NEXT
Zerlegeküche in der Garage Garage,Waschtisch,Keller,Küchzeile,Wandschrank
1/5
PREV
Küche und Bad
von benjyhh
26.08.11 10:06
3334 Aufrufe
  • 1-2 TageMittel
  • 1-2 Tage1-2 Tage
  • 150150,00 €

Da es bei uns in der Familie Jäger gibt und die Tiere vernünftig und sauber zerlegt werden sollen. Habe ich in der ehemaligen Garage (jetzt normaler Kellerraum mit Tür nach draußen) eine Art Küchenzeile gebaut. Darin können Zerlegeutensilien sowie Werkzeuge und Autoflüssigkeiten gelagert werden.
Leider habe ich während des Projektes keine Fotos gemacht...
Deshalb ohne Bauanleitung!


GarageWaschtisch, KellerKüchzeile, Wandschrank
4.9 5 12

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße
OSB 15mm  Holz  1250*2500mm 
Rahmenhölzer  Holz  58*58*3000mm 
18  Möbelbänder (Scharniere)  Stahl, verzinkt   
alte Schubladen (von IKEA-Kommode)  Holz  inkl. Führungsschiene 
  Schrauben  Stahl, verzinkt   
  altes Waschbecken    inkl. Gestell 

Benötigtes Werkzeug

22 Kommentare

zu „Zerlegeküche in der Garage“

gefällt mir auch.
2011-08-26 10:32:10

Ist schön geworden, ich habe auch einen solchen Raum zum zerlegen und Wursten. Einbezogen ist bei mir auch eine Räucherkammer. Aber Fleischbearbeitung und im gleichen Raum die Lagerung von Autoflüssigkeiten passt nicht so gut zusammen
2011-08-26 10:42:34

Bei den Autoflüssigkeiten handelt es sich um Scheubenfrostschutz etc. Alle Flüssigkeiten sind in sauberen Behältern unter der Arbeitsplatte.
Geschlachtet/ zerlegt wird auf einem extra Schlachttisch (Metallplatte). Die Arbeitsfläche dient nur der Ablage.
In dem Raum wird ca. 4-5 mal im Jahr ein Tier zerlegt. Zur Lagerung haben wir eine extra Kühlkammer (ca. 2qm). Früher wurde hier unter dem Carport zerlegt...
Vorm zerlegen wird auch alles gereinigt....
Leider haben wir nicht so viel Platz, uns extra ein Schlachtraum zu gönnen!
2011-08-26 11:19:20

Das sieht alles gut aus, macht auch einen stabilen eindruck aber wie schon vor mir geschrieben sollten Kfz flüssigkeiten nicht im selben raum lagern!!!
Aber sonst 5 Projektile von mir!!!
2011-08-26 21:25:43

wer auf OSB steht ...gute Arbeit !
2011-08-27 08:02:26

Ist gut geworden!
2011-08-27 16:43:35

Sind die OSB Platten behandelt oder roh. In einem Raum mit Lebensmittelverarbeitung ist OSB eigentlich nicht geeignet. Siehe entsprechende Verordnungen. Die Oberflächen müßen Glad und Abwaschbar sein.
2011-08-27 19:12:00

toll!!! ich gestehe...ich hab in den USA auch Elk zerlegt und Rehe, aber solch tolle "Küche" hatte ich nicht :( Wir haben den Elk in der Werkstatt abhängen lassen, dort gehäutet und die Grobarbeiten erledigt, die Teile dann in Wannen in die normale Hausküche transportiert und dort stundenlang zerlegt,eingetütet und eingefroren--- aber lecker Fleisch den ganzen Winter :)
Von mir 5 D!!!
Aaaber ich hätte da mal 'ne Bitte!: brauche für meine Nadelbindenadeln Röhrenknochen (Oberschenkel)... wenn ihr mal einen schönen Braten hattet, könntest du mir die Knochen schicken, damit ich mir wieder neue Nadeln schnitzen kann? (ähhh, Geweih ginge auch, ist aber schwerer zu bearbeiten ;) )
2011-08-27 22:12:48

Die OSB-Platten sind beschichtet und werden nochmal lackiert...
Wie gesagt, es handelt sich hier um eine Privatjagd, be der ca.4-5 Tiere im Jahr zerlegt werden. Die Tiere werden auf einem extra Zerlegetisch zerlegt. Die Arbeitsplatte/ OSB-Front ist dann ca. 2M entfernt. Vorher wurden die Tiere unter dem Carport zerlegt...
2011-08-27 22:17:31

Unter einer Zerlegeküche hatte ich mir erst einmal was anderes vorgestellt.
Ich finde die OSB-Optik sieht sehrgut aus. Lackieren sollte man es auf jeden Fall ggf. mehrmals. Leider kenne ich bei uns Kollegen vom Gesundheitsamt, die können sich damit nicht begeistern.
Von mir gibt es aber auf jeden Fall 5 D.
2011-08-27 22:48:04

"Da es bei uns in der Familie Jäger gibt und die Tiere vernünftig und sauber zerlegt werden sollen. Habe ich in der ehemaligen Garage (jetzt normaler Kellerraum mit Tür nach draußen) eine Art Küchenzeile gebaut. Darin können Zerlegeutensilien sowie Werkzeuge und Autoflüssigkeiten gelagert werden."

Tolles Projekt, nur Lebensmittel und Autoflüssigkeiten passen nicht.

Gruß vom Daniel

2011-08-27 23:11:59

och, wir haben unsere Tiere in einer Auto-Werkstatt zerlegt!
und ich lebe auch immer noch :))) man kann es auch übertreiben - er wird das Tier ja nicht mit der Flüssigkeit einreiben ;)
und da es privat ist.... who cares???
2011-08-27 23:17:42

WO liegt das Problem darin, dass da noch andere Sachen gelagert werden? So manch ein Sagrotan-Jünger sollte mal in den Restaurants in denen er verkehrt - hinter die Kulissen schauen - danach sind nen Kanister Scheibenreiniger und Motoröl im gleichen Raum echt das geringste Übel ;) - zumindest sollange vor dem Zerlegen des Wildes - die Arbeitsfläche gerreinigt wird :) Ansonsten find ich die Zerlegeküche schon praktisch. Hast du die Holzfronten Lackiert? ansonsten könnt das mit den Jahren ne fleckige Sache werden *g
2011-08-28 08:51:30

Ist echt gut geworden. Kannst doch trotzdem noch ne Bauanleitung reinsetzten. Schritt für Schritt erklären geht jetzt auch noch. Und Bilder kannst du von dem fertigen Arbeitsschritt immer noch machen.
2011-08-30 16:20:03

das ergebnis sieht gut aus
2011-08-30 22:44:23

HEj Ricc,
die Arbeitsplatte ist genauso tief wie das Waschbecken...
Das Waschbescken ist extra 1,5 cm tiefer, damit man besser von der Arbeitsplatte in das Becken wischen kann...
2011-09-04 16:29:25

Klasse 5d
2013-12-29 17:46:03

ein schönes Projekt gefällt mir gut Daumen hoch
2014-08-21 21:31:42

Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com
Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!