NEXT
alte Gartenbank erneuern Schleifen,Holz,Gartenbank
1/2
PREV
Holz
Balkon- und Gartenmöbel
Möbelbau
Gartenmöbel
Stühle und Sitzbänke
von Knorkel
16.08.11 21:37
5715 Aufrufe
  • 2-3 TageLeicht
  • 2-3 Tage2-3 Tage
  • 3030,00 €

Unsere Gartenbank ist endlich fertig. Als erstes geht ein Dank an die Mitglieder, die mir schon im Forum viele Tipps gegeben haben und dann noch ein Dankeschön an 1-2-do, dass ich den Exzenterschleifer PEX 400 AE testen durfte. Damit wurde mein Projekt nach Papas kaputten Schleifer doch noch gerettet.

Nun zur Bank:


Schleifen, Holz, Gartenbank
4.9 5 22

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße
Holzlatten  Kiefer  3m 45mm x 90mm 
  Holzlasur     
  Holzschrauben     

Benötigtes Werkzeug

  • Bosch Feinsprühsystem, PFS 65
  • Handkreissäge
  • Exzenterschleifer
  • Winkelschleifer
  • Akku-Schrauber

1 das Holz

NEXT
das Holz
1/2
PREV

Nach einigem hin und her und Begutachtungen im Baumarkt haben wir uns für impregnierte Kiefer 45mm x 90mm entschieden. Im Forum hatte ich ja schon gesagt, dass Opa ne Schnitte mehr isst. Die Impregnierung wurde leider zum Problem und aus einer Latte ging das grüne auch bei kräftigen schleifen nicht ganz raus.

Die Latten waren etwa 3m lang und wurden mittig geteilt. So entstanden vier für die Sitzfläche und zwei (die etwas grünstichigen) für die Lehne. Nach ordentlicher Bearbeitung mit dem Exzenterschleifer wurden die mit Lasur behandelt.

2 die Füße

NEXT
die Füße
1/2
PREV

Die Füße hatten bisher kaum Rost angesetzt. Wie auch, bei teilweise drei Schichten Farbe. Also wurde von meinem Mann mit der Flex (ich fass das Ding nicht an) und einer Fächerscheibe grob vorgeschliffen. Danach gab es großflächig nochmal einen feineren Schliff mit dem Exzenterschleifer.
Der unterste Anstrich (vermutlich Original) war absolut in Ordnung und so begnügten wir uns mit dem Entfernen der restlichen Farbe.

Zum hellen Holz passt sehr gut schwarz (meinte Ricc) und so wurden sie auch schwarz gespritzt. Die Farbe ist ein wasserlöslicher Lack, für den auch keine weitere Grundierung benötigt wird. Fragen dazu gehen bitte an meinen Papa, der kümmert sich um Farbe und Lacke. Er hat es schließlich gelernt. :)

Zum Einsatz kam hier das Feinsprühsystem von Bosch, welches sich absolut toll gemacht hat.

3 der Zusammenbau

NEXT
der Zusammenbau
1/2
PREV

Der Zusammenbau war dann das leichteste. Die Abstände der Füße habe ich von den alten Latten übernommen. Um die Abstände der einzelnen Latten gleichmäßig zu halten habe ich sie grob ausgerichtet und mir dann passende Abstandshalter (Holzstücke) gesucht. Geschraubt habe ich mit meinem (von Ricc abgeschwatzten) Ixo. Das ist jetzt meiner, sowie die Bank mein erstes richtiges Projekt hier.

Ich denke ich kann ganz zufrieden sein.

37 Kommentare

zu „alte Gartenbank erneuern“

Da kannst du auf jeden Fall stolz sein, ist super geworden und so stabil wie die aussieht verträgt sie auch zwei Schnitten mehr :-)
Sind zwar sechs Latten aber mehr als fünf Daumen kann ich nicht geben ;-)
2011-08-16 21:56:29

Ach Harry......
Ich bin leider zu selten hier um alle Projekte zu kommentieren, also geht es nicht direkt um Deine Projekte.

Aber danke für die Daumen auch von den anderen bisher.
2011-08-16 22:26:12

Wir haben hier so ziemlich alles mit Kiefer gemacht und der Preis spielt ja auch eine Rolle. Zumindest bei der einfachen Bank.

Ich hoffe die Verschraubung hält, sonst müssen wir doch noch durchschrauben.
2011-08-16 22:49:53

Falls die Verschraubung nicht halten sollte einfach durchbohren und von oben Schloßschrauben rein und unten Muttern drauf dann habt ihr oben nur eine leichte Erhebung
2011-08-16 23:03:47

Ja das klingt gut Gismo. Ist auch meine Wahl wenn die Verschraubung nicht halten sollte. Der Opa saß auch schon drauf und es ist nichts passiert. ;-)
2011-08-17 07:29:06

Die Bank ist wirklich gut geworden. Absolut kein Vergleich zu vorher. Sehr schön.
2011-08-17 07:38:22

hast doch gut hinbekommen.
2. Variante wäre bei dem grün (Impregnierung), die Füße auch grün zu machen...
aber der PEX zieht schon was runter !!!!
2011-08-17 07:56:51

Ist doch echt schön geworden. Haste gut gemacht. Sowas steht mir auch bevor, aber Sitzbank aus Eiche für draussen. Komplett neu.
2011-08-17 08:05:53

Es ist ja nichts besonderes. Es sollte ja auch keine "Schnick-Schnack-Bank" werden. Also eine ganz normale Bank, die ihren Zweck erfüllen muss. ;-)
2011-08-17 08:08:20

@Sascha: Ich freu mich schon auf deine Bank.

@Muldenboy: Die alte Bank hat sich absolut genial mit der PEX bearbeiten lassen.
2011-08-17 08:15:26

Hallo und 5 Daumen von mir.
Eine gelungene Überholung, sehr schön erklärt.
Gruß vom Daniel
2011-08-17 09:15:57

Hast Du super gemacht, Knorkel!!! Kann ich mal probesitzen kommen? Fünf Daumen von mir!!!
2011-08-17 09:46:26

Das hat sch ja mal richtig rentiert! Ist ne tolle Bank geworden. Sollten die Schrauben nicht halten noch ein kleiner Tipp. Dreht "Rampa-Muffen" ein und verwendet metrische Schrauben dann bleibt die Verschraubung immernoch unsichtbar!
2011-08-17 09:54:33

Danke für den Tipp Mädelfüralles :-)
2011-08-17 13:17:32

Froschn natürlich darfst Du vorbei kommen und "probesitzen". Das weißt Du doch.
2011-08-17 13:18:49

Schön, was man aus alten Sachen wieder machen kann. Ich mag das.

Am Besten an derBbeschreibung hat mir dieser Satz gefallen: ...mit meinem (von Ricc abgeschwatzten) Ixo. Das ist jetzt meiner...

Musste sehr schmunzeln... so sind se, die Frauen ;o)
2011-08-17 16:01:07

...mir ging es auch so, kindergetuemmel! Ich hab meinem Sohn zum 8. Geburtstag den IXO geschenkt. Er liebt ihn aber ich hab ihn selbst soooo oft in Gebrauch. Dabei ertappe ich mich oft bei dem Satz: "Wo ist denn UNSER ixo?" :D
2011-08-17 16:35:45

Ist toll geworden, da kann man sich dann auch mal mit etwas mehr auf den Rippen draufsitzen. 5D
2011-08-17 18:02:40

Ja so ist es Funny. Ich sage nur" der Opa ißt eine Schnitte mehr". ;-)
2011-08-17 19:34:57

Sieht sehr schön aus..... Von mir gibt es 5 Daumen dafür.
2011-08-17 20:15:28

Gratuliere zum ersten Projekt. Ich versuche auch immer zuerst den Gegenstand zu reparieren. (hier entgegen den Willen meiner Frau). Dafür brauch ich kein Werkzeug an meine Frau abgeben.
Meine IXO hat jetzt meine Tochter. Zum Einzug in die eigene Wohnung hatte ich ihr eine kleine Werkzeugkiste geschenkt. -- damit ich bei Reparaturen nicht immer mein Werkzeug mitnehmen muss. --
Interressant ist allerdings, dass man die grüne Imprägnierung schlecht bzw. garnicht herunter bekommt - ich hatte noch keine Erfahrung damit gemacht. Dann lasse ich, wie die Anderen auch mal 5 Daumen hier.
2011-08-18 06:15:00

Danke WPA_52. Ich bin eigentlich nicht so der Reparaturtyp. Mein Mann muss auch immer wenn mal was kaputt ist,erstmal daran herumfummeln. :-D So sind sie die Männer. Aber bei dieser alten Bank konnte man zum "GLÜCK" nichts reparieren. Lediglich die Füße waren noch zu gebrauchen.
2011-08-18 12:52:26

morgens ne tasse kaffee,etwas sonne ,die zeitung und die schöne bank.
was braucht man mehr !! gelungen ,5 gute von mir
2011-08-18 23:43:32

Schön geworden,gefällt mir, 5 von mir
2011-08-20 10:05:47

Ich mag es, wenn aus alt wieder "neu" wird. Zudem schön stabil geworden. Dafür kriegst Du natürlich ein paar Däumchen.
2011-08-20 15:28:55

Mahlzeit, die Bank sieht gut aus und ich finde, dass aus "alt wieder neu" eine saubere Arbeit ist.
Denn es stimmt mich immer traurig, wenn gute Sachen einfach weggeworfen werden, aus denen nan etwas Neues schaffen kann. Oder zu Restaurieren. 5 Holzbohlen für dein Projekt.
BABA
2011-08-21 12:37:26

Ja das stimmt. Es ist zwar kein "Designerstück", aber man kann darauf sitzen. Somit ist der Zweck erfüllt. ;-)
2011-08-21 13:33:08

das ist ein schönes stück geworden
2011-08-30 23:00:24

toll gemacht 5d
2013-04-03 12:32:14

Sieht aus wie neu ;-)
2013-08-20 08:33:21

Das kannst du ganz gewiß, und wenn du dich mal von ihr trennen willst, schick ne Mail... ;o)
2014-08-15 21:49:40

1-2-do Wettbewerb

Selbstgebaute Holzmöbel
Noch
11
 
Tage

Jetzt Bewerbung einreichen

Aktuelle Teilnehmer
Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com
Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!