervorgerufene Maserung/Zeichnung im Holz!
2016-11-13 14:02:12

schöne Bretter ... bei Jausen musste ich auch erst mal googeln :-))))
2016-11-13 20:49:08

Jausen, Vesper, Brotzeit = ist alles dasselbe......
Tolle Bretter sind das eine wunderschöne Maserung
2016-11-14 18:06:33

Super Holz! Schön beschrieben. Klasse Projekt!
2016-11-14 21:36:59

Richtig geil. Komme zur Brettl-Jause vorbei.

So einfach und doch so gut. Sind mir 5D wert und das bedeutet auch den *
2016-11-15 08:17:19

Das Ergebnis sieht trivial aus. Aber das selbst aus einem Stück Baumstamm zu schneiden, das hat was.
2016-11-19 22:05:54

Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!