eine Grünholzzschale aus Apfelholz

NEXT
am folgenden Donnerstag, also 5 TAge später ging ich daran, die Schale fertig zu bearbeiten, sie fühlte sich da schon recht trocken an
3/5 am folgenden Donnerstag, also 5 TAge später ging ich daran, die Schale fertig zu bearbeiten, sie fühlte sich da schon recht trocken an
PREV
Holz
von Holzfranz
06.08.13 23:38
1259 Aufrufe
  • 1-2 TageMittel
  • 1-2 Tage1-2 Tage
  • 00,00 €

Samstag vor acht Tagen stellte ich morgen fest, dass an einem unserer Apfelbäme ein starker Ast abgebrochen war, ein Pilz hatte sich eingeschlichen und ertrug wie immer eine Menge Äpfel.
Als ich das Holz aufschnitt, stellet ich fest, dass der Kern eine schöne rote Färbung hatte und so entschloss ich mich ganz spontan daraus eine Grünholzschale zu fertigen.
Bei Grünholzfertigung kommt es darauf an, die Wandstärken dünn zu halten, wo es keine Holzansammlungen gibt können auch keine Spannungen und Risse entstehen, so die Theorie.
Ich höhlte also mit einem Halbrundfräser das Innere aus, um dann wider im Kopierverfahren das äußere zu gestalten, mit Hilfe eines Kopierfingers konnte ich so die Wandstärke gut kontrollieren.
Sehr großen Optimismus hatte ich nicht, es war meine erste Erfahrung mit Grünholz.
Schon am nächsten Tag stellte ich fest, die Schale hatte schon stark an Gewicht verloren, durch die Form waren viele Hirnholzteile angeschnitten, so konnte die Feuchtigkeit gut entweichen, das sehr warme Wetter half auch dazu.
Risse konnte ich keine ausmachen, meine Zuversicht nahm zu.
Schon 5 Tage später entschloss ich mich die Schale fertig zu bearbeiten, sie war mittlerweile so leicht, ich dachte viel leichter wird sie nicht mehr.
Nun steht sie neben mir auf dem Schreibtisch, ist gerade mal 10 Tage alt, der Gedanke dass sie vor wenigen Tagen Teil unseres Apfelbaumes war, der ist gewöhnungsbedürftig.
 


aus frischem, nassem Holz, die Wandstärken sollten dünn sein, so entstehen keine Risse
4.3 5 23

22 Kommentare

zu „eine Grünholzzschale aus Apfelholz“

Gefällt mir sehr gut, schön ausgearbeitet. 5 Daumen
Ich hab' schon meine Grünholz-Dosen in der Micro getrocknet und es funktioniert gut.
2013-08-06 23:59:35

Sieht super aus, gefällt mir. Dein Idee mit dem Umgang mit dem Grünholz finde ich sehr gut. Daumen hoch
2013-08-07 00:27:01

schöne Arbeit ...musste ich glattweg an holländische Holzlatschen denken :-))=
2013-08-07 06:38:32

So hat der Pilz wenigstens etwas positives gehabt.
Eine sehr schöne Arbeit.
2013-08-07 08:18:53

Sieht super aus. Ich hätte mir aber mehr Details, vor allem Fotos zu den Fräsarbeiten gewünscht. Was ist zb. ein Kopierfinger und wie wird er angewandt???!!
2013-08-07 09:28:05

Sieht super aus. Vor allem, dass die Maserung des Holzes so schön zur Geldung kommt. Fühlt sich bestimmt auch sehr schön an. Bezgl. der Fräsarbeiten kann ich mich nur Holzmichl anschließen.
2013-08-07 10:06:15

Klasse gemacht, sieht toll aus.
2013-08-07 10:14:44

Sehe es wie Holzmichl, Fotos der Fräsarbeiten wären hilfreich. Auch ich hab keine Ahnung, was ein Kopierfinger ist.

Für das schöne Endergebnis, wobei es mich stark an eine Nierenschale im KH erinnert, 4 D
2013-08-07 11:01:20

Gefällt mir. Erinnert mich ein wenig an ein Fussbett und ich ziehe wirklich gern meine Holzlatschen an. Mir gefallen solche organischen Formen. Schade, daß ich bei Holzarbeiten ohne Grössenangaben oder Vergleichsobjekt im Bild (z.B. Streichholzschachtel oder Metermaß) nie so genau einschätzen kann, wie groß das Objekt ist. Will ich auch bei meinen Sachen mehr dran denken dazu Angaben zu machen.
2013-08-07 11:51:07

Schöne Arbeit. Beim letztem Bild dachte ich du hättest irgendwelche Himmelserscheinungen fotografiert.
2013-08-07 13:35:07

Toll geworden! 5D
2013-08-07 15:04:37

Tolle Schale. Die Maserung ist wirklich schön
2013-08-07 15:05:12

Toll gemacht 5d
2013-08-07 16:06:42

Klasse geworden.......
2013-08-07 17:15:19

Schön geworden 5D von mir
2013-08-08 12:22:47

Mit welchem Werkzeug bearbeitest du deine Grünholzscheiben?

Interessant finde ich die Beschreibung: Holzansammlung beseitigen. Die Scheibe besteht doch aus Holz, oder nicht?
2013-08-09 16:34:46

So einige der oben aufgeworfenen Fragen hätte ich schon auch gerne beantwortet. Aber Holz so dünn zu bekommen, daß sogar das Licht durchscheint und sie trotzdem nicht bricht ---------alle Achtung!!!!!!!!!
2013-08-09 21:18:54

Klasse Werk ! Grünholz zu bearbeiten habe ich auch noch nie gemacht . Schade das deine Beschreibung so dürftig ist . Worauf muss man beim Grünholz achten wenn man es bearbeitet ?
2013-08-11 03:22:17

Hallo
Ich bekomme mal wieder Schelte, weil ich nicht alle Arbeitsschritte kommentiere, in diesem Falle war mein spontanes Handeln der wesentliche Grund, ich sah die schöne Strukturierung des frisch geschnittenen Apfelholzes und startete sofort die Bearbeitung der Schale, ich hatte wirklich wenig Hoffnung, dass dies zu einem brauchbaren Stück wird.
Ich könnte einige Schritte nachstellen.

Bine, ich antworte dir später, das Essen steht auf dem Tisch.

Gruß Holzfranz
2013-08-11 12:01:38

sieht gut aus toll gemacht
2013-08-17 20:29:16

Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com
Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!