einfache Kartoffelkiste Kartoffelkiste,Vorrat
1/1
Holz
von daniels101
15.01.16 14:32
1503 Aufrufe
  • Unter 1 TagLeicht
  • Unter 1 TagUnter 1 Tag
  • 55,00 €

Beim Aufräumen meines Werkkellers stieß ich auf diverse Rest von Kanthölzern, Dachlatten und "halben Dachlatten". Allesamt Reste meiner hier ebenfalls vorgestellten Projekte "Treppentürchen".
Für unsere 2,5 köpfige Familie brauchen wir keine Unmengen an Kartoffeln und kellern daher nicht in größerem Maße ein. Aber wir kaufen i.d.R. hier direkt beim Bauern immer 5 oder 10kg-Säcke. Diese lagen dann immer im Keller in einer Ecke und meistens natürlich vor den Füßen. Also kam mir die Idee, aus den Holzresten eben eine kleine Kartoffelkiste zu bauen.

Vorab: Das ganze ist kein Hochglanzprojekt. Denn es ist auch "nur" eine Kartoffelkiste, welche in unserem kühlen, dunklen Keller steht und von niemandem besichtigt wird. Sie soll einfach nur ihren Zweck erfüllen... Die ganze Sache hat auch keine Stunde gedauert! Eben "Quick & Dirty" und absolut ergebnisorientiert ;-)


Kartoffelkiste, Vorrat
4.2 5 22

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße
  Kantholz     
  Dachlatte     

Benötigtes Werkzeug

  • Kapp- und Gehrungssäge
  • Akku-Schrauber
  • Akku-Schrauber
  • Kapp- und Gehrungssäge

1 Ausgangsmaterial sichten

Ausgangsmaterial sichten
1/1

Aus dem Ausgangsmaterial (und den Platzverhältnissen im Holzregal, in welches die Kiste am Ende platziert werden sollte) ergaben sich die Maße. Am Ende wurden es 30cm Breite für das Kartoffelfach, 30cm Tiefe und rund 25cm Höhe.

2 Bau des Grundgestells

NEXT
Bau des Grundgestells
1/2
PREV

Das Grundgestellt erstellte ich also aus diversen Kanthölzern und Dachlatten-Stücken. Wichtig war es, von vornherein an ein leichtes Gefälle des späteren Bodens zu denken, damit die Kartoffeln immer etwas nach vorne nachrutschen.

3 Der Kartoffelboden entsteht

Der Kartoffelboden entsteht
1/1

Der eigentliche Boden ist, damit die Kartoffeln luftig lagern, nicht aus einer Platte sondern aus den halebn Dachlatten gefertigt.

4 Vervollständigung des Rahmens und Einsatz des Bodens

NEXT
Vervollständigung des Rahmens und Einsatz des Bodens
1/2
PREV

Nachdem der Boden weitestgehend vorbereitet war, wurde dieser in den weiter vorbereiteten Rahmen eingesetzt. Hierbei ergab sich dann sofort, dass vorne an der Kartoffelentnahme ein etwas höheres Brettchen platziert werden muss, da die im ersten Versuch montierte Querlatte die nachrutschenden Kartoffeln nicht aufhalten würde.

5 Vervollständigung und Befüllung

Vervollständigung und Befüllung
1/1

Nun wurden an der Rückseite noch senkrechte Latten montiert, um den Füllraum auch nach hinten abzuschließen.
Damit war die Kiste fertig und hat auch sofort ihren Platz unten im Regal gefunden. Damit sie dort nicht herausfallen kann, habe ich sie noch mit 4 Spaßxschrauben fixiert.
In der Kiste befinden sich nun exakt 5 KG Kartoffeln und sie ist halb voll. Somit ist sichergestellt, dass wir auch 10kg-Säckchen kaufen können und trotzdem genug Platz vorhanden ist.

24 Kommentare

zu „einfache Kartoffelkiste“

Klasse gemacht und Denk dran sie müssen Dunkel stehen, denn kannst du auch gleich 30 Kg. kaufen
2016-01-15 15:56:14

Hast du gut gemacht 5d
2016-01-15 17:37:05

Simpel und effektiv und dabei auch noch Reste verwertet.

3kg Erdäpfel dazu
2016-01-15 17:51:28

Solche "Quick & Dirty" Projekte gefallen mir. Und die Reste sind für einen guten Zweck verwendet worden.
2016-01-15 18:31:59

Gefällt mir!!!
2016-01-15 19:00:59

Schaut gut aus.
2016-01-15 19:16:44

Vielen Dank euch allen!

Die Kartoffeln stehen nun trocken, kühl und dunkel. Allerdings dunkel nur dann, wenn ich nicht im Keller bastel. Denn das Vorratsregal steht im Werkkeller. Oder sollte ich ehrlicherweise sagen, dass ich mich mit meinem Werkzeug und so mehr und mehr im ehemaligen Vorrats- und Abstellkeller ausgebreitet habe? Na ja, JETZT ist es jedenfalls mein Bastelkeller, in dem gnädigerweise ein Vorratsregal toleriert wird :-)
2016-01-15 19:32:36

Gute Lösung, die auch noch billig gelöst wurde. Ist doch optimal, wenn man Kartoffeln auf Vorrat im Keller lagern kann. Hast du gut und billig gelöst. Gefällt mir
2016-01-16 01:19:04

praktisch, ordentlich
2016-01-16 09:41:05

Schön gemacht
2016-01-16 19:15:05

Super Kiste, passen wirklich 30kg rein? Als Stauschutz kannst du ja nen Kartoffelsack nehmen.
2016-01-16 19:59:06

Schöne Kiste. Hatte mal so eine für zwei Zentner. Die war zu groß und wurde entsorgt. So ne 5 Kilokiste wäre ideal. Gute Idee.
2016-01-16 21:18:42

Wieder mal eine sinnvolle Resteverwertung.
2016-01-16 23:07:23

Ich habe unsere Kartoffelkiste als Kind geliebt, da wurden zum Herbst hin knapp 4 Zentner Kartoffeln eingelagert und ich durfte in dieser dunklen, muffeligen Umgebung immer das "Kartoffelpulver" drüber streuen. Irgendwann sind diese Kisten nicht mehr verwendet worden.

Vielen Dank für das Zeigen!
2016-01-17 08:28:30

Prima gemacht und stabil sieht sie auch aus. 5 kartoffeln von mir.
2016-01-17 10:20:37

Sehr schön geworden.
2016-01-17 11:03:24

Perfekte Lagerkiste für Kartoffeln
2016-01-18 05:26:19

Gut gemacht! Hierzu hätte ich auch die Quick and dirty Variante aus Resten genommen. Prima Beschreibung!
2016-01-18 11:12:40

Manchmal reicht "ergebnisorientiert" eben auch aus. Was will man denn mehr? macht genau was es soll. Klasse!
2016-01-18 17:02:06

Danke für Euer positives Feedback!
2016-01-18 18:48:27

gut gemacht, da bleiben die Erdäpfel auch länger haltbar
2016-01-20 11:49:33

Gur gemacht. Ergebinsorientiertes Arbeiten kommt bei mir auch hin und wieder vor. Je nach dem wo das ganze steht und welchen Zweck es erfüllen soll.
2016-01-20 21:31:24

praktische Lösung, zweckmäßig
2016-02-05 08:35:58

sieht doch gut aus, was willst du mehr?
2016-11-26 23:23:25

Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com
Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!