altes Holzfenster im Shabby Look Holzbearbeitung
1/1
Dekoration und Wandgestaltung
von Lissy55
20.11.13 11:47
2098 Aufrufe
  • Mehr als 4 TageMittel
  • Mehr als 4 TageMehr als 4 Tage
  • 3535,00 €

Ingsgesamt 5 mal habe ich versucht dieses Projekt ein zu stellen. Jedes  Mal wenn ich es speichern wollte hat mir mein Läppi gesagt......"Error 503, Zeit überschritten". Jetzt habe ich bemerkt, das nur ein kleiner Teil davon veröffentlicht worden. Also folgt jetzt der Schluß.

Nachdem ich hier Spiegel und Holzfenster im Shabby Look gesehen habe, stand für mich fest, sowas in der Art muss ich machen.
Mein Sohn hat seine alten Holzfenster gegen neue ausgetauscht und so bin ich ganz günstig, um nicht zu sagen kostenlos an ein solches, altes Sprossenfenster gekommen..
Ist ja nicht schlimm, dachte ich.
Die Arbeitsschritte waren auch zu überblicken, aber der Aufwand überhaupt nicht


Holzbearbeitung
4.6 5 14

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße
1   Abbeizer  FarbeMaterial  1 1/2 Flaschen 
1   Buntlack 2-in1 Silbergrau  Farbe  ca 250 ml 

Benötigtes Werkzeug

  • Bosch Bandschleifer, PBS 75 AE
  • Winkelschleifer
  • Spachtel
  • Drahtbürste
  • verschiedene Pinsel
  • Heißluftfön

1 Scheiben abkleben und die alte Farbe entfernen

NEXT
Scheiben abkleben und die alte Farbe entfernen
4/7
PREV

Zuerst mussten natürlich die Scheiben abgeklebt werden um sie vor Schliffen und Farbe zu bewahren.
Ich hatte mir vorgenommen die Farbe soweit wie möglich ab zu nehmen, damit das blanke Holz wieder zu sehen ist
Dann habe ich begonnen mit grobem Schmirkelpapier die Farbe zu entfernen. An den Wetterschenkeln war das auch überhaupt kein Problem, da die Farbe hier schon lose war und abgeblättert ist, aber dann begann die Arbeit erst so richtig.
Zuerst habe ich es mit Abbeizer versucht. Diesen habe  ich richtig dick aufgetragen. Bis ich alles eingestrichen hatte, konnte ich beim 1. Teil wieder beginnen und die Farbe mit Hilfe eines Spachtels ab zu nehmen. Eine Schicht ging auch gut runter, dann kam die nächste zum Vorschein. Also bin ich mit schwererem Gerät angerückt. Meinen Bandschleifer PBS75AE, den ich ja auch testen durfte, habe ich als nächstes verwendet. Aber auch hier war nicht richtig der Erfolg, den ich mir gewünscht hätte, zu sehen. Das Schleifband wurde von der Farbe richtig zugekleistert.
Also wieder Abbeizer und um diesmal die Wirkung zu verstärken habe ich mir meinen Heißluftfön dazu geholt und dem Fensterrahmen richtig eingeheizt.......aber auch dies war nicht das wahre.
Als nächstes habe ich mit einem Winkelschleifer, ganz grobem Schmirkelpapier, einer Drahtbürste versucht der Farbe zu Laibe zu rücken.
Nach geschätzten 7 oder 8 Schichten hatte ich die Rahmen endlich soweit wie ich sie haben wollte....wenn ich das im Vorfeld geahnt hätte, hätte ich wahrscheinlich die Finger davon gelassen.
nachdem alles weg war habe ich mit einem feuchtem Tuch den Holz- und Farbstaub entfernt.
Nun konnte der nächste Schritt folgen
 

2 streichen und wieder schleifen

NEXT
streichen und wieder schleifen
1/5
PREV

An einem Stückchen Restholz habe ich meine beiden Farben ausprobiert und es hat mir richtig gut gefallen.

Nachdem die Farbe, soweit entfernt war, habe ich nochmals mit einem feinkörnigem Sandpapier alles abgeschliffen, damit keine abstehenden Holzresten mehr zu spüren waren.
Den alten Kitt habe ich gelassen. 1. hatte ich Angst, die Fensterscheiben gehen mir zu Bruch und 2. sollte es ja nach der Fertigstellung alt aussehen.
Nun wird sich so mancher fragen, warum ich mir überhaupt so eine Arbeit mir der Farbe gemacht habe? Ich wollte einfach das blanke Holz vor mir haben.
Im Baumarkt hatte ich mir Buntlack 2-in 1 in Silbergrau und Grauweiß gekauft.
Mit der dunkleren Farbe, also in meinem Fall Silbergrau, habe ich allem den 1. Anstrich verpasst.
Nach mindestens 12 Stunden Trockenzeit konnte man die 2. Farbe auftragen, bei mir Grauweiß.

Nun war es soweit, dass ich die Farbe wieder leicht abschmirgeln konnte.
Die Kanten habe ich fast alle abgeschliffen und das Silbergrau blitzte hervor. Es sah schon ziemlich edel aus.
Die Wetterschenkel habe ich etwas mehr abgeschliffen. Weiter Stellen folgten.
Nun musste ich nur noch die Scheiben putzen und es wardete darauf an der Wand zu hängen.


 

3 Die Wandbefestigung

NEXT
Die Wandbefestigung
1/3
PREV

Für die Wandbefestigung hatte ich in einem Baumarkt große Bilderhaken und Spreizdübel gekauft.
Einen großen Bilderhaken haben wir am Rahmen des Fensters mittels Schrauben befestigt.
In der Wand, an welches das Fenster kommen sollte hält leider so gut wie nichts.
Da gerade Handwerker in der Wohnung über uns eine Grundsanierung durchführen, habe ich einfach um Rat gefragt und der Malermeister hat sich meiner erbarmt und mit einer Zange einen Spreizdübel in die Wand gebracht......mit vollem Erfolg. Das Fenster hängt.
Da das Fenster nur an einem Aufhänger hängt, haben wir dann noch zur Stabilisierung 2 Schrauben, die ja nur das Fenster im Gleichgewicht halten sollen, in den beiden oberen Ecken des Rahmens angebracht.

Vorübergehend habe ich aus einem Kalender 6 Blätter herausgetrennt und hinter die Scheiben geklebt. In Zukunft werden da Poster der Jahreszeit angepasst hängen.
So könnte das Fenster, welches im Esszimmer über unserem Tisch hängt zu Weihnachten aussehen. Für einen Test von Ferrero habe ich eine weihnachtliche Kaffeetafel gedeckt und das Fenster damit einbezogen.

So, jetzt hoffe ich es wird alles veröffentlicht. Tut mir echt leid, aber Empfang ist da wo ich gerade bin nicht ganz so gut.
 

22 Kommentare

zu „altes Holzfenster im Shabby Look“

fehlt da nicht noch was? ;-)
2013-11-20 13:05:41

Oder den "Veröffentlichen" statt "Entwurf speichern" Button erwischt.
2013-11-20 14:31:42

Klasse geworden ....
2013-11-20 16:08:43

Uops, das endet aber abprupt.

Ich hätte nach dem 3. Schleifversuch wahrscheinlich das Fenster in den Müll geschossen :D

von mir gibts auch, trotz fehlendem Schluss, als Vorschuss schon 5 D
2013-11-20 18:04:14

und ob da noch was gefehlt hat.....5 mal habe ich geschrieben und jedes mal beim Speichern kam Error 503....und fast alles war weg. Ich bin zZ im KH und der Empfang ist hier nicht ganz so gut. Aber nun habe ich es geschafft.....Erst in Office geschrieben und dann eingefügt.
Aber ich bedanke mich schon mal für die Bewertungen.
Ich hoffe, jetzt ist die Projektanleitung besser.
2013-11-20 19:58:46

Jap, ich wußte, mit 5 D mach ich nichts verkehrt :))
2013-11-20 20:17:29

Danke, so wie ich beim Fenster fast verzweifelt bin, bin ich es hier beim Einstellen auch.
2013-11-20 20:29:30

Ich fnde die Idee echt Klasse, du hast dir wirklich sehr viel Mühe gemacht damit. Ich persönlich wüde jedoch ein grosses Bild an der Wand bevorzugen um die Fensteroptik zu erhalten, so als sehe man aus dem Femster auf eine wunderschöne Landschaft oder Sonnenuntergang, was sehr gut zu deinen Rottönen passen würde.
klare 5 Daumen für deine Gelduld
2013-11-20 21:13:20

schönes Deko-Fenster, klasse Arbeit
2013-11-21 07:18:30

Mensch Lissy das sieht ja super Klasse aus und die Möglichkeit es immer wieder anders zu dekorieren.....so passt es einfach immer
2013-11-21 07:56:05

vielen Dank Euch
@ Annett, kommt ja auch ein großes Poster dahinter, hatte ich ja geschrieben, dass ich noch keines hatte und das nur eine Übergangslösung ist......Poster leigt nun schon zu Hause, wird dann am WE ran gemacht.......Es wird 4 verschiedene Poster geben, die immer zur Jahrezeit passen und ich auch das Fenster für die Deko mit einbeziehen kann.

@ Janine, so war es auch gedacht....erst wollte ich es als Fotorahmen nutzen, sieht macht sich aber nicht so gut.

@ Danke Muldenboy
2013-11-21 11:16:26

Super Lissy, ein fabelhaftes Projekt und sehr gut beschrieben.
Bin begeistert von deinem Einsatz.
Ich selbst habe ein kleineres Fenster bei uns hängen und Bilder der Familie eingebracht; vielleicht auch eine Idee für dich.
Volle Punktzahl
2013-11-21 11:28:29

Danke Biggi, Fotos waren mein erster Gedanke, aber es wirkt auf der Größe nicht.......habe mein Poster ja schon zu Hause liegen, muss nur noch angeklebt werden
2013-11-21 12:42:24

Respekt für die Fleißarbeit und das Ergebnis.
2013-11-21 14:10:12

Schöne Idee und toll umgesetzt!!!
2013-11-21 14:41:52

Tolle Idee mit dem Fenster, da kann man noch viele Dekoideen ausprobieren. Suber Arbeit, und tolle Projektbeschreibung. 5 Daumen
2013-11-22 10:38:52

Tolle Idee 5d
2013-11-22 19:11:52

Es sieht ja wirklich richtig Klasse aus!!! Du hast sehr schön hergerichtet. Da kann man nur 5 Daumen geben.
2013-11-24 16:05:02

so, kann nun wieder antworten, bin aus dem KHerst mal entlasssen, Ich möchte mich für Eure lieben Kommentare ganz herzlich bedanken
2013-11-26 17:42:34

Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!