Würfel-in-Würfel-in-Würfel-in-Würfel

NEXT
Würfel-in-Würfel-in-Würfel-in-Würfel bohren,Würfel,Tischbohrmaschine,Würfel-in-Würfel-in-Würfel-in-Würfel,Würfel-in-Würfel,PBD40
5/9
PREV
Holz
Spiele
von Rincewind70
21.12.11 11:55
3837 Aufrufe
  • Unter 1 TagMittel
  • Unter 1 TagUnter 1 Tag
  • 22,00 €

Ich hatte das Projekt vor langer Zeit ja mal kurz vorgestellt. Da ich damals allerdings keine Fotos von der Entstehung hatte, konnten sich viele nicht so recht vorstellen, wie die Zwischenschritte aussehen. Eine genauere Dokumentation für 1-2-do stand also auf meiner langen to-do-Liste. Passend zum Test der Tischbohrmaschine PBD 40 möchte ich euch nun die Erweiterung präsentieren: Neben den kleinen Würfel-in-Würfeln mit 20mm Kantenlänge habe ich mich an die vierte Würfelstufe gemacht, d.h. vier Würfel, die ineinander verschachtelt aus einem Holzwürfel gefertigt werden. Die Würfel lassen sich nicht herausnehmen. Was die meisten Betrachter einen wahren Meister der Drechselkunst als Urheber vermuten lässt, ist eigentlich eine simple Technik, die mit etwas Sorgfalt von Jedermann mit Bohrständer durchgeführt werden kann.


bohren, Würfel, TischbohrmaschineWürfel-in-Würfel-in-Würfel-in-Würfel, Würfel-in-Würfel, PBD40
4.9 5 46

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße
  Holzwürfel nach Wunsch     

Benötigtes Werkzeug

  • Bosch Tischbohrmaschine, PBD 40
  • Multifunktionswerkzeug
  • Forstnerbohrer
  • Puksägeblätter
  • Schleifpapier

1 Anzeichnen und Einstellen

NEXT
Anzeichnen und Einstellen
5/5
PREV

Man muss auf jeder Fläche eine Markierung in einer Ecke setzen, damit man den Würfel bei einem weiteren Bohrdurchgang wieder richtig einsetzen kann. Um die richtigen Bohrtiefen zu ermitteln, ist es sinnvoll, auf einer Fläche die Diagonalen und mit einem Zirkel die gewünschten Bohrdurchmesser einzuzeichnen. Die vier Schnittpunkte ergeben das größtmögliche Quadrat, das noch durch die Bohrung passen würde. Würde ich jetzt von allen vier Seiten bis zu den Markierungen bohren, fiele der Würfel aus der Bohrung raus. Also messe ich den Abstand vomSchnittpunkt zur Kante und ziehe davon 2mm ab. So bin ich mit der Bohrtiefe auf der sicheren Seite.Das Einrichten muss mit größter Sorgfalt geschehen. Ich spanne einen 1mm-Bohrer in die Bohrmaschine, spanne einen Würfel ein und richte ihn exakt aus. Dann kommt der passende Forstnerbohrer rein und ich stelle ich die Bohrtiefe genau ein. Lieber etwas zu wenig, als zu viel!

2 Bohren eines Würfel-in-Würfels

NEXT
Bohren eines Würfel-in-Würfels
1/4
PREV

Ich spanne die Würfel immer mit der Markierung unten links ein. Jetzt bohre ich drei angrenzende Flächen des Würfels und kontrolliere die erste freistehende Ecke des Innenwürfels. Falls noch viel Material in der Ecke steht, stelle ich den Tiefenanschlag etwas nach. Wenn alles passt werden die übrigen Flächen gebohrt.Wenn ich alle sechs Flächen gebohrt habe und dann doch noch etwas tiefer möchte, markiere ich jede erneut gebohrte Fläche mit einem Strich neben der eh vorhandenen Markierung. Es ist sonst unmöglich mit bloßem Auge zu erkennen, wo man schon den zusätzlichen halben Millimeter entfernt hat und wo noch gebohrt werden muss.

3 Bohren eines mehrstufigen Würfel-in-Würfel-in-Würfels

NEXT
Bohren eines mehrstufigen Würfel-in-Würfel-in-Würfels
1/5
PREV

Zuerst bohre ich im größten Durchmesser das Loch an – 3-4mm genügen. So gehe ich stufenweise bis zum Kleinsten vor. Den kleinsten Würfel bohre ich zuerst fertig und bohre dann den Nächstgrößeren.Es ist bestimmt auch möglich, erst den kleinsten Würfel zu machen und dann aufsteigend die Anderen. Wichtig ist nur die absteigende Reihenfolge beim Vorbohren, damit für jeden Bohrer eine Führung entsteht.

4 Trennen der Würfel

NEXT
Trennen der Würfel
1/3
PREV

Sofern genug Platz ist, lässt sich der Innenwürfel super mit einem Puksägeblatt vom Äußeren trennen. Dazu habe ich die Haltestifte entfernt und das Blatt mit Hilfe von Holzstäbchen in einem alten Feilenheft befestigt. Es sind nur wenige Züge an jeder Kante nötig, um den Würfel zu lösen. Hier sollte man auch vorsichtig und gerade sägen, um wenig Sägespuren zu erzeugen, die man dann mühsam wegschleifen muss.Bei Weichholz kann man auch den Würfel mit einem scharfen Messer bzw. einer Skalpellklinge lösen.

5 Schleifen

NEXT
Schleifen
3/3
PREV

Nach dem technischen Teil kommt nun der Fleiß. Die inneren Würfel müssen an den Kanten geschliffen werden und vor allem müssen die Bohrspuren an den Innenflächen beseitigt werden.Ich nehme hierfür den Dremel mit biegsamer Welle und aufgesetzter kleiner Schleifwalze.
Die ersten Bohrungen der großen Würfel lassen sich auch sehr gut mit dem Dremel Trio schleifen. Geht sehr schnell, wenn man das Gerät (neudeutsch: der Gerät) schnell im Kreis führt.
Für kleinere Bereiche beklebe ich schmale Holzkaffeelöffel mit Schleifpapier.Ne Mini-Raspel wäre fein - habsch aber net...

6 Finish

NEXT
Finish
4/4
PREV

Je nach Verwendungszweck empfiehlt sich eine unterschiedliche Oberflächenbehandlung. Da ich die Würfel sehr gerne als Babyrassel verschenke, behandele ich diese nur mit Leinöl.
Als Deko-Objekt lohnt es, sich die Mühe zu machen, jeden Würfel in einer anderen Farbe zu beizen. Es wirkt für Unwissende dann noch unglaublicher, dass die Würfel aus einem Stück entstanden. Es macht allerdings viel Arbeit!
Zuerst muss alles außer dem inneren Würfel sorgfältig abgeklebt werden. Dann wird der innere Würfel gebeizt und anschließend lackiert. Dann wird der innere Würfel vollständig abgeklebt und der nächste Würfel freigelegt usw. Das Ergebnis entlohnt allerdings auch für die viele Mühe.
So, hier noch die Maße der gezeigten Würfel:
Würfel 1: 20mm Kantenlänge (KL), 15mm Bohrung, 12mm Innenwürfel
Würfel 2: 30mm KL, 17mm Bohrung, 14mm Innenwürfel
Würfel 3: 40mm KL, 30mm Bohrung, 25mm Innenwürfel, 15mm Bohrung, leider 2x verbembelt und kein dritter 12mm Würfel...
Würfel 4: 60mm Kantenlänge, 1¾“ (44,5mm) Bohrung, 35mm Innenwürfel, 27mm Bohrung, 21mm Innenwürfel
Würfel 5: 60mm Kantenlänge, 2¼“ (57,2mm) Bohrung, 42mm Innenwürfel, 35mm Bohrung, 28mm Würfel, 17mm Bohrung, ca 12mm Innenwürfel

48 Kommentare

zu „Würfel-in-Würfel-in-Würfel-in-Würfel“

Wat nenn fummelkram, nichts für mich, aber für dich gibt es 5 Daumen ;)
2011-12-21 12:03:15

Absoluter Wahnsinn, klasse Idee habe ich in der Form noch nie gesehen. Perfekte Bauanleitung und tolles Projekt. Schade das ich nur 5 Daumen geben kann.
2011-12-21 12:03:16

Da ist ja die Würfelmania ausgebrochen! - 5 Würfel von mir!
Falls ich die PDB 40 mal in die Finger bekomme weiß ich jetzt schon was ich damit als erstes probiere ;-)
2011-12-21 12:54:06

Was ein Fummelkram, aber sieht super aus und ist klasse beschrieben.
2011-12-21 12:54:36

Superidee und tolle Ausführung. Wieder eine Idee für kalte Winterabende.
2011-12-21 12:55:42

Für diese "Figelinschen Sachen" taug ich auch nicht. Trotzdem 5D von mir.
2011-12-21 12:59:26

Ich finde die Würfel super. Aus diesem Grund werde ich diese auch mal nachbauen und gebe Dir dafür die volle Punktzahl.
2011-12-21 13:20:39

Bin sprachlos,man hast du Langeweile,hehe,kann nur sagen für diese Fummelarbeit,gibt es volle Punktzahl ;-)
2011-12-21 13:37:09

Super Projekt, sehr schön und aussergewönlich......respekt......5D
2011-12-21 13:40:36

echt stark, super Arbeit !!!
2011-12-21 13:47:23

Klasse Sache, sieht toll aus. Von mir gibt's dafür auf jeden Fall ein 5er Pasch!
2011-12-21 14:14:13

Respekt - schöne Arbeit. Sehr gut erklärt und genügend Bilder dabei. Volle 5 Punkte.
2011-12-21 14:18:48

Sehr gut. Genau das gleiche Model habe ich vor kurzen aus Aluminium mit CNC gefräst. 5D.
2011-12-21 14:37:17

Super geniales Projekt, tolle Bilder und ne klasse Beschreibung = 5D!!!
2011-12-21 14:49:23

Super die Würfel, von mir 5.
2011-12-21 15:31:43

Damit hast Du mich ja schon damals absolut sprachlos gemacht, Rincewind70, aber nun kann ich einfach nur noch Daumen heben und außerdem den "Pop-Titan" zitieren: Hammermäßig!!!
2011-12-21 16:15:59

Supergeniales Teil, was machst Du mit den ganzen Würfeln??
2011-12-21 16:24:48

österreichisch: da Wahhnsinnnnnnnnn.... !!!
2011-12-21 16:44:37

Was eine Fummelarbeit. Ist das nur Deko oder werden die Würfel irgendwie in ein Spiel integriert?
2011-12-21 17:07:43

Boah!! Absolut toll! Nur ich feinmotorischer Legasthenieker würde mir die Finger brechen!

o o
o
o o von mir dafür!
2011-12-21 18:14:53

Das sieht ja richtig genial aus, jetzt weiß ich auch wovon ihr in Darmstadt gesprochen habt.
Supertolle Arbeit und Klasse Bauanleitung, mindestens 5 Würfel im Würfel im Würfel wert.
2011-12-21 20:45:45

Stylisches Projekt souverain umgesetzt. 5 Spähne sind schon raus.
2011-12-21 21:33:28

Boah - was fummelig! Aber sehr Klasse! Dafür hätte ich ja mal so gar keine Geduld! 5D !
2011-12-21 21:52:57

super idee mit ner super beschreibung .....^^
2011-12-21 22:11:01

Das ist ein Hammerprojekt - volle 5 Daumen und meine Stimme!
2011-12-21 22:30:19

Waaaahnsinn!! das wär ja wieder was für mich :) zum Fummeln .... die Anleitung dazu ist auch klasse, schade, dass es nur 5 D gibt, verdient hättest du mehr :))))
ach ja...bist du auch im feb dabei??? du hast doch auch die 100000 geknackt?
ach ja... hast du dem innersten auch die Punkte auf die Oberfläche gebohrt???
2011-12-21 23:12:32

Vielen Dank für die vielen Kommentare und Daumen - Wahnsinn, die Resonanz! Danke, Leistungsträger für die Meisterstimme!!!!

@Janinez: Die werden verschenkt! Der große mit dem dicken Rand wird (nur mit Speise-Leinöl behandelt) als Rassel an ein Baby verschenkt. Mit dem Symbol für die Eltern, dass der Papa als äußerer Würfel und schützende Hülle für die inneren Würfel, seine Familie dient. Die Mama in der Mitte schützt den Kleinen. Alle aus einem Stück, untrennbar verbunden...

@habanera51: Wenn man sie nicht zu filigran macht, sind es tolle Baby-Rasseln. Ansonsten werden sie für eine klingonische Variante von Mensch-ärgere-dich-nicht verwendet! Okay, das ist gelogen! Sonst sinds schnöde Staubfänger... ;)

@pittyom: Die Punkte entstehen automatisch durch die Zentrierspitze des Bohrers. Ich spachtele es (außer bei den Baby-Rasseln) mit andersfarbigem Holzkitt (gefällt mir halt so).
Ich hoffe, dass ich eingeladen werde! Aber hab ja grad erst die Marke gerissen...
2011-12-22 00:03:48

Die Idee mit dem untrennbaren Babywürfel finde ich einfach genial und emotional, wenn ich meine 5 D nicht schon vergeben hätte würde ich Dir gleich nochmals welche geben
2011-12-22 08:18:47

Super Sache - das hat was - volle 5 Würfel für dich. Sowas muss ich mal Nachmachen wenn ich mal nen Satz forstnerbohrer günstig bekomme.
2011-12-22 08:22:22

Absolut genial! werde ich bei Gelegenheit unbedingt nachbauen. für dieses Weihnachten leider etwas zu spät. trotzdem 5D für die geniale Idee und die gute Anleitung.
2011-12-22 10:47:15

Super Beschreibung, jetzt kann man es bestimmt nachbauen. Gefällt mir sehr gut, die "Anleitung". Werde ich sicherlich mal nachbauen, fragt sich nur wann, bei dem, was ich mir bis jetzt schon alles vorgenommen hab. Aber trotzdem,
5 Würfel von mir!!
2011-12-22 17:31:04

eine super tolle Sache für einen Tüftler. Wer Geduld hat und solche Arbeit liebt, für den ist Deine Anleitung und die Ideen der einzelnen Würfel eine gute Vorlage Ich gratuliere .Dir zu dieser guten Arbeit und deren guten Beschreibung, was natürlich mir volle fünf Daumen abverlangt
2011-12-23 00:53:32

Hammer!
2011-12-23 02:36:54

Alle ACHTUNG, ich ziehe den Hut bei so viel Fingerfertigkeit.
Und volle Punktzahl, fünf der gleichen.
BABA
2011-12-24 10:42:37

super sache kann man eigentlich nichts mehr zu sagen, fünf würfel von mir
2011-12-24 17:55:58

Zum Nachmachen ist mir das zu filigran. Ja, ich hab Wurstfinger.

Und auch, wenn mich das blosse Anschauen schon wuschelig macht im Kopf, es ist schön und interessant zugleich.

Da rück ich mal 5 Knobelbecher raus. Übrigens: Wie zählt man bei diesen Würfeln die Augenzahl?
2011-12-27 15:39:05

Super Arbeit und super erklärt. Ob ich mich da mal rantraue wage ich zu bezweifeln.
Für dich auf jeden Fall fünf Daumen.
2012-01-08 20:02:42

der steht bei mir auf der to-do-Liste
wie so vieles andere auch noch
2012-03-04 16:25:58

Das ist ja Wahnsinn... super und eine Fitzelarbeit... klare volle Punktezahl, mache mich gleich mal über deine anderen Projekte noch her :-)
2012-04-18 18:10:45

KLasse Arbeit und umgestzt 5d
2013-12-22 19:42:21

Coole Idee!!
2014-01-02 15:04:13

wenn ich irgendwann mal zuviel Geduld habe, könnte ich mir vorstellen so etwas zu machen (also wahrscheinlich nie) ;) mind. 5 Würfel für dich
2014-03-21 16:08:42

Das ist echt Meisterklasse! 5D
2014-04-29 22:15:26

1-2-do Wettbewerb

Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com
Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!