NEXT
der etwas andere Frästisch  Frästisch,Werkstattausstattung
1/2
PREV
Technik
von MopsHeim
11.01.14 16:39
1500 Aufrufe
  • Mehr als 4 TageSchwer
  • Mehr als 4 TageMehr als 4 Tage
  • 1515,00 €

Um die Möglichkeiten unser  Fräse noch zu erhöhen, musste ein zusätzlicher Frästisch her der viel Möglichkeiten zum verstellen gibt. Dieser Tisch lässt sich nach recht  und links kippen , nach vorn und hinten und natürlich  fährt er auch nach oben und unten. 
Mit den Ergebnis sind wir so zufrieden, dass auf eine Fräse die waagrecht angebracht ist, verzichtet werden kann. Das Fräsen von oben hat mehr Möglichkeiten. Die bearbeiteten Teile können über den Tisch geschoben werden oder drauf mit einen T - Nuten und Spanneisen gespannt werden. 
Zur bessern Verständnis.Tischbohrmaschine kenne doch viele. bei den meisten Modellen kann man den Tisch kippen nach rechts und links. das macht der auch. Aber zusätzlich kippt der noch nach vorn. und fährt auch von unten hoch. Unter den Tisch hängt eine Oberfräse.
Der Kopf der Tischbohrmaschine ist fest. Unsere fährt aber nach vorn und hinten links und rechts und rauf und runter und das alles mit einen genauen Maß.  Bohrt wie euer auch. aber zusätzlich kann eine Oberfräse eingesetzt werden. 

Dies kann nur eine Vorstellung sein, von den, was in 6 Monaten so gebaut haben. 
Es war nie geplant, das es mal so weit gehen wird, als wir angefangen haben. Hier haben wir so viel Ideen in Sachen Oberfräse gefunden, das wir immer dachten dieses Maschine muss das auch können. 


3.8 5 24

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße

Benötigtes Werkzeug

1 Bilder vom Bau

NEXT
Bilder vom Bau
1/4
PREV

mehr Erklärung zum Bau würde nichts bringen, Wie die Teile gefertigt worden sind ist. eher uninteressant für Euch. 

2 Funktion

NEXT
Funktion
1/5
PREV

Führung zum rauf und runter fahren. Mit einem Handrad lässt sich der Tisch 70 mm rauf und runter fahren. 1 Bild
um den Tisch nach rechts und links zu drehen. Sieht man Bild 2  Eine Skala macht die Einstellung nach Grad etwas leichter.Bild 3
Bild 4 zeigt den Tisch von unten mit dem Langlöcher ( nochmal zum rauf und runter stellen und schwenken)
Bild 5 zeigt die ganze Verstellung. Die grünen hebel dienen zur bessern Einstellung der Höhe  und die Gewindestangen um die Einstellung des Winkels. 

3 Was soll nun das Ganze ?

NEXT
Was soll nun das Ganze ?
1/5
PREV

Wir zeigen mal ein paar Bearbeitungsmöglichkeiten. Ob Fräsen oder Bohren es gibt sehr viele Möglichkeiten.
Zur Zeit ist die Fräseinrichtung montiert, es gibt auch noch eine Bohreinrichtung (ähnlich Ständer)

4 Testlauf .

Testlauf .
1/1

beim Nutzen der Fräse von unten hat sich gezeigt das es zwar bei geraden Tisch gut fräst, aber die Vorteile des Tisches nicht genutzt werden kann. 
Es wird eine andere Fräshalterung gebraucht die begrenzt verstellbar ist, vor allen nach vorn und hinten.  Außerdem wollen wir verschiedene Fräsen zum Einsatz bringen.
Wir denken das es jetzt langt. Fragen beantworten wir gern  Am liebsten sind uns  Verbesserungsvorschläge. 

28 Kommentare

zu „der etwas andere Frästisch “

Auch wenn ich es nicht zu 100% verstehe, sieht das sehr sauber und professionell gefertigt aus. Schade, dass ich mir selbst daraus keine Ideen nehmen kann, weil ich das schlichtweg nicht imstande bin umzusetzen, wenn ich es denn überhaupt kapieren würde ;) Liegt aber an mir gell....
2014-01-11 16:56:41

Klingt echt interessant, trotzdem würde es mich schon interessieren wie ihr die einzelnen Teile gefertigt hab. Bin ja furchtbar neugierig :)

Aber die Vorrichtung siehrt wirklich gut aus!
2014-01-11 17:31:12

Wir denken Bilder vom Schweißen, Fräsen und Drehen von Teilen vom Schrott würden zu weit gehen und gar nichts bringen. Es ist für uns auch schwer so was zu erklären.
Wenn wir uns so was in die Werkstadt stellen, dann sind wir davon überzeugt. Und wenn wir nicht für uns die Beste machbare Lösung finden, wird geändert.
z.B. die Halterung für die Fräse im liegen war ja schon fertig. Aber es war eben der falsche Weg. Alles wieder herunter geschnitten und Löcher wieder zu geschweißt und neue Farbe.
2014-01-11 18:22:42

Mich würde einmal brennend interessieren, was ihr eigentlich so mit euren Maschinen fertigts? Meiner Erinnerung nach gabs bis jetzt als Heimwerkerprojekt nur den vom Auto zu Schrott gefahrenen Zaun.
2014-01-11 18:35:10

Erstmal sind wir Maschinenfans. Zweitens haben wir einen großen Bekanntenkreis die gern unsere Werkstadt in Anspruch nehmen. außerdem unterstützen wir Erfinder in einen Club.
Wir haben gute Beziehungen zu einer Universität, die uns auch gern in Anspruch nehmen.
Mein Sohn ist Ingenieur für Holztechnik und baut gern Möbel für uns. Ein ehemaliger Pflegesohn hat eine kleine Firma ( Holzbau) und die wir auch unterstützen
Außerdem brauchen wir die Maschinen um immer noch verrücktere zu bauen.
2014-01-11 18:56:04

somit jagd bei euch eine verrückte Idee die andere????
2014-01-11 18:58:41

gute und saubere arbeit
2014-01-11 19:19:46

Klasse ......
2014-01-11 19:41:45

Ich bewundere Deinen Ideenreichtum und die Umsetzung. Leider fehlt mir die Vorstellungskraft mangels Erfahrung in dem Bereich.
Ich muß immer alles anfassen, dann verstehe ich es auch.
2014-01-11 19:52:06

Sauber...
2014-01-11 22:27:02

... ihr seit gute Maschinenbauer, braucht vermutlich mehr Zeit um Maschinen zu bauen als damit was zu produzieren. Mir geht das manchmal ähnlich.
2014-01-11 23:39:48

Als Maschinenschlosser weiß ich eure Arbeit wirklich zu schätzen. Nur schade, das die wenigsten die Möglichkeit haben dies umzusetzten. Deswegen beneide ich euch auch. Habt ihr wirklich klasse gemacht. Kann man nicht anderst sagen.
2014-01-12 00:22:07

Ich schließe mich da den o.g. Meinungen an. - Sieht spektakulär aus. -
2014-01-12 00:38:17

Danke für eure Worte
Was uns immer so gefällt, dass sind vieles Teile vom Schrott, die nie für so was gedacht waren und keiner sieht es.
z. B das blaue komplizierte Teil mit den Nuten im Kreis, was dafür sorgt das sich der Tisch dreht. ist vom Schrott. Die einzige Arbeit bestand im zuschneiden.
Wir sind auch lange noch nicht fertig damit.
Absaugeeinrichtung, Andrückkäme für die Fräse, die Kopiervorrichtung fehlt noch ganz.
Aber besonders eine Vorrichtung zum Fräsen von runden Teilen, Bohren von Löchern im Kreis und Rundungen.
nochmal Danke
2014-01-12 05:36:26

Du fährst da immer so große Geschütze auf, die mich begeistern, aber manchmal im Hinblick auf das technische Verstehen überfordern.
Auch wenn du mit dieser Maschine überhaupt nichts anfangen könntest, so finde ich allein den Zusammenbau schon spannend und imposant sieht die Sache auch noch aus.
5 D
2014-01-12 10:08:23

Diese Metallarbeiten wären was für meinen Vater gewesen. Der konnte schweissen und solche Sachen, da bin ich eher Holzwurm. Hab ja mal für einen Blechverbieger als Einkäufer geschafft und hatte Einblick in die Produktion. Ich kann mir grob vorstellen, wie die Einzelteile entstanden sind und zum Ganzen zusammen gewachsen. Great work! 5D
2014-01-12 10:50:05

Klasse gemacht 5d
2014-01-12 11:58:36

ich bin von euren Ideen begeistert, nachbauen will und kann ich es Platz mäßig gar nicht, auch technisch sind mir Grenzen gesetzt
2014-01-12 12:38:25

Sehr imposante Maschine, die Ihr da gebaut habt. Als Metaller würden mich auch noch mehr Bilder vom Bau interessieren. Mir fehlt leider für so große Maschinen die Zeit !
2014-01-12 14:12:13

Bewundere die Arbeiten von dir/euch...finde es einfach super solche Ideen und deren Umsetzung....bin ein Laie in dem Punkt, aber gut das es Handwerker wie dich/euch gibt, die so etwas bauen...toll
2014-01-12 14:35:19

super idee
2014-01-12 17:24:19

Erstklassige Arbeit
2014-01-12 19:35:56

Gute Bauanleitung und gute Umsetzung... 5 D
2014-01-12 22:45:51

Dank für eure Kommentare
@jupp hat Recht von manchen Maschinen haben wir nicht immer mehr den Durchblick zu was alle gebauten Teile sind, aber da wir jetzt mehr Bilder haben wird es leichter.
Leider müssen wir feststellen das wir die Fräse nie im ganzen Euch mal gezeigt haben, da wird es auch mit den Verstehen besser.
2014-01-13 04:02:11

tolle Idee und Umsetzung. Haufen Verstellmöglichkeiten, damit kann man sicher ne Menge anstellen
2014-01-14 13:14:03

Klasse gemacht 5D
2014-01-21 14:32:43

Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!