portabler Ein- und Ausschalter an der Drechselbank

NEXT
portabler Ein- und Ausschalter an der Drechselbank
1/3
PREV
Technik
von Muldenboy
14.06.14 21:06
1013 Aufrufe
  • Unter 1 TagLeicht
  • Unter 1 TagUnter 1 Tag
  • 00,00 €

beeindruckt von der neuen Drechselbank von Holzkunst, beschloss ich meinen Schalter an der DB auch nach links zu versetzen
in 1. Bild ist der Schalter noch original verbaut - 

4.3 5 21

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße

Benötigtes Werkzeug

1 Schalter demontieren und Kabel abziehen

NEXT
Schalter demontieren und Kabel abziehen
1/2
PREV

der Schalter wurde abgebaut, die Kabel getrennt (nur Kabelschuhe) und die Leitungen aus dem Gehäuse gezogen

2 Gehäuse umbauen

NEXT
Gehäuse umbauen
1/6
PREV

die alten Kabel-Durchführungen hinten im Gehäuse, wurden gleich als Ausschnitt für den Magneten vergrößert. Diesen habe ich mit Sekundenkleber eingeklebt und extra mit 2 Senkkopfschrauben M3x18 mm befestigt. Sie durften aber auch nicht höher als der Magnet sein, um festen Sitz zu garantieren.
Neue Kabelführungen wurden von unten in das Gehäuse mit Ø 16 mm gebohrt dann hatte ich alles wieder eingebaut und war im Prinzip fertig (Bild4 + 5 ) ... wenn da nicht plötzlich die Idee mit dem LED Spot gekommen wäre ...

3 LED Licht vorbereiten

NEXT
LED Licht vorbereiten
1/3
PREV

.. also alles wieder auseinander gebaut und Loch für den Schalter gesägt, diesen eingeschraubt - angeschlossen und alles wieder rein ... noch 4 Drähte an den Schalter bringen - zu schrauben 

LED Fuß ist ebenfalls mit einem Magneten bestückt 

4 Endergebnis

NEXT
Endergebnis
1/6
PREV

alles funzt - Licht total ausreichend und blendet nicht, wie die Halogener
nun kann ich den Schalter und auch die LED hin setzen wo es mir passt und ich den Schalter zur Not auch mal mit den linken Ellenbogen drücken kann - in solchen Situationen hat man nicht immer die Hände frei um den Schalter zu erreichen zu können !!!
Das war auch der Hauptgrund den Schalter zu ändern.

23 Kommentare

zu „portabler Ein- und Ausschalter an der Drechselbank“

Gute Modifizierung - muß ich auch noch machen, hab noch einen Drehschalter an meiner DB.
LED = Leider Ein Daumen. ;-) Diese Arbeit gebührt schon 5e
2014-06-14 21:20:51

Muldy baue ihn wieder um , habe ihn jetzt oben über Madchine :))) war scherz , habe ja eine abnehmbare Bedienbox mit Magnnetplatte an der Rückseite und mit drei Meter Kabel verbunden .... Hast gut gemacht.. Muss dir sagen habe ich während meiner ganzen zeit noch nicht so gesehen :) aber wenn es funktioniert warum nicht..
2014-06-14 21:21:39

Das Loch wo der Schalter war würde ich zu oder überkleben ... Sieht nicht gut aus sonst ..
2014-06-14 21:28:06

Das mit dem mobilen Schalter würde mich im Notfall nur iritieren (wo jab ich den verflixten Schalter diesmal hingebappt???), Bei mir hat der Schalter einen festen Platz, den muss ich mir nur merken;-)
Die Lampe finde ich ziemlich genial. Sowas muss ich auch moch machen, wenn ich ne passende Lampe gefunden habe.....
2014-06-14 22:03:47

gut dass meine schon mobiles Teil hat :), .... aber schön gemacht...
2014-06-14 22:04:39

@sugrobi
Muss dir sagen , es ist das beste was es gibt eine mobile Station . Nichts besser wie das .. Von der Sicherheit usw... Drehe ich den Kopf nehme ich Schalter dahin wo ich ihn brauche, muss die Geschwindigkeit geändert werden, dann muss ich das nicht über Riemen machen, drehe nur an Boxrad- Pitentiometer.. Kannst mir glauben, wenn einmal auf einer Bank gedrechselt hast wo das bedienteil abnehmbar ist willst an deine nicht mehr :)... Kann mir es ohne nicht mehr vorstellen ..
2014-06-14 23:35:29

Was nützt ein fester Schalter wenn mal etwas passiert und man nicht
Schnell genug an den festen Platz des Schalters kommt ??? So hängt er da wo man noch schnell dran kommt und kann den Not-aus Drücken ... Habe sogar an meiner Big Mama einen notaus am Boden unter Madchine , ist Pflicht von der Berufsgenossenschaft .. Ohne geht nicht
2014-06-14 23:38:01

Bei meiner DB habe ich leider keinen FU zum regeln der Drehzahl. Ich muss die Bank eh anhalten und den Riemen umlegen. Also würde es bei mir ausschliesslich um das ein- und ausschalten gehen. Bei meiner (kleinen) Bank ist der Schalter auch gut erreichbar angebracht und ich kann ihn mittlerweile betätigen, ohne das ich hinschauen muss. Einen Fussschalter fände ich da schon wieder praktischer.......
2014-06-14 23:48:05

Wir denken, dass es jeder für sich selbst entscheiden muss. Bei längeren Maschinen sicher von Vorteil. Wiederrum ein Notaus an einen festen Punkt würden würden wir vor ziehen.
Wir nutzen auch gern einen transportablen Fußschalter.
Sicher eine Lösung auch die Lampe
2014-06-15 04:49:56

was für mich persönlich gut oder besser ist,
muss nicht zwangsläufig auch für einen Anderen gut sein !! Jeder hat andere Ansprüche ...
2014-06-15 05:55:55

Das stimmt, jeder Jeck iss anders ;-)
2014-06-15 06:09:55

gut, wenn man sich da selber helfen kann
2014-06-15 07:10:38

praktisch muß es sein.
2014-06-15 10:11:07

Geniale Idee und Umsetzung. 5d
2014-06-15 11:06:33

Kleiner Tip von mir.. Baue dir wegen dem Staub einen kleinen Kasten um den Schalter..

P.S
Die Spindelformröhre und etwas Tropenholz geht Ende der Woche an dich raus... Das sich der Schalterumbau auch lohnt :)))
2014-06-15 12:15:50

Klasse geworden und gemacht .......
2014-06-15 14:18:43

Klasse Umsetzung kommt auf die Liste 5d
2014-06-15 16:15:03

Eine klasse Lösung!
2014-06-16 15:37:36

toll umgesetzt
2014-06-17 10:37:55

Wenn es für dich so besser passt, eine Superlösung. Toll, dass du fit genug bist, solche Dinge selbst zu erledigen.
5D
2014-06-20 13:48:46

Ist eine sinnvolle Sache, den Schalter in der Nähe zu haben. Gut gemacht.
2014-07-01 11:31:47

Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!