Zisternenpumpe ansehnlich verpacken.....

NEXT
Zisternenpumpe ansehnlich verpacken..... Pumpe,Gartenbewässerung,Holzkiste,Gartenpumpe
4/4
PREV
Holz
von arettenmaier
05.12.12 16:12
6563 Aufrufe
  • Unter 1 TagLeicht
  • Unter 1 TagUnter 1 Tag
  • 100100,00 €

Nach dem unser Hausbau vollendet war, wollten wir auch die Gartenbewässerung über unsere Zisterne in Betrieb nehmen. Eine passende Verkleidung der Pumpe war Bedingung der holden Weiblichkeit dafür.  


Pumpe, Gartenbewässerung, Holzkiste, Gartenpumpe
3.9 5 20

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße
Holz L Profil weiß  Holz  2 meter 
Rauspund Bretter  Holz  Pack a 6 Bretter 2 m  
L- Kunstoffprofil weiß für Deckel  Kunstoff   2,5 m 
Falchdübel     
Farbe grau     

Benötigtes Werkzeug

  • Kapp- und Gehrungssäge
  • Tacker
  • Flachdübelfräse
  • Hobel
  • Leim
  • Silikonkartusche

1 Rahmenbauen

Aus alten, vom Hausbau übriggebliebenen,  Kanthölzern zwei H-Schenkel bauen. Der Querbalken bildet später die Auflage für die Pumpe. Die Verbindung des Querträgers mit den Beinen habe ich mittels wasserfestem Leim und Flachdübeln vorgenommen.

2 Verblankung

Verblankung
1/1

Anschließend habe ich auf die Schenkel Rauspundbretter verleimt und mittels Druckluftnagler fixiert. Die Bretter der Stirnseite bilde gleichzeitig den Abstand zwischen den zwei H-Schenkel und fixieren diese

3 Bau des Deckel

Bau des Deckel
1/1

Den Deckel habe ich einfach mittels verleimten Rauspundbrettern hergestellt.
Nach dem Streichen habe ich als Nässeschutz von oben eine Plexiglasplatte auf gesetzt und mittels weißen Kunststoffschienen eingefasst.

Diese Lösung hat sich als nicht Praktikabel herausgestellt, da nach dem heißen Sommer das Plexiglas in tausend Einzelteile zersprungen ist. Im Winter wird hier wohl etwas neues ausprobiert :-).

4 Finisch

NEXT
Finisch
1/2
PREV

Nach dem ich den Corpus lackiert habe (gleiche Farbe wie die Holzverkleidung des Hauses) habe ich an den Rändern weiße Holz L-Profile aufgesetzt um die Kanten zu verdecken.

Den Deckel habe ich mittels einfachen Scharnieren aufgesetzt.

Als Anschlag habe ich eine Kette zwischen Deckel und Corpus geschraubt. Somit wird der Deckel im offenen Zustand fixiert.

Abschließend noch ein Brett als Träger für die Pumpe angebracht, die Pumpe mit Schlossschrauben darauf fixiert. Fertig.

26 Kommentare

zu „Zisternenpumpe ansehnlich verpacken.....“

Gut gelöst um die Pumpe zu verstecken.
Tipp:
Ich hätte die Kiste in Pultform ausgeführt, dann kann Wasser und Schnee ablaufen, oder den Deckel zum Schutz mit Dachpappe/Schweißbahn abgedeckt.
2012-12-05 18:26:18

Schönes Versteck für die Pumpe.
2012-12-05 18:49:41

@ thomasMeier:
Danke für den Tipp. Was man auf den Bildern nicht sieht ist, dass der Deckel vorn mit Abstandshaltern 3 cm höher liegt.
Dadurch habe ich ca. 5 % Gefälle nach hinten damit Wasser weg kann.
Die Dachpappe ist ein guter Tipp. Wird vll. die Glasplatte ablösen.

@bullweih: danke
2012-12-05 19:01:51

ist auf den Bildern wirklich nicht zu erkennen, aber auch so gefällt mir die Idee
2012-12-05 19:06:55

Warum hast du die Kiste nicht etwas größer gebaut, so dass der Zisternendeckel komplett überdeckt wird und nicht immer noch ein Stück rausguckt?

Mir gefällt die Farbgestalltung!
2012-12-05 20:06:23

schönes pumpenversteck gebaut
2012-12-05 20:23:44

Sehr schön gebaut. Passt auch 'ne Kiste Bier in das Versteck?

2012-12-05 20:32:15

Praktisches Versteck, sehe jedoch Langzeitschäden wenn es voll der Witterung ausgesetzt ist.
Nässe und vor allem die UV Strahlung setzen dem Holz und Lack zu.
2012-12-05 21:15:46

Gefällt mir gut, ich persönlich hätte sie auch etwas größer gemacht damit der Zisternendeckel komplett verdeckt ist. Aber hinterher ist man immer schlauer ;-)
2012-12-05 21:22:28

Nettes Versteck für die Pumpe, ich denke daran sowas als Gehäuse zu benutzen um die Lautstärke ein wenig zu dämmen.
2012-12-05 22:26:06

Eigentlich eine gute Idee. Allerdings hätte ich die Größe der Zisterne angepaßt, damit diese ganz verdeckt wird.
2012-12-06 09:16:41

Schönes versteck.......
2012-12-06 10:15:41

Sieht gut aus . Im Frühjahr noch ein Blumenkasten obendrauf.
2012-12-06 11:47:57

Schönes Pumpenversteck
2012-12-06 13:08:27

ein Häuschen für die Pumpe....Doll
2012-12-06 14:41:34

Hallo zusammen. Vielen Dank für die vielen Rüclmeldung. Wahnsinn, hätte ich nie gedacht :-)

Noch ein paar Ergänzungen: Die größe der Kiste ist deshlab etwas kleiner als der Zisternen Deckel, da im Frühjahr nächsten Jahres die Pumpe auf einen eigenen Platz neben dem Deckel gestellt wird. Laut Gemeinde darf die Pumpe nicht auf dem Deckel stehen bleiben, da dieser immer für Kontrollen frei zugänglich sein muss. Daher kommt da einfach ein kleine Platau daneben und dann kommt die Kiste darauf !
2012-12-06 16:56:10

Es gibt im Baumarkt meines Vertrauens eine sowohl eine graue, als auch eine weiß beschichtete Kunststoffplatte, ca. 8mm stark, beim Zuschnitt zu haben. Von der Festigkeit her stabiler als Pertinax. Hält Wind und Wetter stand. Wäre meine Idee für die Deckelplatte. Die weiß beschichtete ließe sich mit Farbe behandeln, daß sie zu dem schönen Blau paßt ...
2012-12-06 21:36:15

Tolle Sache. Ich muss das auch noch machen aber für einen gebohrten Brunnen. Ich werde aber versuchen noch Schallschutz mit einzuplanen. War das für dich kein Kriterium?
2012-12-07 09:05:28

Du hast ein schönes Gehäuse/Versteck für die Pumpe gebaut.
2012-12-07 10:08:27

Gute Kiste für die Pumpe. Ich bin auch der Meinung das ich die Kiste Schallisoliert hätte.
2012-12-07 15:21:26

Hallo
die Kiste ist viel zu schade für die Pumpe :(
Echt schön geworden .
Ich schiebe auch mal einen Tipp ( Eigenerfahrung ) hinterher . Wir hatten damals die selbe Pumpe mit Filtereinheit wir ihr . Letztes Jahr ist uns der Filter bei Frost geplatzt obwohl wir bei uns im Dekobrunnen einige Säcke mit Papierschredder gelegt haben um alles vor Frost zu schützen .

2012-12-07 18:51:44

Hallo erst mal ein Lob schö ist deine Kiste geworden! so und jetzt noch die Fragen gleich hinterher. Zum einen was den Frost angeht. Da ihr die Pumpe nur zur Gartenbewässerung nutzt vermute ich mal daß sie es sich im Winter im warmen Keller gemütlich machen darf und auch entleert wird.
So und jetzt noch zum Stellplatz deiner Kiste die ist doch nicht so schwer daß man sie nicht einfach so vom Schatdeckel herunterheben kann oder? Gehört der Schacht euch oder eurer Gemeinde? Ich denke daß ihr euch mit den Gemeindebediensteten einigen könnt dass ihr die Pumpe darauf platzieren könnt. Wo anders parken auch Autos auf den Schachtdeckeln und die sind nicht einfach von Hand zu entfernen!
2012-12-08 17:52:52

ist schön geworden Dein Verstesck, habe aber auch die Befürchtung, daß die Witterung ihre Spuren sehr schnell darauf lässt
2012-12-08 22:18:00

Tolle Pumpenverkleidung... klasse gemacht...
2012-12-09 21:54:25

1-2-do Wettbewerb

Selbstgebaute Holzmöbel
Noch
14
 
Tage

Jetzt Bewerbung einreichen

Aktuelle Teilnehmer
Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com
Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!