Zyklonabscheider DIY

Zyklonabscheider DIY  Zyklonabscheider
1/1
Werkstatthelfer
Zyklonabscheider DIY  Bauanleitung zum selber bauen
von Hoizbastla
05.05.13 22:06
  • Unter 1 TagLeicht
  • Unter 1 TagUnter 1 Tag
  • 1010,00 €

Jeder will sparen wo`s geht, ich habe im Amyland von ONEIDA einen Zyklonabscheider gesehen, der nicht nach Österreich verschickt wird, mittlerweile bin ich dank dem Forum informiert, dass eine deutsche Firma den doch verschickt,...
Nichts desto Trotz habe ich mich mal selbst ans Werk gemacht, Ideen gabs ja hier genug, nach einem Rückschritt und einer Radikaldiät funktioniert es zumindest soweit, dass viel Dreck den Saubsauger nicht erreicht, ob der gleiche Wirkungsgrad vorliegt wie beim Markenzyklon wird demnächst getestet!


Zyklonabscheider
4.1 5 29

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße
Fass (Tonne)  Plastik  nach belieben 
Holzdeckel  OSB-Platte  nach Fassgröße 
div.  Kanalrohre  Plastik   
Rolle  Gewebeklebeband     
div  Schrauben für die beiden Deckel  Spax  5*40 

Benötigtes Werkzeug

  • Stichsäge
  • Akku-Schrauber
  • Lochsägen

1 Idee und Scheitern (Try and Error)

NEXT
Idee und Scheitern (Try and Error)
1/2
PREV

Da ich hier diverse Projekte gesehen habe, wollte ich dies ähnlich angehen, und habe mir diverse Reduzierungen aus dem Kanalrohrsektor gekauft, und verbunden. Den Einlass habe ich nicht ganz tangential erwischt und einfach einen 90° Bogen reingefummelt. (wird ja schon funktionieren....). Da der Original Deckel der Tonne mit einem selbstverschweißenden Kleber ausgestattet war, habe ich aus einer OSB- Platte 2 Kreise geschnitten, einen größer als der Außendurchmesser und einen kleiner. Somit hatte ich nach dem Zusammenschrauben meinen Deckel für die Tonne. Den Staubsaugeranschluß habe ich für meinen Staubsauger hergerichtet, und das ganze mal eingeschalten,...... SCH*** außer dass ich gehört habe dass der Dreck oben kreist und nur ganz schwere Dinger runterfallen war nix,...... Back to Begin,....

2 Neustart und fertiges Ding

NEXT
Neustart und fertiges Ding
1/2
PREV

Bestandsaufnahme:
Deckel für die Tonne: in Ordnung, Unterdruck vorhanden im Betrieb
Zyklon: Wirkung mies
Folglich Zyklon entfernt, und einfach für den Anschluß an den Staubsauger adaptiert (das Gewebeklebeband dient zur Abdichtung, und funktioniert wie gewünscht!)
Mit einer Löchsäge einen Kreis in den Deckel gesägt, und mittels Schleifer an ein vorhandenes Kanalrohr angepasst. Unten einen 90° Wikel dran montiert, und an die Wand gerichtet. Einen Staubsaugerschlauch von einem alten Krachmacher fixiert, soweit fertig!

3 Test und Wirkung

DIY Cyclone
1/1 DIY Cyclone

Einfach mal getestet-> Wirkung top, Nahezu nichts im Staubsauger, einziges Manko, ein bisserl groß für den mobilen Einsatz, Siehe Video über die Wirkung (leider etwas verwackelt, da ich dauernd größere Teile vom Schlauch entfernen musste,.... (kommt im Holzlagerraum öfters mal vor *g*))

24 Kommentare

zu „Zyklonabscheider DIY “

Also ... ich bin min meiner Variante sehr zufrieden und hab den Filter vom Sauger noch nie reinigen müssen. Ansauge-Rohr in den Falleimer von oben ergibt schon 2x 90° Winkel! Da eckt der Luftstrom 2 x , aber vielleicht läuft die Physik jetzt anders? 4 Daumen für die Arbeit
2013-05-05 22:32:24

Ist mir eigentlich egal wie oft der Luftstrom wo aneckt, jedoch bleibt sogar der meiste Schleifstaub drin, und das genügt mir,...
2013-05-05 22:34:56

Der Deckel dichtet gegenüber der Tonne einfach durch aufliegen ab?

Bin schon sehr auf den Vergleich mit dem Markenprodukt gespannt!

Für die Arbeit und Dokumentation schon mal höchste Anerkennung.
2013-05-06 00:17:16

Benutzt denn keiner die Suchfunktion im Forum.... bevor er hier postet
2013-05-06 07:25:05

@Birkenbastler: ich denk mal, dass durch den Unterdruck in der Tonne genügend "Anziehungskraft" für den Deckel vorhanden sein müßte

Also wenn das tatsächlich so watscheneinfach funktioniert, dann bau ich mir das auch nach. Bis jetzt bin ich einfach vor diesen komplizierten Beschreibungen zurückgeschreckt.

Von mir kriegst mal 4 D und berichte bitte über die Effizienz.
2013-05-06 07:31:22

Klasse gemacht und geworden .....
2013-05-06 07:35:15

Ich vermute mal, dass der Unterdruck vom Sauger genug ist, die Reste vom selbstverschweissenden Kleber tun sicherlich den notwendigen Beitrag, um das Ding abzudichten. Sollte es mal nicht dicht sein, klebe ich einfach einen Fensterdichtgummi an die Deckel und schon wäre es wieder dicht.
@JuergenRaschke: ich habe mir ja die Anregungen dazu im Forum bzw. Ueber die Suchfunktion geholt, das ist halt nur meine Variante davon.
Also bis jetzt funktioniert erst, aber wie man auf dem einen Foto erkennen kann, lagert sich Staub am Ausgang an, werde das mal im Auge behalten, zumindest ist bis jetzt der Staubsack nicht voll geworden.
2013-05-06 08:08:21

gebaut ist er gut ...

für eine Zyclon-Wirkung müssen nun mal ein paar Kriterien beachtet werden ...sonst iss nix mit Wirbelwind
2013-05-06 08:13:08

Ein guter Anfang.
2013-05-06 09:21:03

Hast du gut gemacht. Sehr gutes Ergebnis für diese einfache Variante
2013-05-06 09:48:41

zu Abschnitt 1 Try&Error, so wie der 1. gebaut war kann ja kein Wirbel entstehen, wenn Du 2. 90° Bögen einbaust. Der Zyklon beginnt am Rande und wird in der Mitte wieder abgesaugt, Du hast aber den Eingang nach mittig unten gelenkt und gleichzeitig wieder nach oben abgesaugt. Das kann ja nicht zum wirbeln führen. Auf das Forum hatten wir ja schon im Vorfeld hingewiesen. Darin wird schon so einiges getestet und erklärt.
Der Sog reicht im Normalfall zum anpressen des Deckels auf den Behälter, es sollte aber zumindest eine Gummi(TÜR)dichtung dazwischen geklebt werden. http://www.1-2-do.com/content/generatedimages /eb/fc/a5/7a/24/ff/9d/48/71/bc/a9/1a/bc/51/c8 /5f/560x420_7d9180eaa4.jpg
2013-05-06 10:08:30

Klasse Lösung und wenn es funktioniert ist doch alle ok... 5 D
2013-05-06 10:40:06

toll
2013-05-06 11:47:07

Ich muss meine Pylone auch endlich mal aus dem Prototypen Status holen.
Gut umgesetzt, auch bei hat es nicht auf Anhieb geklappt.

Ich habe meinen mit Kompriband abgedichtet, das klappt super.
2013-05-06 15:59:23

hauptsache es funzt

ich habe in den deckel meines zyklons einfach eine passende nut gefräst und der sitzt auch ohne unterdruck so fest dass ich daran den ganzen zyklon durch die gegend tragen kann
2013-05-06 16:24:38

super
2013-05-06 16:56:54

Sieht doch gut aus .
2013-05-07 18:50:00

Selbstgemacht und es funktioniert. Das ist die Hauptsache.
2013-05-07 20:15:23

schön gemacht
2013-05-08 11:12:13

... funzt doch prima, gut gemacht.
2013-05-08 12:15:01

na sieht doch gut aus....wenns noch funktioniert hat es seinen Sinn erfüllt
2013-05-09 06:27:17

toll gemacht
2013-05-09 19:46:16

Hauptsache es funktioniert und Du bist zufrieden
2013-05-12 09:02:10

Bin auch der Meinung Hauptsache es funktioniert! Warum immer kritisieren - aus der Sache das herausholen was man für richtig hält - und aus vielen gezeigten Objekten das für sich Optimale herausholen - Daher 5 D für die Veröffentlichung! Danke!
2013-06-10 10:42:32

Lade Deine Freunde
in die 1-2-do Community ein!
Freunde einladen
Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com

Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com

Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!