etwas andere Fräsanschlag für die Tischfräse

NEXT
etwas andere Fräsanschlag für die Tischfräse Fräse,Fräsanschlag
1/4
PREV
Technik
von MopsHeim
08.01.14 18:37
2945 Aufrufe
  • 2-3 TageMittel
  • 2-3 Tage2-3 Tage
  • 2020,00 €

Auf der Suche nach einen passenden Anschlag für unsere Fräse sind, wir nicht so richtig fündig geworden. außerdem wollen wir ja auch mal , was anders aus probieren. 
Er sollte leicht mit einer Hand zu verstellen sein und kipp bar. 


FräseFräsanschlag
4.3 5 18

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße

Benötigtes Werkzeug

1 Funktion und Material

NEXT
Funktion und Material
1/3
PREV

der Anschlag besteht aus Kunststoff 12 mm, das sich nicht gern bearbeiten lässt. Als genau das richtig um Nuten und Löcher zu bohren. Dafür aber Verschleiß fest.
Der Anschlag ist vorn drehbar gelagert und lässt sich nach vorn und hinten verstellen. 
Die hintere Lagerung besteht aus eine Gewindestange mit zwei Flügelmuttern zur Feineinstellung. Im Prinzip wird der Anschlag leicht gedreht, was auf Grund des langen Hebels sehr genau und mit einer Hand geht,. 

2 Kippvorrichtung

NEXT
Kippvorrichtung
1/2
PREV

wie zu sehen ist besitzt der Anschlag an den Seiten Langlöcher. Sie dienen zum kippen und um die Höhe auszugleichen . Da beim Kippen sich der Anschlag vom Tisch entfernt. 
Durch diesen Aufbau kann der Anschlag zur Fräse und weg gekippt werden. 

3 Zusatz

Zusatz
1/1

beim Bau haben wir gemerkt das durch die Drehbewegung sehr schön Nuten ein fräsen kann. Einfach das Teil an den Anschlagschrauben und mit den Flügelmuttern den Weg begrenzen und dann rein drücken. Ist nur ein Tipp. Da unsere Fräse das schon tut, brauchen wir das nicht. 
Sicher ist dieses Projekt nicht leicht zu verstehen, hat uns auch schon etwas Mühe bereitet. Fragen beantworten wir gern. Es kann nur eine Anregung sein. Wir denken es wird der einzige Anschlag in seiner Form bleiben. 

26 Kommentare

zu „etwas andere Fräsanschlag für die Tischfräse“

Mir erschliesst sich der Sinn noch nicht so ganz, wofür braucht ihr das denn?
2014-01-08 18:56:14

guter, variabler Anschlag ...
..falls unter dem Frästisch auch noch eine Maschine hängt - sind dann gesamt 3 Fräsen an deiner Station ... iss ja irre.. :-))
2014-01-08 19:08:12

Den Zusatz in Punkt 3 habe ich überhaupt nicht verstanden. Wodrum gehts da?
2014-01-08 19:28:33

Aso, ganz vergessen, imposantes Maschienchen bisher. Bin gespannt auf das fertige Monster.
2014-01-08 19:29:29

@Muldenboy,irre ist der genaue richtige Bezeichnung. Unten und oben geht schon. Aber seitlich gibt es noch Probleme. .
@sugrobi das Eintauchen in ein Brett wird sehr selten gebraucht und ist gefährlich. Am Anschlag werden zwei Klötze angebracht und das Holz eingeschwenkt. Unseren Anschlag aber auf einer Seite gelagert ist kann das Holz befestigt werden und der ganze Anschlag bewegt werden und die Finger werden geschont.
@Holgen eigentlich wollten wir nur ein massive Kopierfräse bauen, aber wie immer bei uns kam immer mehr Funktionen dazu.
2014-01-08 19:55:43

Ah, verstanden. Quasi ein Schraubstock für´s Langlochfräsen. Nicht schlecht.
2014-01-08 19:58:52

Tolle Idee
2014-01-08 21:04:48

Klasse geworden ......
2014-01-08 21:23:04

hab da nicht alles verstanden, aber Hauptsache es funktioniert so wie ihr euch das vorgestellt habt
2014-01-08 21:30:03

Mit Hand und Fuß gebaut - alle Geräte von Euch. 5 Daumen
Ist das Material Corian?
2014-01-08 21:39:30

Sehr edel hergestellt und Kunststoff ist wohl nicht so einfach zu bearbeiten (glaube ich). Die Farbe grün passt zudem auch noch ganz gut hierher :)
Von mir alle 5 Daumen
2014-01-08 23:14:23

ja was will da so ein Laie wie ich sagen...Maschinenbauer eben, Fachmann sieht man gleich...Top...
2014-01-08 23:17:36

Auch das ist wieder ein tolles Projekt von euch. Man merkt auch immer wieder, das ihr vom Maschinenbau kommt ;-)) 5 Daumen
2014-01-09 00:32:11

Schön das ihr so zahlreich geantwortet habt. Kann nicht sagen, wie der Kunststoff heißt. Habe ihn getauscht. Wir kommen beruflich aus dem Holz und Metall.
Der Anschlag, da haben wir uns schon schwer getan. Die Idee mit dem schwenken, kam mehr als zufällig. Das umsetzen dann, ist klar durch unser berufliches Wissen einfacher. Darum sind wir auch gern hier, es zählt die IDEE. Wir hätten die Fräse nie so gebaut, wenn hier im Form vom Heimwerker der Herzen sein Projekt nicht vorgestellt hätte.
2014-01-09 01:26:07

Es hat zwar bei mir wirklich lange Gedauert bis ich wusst was euer Maschinchen da tut bzw. welche Arbeit sie verrichten soll aber so wie die Erkenntnis da war muss ich Sagen das mir euer Gerät wirklich gut Gefällt. Ich bin jetzt zwar kein Fan von eurem Grün aber das hat ja nix mit der Funktion und eurer Denkleistung zu tun.
Für das Eben grad erwähnte gib et 5D von mir.
2014-01-09 06:52:35

Daumen hoch und damit meine ich alle 5, eure Ideen und umsetzungen finde ich echt klasse.
2014-01-09 10:11:10

Damit lässt sich Einiges anstellen. Tolle Arbeit
2014-01-09 11:52:46

Ich möchte übrigens jetzt schonmal ein Video von der fertigen Monster-Maschiene in aktion beantragen!!
2014-01-09 12:24:48

wir danken Euch für die Kommentare.
@lionsreich, schönes Grün, leider ist die Büchse jetzt alle. Aber von einen andern Grün habe ich noch einen 5 Litereimer.
Die Bohr. Fräsarbeiten für den Anschlag in Kunstoff sind schon auf den Monster gemacht wurden . Anschlag mit dem Tisch ist ja nur ein Zusatzteil.
2014-01-09 18:34:26

Tolle Idee.
2014-01-09 20:12:04

Toll gebaut 5D
2014-01-09 20:41:55

Gut gemacht 5d
2014-01-09 21:38:26

interessante Arbeit
2014-11-12 23:26:06

Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!