Zwei Rollenböcke Rollenbock,,Rollenböcke
1/1
Werkstatthelfer
von Orka108
25.09.16 23:57
801 Aufrufe
  • 1-2 TageMittel
  • 1-2 Tage1-2 Tage
  • 2020,00 €

In der Holzwerken habe ich eine Beschreibung für einen Rollenbock gefunden, den ich mit Änderungen nachgebaut habe.
Die Änderungen betreffen die Höhe des Ständers, die Ausführung des Kopfes und im nachhinein der Füße.
Ursprünglich sollte der Ständer 80cm hoch sein, dazu kommt die Höhe des jeweiligen Kopfes. Das fand ich etwas zu hoch, meine Tischkreissäge hat eine Tischhöhe von 80cm sodass die Böcke zu hoch geworden wären.
Desweiteren habe ich mich für zwei unterschiedliche Köpfe entschieden, einmal mit durchgehender Rolle und einmal mit Kugelrollen.
Im nachhinein habe ich auch die Füße klappbar gestaltet da mir die fest montierten Füße viel zu viel Platz brauchten.

Das Material gilt für beide vorgestellten Rollenböcke zusammen.
Die Kosten beruhen auf den Drehgriffen, die kann man aber auch durch Sechkantschrauben ersetzen, den Rest hatte ich in der Restekiste.

Höhen der Rollenböcke:

Rollenbock         mindestens 77,5cm   maximal 134,5cm
Kugelrollenbock  mindestens 75,5cm   maximal 132,5cm


Rollenbock,, Rollenböcke
4.9 5 38

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße
schmale Seitenteile  Siebdruckplatte 12mm  46 x 700mm 
breite Seitenteile  Siebdruckplatte 12mm  70 x 700mm 
Kopfteil Rolle  Siebdruckplatte 12mm  55 x 500mm 
Kopfteil Kugelrollen  Siebdruckplatte 12mm  60 x 500mm 
Lagerplatte  Siebdruckplatte 12mm  60 x 260mm 
Verstärkungen  Siebdruckplatte 12mm  60 x 55mm 
lange Kranzplatten  Multiplex 15mm  50 x 100mm 
kurze Kranzplatten  Multiplex 15mm  50 x 70mm 
Fußbretter  Multiplex 10mm  90 x 500 
Gewindestange    8mm 
1   Rolle  Fallrohr 55mm   
11  Kugelrollen     
Einschraubmuttern 8mm     
16  Einschraubmuttern 6mm     
Griffe    8 x 38mm 
8   Sterngriffe    6 x 23mm 
Drehgriffe    6 x 23mm 
Flacheisen    20 x 4 x 100mm 
Kanthölzer    45 x 45 x 700mm 
Achsführungen  Spanplattenrest   
Muttern     8mm 
Unterlegscheiben    6mm 
Unterlegscheiben    8mm 
Hutmuttern     8mm 
  Holzschrauben    diverse 
Achsträgerplättchen  Flacheisen  20 x 4 x 70mm 

Benötigtes Werkzeug

  • Bosch Akku-Bohrschrauber, PSR 18 LI-2
  • Bosch Akku-Stichsäge, PST 18 LI
  • Bosch Schlagbohrmaschine, PSB 850-2 RA
  • Bosch Oberfräse, POF 1400 ACE
  • Handkreissäge, Bosch, grüne Linie, Testgerät, PKS 40
  • Schlitzschraubendreher
  • Einhandzwingen
  • Bohrer verschiedene

1 Ständermontage

NEXT
Zugesägte Ständerteile mit fertigem Kantholz
1/5 Zugesägte Ständerteile mit fertigem Kantholz
PREV

Zuerst wurde das Material für einen Ständer zugeschnitten und gebohrt.
Das Kantholz wurde gekürzt und mit einer Nut für das Flacheisen versehen. Dann wurde das Flacheisen abgelängt, gebohrt, angesenkt,  eingesetzt und verschraubt.
Nun wurde der Ständer mithilfe des Kantholzes montiert, so war auch sichergestellt das das Kantholz hinterher auch gut passt.

2 Montage des Kranzes und der Füße

NEXT
Vorne liegen die Teile des Kranzes
1/5 Vorne liegen die Teile des Kranzes
PREV

Die Platten des Kranzes wurden vorgebohrt und am Ständer verschraubt.
nun habe ich ein 10,5mm Durchgangsloch für die 8mm-Einschraubmutter gebohrt und die Einschraubmutter montiert.
Das einschrauben des Griffs war hier der krönende Abschluß.
Die Füße wurden auf 50cm Länge geschnitten und mittels Geodreieck auf 45° Winkel angezeichnet und mit der Stichsäge zugeschnitten.
Nun wurden die Füße mit dem Ständer verschraubt, hierbei ist darauf zu achten das die Bodenauflage vollflächig und nicht nur mit der Spitze des Fußes erfolgt.

3 Montage des Rollenkopfes

NEXT
Befestigung der Rolle
1/3 Befestigung der Rolle
PREV

Zuerst habe ich die Trägerplatte mittels der Verstärkungen an den Enden gedoppelt um Platz für jeweils zwei Schrauben zu bekommen.
Die Trägerplatte wurde nun mit dem Kantholz verschraubt.
Von der Montage der Rolle habe ich leider keine Fotos, die hab ich im Baueifer vergessen. Ich werde aber vesuchen alles zu beschreiben.
Das Fallrohr habe ich auf 50mm gekürzt und angeschliffen.
Die Endstücke des Rohrs bestehen aus Spanplattenresten und wurden mit der Lochsäge ausgeschnitten und mittels Klebeband angepaßt, eines wurde schon verschraubt.
Die Gewindestange wurde durchgesteckt und nun wurde das andere Endstück ebenfalls befestigt.
Die eisernen Plättchen habe ich gebohrt und angesenkt. Eines wurde an der Trägerplatte befestigt, dann die Gewindestange durchgesteckt undangeschraubt und nun kam da andere Plättchen an die Reihe. Jede Seite wurde mit zwei Muttern verkontert und siehe da, es dreht sich nix. Zwei 6mm Unterlegscheiben unter den Plättchen schufen aber Abhilfe. Alles wieder befestigt und mit Hutmuttern versehen war der Rollenkopf jetzt fertig.

4 Montage der Kugelrollen

Montierte Kugelrollen
1/1 Montierte Kugelrollen

Die Lagerplatte wird am Kantholz und anschließend an der Trägerplatte verschraubt.
Nun werden die Kugelrollen göeichmäßig verteilt und verschraubt und fertig ist der Kugelrollenkopf.

5 Der Rollenkopf im Einsatz

NEXT
Einstellung der Höhe zur Arbeitsplatte
1/2 Einstellung der Höhe zur Arbeitsplatte
PREV

Die Höhe läßt sich sehr einfach einstellen.
Der Rollenbock hat seine erste Verwendung auch schon hinter sich.

6 Klappbarmachung der Beine

NEXT
Die montierten Sterngriffe
1/3 Die montierten Sterngriffe
PREV

Nachträglich waren mir die Füße zu sperrig.
Ich habe also jeweils die obere und untere der Fußschrauben gelöt und mit 7mm durchgebohrt. die Bohrungen im Ständer habe ich auf 11mm vergrößert und 6mm Einschraubmuttern eingedreht.
Mittels Sterngriffschrauben 6 x 23mm wurden die Füße wieder befestigt und können nun nach entfernen der oberen Schraube platzsparend eingeklappt werden. die gelöste Schraube kommt wieder in ihre Einschraubmutter und kann nicht verloren gehen.
Zusätzlich habe ich die Kanten der Füße mit der Oberfräde und Abrundfräser gebrochen da sie recht scharf waren.

34 Kommentare

zu „Zwei Rollenböcke“

Eine sehr interessante Konstruktion. Wo hast du diese Kugeltöpfe denn gekauft. Irgendwie habe ich das Bedürfnis das mit den Kugeltöpfen nachzubauen. Gefällt mir
2016-09-26 00:34:46

Hallo fuffy, die Kugelrollen hab ich mal in der Bucht eigentlich für ein anderes Projekt gekauft, Die Dinger gibt es aber auch bei ama*on. Freut mich das dir das Projekt gefällt.
2016-09-26 00:43:09

Clevere Konstruktion, sauber ausgeführt.

Lesezeichen ist gesetzt.
2016-09-26 01:48:05

Schöne Rollenböcke! Das mit dem HT Rohr funktioniert bei mir auch Klasse aber mit den Kugelrollen muß ich auch mal Einsätze für meine Sägeböcke bauen.
2016-09-26 02:00:24

Eine Wunderbare Konstruktion, werde dies mir Merken. 5D
2016-09-26 06:23:52

Hallo Orka108, die Lösung mit dem HT Rohr habe ich schon mehrmals gesehen, war allerdings immer etwas misstrauisch. Ich glaube ich muss das auch mal unbedingt ausprobieren. :-)
Saubere Ausführung. Daumen hoch
2016-09-26 06:29:21

Gut gemacht und vor allem, verstaubar gelöst. Das ist ja das Hauptproblem, dass man sowas nicht immer braucht und dann steht es aufgrund der sperrigen Füße nur im Weg herum.
2016-09-26 07:27:01

Einfach Klasse gemacht! brauch ich auch! 5 Kugelrollen von mir!
2016-09-26 07:42:14

Super gemacht. Mir gefällt die Version mit den Kugelrollen am besten.
2016-09-26 07:46:38

Ich finde das ganz toll, wenn man sich solches Zubehör selbst machen kann. 5 Rollen dazu und eine Stimme für den guten Heimwerker
2016-09-26 14:04:59

Gut gemacht und die verstellbaren Füße sind sehr gut.
2016-09-26 16:08:37

Sehr schöne Idee. insbesondere die Verstaubarkeit ist richtig toll. Werde mir da wohl ma n Lesezeichen setzen. ;-)

5 Rollen von mir
2016-09-26 16:09:15

das ist besonders gut geworden
2016-09-26 16:24:36

Clever gemacht 5d
2016-09-26 17:23:24

Trotz des verrenkten Nackens 5 Rollen von mir.
2016-09-26 19:11:26

gut gemacht
2016-09-26 20:29:18

gut gemacht mit den Kugelrollen
2016-09-27 07:57:55

clevere Lösung
2016-09-27 11:55:37

einfache und günstige Alternative
2016-09-27 16:15:12

Sehr gute Arbeit geleistet. 5 D
2016-09-27 17:14:46

Warum bin ich nicht drauf gekommen !? Bei uns liegen etliche alte Transportbänder zur Verschrottung mit jede menge Rollen, Klasse
2016-09-27 18:02:59

Super gemacht.
Wird definitiv nachgebaut.
2016-09-27 19:13:55

hast du gut gebaut, ist vor Allem Platz sparend
2016-09-29 07:32:24

Mit den Kugelrollen ist das schon eine prima Sache . Klasse gemacht.
2016-09-29 08:49:20

ordentliche Böcke!
2016-09-29 23:09:20

Einfach nur super!
2016-09-30 15:23:50

Vielen Dank für die vielen positiven Bewertungen!
So macht das Basteln noch mehr Spaß! :-)
2016-09-30 17:12:00

tolle Arbeit von dir, 5 Daumen noch von mir :)
2016-10-01 07:49:11

Prima Böcke sind das geworden . So kann man auch langes Material auf der Kappsäge schneiden . Sehr klevere Klappfüße und eine gute Anleitung .
Fünf Daumen von mir dafür .
2016-10-02 00:11:15

Tolle Idee, die zum Nachbauen anregt. Sowas wollte ich schon immer bauen - jetzt habe ich eine gute Vorlage. 5 Rollen von mir.
2016-10-02 12:53:28

sehr gute Planung gut umgesetzt
2016-10-02 14:13:42

gut gemacht
2016-10-02 15:32:02

Phantastische Lösung, selbst gemacht. Herrlich, normalerweise kosten die Dinger richtig Geld!
2016-10-11 09:12:42

Praktische Dinger 5D
2016-12-06 08:26:56

Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com
Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!