Zuschnittbrett für die Tauchsäge

NEXT
Zuschnittbrett für die Tauchsäge Tauchsäge,Zuschnittbrett,Zuschnitthilfe
1/3
PREV
Werkstatthelfer
von Maedelfueralles
01.11.15 10:28
2339 Aufrufe
  • Unter 1 TagMittel
  • Unter 1 TagUnter 1 Tag
  • 00,00 €

Dieses Projekt habe ich schon vor einiger Zeit verwirklicht. Leider hab ich beim Bau keine Bilder gemacht. Das hab ich jetzt nachgeholt und denke dass diese reichen das Prinzip zu verstehen. Inspiriert hat mich ein Projekt hier im Forum. Ich habe es für mich etwas abgeändert. Da meine GKT 55 GCE über die Führungsschiene hinaussteht kann man das Zuschnittbrett eigentlich nur für Brettstärken um 18 mm optimal verwenden. Bei dünneren Werkstoffen muss man etwas beilegen, Dickere muss ich mir evtl. noch höhere Anschläge machen. Da das Projekt schon eine Weile zurück liegt bitte ich um Verständnis wenn ich keinen Preis dafür mehr nennen kann.


Tauchsäge, Zuschnittbrett, Zuschnitthilfe
4.8 5 18

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße

Benötigtes Werkzeug

1 Zuschnitt

Die Grundplatte mit 1 x 1,4 m habe ich mir zugeschnitten gekauft. Aus vorhandenen Resten dann Zwei Streifen für die Platten Unterseite um das Zuschnittbrett auf der Werkbank zu fixieren und einen Streifen für die Oberseite zugeschnitten. Dieser wird der Anschlag.

2 Fräsen

Fräsen
1/1

Nun hab ich mit der Oberfräse eine 14mm Nut für das T-Nutprofil gefräst. Nachdem das Profil von mir gebohrt wurde hab ich es dann in der Nut verschraubt.

3 Zusammenbau

NEXT
Zusammenbau
1/4
PREV

Die zugeschnittenen Leisten habe ich an den Rändern der Grundplatte verschraubt. Der Obere Anschlag wurde von unten angeschraubt damit oben keine Schrauben stören. Ich kann leider nicht mehr sagen ob ich zusätzlich noch Leim verwendet habe. Aus 9mm Siebdruckplatten habe ich mir dann noch die Anschlagplatten für die Führungsschiene gesägt und an der Grundplatte verschraubt. Hier musste ich sehr genau arbeiten damit später dann auch der Schnittwinkel passt. Ein erster Probeschnitt erfolgte direkt danach. Um den Winkel zu Prüfen habe ich quer über die gesägte Platte gemessen. Wenn beide Quermessungen gleich sind hat man den 90° Winkel.

4 Verschiebbarer Längsanschlag

NEXT
Verschiebbarer Längsanschlag
1/3
PREV

Aus einem Reststück 9mm Siebdruckplatte und einem kleinen Stück 40 x 40 er Kantholz habe ich mir dann den Längsanschlag gebaut. Dazu habe ich mittig eine Rampamuffe in das Kantholz geschraubt. In die Anschlagplatte wurde eine Aussparung für die Anschlagsleiste geschnitten. Das ganze wurde nun zusammengeschraubt. Die Anschlagplatte ist hochklappbar damit man nicht den ganzen Anschlag abmontieren muss wenn man größere Teile zuschneiden will. Leider muss man danach die Inbusschraube wieder nachziehen da sich diese durch das Hochklappen des Anschlags lockert. Ich hoffe dass die Bilder den Aufbau besser erklären können als ich das hier mit Worten kann.

19 Kommentare

zu „Zuschnittbrett für die Tauchsäge“

Feines Ding, hast du klasse gebaut. Interessant find ich die Ausführung der verschiebbaren Längenanschläge. Die Platzierung hinter den Zwingen allerdings suboptimal ;)
2015-11-01 15:44:30

Ja der Lagerplatz ist nicht perfekt aber man muss auch wenn die Werkstatt größer ist seinen Platz einteilen und ich hab die Helferlein gerne in der Nähe wo ich sie auch brauche.
2015-11-01 16:40:52

Gutes Teil, gut durchdacht. 5 Daumen
2015-11-01 18:41:14

Prima Lösung! Der verschiebbare Anschlag gefällt mir. Sehr sinnvolle Umsetzung.
5D
2015-11-01 20:29:08

Gut gebaut und praktisch
2015-11-01 20:48:32

Ein Projekt mit Sinn, stimmt, auch wenn man viel Platz hat muss man diesen nicht verschwenden ;o)
2015-11-01 21:05:02

Oha, das ist eine tolle Sache, gefällt mir sehr gut. Sauber gearbeitet und durchdacht. 5 Daumen!
2015-11-01 21:57:43

Klasse gemacht und beschrieben.
2015-11-02 09:45:34

Gut gemacht. Hab gleich mal ein Lesezeichen gesetzt. Sowas ähnliches habe ich auch noch vor!
2015-11-02 10:28:35

Tolle Beschreibung. Ist sehr gut zum nachbauen geeignet.
Besonders gut gefällt mir der verschiebbare Anschlag (wie auch schon von anderen beschrieben).
5 D gebe ich sehr gerne dafür
2015-11-02 20:09:10

Klasses Helferlein... 5 D
2015-11-02 21:54:17

Tolle Beschreibung, und super ausgeführt. Habe schon sehr lange überlegt mir auch eins zuzulegen. allerdings für ein PKS 66 AF. bleibt zu überlegen ob es sich noch lohnt da Weihnachten endlich eine PTS 10 bei mir einzieht! *gg*

5 Daumen für dich
2015-11-03 12:24:27

ein gutes Zubehör das dir sicher sehr nützlich ist.
2015-11-03 13:19:57

Leider aus Platzgründen für mich nicht anwendbar. Das schmälert aber Dein Projekt und die Beschreibung nicht!
2015-11-04 18:43:06

toll durchdacht
2015-11-19 14:07:00

Tolle Sache
2015-11-20 03:40:19

Sehr praktische Lösung und gut gemacht von mir 5D
2016-09-17 10:08:54

Sehr schöne Beschreibung und Umsetzung.
Kurze Frage dazu. Wie verhinderst du beim Zuschnitt einer dickeren Platte, dass du mit dem Sägeblatt nicht an die T-Nutschiene kommst? Bei dickeren Platten musst du ja ein Stückchen über das eigentliche Werkstück in das Anschlagsbrett sägen und da hast du die T-Nutschiene eingefräst.
2016-10-20 15:04:28

Der Vorhandene Schnitt in der T-Nutschiene wurde beim ersten Sägen "mitgemacht". Also die T-Nutschiene ist komplett durchtrennt. Wenn ich dickere Platten sägen möchte dann lege ich am Anschlag entsprechend bei damit die Position der Führungsschiene sich nicht verändert. Ansonsten würde ja der Winkel auch nicht mehr passen.
2016-10-20 18:21:22

1-2-do Wettbewerb

Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com
Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!