NEXT
fahrbares Untergestell
1/3
PREV
Möbel
von Muldenboy
04.03.13 19:36
2039 Aufrufe
  • Unter 1 TagLeicht
  • Unter 1 TagUnter 1 Tag
  • 11,00 €

da mein Altpapierhändler auch Schrott annimmt, staube ich ab und zu einiges ab ....
so auch ein Gestell mit Rollen, dieses habe ich umgebaut ...

Fläche 450 x 350mm Höhe 430mm

3.6 5 24

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße

Benötigtes Werkzeug

1 Strebe auftrennen

Strebe auftrennen
1/1

die 2 kurzen Streben war einmal ein Ganzes a 50 cm Länge, da ich aber 2 benötigte fehlte mir aber noch die Verbindung ...

2 Verbindung und zusammenschrauben

NEXT
Verbindung und zusammenschrauben
1/2
PREV

als Verbinder nahm ich Möbelverbinder zum schrauben, hierfür bohrte ich Ø 8mm in jedes Teil (rechte Seite) in den Rahmen mit Rollen bohrte ich jeweils die Ø 8 + 6mm von den Schrauben und fügte alles zusammen

3 Platte drauf

NEXT
Platte drauf
1/5
PREV

als Platte hatte ich noch meine alte Arbeitsplatte, hiervon schnitt ich ein Stück 450 x 350mm und wollte diese oben auf schrauben ...
leider passte kein Akkuschrauber darunter und musste den Winkelkopf nehmen(Bild2) der den Schraubbelastungen nicht Stand hielt - nun war guter Rat teuer - mit der Hand wollte ich aber auchnicht "leiern" so nahm ich den Winkelaufsatz vom IXO welcher mit einem Bithalter kombiniert wurde - letztes Bild ist bissel unscharf, da ich Winkelkopf und Uneo mit einer Hand zum fotografieren halten musste !! beim schrauben brauch ich aber beide Hände! 
das Gestell dient mir einmal als Hocker(der Sitz fehlt aber noch) und anderer Seits als Untergestell für meine Tischsäge (Handkreissäge+Unterbau) nicht im Bild

26 Kommentare

zu „fahrbares Untergestell“

Super Verwertung, einfach und gut.

PS. das bild ist nicht unscharf aber groooß !
2013-03-04 19:55:57

jetzt nimmst du auch noch den schrotthändler aus *-*,gute idee
2013-03-04 19:59:21

Klasse Idee
2013-03-04 20:11:43

ja, ok aber wie stabil ist das Teil ? Du must ein Leichtgewicht sein !Ohne Versteifung im Frontbereich-> Zweifel .
2013-03-04 20:14:02

Hast das Teil schön vorm Schrott gerettet. Aber wenn du es auch als Untergestell für eine Kreissäge benutzten willst, halte ich eine Versteifung am anderen Ende schon für Sinnvoll.
2013-03-04 20:24:05

als Beistelltisch ist es OK, aber als Sitz oder für die Kreissäge ,würde ich Dir noch Stüzen
empfehlen.
2013-03-04 21:04:26

Ein zweites Leben ;-)
2013-03-04 21:09:10

gute resteverwertung
ich würds als untersatz für die dekupiersäge nehmen und mich bequem davor setzen
2013-03-04 21:17:43

Das ist natürlich schick, aber die Frage mit der Stabilität stellt sich zwangsläufig. Sicherheit geht ja vor. Ich habe einfach einen alten Gartenstuhl zum Sitzen und ebenfalls ein Stück Arbeitsplatte mit Seitenwangen (und "Verstrebungen") versehen als kleinen Zusatztisch - v.a. für die Dekupiersäge.
2013-03-04 21:18:13

gute Wiederverwertung.
2013-03-04 21:18:16

schließe mich den Zweifeln bezüglich Stabilität meinen Vorschreibern an, ansonsten sehr schönes Teil. Erinnert mich irgendwie an diese Beistelltische fürs Bett im Spital *fg*
2013-03-04 21:19:41

Die zwei U-Rahmen sind verschweißt, ich denke, dass es schon einen "Schnall" aushalten.
Muldenboy, du hast einen kleinen Nachteil, dich kann man nicht "shrotyla" nennen. 5 Daumen
2013-03-04 21:36:38

Stabilität - da habe ich schon drauf gestanden mit ca. 80Kg es gibt nichts nach ...und die Säge hat grad mal so um die 10Kg. da könnten die Rollen eher die Schwachstelle sein
2013-03-05 07:04:24

Klasse gemacht .... sehr gut geworden ...
2013-03-05 07:59:31

Gute Idee und Ergebnis!!
2013-03-05 08:37:23

So sollte Resteverwertung aussehen. Klasse gemacht!
2013-03-05 09:50:38

Klasse Resteverwertung
2013-03-05 10:45:38

Super Idee, Henry Ford sei Dank für gemormte Teile, gut das IXO teile auch zum Uneo passen, 5D
2013-03-05 15:57:22

Hallo, ich werde mal eine Sitzprobe machen.
Wenn das Teil 97 kg verträgt, dann werde ich noch mal 5 Daumen zusätzlich beantragen.
Gruß vom Daniel
2013-03-05 19:53:28

schön wenn man so jemanden an der Hand hat.....tolle Idee
2013-03-06 21:12:18

So schnell hat man einen Hocker :) Als untergestell für eine Tischkreissäge würde ich es allerdings nur nutzen wenn man die Rollen feststellen kann sonst gibt das nix mit sägen *grins*
Tolle Idee :)
2013-03-07 07:10:32

gelungener umbau
2013-03-07 22:10:44

wir hatten früher mal so ein Teil als Krankentischchen,- zumindest sieht es so aus -, hast aber eine praktische Verwendung dafür gefunden
2013-03-09 17:29:09

Hast du klasse gemacht 5d
2014-03-13 19:10:24

Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!