ein neues Zuhause für meine Mini-PKS

NEXT
Kiste Vollansicht
1/5 Kiste Vollansicht
PREV
Werkstatthelfer
von Maggy
31.01.16 17:52
1134 Aufrufe
  • 1-2 TageMittel
  • 1-2 Tage1-2 Tage
  • 1010,00 €

Ich durfte die kleine Mini-Handkreissäge PKS 10,8 LI testen. Doch leider kam sie in einem schon stark beschädigten Karton an. So beschloß ich spontan für mein neues Werkzeug ein neues Zuhause zu bauen. Erfahrung hatte ich Null, da ich bisher nur Werkstücke gefertigt hatte, die mit der Dekupiersäge machbar waren und außer ihr kein Werkzeug hatte, also auch keine Kisten benötigte. Nachdem mein Haupthobby ja die Dekupiersäge ist, habe ich dann auch die Aufbewahrungskiste für die MiniPKS dementsprechend noch ein bißerl verziert.
Da die Box nicht stapelbar sein muß, sie kommt in meinen neu gebauten Rollcontainer, kam auf den Deckel  der Boschschriftzug und als Öffner das Boschlogo, der Magnetanker. Auf die Vorderseite habe ich dann noch eine kleine Fretwork-Handkreissäge gemacht. Mir gefällt die grüne Kiste sehr gut und ich bin glücklich über dieses erste Kistenprojekt, das auch Teil meines Testberichtes für die Mini-PKS 10,8 LI ist.
Die Arbeitszeit kommt durch das Streichen und Lackieren.
Bei den Werkzeugen konnte ich die Mini Handkreissäge PKS leider nicht hinzufügen. Das System übernimmt sie noch nicht, sie gehört dort noch mit aufgeführt.
Weitere interessante Projekte von mir findet Ihr HIER


Holz, DekupiersägeWerkzeugkiste, Aufbewahrung Werkzeug
4.9 5 56

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße
Platte  Hartfaser  80x50x8 
Scharniere  kleinste Größe   
Platte  Sperrholz  Rest 300x250x4 mm 
Platte  Multiplex  200x100x5 mm 
Platte  Multiplex  300x300x6mm 
Acrylfarbe  rot, olivgrün, hellgrün  weiß, schwarz oder grau 
Holzleim     
Schrauben  passend zu Material   
Gold- oder Silberfarbe     
Holzbeize  mahagoni   
Holzleiste  egal  25x25x 600 mm 
Klarlack  seidenmatt   

Benötigtes Werkzeug

  • Bosch Tischbohrmaschine, PBD 40
  • Dekupiersäge, Hegner, Multicut S2
  • Mini-Handkreissäge
  • Akku-Schrauber
  • Akku-Schrauber
  • Mini-Handkreissäge
  • Pinsel, Schleifpapier, Spannzwingen, rechten Winkel

1 Holzeinkauf

Hartfaser - Platten
1/1 Hartfaser - Platten

Da ich noch nie eine Box oder Aufbewahrungskiste gebaut hatte, wollte ich keine Reste verwenden, die eventuell ungeeignet wären, sondern ging in den Baumarkt um mich fachkompetent beraten zu lassen. Der freundliche Verkäufer riet mir zu Hartfaser-Platten in 8 mm Stärke  (gab mir auch noch dazu passende Schrauben)  und ich unwissendes Greenhorn war wirklich so vertrauensvoll ihm das zu glauben und habe diese Platten samt Schrauben für meine Kiste gekauft.
Ihr könnt mein ganzes Projekt problemlos nachbauen, aber bitte nicht mit Hartfaser-Platten in dieser dünnen Stärke - hier war ich total falsch beraten. Warum und wieso kommt noch.......

2 Ausmessen der Kistengröße

Maß nehmen
1/1 Maß nehmen

Das Berechnen der Kistengröße war einfach. Ich habe den Karton der Originalverpackung als Grundmaß genommen und dann die Kistenhöhe etwas verlängert, damit ich das Akkuladegerät stehend hineinbekomme und doch den Deckel wieder zu. Bei meinem Pappkarton war da nämlich der Deckel eingedrückt.

3 Zuschnitt Hartfaserplatten

NEXT
Vorzeichnen für das Sägen
1/3 Vorzeichnen für das Sägen
PREV

Mit meiner neuen PKS habe ich die Hartfaserplatten maßgerecht zugeschnitten. Das ging ganz flott.

4 Zusammenschrauben der Seitenteile

NEXT
Zusammenschrauben
1/2 Zusammenschrauben
PREV

Dann habe ich die Seitenteile zuzammenschrauben wollen. Hierfür habe ich mir mit Linien in gleichmäßigem Abstand aufgezeichnet, wo geschraubt werden sollte. Doch hier gings los. Die mir vom Verkäufer gegebenen Schrauben waren so dick, daß sie rechts und links gleich die Hartfaserplatte wegsprengten.(Greenhorn Erfahrung - traue nie einem Fachberater, denke lieber selbst, auch wenn du von der Materie noch nichts verstehst).
Ich mußte erst solch winzige Schrauben besorgen, die in diese dünnen Hartfaserpaltten hineinpassen, da mein Vorrat solche Zwergerlschrauben nicht enthielt. Bevor ich schraubte, habe ich noch die Seiten mit Holzleim bestrichen. Als ich endlich los legte, merkte ich, daß ich trotz der kleineren Schrauben ganz vorsichtig sein mußte, weil es sonst die Schrauben seitlich durch das dünne Material abdrückt - nie wieder 8 mm Hartfaser für so ein Projekt.
Mit einem rechten Winkel habe ich dabei kontrolliert, daß die Teile auch senkrecht stehen.

5 Boden

Anzeichnen Löcher Boden
1/1 Anzeichnen Löcher Boden

Nachdem ich mit den Hartfaserplatten so schlechte Erfahrung gemacht hatte, habe ich umdisponiert. Leider war es wieder mal der letzte Tag vor den Feiertagen und mittlerweile Abend geworden und so mußte meine Restekiste dran glauben. Das gefundene Sperrholz hatte zwar etliche Risse und Äste, aber immerhin 1 mm dicker als die Hartfaserplatte - und ich wollte ja alles noch streichen (dann sieht man die Risse nicht so stark). Für den Boden habe ich dann diese Platte wieder mit der Mini-PKS zurecht geschnitten. Die Löcher wurden angezeichnet, vorgebohrt, die Seiten, die sich  mit dem Boden berühren mit Leim eingestrichen und dann den Boden auf die Seitenteile aufgeschraubt.

6 Auflagen für Einlegeboden

Ansicht Leisten
1/1 Ansicht Leisten

Da ich gerne um das Sägeblatt besser zu schützen und um das Kabel des Akkuladers zu verstecken, einen Zwischenboden in meiner Kiste wollte, habe ich zwei kleine Leisten 2,5cm x 2,5 cm auf die  Kistentiefe von 26cm zugesägt und dann jeweils rechts und links eingeklebt. Hier habe ich nicht geschraubt, da ja immer nur Belastung von oben kommt. Die Leisten sind genau so hoch, daß ich bequem das Kabel des Ladegeräts unter dem Boden verstauen kann.
Leider habe ich hier vergssen gleich ein Foto zu machen. Deshalb ist hier auf dem Bild schon zu sehen, daß ich dann alles gestrichen habe und der Deckel schon dran ist (das war aber erst später).

7 Einlegeboden

NEXT
Anzeichnen Akkuladegerät
1/5 Anzeichnen Akkuladegerät
PREV

Für den Einlegeboden habe ich wieder ein Stück von meiner alten Sperrholzplatte abgesägt, mir die genauen Maße aufgezeichnet und den Einlegeboden zugeschnitten. Dann habe ich Formen für das Akkuladegerät, den Parallelanschlag und das Sägeblatt der Mini-PKS aufgezeichnet. Mit der Dekupiersäge habe ich die Ausschnitte für das Akkuladegerät, die Mini-PKS und den Parallelanschlag zurecht gesägt und für meinen selbstgebastelten Imbusschlüsselersatz ein passendes Loch gebohrt.

8 alles bisherige Streichen

NEXT
anstreichen
1/3 anstreichen
PREV

Alle Teile, ausgenommen den Einlageboden, habe ich zwischendurch gestrichen, je nach Arbeitsfortschritt. Dazu habe ich olivgrüne Acrylfarbe mit hellgrün gemischt um den typischen Bosch-Grünton zu bekommen. Den Einlegeboden habe ich bewußt nicht gestrichen, mir gefällt er so in natur besser. Alle gestrichenen Teile wurden noch mit Klarlack seidenmatt überzogen.

9 Deckel anbringen

NEXT
Scharniere
1/3 Scharniere
PREV

Jetzt habe ich  den bereits zugeschnittenen Deckel passgenau angebracht. Für den Deckel habe ich ganz kleine Scharniere gekauft, die Löcher hierfür angezeichnet, mit kleinem Bohrer vorgebohrt und diese dann auf der Rückwand und am Deckel angeschraubt.
(Später habe ich dann aber doch die Hartfaserplatte noch gegen einen Sperrholzdeckel aus meinem Restestück ausgetauscht, weil es mir so besser gefiel.)

10 Anfasser um den Deckel aufzumachen - Bosch-Magnetanker

NEXT
Originalsymbol Bosch-Magnetanker
1/5 Originalsymbol Bosch-Magnetanker
PREV

Alle restlichen Teile wurden noch fertig gestrichen und eigentlich wäre meine Kiste jetzt fertig. Da mir aber noch ein Anfasser für den Deckel fehlte, so etwas ähnliches wie einen Knopf, mir aber ein Knopf nicht gefiel, wählte ich als Anfasser das Symbol des Bosch-Magnetanker. Ich kopierte es vom Pappkarton ab, und sägte es dann aus Sperrholz aus. Um den Silberlook zu erreichen, habe ich weiße Acrylfarbe mit ein bißerl schwarz gemischt. Der Anker innerhalb des Kreises eignet sich prima zum Anfassen um den Deckel zu öffnen.

11 Fretwork - ein bißerl Spielerei muß sein

NEXT
Schriftzug sägen
1/9 Schriftzug sägen
PREV

Nun wäre ich nicht ich, ein Dekupiersägen-Arbeitsfreak, und so mußte auch auf diese Kiste noch ein bißerl Sägespielerei, ein bißerl Fretwork zum Veschönern. Nach intensivem Nachdenken entschloß ich mich, den roten Boschschriftzug zu nehmen um meinen Deckel damit noch zu verschönern. Das paßt dann auch recht gut zu dem silberfarbenem Magnetankersymbol.
Der Deckel war nun auch fertig - aber es fehlte immernoch irgendetwas, woraus hervor ging, daß es ja meine Handkreissäge ist, die sich in dieser Kiste heimisch fühlt.
So bin ich auf die Idee gekommen eine kleine Handkreissäge als Fretwork zu sägen. Das Sägeblatt habe ich aus 4mm Sperrholz gesägt, den Handgriff aus 6mm Multiplex. Damit das Sägeblatt ordentlich gebraucht aussieht, habe ich es mit altem, schmutzigem Öl abgerieben und einen Sägezahn mit der Feile etwas geschliffen, daß er wie abgebrochen aussieht. Zum Schluß wurde das Sägeblatt noch goldfarben angestrichen und der Handgriff mahagonifarben gebeizt. Meine "Handkreissäge" im wahrsten Sinn des Wortes war fertig.

12 ein neues Zuhause für meine Mini-PKS ist fertig

NEXT
ein neues Zuhause für meine Mini-PKS ist fertig
1/3
PREV

Nun ist auch das zweite Projekt, das ich für den Test der Mini-PKS gemacht habe, fertig. Die Aufbewahrungsbox gefällt mir recht gut und ich bin dadurch auch auf den Geschmack gekommen solche Sachen zu fertigen. Das wird sicherlich nicht meine letzte Box/Kiste gewesen sein.
Ich hoffe, sie gefällt Euch.

57 Kommentare

zu „ein neues Zuhause für meine Mini-PKS“

Als ich das erste Bild sah, wusste ich gleich - das kann nur von Maggy sein!
Schöne und detailverliebte Kiste ist das geworden. Und weil ich heute in Geberlaune bin gibt es fünf Daumen dafür.
2016-01-31 17:59:31

Meine Güte, ihr seids ja richtige Freaks :D

Schönes Zuhause und vor allem noch genügend Stauraum für Zubehör. Außen hättest aber schon die PKS statt des Fuchschwanzes anbringen können ;)

Für die Zukunft: wenn du so dünne Platten hast, welche ich per se aus Gewichtsgründen gar nicht so schlecht finde, dann gib in die Innenecken 4-Kanthölzer. So kannst problemlos verschrauben, brauchst keine Minischrauben und das ganze ist auch in sich stabiler.

Was mir nicht klar ist ist der Öffnungshalter. Das ist doch so wunzig (höhenmäßig), ich könnt da nichts hochheben, ohne permanent abzurutschen.

2016-01-31 18:01:12

Kiste 1 D , Schriftzug und Symbol 4D = 5D
2016-01-31 18:06:37

tolle Aufbewahrungsbox - stylisch mit der Fretwork, also ich finde das klasse, wäre aber nie auf so eine Idee gekommen
2016-01-31 18:12:11

@chief
Die Freude bei den Testern der Mini-PKS zu sein, war so groß, daß sie sich einfach im Boxenbau widerspiegelte...........................
2016-01-31 18:28:21

@woody
bei meinen Fingerchen geht das -
die Verzierungen sind eben persönlich zugeschnitten (: lol
2016-01-31 18:29:52

Ja, deine Freude kann ich bis hierher spüren. Und du bist echt verrückt (liebe gemeint)
Also mir gefällt die Fretworksäge sehr gut, ist mal was anderes. Und du entwickelst dich immer mehr zum Möbelbauer und Kistenbauer ;-))
Und ich gebe Woody recht. Eine Eckleiste, die auch 3 eckig hätte sein können, würde die Sache wahsinnig erleichtern und eventuell auch stabiler machen. Ich hätte sogar überlegt, ob ich die Teile mit den Eckleisten lediglich geleimt hätte. Da wäre von Schrauben nicht zu sehen gewesen.
2016-01-31 19:04:36

Danke, ich werde sicherlich nochmals eine Box bauen. dann aus anderem Holz, ohne Beratung durch Fachverkäufer sondern mit all Eueren Ratschlägen
2016-01-31 19:07:17

Sehr schöne Box. Schon allein deine Verzierungen sind der Hammer. Kleiner Tipp von mir. Immer vorbohren, bevorst du schraubst. Wenn die Schrauben zu dick sind, nützt auch das vorbohren nicht. ;-)
2016-01-31 19:38:50

Fast schon zu schade für die Werkstatt. Gefällt mir super, auch wenn ich das nie nachbauen werde, da ich nicht der Freund von Aufbewahrungskisten bin.
2016-01-31 19:40:24

Also erstmal gefällt mir die Kiste sehr gut. Und ich finde so detaillierte, bebilderte Step-by-Step-Anleitungen wirklich klasse. Da können dann auch nicht so geübte gut nachvollziehen wie zu arbeiten ist.
2016-01-31 19:43:30

Danke für Euer Lob, freu, freu
@3radfahrer - danke für den Hinweis. Vorgebohrt habe ich, ich habe das auch mehrmals im Text erwähnt, aber die Platten sind nichts - jetzt weiß ich es besser (grins)
2016-01-31 19:44:44

spitzen Idee für eine Box mit ganz persönlicher Note,
2016-01-31 19:54:10

Der Schmäh mit der Handkreissäge ist gut, für den stationären Einsatz ist die Box voll ok, für einen Transport im Auto etc. nicht, da fehlen die Halter....
2016-01-31 20:19:56

Hammerteil, ich mag ja nicht so sehr Kisten als Aufbewahrung, (bei mir muß immer alles griffbereit rumliegen ´Chaosliebhaber´) aber die Dekoration ist traumhaft. Die Hand-Kreissäge ist der Hammer. 1+4D
2016-01-31 20:33:45

Liebevolle Arbeit. 5 Daumen
2016-01-31 21:29:21

echt krass, so eine Mühe gemacht, sieht super aus. Ich persönlich hab alles in der L-Boxx bzw. im Schrank gleich griffbereit, deshalb würde ich das nie nachbauen :-)
2016-01-31 21:54:00

Eine tolle und sehr schöne Kiste hast du da gebaut. Gefält mir sehr gut. Top!
2016-01-31 23:23:10

Toll gemacht Maggy gefällt mir sehr gut und du bekommst 5D von mir. Aber eine kleine Anmerkung hab ich. Bei dem Boschlogo handelt es sich um eine Niet und nicht um einen Motor
2016-01-31 23:51:24

Mit sehr viel liebe zum Detail, was mir besonders Gut gefällt ist die dünne Wandstärke der Kiste.
2016-02-01 05:30:42

Alle Maschinen wurden früher in dem Farbton "Reseda-Grün" gemacht. Dein Farbton ist viel schöner. Perfekte Verzierungen angebracht! Dafür 5 Einlegeböden dazu!
2016-02-01 07:18:46

grasse Arbeit, perfekt, tolole Details
2016-02-01 07:36:21

Das ist doch mal wieder eine richtig tolle Arbeit. Aber was sag ich, bisher haben wir alle deine Projekte wahnsinnig gut gefallen. Mach weiter so. 5 Kreissäge von mir.
2016-02-01 08:48:51

das dürfte die individuellste Box sein, die es gibt, die Handkreissäge als Fretwork ist der Hammer
2016-02-01 09:08:20

Danke für euere lobenden Kommentare.
@cib1976
Danke für den Hinweis, da hat die Rechtschreibkorrektur mir einen Streich gespielt - wurde sofort ausgebessert. Es ist natürlich kein Magnetmotor sondern ein Magnetanker.
2016-02-01 09:37:03

Klasse Umsetzung 5d
2016-02-01 09:44:08

eine noble Box für ein Werkzeug, die Fretwork ist spitze
2016-02-01 10:07:17

wieder eine super Arbeit, viel Aufwand nur für Werkzeug, aber die Handkreissäge ist klasse
2016-02-01 10:18:20

Schöne Idee. - Wenn halt keine Box mitgeliefert wird, baut man sich eine!
Du hättest vielleicht noch mehr Wert auf Stapelbarkeit (im Hinblick auf später hinzukommende Maschinen ohne Box) und Transportfähigkeit (Henkel, Stoßecken) legen können.
Für sich gesehen ist die Box aber sehr schön und mit viel Liebe zum Detail gebaut und gestaltet worden. Und Beschreibung ist wie immer top. Für die Box 4D plus 1 Extra-D für die vielen liebevoll ausgearbeiteten Verzierungen.
2016-02-01 10:50:24

Gut geworden! Mir gefällt die Box.
2016-02-01 16:21:02

Coole Idee und das Sägeblatt kannst mir mal schicken oder mitbringen... Gefällt mir....
2016-02-01 16:30:07

"Schöner sägen mit Maggy" - könnte eine neue TV-Serie werden;-)
Gut gemacht und total schön verziert!
2016-02-01 16:48:38

Tolle Kiste, ein schönes Zuhause für die Säge!
2016-02-02 17:06:36

Tolle Arbeit! So ist alles etwas schöner aufgeräumt, als in den Kartons.
2016-02-02 19:07:48

Gaaanz tolle Kiste, Maggy. Klasse gebaut und super beschrieben!
2016-02-02 21:05:00

Ach ich freu mich ja so, daß Euch meine Box gefällt, danke.................................
2016-02-02 21:23:10

den Anker habe ich erst nachträglich entdeckt, stark
2016-02-03 13:23:11

Genial... mit viel Liebe und Kreativität gebaut... klare 5 D
2016-02-03 20:46:03

Die Box ist echt toll, das habe ich ja schon geschrieben. Aber seit ich jetzt weiß, was das mit dem Anker bedeutet, finde ich die Verzierung noch besser.
2016-02-04 09:05:34

tolle Arbeit mit diesen Details, viel Kreativität
2016-02-04 12:01:51

In der Box muß sich die PKS ja wohlfühlen.Mie gefällt sie auch sehr gut.
Da meine Maschinen alle in Koffern oder Kisten untergebracht sind danke ich dir sehr für die tollen Anregungen. Leider nur 5D.
2016-02-04 12:59:44

Richtig schickes Zuhause für das Maschinchen, sogar wohnzimmertauglich.
2016-02-04 13:18:52

Tolle Kiste, saubere Arbeit.
2016-02-04 14:18:33

Da ist ja noch massig Platz für Zubehör
2016-02-04 16:15:46

Das nenn ich doch mal ein nettes Zuhause für das gute Stück . Prima gemacht.
2016-02-04 19:58:59

Ich freu mich wie verrückt: nie hätte ich gedacht, daß mein Kistchen solchen Anklang findet - danke!!!
2016-02-04 23:23:18

nach dem ich den Bosch-thread gelesen habe, gefällt mir die deko noch einmal besser
2016-02-04 23:56:25

schön aufgeräumt, nur für die Säge fast zu schade
2016-02-05 15:10:05

die Kiste sieht klasse aus. ich würde für mich außen das Logo usw weglassen würde beim Transport nur leiden. Auch wenn es toll aussieht.

P.S. die Hartfaser einfach komplett Vorbohren! Also in beide teile.
Und die Löcher Senken dann Platz so schnell nix aus oder beult.
2016-02-10 18:57:47

Sieht echt super aus :)
2016-02-10 21:34:19

Ich danke Euch alle für das viele Lob, die Daumen und die Stimme.
Ich weiß, ich habe die Tentenz zum Verspielten. Zum Transport ist die Kiste mit Fretwork außen nicht gut geeignet. Aber diese - meine Kiste, steht wirklich nur in meinem Rollcontainer, den ich extra dafür gebaut habe.Wollte man die Kiste stapeln, dann stört das Bosch-Logo oben auf dem Deckel natürlich, da habt Ihr völlig recht.
2016-02-10 21:37:01

Eine Wunderhübsche Kiste für deine Säge.
2016-03-01 19:41:51

voll Klasse mit den aufgesetzten Elementen
2016-04-28 05:45:12

Besser als gekauft !
2016-08-18 21:21:26

Das ist wohl die verrückteste Werkzeugkiste, die ich jeh gesehen habe. Kiste mit Fretwork - Luxus pur.
2016-10-27 23:38:56

genial mit der Verzierung
2016-11-26 19:16:38

zum Thema TV-Wände – Fernsehen vom Feinsten! Drehbare TV-Wand als Raumteiler Wand, Heimkino, TV, Kino, Raumtrenner, drehbar

Alle Ergebnisse

Antworten zum Thema Basteln, Heimwerken, Gärtnern findet ihr in unserem großen Heimwerker-Wiki! Antworten zum Thema Basteln, Heimwerken, Gärtnern findet ihr in unserem großen Heimwerker-Wiki!
Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!