Woody's Beistellwagerl für die Werkstatt

NEXT
Woody's Beistellwagerl für die Werkstatt Ordnung in der Werkstatt,Beistellwagerl für Werkstatt
3/3
PREV
Werkstatthelfer
von Woody
23.06.13 16:54
1217 Aufrufe
  • Unter 1 TagLeicht
  • Unter 1 TagUnter 1 Tag
  • 00,00 €

Irgendwie schaff ich es nicht, beim Arbeiten in der Werkstatt halbwegs eine Ordnung aufrechtzuerhalten. Da wird der Schrauber einfach irgendwohin gelegt, der kleine IXO hat sowieso ständig die Begabung, sich unter irgendwelchen Resthölzern zu verkriechen, permanent bin ich am Suchen nach Zollstock, Bleistift, Bits, Winkel oder Zubehör für die TKS. Und meine Zigaretten und das Feuerzeug und und und...

Nun hab ich ja eigentlich viel Ablageflächen, doch würde ich diese zum Zusammenbauen von irgendwas brauchen und nicht als Zwischenlager für Werkzeuge. Eine Lösung musste her und ich wäre nicht ich, würde das Ergebnis nicht meiner Individualität entsprechen.

Aber seht selbst.

Alles wie immer aus Resten und Klumpadfundus hergestellt.



Ordnung in der Werkstatt, Beistellwagerl für Werkstatt
4.6 5 39

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße
Sperrholzplatte     
Zaunlattenreste     
20  Schrauben     
0.15  Lit. Bootslack dunkelbraun     
Dosenhalter McDonalds     
Zigarettenschachtelhalter f. Auto     

Benötigtes Werkzeug

  • Akku-Bohrschrauber
  • säge

1 Aufsatz herstellen

NEXT
der Plastikrollwagen
2/2 der Plastikrollwagen
PREV

Ich habe einen Plastikschubladenrollwagen geerbt, der mir auf keinen Fall in die Wohnung kommen sollte. Zum Wegschmeißen war er aber zu schade, so fristete er über 2 Jahre im hintersten Winkel des Schuppens sein Dasein. Bis er heute für würdig befunden wurde meine Werkstatt zu bereichern.

Doch einfach so war er für meine Bedürfnisse ungeeignet. Eine größere Ablagefläche musste her. 

Ich hatte noch die Sperrholzplatte von einer meiner misslungen Cross-Sleds. Musste ich nicht mal zuschneiden, passte so wie sie war. Damit sich das Brettl nicht verschieben oder noch schlimmer, vollbeladen runterfallen kann, baute ich aus Zaunlatten (ebenfalls Reste) einen 3-seitigen Rahmen. Zweng Optik vorne abgeschrägt. Von oben verschraubt. Sitzt, passt und hat kaum Luft.

Leider hab ich die Unterseite nicht fotografiert, glaub aber man kann sich das vorstellen.

2 Reling - es soll ja nichts runterrollen

NEXT
die beiden Seitenrelings zugeschnitten
1/2 die beiden Seitenrelings zugeschnitten
PREV

Eigentlich wär das ja schon fertig, aber es war mir halt zu simpel. Also baute ich noch eine 3-seitige Reling aus Zaunlattenresten. 

Die linke Seite der Platte stand etwa 10cm über, also bekam diese Relingslatte eine Nut (wie immer mit der TKS eingesägt). Die rechte Seite war bündig, hier schnitt ich nur einen Keil aus der Latte. Die hintere Wand ist ein Sperrholzrest, der zufällig in mein Sichtfeld kam :D . Durch diese Überlappung erreichte ich (ungewollt) eine Abdeckung der Verschraubung für den unteren Rahmen.

3 Woodys Sonderwünsche verwirklichen

NEXT
Woodys Sonderwünsche verwirklichen
1/4
PREV

Naja, bis hierher wars ja nicht besonders aufregend für euch, geb ich zu. Eine Platte 08/15.

Irgendwo hab ich mal gesehen, dass jmd. sein Winkelschiebedingsbums für die TKS in ein Loch in der Platte geparkt hatte. Diese Idee gefiel mir, also Riesenloch gebohrt, war trotzdem zu klein und mit der Feile nachgearbeitet. Das Dings hat seinen Platz :)

Mein einziges Laster neben dem Heimwerken ist Rauchen. In der Werkstatt, wo ja viel Holz verarbeitet wird, lege ich besonderen Wert auf sicheres Rauchen *hüstel*. Ich habe deshalb ein altes Emailhäferl mit Wasser als Aschenbecher. Dieser sollte auch auf dem neuen Wagerl seinen Platz finden. Doch nicht auf der Fläche selbst, die Gefahr den umzuschmeißen, wenn ich wieder alles Werkzeug drauf stapel war mir zu groß. Auf der Seite sollte er seinen Platz finden. Doch wie befestigen? 

Hach, aus meiner Jugendzeit hatte ich noch so einen Getränkehalter von McDonalds, der ebenfalls schon Jahrzehnte im Klumpadfundus vor sich hinvegetierte. Den schraubte ich einfach auf die rechte Seite an. Häferl rein, passt.

Die Ziggis und das Feuerzeug such ich auch ständig. Platzerl neben dem Aschenbecher wär ideal. Doch auch hier die Frage, wie befestigen? Und wieder fiel mir meine Jugendzeit ein. Ich suchte eine Zeitlang und dann fand ich es. Meinen Zigarettenhalter für das Auto. War mein erstes Auto, das Ding musste also mind. 30 Jahre alt sein. Egal, Loch gebohrt und angeschraubt.

Zum Schluss noch mit Flüssigholz die Löcher auf der Platte verspachtelt (elendige Arbeit), verschliffen und mit Bootslack alles gestrichen.

Voila, fertig ist meine neue Chaosabstellfläche :)

Die Schubladen werden v.a. für Mist und Restholzmüll verwendet werden.

38 Kommentare

zu „Woody's Beistellwagerl für die Werkstatt“

Da ist aber jemand schwer am Aufräumen ....
Die Idee, vor allem für Kippen und Zubehör gefällt mir sehr gut.
Mal sehen, wie lange Ordnung auf der Abstellfläche herrscht. In jedem Fall sind die Rauchutensilien nicht verdeckt ; vielleicht noch eine Abstellfläche für ein Getränk (Flasche/Tasse) anbringen (?).
5 D allein schon für den guten Vorsatz Ordnung halten zu wollen
2013-06-23 17:03:32

toll gemacht 5d
2013-06-23 17:25:56

Du sollst Arbeiten und nicht Qualmen (Kaffe ja) 5 für die Lehre.
ist das Kaffe oder TEER :0((
2013-06-23 17:37:58

Ach herje. Ich hatte vor auch meinen Werkstattwagen vorzustellen, aber mittlerweile gab es schon mehrere Threats darüber. Lohnt sich das Vorstellen dann noch?

Hast du wie immer klasse gelöst. Gerade wenn der Platz beengt ist, ist so ein Ordnungswagen natürlich eine optimale Lösung. Für diese Lösung und Ausführung hast du dir dein 5 Punkte natürlich verdient.

PS. An das Forum. Wenn ihr Bock auf meinen Werkstattwagen habt, lasst es mich hier wissen, ich werde dann ein Projekt daruas machen.

Gruß Volker
2013-06-23 17:57:05

super idee wiedermal. foto von deinem glumpafundus oder eher fotostrecke wäre auch mal was. anscheinend ist der unerschöpflich. 5 d
2013-06-23 18:28:38

Klasse gemacht
2013-06-23 18:54:06

die Verwertung der alten Utensilien finde ich super, obwohl ich leidenschaftlicher NICHTRAUCHER bin gebe ich 5 D
2013-06-23 19:00:08

KLasse gemacht 5d
2013-06-23 19:16:46

Danke danke *verneig*.

Leute, ich versteh eines nicht: bis zur Sonja waren D-Angabe und D-Klicks ident, ab dann nur mehr D-Angaben, aber die D-Zählung ging nicht weiter. Ist das ein Bug oder wurde nur vergessen zu klicken? Matze hat ja nichts geschrieben, dass er D vergibt.
2013-06-23 19:38:18

geniale Variante, da siehst von aussen, was drinnen ist ...guddy Woody :-)))
2013-06-23 19:39:08

Klasse gemacht und geworden ....
2013-06-23 20:02:30

Hi Woody ,
gröööhlll * jo das kennen wohl so einige . Kam eben ausm Keller wieder hoch und als ich das gelesen habe von ewiger sucherei dachte ich das ich noch unten wäre .
Obwohl ich räume immer abends wenn ich Schicht mache wieder schön auf aber während der Arbeit fliegt bei mir auch immer alles rum und die hälfte der Bauzeit wird gesucht *grins
also der Ziggihalter ist schon mal eine Wucht , habe meinen leider damals schon entsorgt aber im 1 Euroladen gibt es die Teile noch .
Von mir 4 Däumchen für die geniale Idee
2013-06-23 21:26:24

Klasse gemacht :-)

@fuffy: ich möchte deinen Werkstattwagen gerne sehen.
2013-06-23 21:38:45

Toll gemacht und beschrieben. 5 d auch von einem leidenschaftllichen Nichtraucher.
2013-06-23 21:52:11

Woody man sieh du hast dir Gedanken gemacht und sehr gut um gesetzt,
Und sparsam, genau nach meinem Geschmack, Teile verwendet und verbaut
die sowieso vorhanden...
Auch die Beschreibung war informativ sowie vergnüglich!

5 Dicke Kippen (Gedrückt)....
2013-06-23 21:59:29

Schon eine sehr gute Arbeit. 5 Daumen
2013-06-23 22:02:16

Ideen muss man haben :D die letzte Urlaubswoche muss ich mich auch noch im Keller zu schaffen machen.... von mir 5 Schräubchen
übrigens, bei mir gehört Mist ins Beet und nicht in die Schublade, nur mal so als Anmerkung :D
2013-06-23 22:05:28

Sehr gute Idee, bin schon lange auf der suche nach einem Werkstattwagen, abr waren mir alle viel zu teuer. Die Idee die du hattest ist einsame Spitze, so was würde mir auch reichen, verschiedene Kisten habe ich noch ich könnte sofort anfangen,ok nicht sofort habe bald Urlaub dann wäre das sicher möglich.Ab in meine Liste. 5 DICKE D
2013-06-23 22:14:48

hab zwar vor mittlerweile fast neun jahren aufgehört zu qualmen, aber für ordnung bin ich trotzdem

bei dir scheint das motto zu gelten (so wie das, dass es kein schlechtes wetter gibt, nur schlechte kleidung) es keinen restmüll gibt, nur mangelnde einfälle für verwertungsmöglichkeiten.
2013-06-23 22:48:41

Hallo Woody,
es ist schön zu erfahren, dass nich nur ich immer am suchen bin. Akkuschrauber, Zollstock, Bleistift und noch so einiges mehr haben immer die Gewohnheit, sich unter irgendwelchen Gegenständen zu verstecken. Wenn dieser Werkstattwagen dazu beiträgt, dass die Sucherei endlich ein Ende hat, lass es mich wissen, denn dann baue ich mir auch einen.
Dein Projekt aus Abfällen aus Deinem Fundus ist toll. Du hast an alles gedacht, sogar an die Zigaretten und den Aschenbecher.

Von Pedder bekommst Du die volle Daumenanzahl.

LG von Pedder
2013-06-24 04:26:56

Meine Tischkreissäge schaut derzeit ähnlich aus, für die Mobilität würde ich noch größere Räder dranschrauben, hast sicherlich noch welche im Fundus, die Plastikrollen setzten sich zu schnell fest! 4 Tschik
2013-06-24 08:12:42

Danke für die pos. Resonanz :)

@Hoizbastla: woher weißt du, dass ich sicher noch Räder im Fundus hab? Ich sollt die Werkstatt über Nacht absperren :D

@Biggi: mein Kaffeehäferl steht meistens im anderen Raum oder draußen im Garten. Ich mag nicht so gern Kaffee/Getränk mit Holzstaub ;) Meine Idee wäre da eher ein Gestelldings mit zuklappbarem Deckel, so ähnlich wie die Bierkrüge mit Deckel.

@Bine: Holzreste von Spanplatten kann ich nicht im Garten verteilen, das ist auf jeden Fall ein Fall für die Müllabfuhr. Sägespäne heb ich eh auf, falls ich mal was verschütte..
2013-06-24 08:18:51

Ach wie ich das Kenne,jemehr Platz man hat,je mehr sammelt sich an,und danngilt Wieder :
Nur das Genie beherscht das Chaos.5D aber erstmal.
2013-06-24 08:47:21

Der Wagen ist ganz OK bis auf die Kippen und der Ascher, ich hätte da lieber Werkzeug hingehängt. 1 Daumen drauf.
2013-06-24 13:08:46

Für die Werkstat sind diese Boxen eine Klasse Lösung.
2013-06-24 14:58:55

also Du hast aber auch Ideen und die setzt du immer unkonventionell und lustig um, bes. die Beschreibungen, das kann ich mir dann so richtig bildlich vorstellen
2013-06-24 17:43:13

Nun, auch wenn ich (als Nichtraucher) das Rauchen in der Werkstatt nicht unterstütze - die Lösung ist (auch ohne Raucherutensilien) ist gut. 4 Daumen!
2013-06-24 22:25:45

Sehr Praktisch!
2013-06-25 11:38:00

so langsam wird Deine Werkstatt zum Schuckstück....5D von mir
2013-06-28 05:54:16

auch bei Dir kommt Ordnung rein:-) Toll gemacht
2013-07-01 08:06:30

Schöne und praktische Idee
2013-07-01 08:56:02

Klasse gemacht.
2013-08-07 21:44:14

Ideen muss man haben,
Man kann aus allem was machen.
Wenn ich mal Zeit habe (Haus noch nicht ganz fertig, Projekt im Hof ist ja bekannt, Garage bedarf meiner Zeit, Holzlege, Abstellplatz fürs Auto.....)
Dann kommt meine (Chaos-) Werkstatt (Keller dran.)
Und eine Modellbahn will ich auch wieder haben.
2014-09-03 11:33:49

Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!