NEXT
kleine Bilderrahmen
1/2
PREV
Holz
Muttertag/Valentinstag
von hargon
14.05.12 11:57
3698 Aufrufe
  • 1-2 TageLeicht
  • 1-2 Tage1-2 Tage
  • 55,00 €

Zum Muttertag wollte ich einen selbstgemachten Bilderrahmen verschenken.
Da ich keinen Frästisch besitze musste ich etwas improvisieren.

4.8 5 17

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße
Leimholzplatte  Hevea  800 x 200 x 18 mm 

Benötigtes Werkzeug

  • Oberfräse
  • Stichsäge
  • Kapp- und Gehrungssäge
  • Handkreissäge

1 Der Plan

NEXT
Skizze vom Profil
1/2 Skizze vom Profil
PREV

Da ich keinen Frästisch besitze, musste ich einen Plan entwickeln wie ich dennoch Bilderrahmen schön Fräsen kann.
Dazu habe ich als Grundlage ein Brett genommen und mir folgendes überlegt:

Für meinen Bilderrahmen benötige ich eine Nut und 4 Profile für die sichtbaren Kanten.
Dazu habe ich mir auf Restholz eine kleine Skize gemacht.
Wenn ich mir ein Brett nehme, die Nut mit Parallelanschlag fräse und dann zwei Kanten mit dem Profilfräser bearbeite, habe ich das meiste schon fertig.

Dann einfach an der nut mit der Handkreissäge eine Leiste gesägt und schon habe ich eine Profilleiste.

Nachdem der Plan stand ging es ans Werk

2 Nut für Rückwand

Nut für Rückwand
1/1

Ich habe die Oberfräse genommen und den Parallelanbschlag nach Gefühl eingestellt. Hatte einfach geschaut wie dick der Rahmen später mal werden soll.

Mit dem 8 mm Nutfräser habe ich dann von beiden Brettseiten in ca 4 cm Abstand eine durchgängige Nut gefräst.

3 Die ersten zwei Profile

NEXT
Abrunden
1/2 Abrunden
PREV

Nun kam in die Oberfräse ein Abrundfräser mit Anlaufring.
Damit bin ich an den zwei langen Brettkanten auf der Nutseite entlang.
Danach wird das Brett umgedreht und die Kanten mit einen Profilfräser verschönert.

4 Vom Brett zur Leiste

Das Brett wird wieder gewendet. Die gefräste Nut dient als Sägelinie.
Genau an der Kante der Nut, welche an der Brett-Innenseite liegt, mit der Kandkreissäge entlang Sägen.

5 Das letzte Profil

Das letzte Profil
1/1

So von der Leite waren nun schon 3 Kanten gefräst. Nun ging es an die letzte.
Bei dem letzten Profil ergeben sich aber zwei Probleme. Die Auflage für die Oberfräse ist ganz schön klein und es kann dadurch kippeln.
Das zweite Problem ist das die Leiste beim Fräsen etwas instabil wird. (Durchbiegen, Wegbiegen ..)

Alles Probleme die man mit einem Frästisch nicht hat.

Ich nahme mir wieder das große Brett und habe die Leiste daran fest gespannt. Dadurch hatte ich mehr Auflage für die Fräse und die leiste konnte nicht mehr weggedrückt werden.
So dan bin ich mit einem 45° Fräse mit geringer Frästiefe und Anlaufring entlang gegangen.
Nun Waren die zwei Profilleisten fertig.

6 Von der Leiste zum Rahmen

NEXT
Von der Leiste zum Rahmen
1/3
PREV

Ich wollte kleine Bilderrahmen für den Schreibtisch und die sollten quadratisch sein.
Ich Fotos von der Abmessung 9 x 9 cm sollten rein (Fotos zuschneiden).
Also abmessen und Anschlag auf die Gehrungssäge und die Leisten in je 4 kleine Stückchen zerteilen.

Dann die 4 Stücken mit Schleifpapier/Feilen nacharbeiten und plank zusammenleime

7 Ölen

Der Rahmen wurde nun mit feuchten Lappen abgewischt und über nacht trocknen lassen.
Dann mit Schleifpapier schön glätten.

Der Rahmen dann mit Olivenöl "einschmieren", trocknen lassen (mind. 12 Stunden), Schleifen und nochmal ölen.

8 Rückwand

Als Rückwand dient eine 4mm Sperrholzplatte.
Innenmass der Rahmen ist ja 9 x 9 cm.
Also Acrylglas und Sperrholzplatte übereinander gespannt und mit der Stichsäge zwei Quadrate gesägt.

9 Fertig

NEXT
Fertig
1/3
PREV

Nun die Fotos zurecht schneiden, Acrylglas von Folie befreien und alles in den Rahmen lege.
Die Rückwand habe ich mit zwei kleinen Heißkleber-Klekse fixiert und fertig.

Ein Rahmen bekommt die Woche noch eine Fuß. Dazu werde ich eine Leiste auf Gehrung sägen und auf die Rückwand kleben.

21 Kommentare

zu „kleine Bilderrahmen“

Klein aber fein und gut beschrieben... 5 D
2012-05-14 12:19:54

Schön geworden!
2012-05-14 13:21:13

Schöne Idee, gut beschrieben!
2012-05-14 14:08:44

Ist gut beschrieben, Bezüglich dem Frästisch es gibt hier ein paar Anleitungen, auch für kleine mobile lösungen, zum nachbauen!
2012-05-14 14:57:14

Erstmal vielen Dank für die netten Kommentare :)

@Guenther: Hab auch schon eine Plan für eine Tisch entworfen. Mit kleinen Lift.
Dazu muss jedoch die Tiefenfixierung der POF abgestellt werde. Da bin ich noch nicht so der Fan von.
Da ich die Oberfräse auch mal gern und oft mit zu Gartenprojekten nehme, wurde über kurz oder lang eine zweite her müssen. Damit ich nicht immer ausbauen und einbauen muss.
Da kam mir doch der Gedanke eine kleine Heimwerker Fräsmaschine und aus die spare ich gerade.
2012-05-14 15:29:02

Ist ein schöner Rahmen geworden.
Mein Versuch mal eben einen Bilderrahmen zu machen ist leider nicht so schön geworden - Genau das Problem mit der geringen Auflagefläche und dem Kippeln hat dann das ganze ein Fall für die Holzresttonne werden lassen.
Unter anderem deshalb baue ich mir gerade einen Frästisch.
2012-05-14 15:43:48

Sehr gutes Endprodukt. 5D
2012-05-14 17:13:09

sind niedliche kleine Rahmen geworden - und man sieht wie kreativ wir hier Probleme anpacken
2012-05-14 19:39:57

Klasse geworden und deine Anleitung sucht seines gleichen. Klare 5 von mir
2012-05-14 19:44:45

Schöne Bilderrahmen. Gut beschrieben. 5 Bilder von mir.
2012-05-14 19:57:42

Jo, so geht's. Nachahmung wird empfohlen.
Gut beschrieben. Darauf dicke Daumen!


@holzharry: Da entgeht Dir definitiv was!
2012-05-14 21:26:03

Klasse geworden, sieht super aus gut erklärt...5D
2012-05-14 22:13:43

Schöne selber gemachte Rahmen mit guter Bauanleitung.
2012-05-14 22:59:07

Vielen Dank an alle:)

@Holzharry: Eine Oberfräse wäre glaube echt was für dich

2012-05-15 07:15:51

Wirklich toll gemacht, gute Anleitung. Nettes Geschenk.
2012-05-15 08:23:30

Die können sich sehen lassen.
2012-05-16 11:32:10

Gefällt mir, werde ich demnächst selber mal versuchen. Danke für die gute Beschreibung.
2012-07-21 00:14:39

gut gelungen 5d
2013-03-15 13:30:09

Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!