kaputter Ein/Ausschalter einer Spülmaschine mit Hilfe einer Dekupiersäge reparieren

NEXT
reparierter Knopf
1/2 reparierter Knopf
PREV
Technik
von Maggy
26.09.16 22:44
796 Aufrufe
  • Unter 1 TagSchwer
  • Unter 1 TagUnter 1 Tag
  • 11,00 €

An unserer 10 Jahre alten Spülmaschine verschwand plötzlich beim Einschalten der Druckknopf nach innen. Weiteres Benützen war nicht mehr möglich. Nach wochenlangem vergeblichen Warten auf den Kundendienst und einer Kostenschätzung von ca 200-250 € riß mir die Geduld und ich bat meinen Mann, doch zu versuchen die Blende mal abzuschrauben um zu sehen, was kaputt sei. Da er gelernter Maschinenbau-Ingenieur ist und auch von Elektrik etwas versteht, schraubten wir die Blende ab und stellten fest, daß die Plastikhalterung, die den Ein/Ausschaltmechanismus mit den Elektrokabeln hält/ trägt aus Hartplastik bestand aber mittlerweile zerbröselt und abgebrochen war. Pech gehabt meinte mein Mann, der Kunststoff sei an Ältersschwäche gestorben und wir müßten halt doch noch die nächsten 4 Wochen auf den Techniker warten und die Summe ausgeben.
Ich sah mir die abgebrochenen Teile genau an, dachte an das viele Geld und meinte: Du, da kann ich doch mit der Dekusäge ein neues Teil machen und Du schraubst es mir wieder hin.....
Nachdem er mich zuerst für.......erklärt hat und nicht mitmachen wollte, konnte ich ihn letztendlich doch überzeugen es zumindest zu versuchen. Was Schlechteres, als daß der Kundendienst doch kommen muß, konnte ja am Ende nicht dabei herauskommen, also war es doch den Versuch wert.....
Ja, wir haben es zusammen geschafft - er die Technik - ich das Material - und jetzt geht meine Spülmaschine wieder und wir freuen uns.....und meine Chancen ein neues Werkzeug zu Weihnachten zu bekommen sind durch diese Ersparnis enorm gstiegen (freu!)
Seht selbst, wie wir vorgegangen sind - aber versteht es bitte nicht als Reparaturanleitung.

Das ist keine Anleitung etwas zu reparieren sondern nur die Schilderung, wie wir einen Fehler behoben haben. Bei allen Arbeiten mit Strom muß man sehr vorsichtig sein und sollte gegebenenfalls einen Fachmann zuziehen.

Weitere interessante Projekte von mir findet Ihr HIER.


Holz, DekupiersägeReparaturElektrotechnik, Selbsthilfe, Schalterreparatur
5.0 5 60

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße
Hartholz  Hainbuche  7x3,5 cm 
2-Komponentenkleber     
  Schleifpapier     

Benötigtes Werkzeug

  • Bosch Tischbohrmaschine, PBD 40
  • Dekupiersäge, Hegner, Multicut S2
  • Akku-Bohrschrauber, Workzone, Workzone Akku-Bohrschrauber 16 V
  • Schleifpaier
  • 2-Komponenten-Kleber
  • Schleifpapier
  • 2-Komponentenkleber

1 Abschrauben der elektrischen Schalteinheit und Blende

NEXT
Abschrauben Blende-Technikleiste
1/2 Abschrauben Blende-Technikleiste
PREV

Als erstes haben wir die Blende der Spülmaschine abgeschraubt und die elektrische Schalteinheit, also den ganzen Kasten abgeschraubt.

2 Fehler gefunden

NEXT
Fehler gefunden
1/2 Fehler gefunden
PREV

Nach dem Abschrauben dieser gesamten Einheit haben wir sofort den Fehler gefunden. Die Kunststoffhalterung, die den ganzen Ein/Ausschalthalter tragen soll, war an Ermüdungserscheinungen gestorben, das Plastik war einfach weggebröselt und gebrochen.

3 Abschrauben des Schalters

NEXT
Abschrauben
1/5 Abschrauben
PREV

Die gesamte Einheit zum Ein/Ausschalten wurde abgeschraubt. Bevor wir an die Stecker langten, wurde natürlich die Sicherung heraus genommen. Dann wurden alle Kabelstecker sorgfältig beschriftet und auch noch abfotografiert, damit wir später auf jeden Fall wieder wissen, welcher Stecker wo hingehört und dann abgezogen.

4 Abfräsen der Plastikstummel

NEXT
Abfräsen
1/3 Abfräsen
PREV

Von unserem Nachbarn konnten wir uns ein Multiwerkzeug mit Fräsmöglichkeit ausleihen. Hiermit haben wir alle Plastikreste der kaputten Halterung abgefräst. Anschließend habe ich noch mit einem Feinschleifer die Unebenheiten ausgeglichen und gut geglättet.

5 Skizze für Holz-Ersatzhalterung

Skizze für Holz-Ersatzhalterung
1/1

Anhand der Halterung habe ich mir eine Skizze gemacht, wie mein Holzklotz aussehen soll und vorallem, welche Höhe er haben muß, damit der Ein/Ausschaltknopf zum Loch weit genug herausschaut, aber gedrückt nicht komplett verschwindet und der Ausschnitt des Loches für den Knopf genau paßt.

6 Sägen des Holzklotzes

NEXT
Holzklotz vorgezeichnet, aussägen
1/3 Holzklotz vorgezeichnet, aussägen
PREV

Aus meinen Holzresten habe ich ein besonders hartes Stück Restholz von Hainbuche herausgesucht und daraus das Ersatzteil meiner Skizze gesägt. Loch für Innenschnitt bohren, Kreis sägen, außen Umriß sägen, fertig.

7 Anprobe - Löcher bohren

NEXT
Anprobe
1/3 Anprobe
PREV

Der Holzklotz wurde an die richtige Stelle gelegt und probiert, ob die Höhe stimmt und der Knopf gut durch das Loch hindurch paßt.
Anschließend wurden die Löcher für die Befestigungsschrauben angezeichnet und gebohrt.

8 Holzklotz festkleben

NEXT
vor Festkleben
1/2 vor Festkleben
PREV

Nun wurde der Holzklotz paßgenau an die Stelle der weggefrästen Plastikreste mit 2-Komponentenkleber festgeklebt, das Ganze mit Schraubzwinge befestig tund über Nacht trocknen gelassen.

9 Kabel wieder anstecken

NEXT
Anstecken kontrollieren
1/4 Anstecken kontrollieren
PREV

Vor dem Kabelanstecken wurde wieder die Sicherung herausgenommen. Dann wurden anhand der Fotos und der Beschriftung wieder alle Kabel angesteckt und auf den Holzklotz (an der ursprünglichen Stelle der Plastikhalter) festgeschraubt.
Jetzt war unsere Reparatur quasi fertig.

10 Blende wieder anschrauben - testen

NEXT
Blende wieder festschrauben
1/3 Blende wieder festschrauben
PREV

Die abgeschraubte Blende wird wieder angeschraubt und die Spannung steigt - wird es funktionieren?

11 Probelauf - juhuuuu, es funktioniert

NEXT
Knopf paßt
1/2 Knopf paßt
PREV

Die Spülmaschinensicherung wird wieder eingeschaltet und ganz vorsichtig mit Herzklopfen drücke ich den Knopf - wird er wieder verschwindet oder klappt es.?
Es klappt - der Knopf läßt sich wie gewohnt drücken, ich kann das gewünschte Spülprogramm anwählen und die Spülmaschine beginnt ganz normal ihre Arbeit zu verichten.
Wir haben ca 200-250€ gespart und freuen uns diebisch, daß diese Reparatur geglückt ist.

55 Kommentare

zu „kaputter Ein/Ausschalter einer Spülmaschine mit Hilfe einer Dekupiersäge reparieren“

Einfach nur super und sich durchgesetzt, nun würde ich mir ein wirklich gutes Bosch Gerät für Weihnachten aussuchen.
5 Schalter von mir
2016-09-26 23:29:32

Prima gemacht und zum Glück war es "nur"das Plastikteil. Bei dem Alter wird es dann mit Ersatzteilen schon eng.
2016-09-27 00:01:58

Was soll ich sagen, toll repariert und keine Teile übriggeblieben. Zuerst hatte ich den Verdacht, das unsere Hexe was mit dem verschwundenen Knopf zu tun hätte ;-)) (sorry Janinez)
aber dem war ja nicht so. Übrigens eine tolle dokumentation. Das mit dem Text in den Bildern gefällt mir sehr gut und ist auch sehr informativ
2016-09-27 00:25:15

Genial,genau mein Ding,diesen überteuerten Rechnungen auszukommen. Ganz klar 5 Knöpfe
2016-09-27 04:12:18

Dein Durchsetzungsvermögen einfach Spitze, auch Spitze Deine Erklärung und Bebilderung. 5D
2016-09-27 06:16:29

Das nenne ich mal amtliches Heimwerken. Super gemacht Maggy. Kauf dir was schönes von dem erspartem Geld denn, du hast es dir verdient :)
2016-09-27 07:48:06

tolle Reparatur, tolle Bauanleitung
2016-09-27 07:54:20

Ja ,Ideen muss man haben .Dann spart man Geld.Super gemacht.5 D
2016-09-27 08:12:30

Genau so geht es! Mit ein wenig Einfallsreichtum löst man so manches Problem! Prima gemacht!
2016-09-27 08:32:57

klasse gemacht und viel Geld gespart
2016-09-27 08:49:22

Selbst ist die Frau ..... gutes Teamwork, Prima Lösung.
2016-09-27 11:50:04

Wie gut, daß Dein Mann auf Dich gehört hat, tolle Reparatur, wie immer tolle Anleitung und dann noch die Kosten gespart
2016-09-27 12:03:04

Gratulation für deine Hartnäckigkeit und deinen Einfallsreichtum! Super gelöst!
2016-09-27 12:20:13

Manchmal bin ich heil froh dass die lieben Kundendienst-Profis entweder keine Zeit oder keine Lust haben und der Spruch "Vorsicht, Kunde droht mit Auftrag" halt so treffend ist. Gute Idee, effektiv umgesetzt und viel Geld gespart. 5 Dosen Kontaktspray von mir!
2016-09-27 16:15:44

Tapfer ans Werk gegangen, wieder alles Paletti. 5 D
2016-09-27 16:54:24

Nach 10 Jahren muss niemand ein funktionierende Spülmaschine wegschmeissen. Ich will gar nicht wissen, wieviele ihre Maschine dann einfach entsorgt, weil der Knopf kaputt ist. Tolle Lösung.
2016-09-27 17:21:12

Klare 5d
2016-09-27 17:53:09

Das ist mal eine schöne Lösung und wenn ich die Einsparung sehe.. Hammer..
2016-09-27 18:10:53

Ich freue mich sehr, daß Euch meine Familienreparatur so gefällt und natürlich freue ich mich über die vergebenen Daumen - danke.
2016-09-27 18:13:31

tolle Lösung, schöne Einsparung
2016-09-27 19:47:57

tja - Köpfchen und ein geschicktes Händchen muss man haben. Super gelöst.
2016-09-27 20:12:59

Gute Reparatur, mit einer guten Beschreibung.
2016-09-27 20:42:44

So wie du die Probleme löst, bist du hier genau richtig. ;o)
2016-09-27 22:18:01

Klasse Problemlösung und ein Gerät vor dem Schrott gerettet - genau mein Ding.
2016-09-28 08:00:00

echte Heimwerker-Arbeit, klasse Problemlösung
2016-09-28 08:33:51

zu helfen muss man sich wissen und
dein Beispiel zeigt das mit einfachen Mitteln ein Gerät nicht weggeworfen sondern repariert werden kann....klasse das mag ich....
Daumen hoch
(und meine Chancen ein neues Werkzeug zu Weihnachten zu bekommen sind durch diese Ersparnis enorm gestiegen (freu!)
da drück ich dir Daumen bei ca 200-250 € Ersparnis sollte doch ein etwas größeres
Geschenk drin sein ;-)
2016-09-28 09:16:24

Die Idee könnte glatt von mir sein,.... Bei dem Schalter, der hinten schaltet geht es, das mit Holz zu reparieren, jedoch, geht das nicht bei allen Schaltern, da müsste man etwas brandhemmendes Plastik dazwischen machen
2016-09-28 10:16:21

wieder der Wegwerfgesellschaft ein Teil entrissen, klasse gemacht
2016-09-28 11:44:16

Wie schon von meinen Vorrednern betont, "man muss ich nur zu helfen wissen" und vorher den Fehler finden. Statt Hartholz hätte ich Plastik verwendet, dass sich ja genauso mit der Deku sägen läßt. Da muß man das passende Material aber auch erstmal haben.
Gut gebaut, toll beschrieben und bebildert und wenn noch zu Weihnachten eine neue Maschine für Dich rumkommt, hat sich der Aufwand für Dich doch schon gelohnt.
2016-09-28 15:56:21

@kaosqico
Die Idee mit Plastik hatten wir zuerst. Aber im Baumarkt gab es nur Plastik 2mm dick, da hätten wir mehrere Schichten verleimen müssen und hatten bedenken wegen des Klebers. Auch Plexiglas war kurz angedacht, aber da ist das Kleben noch schwieriger. Da erschien uns dann richtiges Hartholz als einfacher.
Danke für die Kommentare und die Anerkennung.
2016-09-28 18:42:25

Gratuliere zur gelungenen Reparatur, toll gemacht, natürlich 5D.
2016-09-28 22:03:39

nur noch toll - gut dass du dich durchgesetzt hast
2016-09-29 07:25:23

Klasse repariert man muss sich nur zu helfen wissen . Prima.
2016-09-29 09:14:36

1a Reparatur - das war die Mühe wert
2016-09-29 23:30:59

Super gemacht ! geplante Obsoleszenz umgangen :D
2016-09-30 05:48:58

Der arme Schalter. Da muss er 10 Jahre lang seinen Dienst tun und dann gönnst Du ihm nicht einmal seinen verdienten Urlaub? Das kann nicht im Sinne des Herstellers sein. Schäm Dich und kauf sofort eine neue Spülmaschine. ;-) (Vorsicht Ironie)
2016-09-30 15:54:25

Toll gemacht und absolut sauber gerbaut.
Ich habe unsere Spülminna 16 Jahre am Leben gehalten.
Gerne 5 Daumen
2016-09-30 21:57:59

gute Idee, gute project
2016-09-30 23:46:18

Man muss sich zu helfen wissen ;-)) Klasse gemacht
2016-10-01 06:43:36

Ich finde, das hast du super gemacht. Dafür bekommst du 5 D von mir.
2016-10-01 10:21:28

Ganz, ganz herzlichen Dank für die tolle Resonanz, die Daumen und die netten Kommentare.
2016-10-01 11:43:54

Klasse gemacht. Frauchen freut sich.
2016-10-01 15:10:49

klasse Idee, sauber verbaut, hält wieder 10 Jahre, 5 Spültabletten
2016-10-01 15:18:07

super Selbsthilfe, man kann doch wegen Pfennigartikeln nicht alles neu kaufen, toll gemacht
2016-10-02 14:10:09

einfach super und gut durchgesetzt und gespart
2016-10-02 15:46:02

klasse Reparatur, tolle Idee, gute Beschreibung
2016-10-02 16:50:02

So lange soll sowas nicht halten ...
Sehr gut erkannt und und prima repariert ! Dazu noch gut beschrieben.
Fünf Daumen von mir dafür .
2016-10-02 16:54:59

Ich danke Euch für die tollen Kommentare. Ich lese sie dann immer meinem Mann vor, damit er sich mitfreuen kann (grins :-)
2016-10-02 17:30:35

genial, wieder eine unnötige Ausgabe durch Ideenreichtum verhindert
2016-10-02 21:59:40

tolle Reparatur, selbst ist die Frau
2016-10-03 08:47:31

so viel Geld gespart, das ist eine tolle Arbeit
2016-10-03 10:20:51

Respekt, tolle Leistung.
2016-10-03 11:15:43

gut überlegte Reparatur mit klasse Ergebnis und tolle Teamarbeit
2016-10-03 16:33:32

klasse Selbsthilfe, Reparatur gelungen
2016-10-06 19:59:10

Eine weiß immer, wie es geht! Clevere Reparatur!
2016-10-11 09:26:27

Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!