Wohnzimmer Fußbodenrenovierung (Teppichboden lösen)

NEXT
Wohnzimmer Fußbodenrenovierung (Teppichboden lösen) Laminat,Fußboden,Boden,Teppich lösen,Sockelleiste
1/5
PREV
Heimwerken
Böden
von NobbeHertling
17.10.10 18:42
3425 Aufrufe
  • 2-3 TageMittel
  • 2-3 Tage2-3 Tage
  • 750750,00 €

Unser Wohnzimmerboden wurde erneuert.

Zuerst ist zu erwähnen dass der alte Boden ein Teppich war, der vom Vormieter verklebt wurde.
Als wir den rausreißen wollten, stellten wir fest, dass das leider nicht so einfach ging und die Kleberreste hängen geblieben sind. Üblicherweise besorgt man sich aus einem Fachgeschäft eine Maschine, um solche Reste rauszuspachelten - wir wählten einen anderen Weg.

Den Teppichboden haben wir mit warmen Wasser begossen und etwa eine halbe Stunde aufweichen lassen. Danach konnten wir den Boden ganz leicht und einfach abziehen.

Klar, man schleppt auch dann das Wasser im Teppich mit sich rum, aber allenfalls noch besser, als stundenlang die Kleberreste abzuspachteln. Die Entsorgung hat dann die Sperrmüllabfuhr erledigt.

Nach der Trochknungszeit ging es dann los. Der Laminat wurde verlegt.
Wie es bei Laminat üblich ist, haben wir den Trittschutz verlegt und dann ging es auch schon an den Laminat. Insgesamt wurden 45m² Laminat verlegt.
Zum Schluß wurden noch die Sockelleisten abgeschliffen und angebracht.

Jetzt ist alles fertig, und im Wohnzimmer ist es richtig "wohnlich" geworden.


LaminatFußbodenBodenTeppich lösen, Sockelleiste
5.0 5 35

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße
  Wasser     
  Teppichmesser     
  Müllsäcke     
  Giesskanne     

Benötigtes Werkzeug

1 Teppichboden lösen

den Teppichboden mit warmen Wasser begiessen und ca. eine halbe Stunde einweichen lassen. (abhängig von Wassertemperatur)

Den Teppich dann in gewünschte Größe mit einem Teppichmesser zerschneiden und entsorgen (je nach dem, wieviel Wasser im Teppich enthalten ist in große und starke Müllsäcke entsorgen).

16 Kommentare

zu „Wohnzimmer Fußbodenrenovierung (Teppichboden lösen)“

Echt schön geworden!!! Wie seit ihr denn auf die Idee mit dem warmen Wasser gekommen??? schon mal irgendwo gehört oder einfach ausprobiert?
2010-10-17 20:05:28

Vielen Dank!! :-)

Ich weiss nicht wo ich das gelernt und gehört habe, aber manche Kleber lassen sich nicht nur mit Wasser lösen (da Wasserlöslich) sondern manche Bestandteile zersetzen sich erst richtig gut mit Temperatur - wie auch immer - bin froh dass ich mir dachte "ein Versuch ists Wert". :-)

2010-10-17 20:10:07

Meine Schwester hat jetzt bei sich PVC Boden von ihren Treppenstufen abgerissen und da ist auch Kleber zurück geblieben der hat sich auch sehr gut mit einem Heißluftfön und einem Spachtel entfernen lassen.
2010-10-17 20:14:41

Hallo, der neue Boden und das Zimmer sehen sehr heimelig und toll aus.
Glückwunsch.

Wir haben inzwischen alle geklebten Fußböden, Debolon mit Brummochsenkleber, ganz entspannt mit einem Teppichstripper entfernt. Gibt es auch im Verleih.
Freiwillig Wasser in die Wohnstube kippen, eher nicht.

Ich kannte bisher auch keinen Kleber, welcher sich durch Wasser auflöst???

Gruß vom Daniel


2010-10-17 20:53:01

Ich finde es cool das du als unser "Cleaner" genau dieses Projekt hier einstellst.
Deine Beschreibung ist klasse und ihr habt das ja auch super hinbekommen.
2010-10-18 11:28:40

wie lange mußtest ihr den boden trocknen lassen? ich denke mal, nicht gut aufgepasst und der estrich zieht sich voll. im sommer kann man den ja wenisgtens bei offenen fenstern gut austrocknen lassen, aber im herbst-winter wirds kritisch, die suppe mit dem teppich durch die bude rumzuschleppen? ein naß-trocken-sauger wäre doch auch eine möglichkeit gewesen? grüßle
2010-10-18 17:53:30

Hallo NobbeHertling,
auf die Idee wäre ich nicht gekommen!! Toller Tipp, vielen Dank! Und Du hast es prima beschrieben, und das Endergebnis sieht ja wirklich schön aus! Toll! :-)
2010-10-18 22:42:48

Oh ja... diese art von Teppichvernichtung haben wir auch schon hinter uns.
Klasse beschrieben und wirklich hilfreich :-)
2010-10-19 09:02:57

Auf so was wäre ich nie im leben gekommen!!!! Super arbeit!
2010-10-19 13:04:31

Danke an alle!
Wir sind auch sehr zufrieden :-)
2010-10-20 12:16:39

sehr schön geworden,das hätte ich mal vo 2 jahren wissen müssen,da haben wir auch den alten teppich im flur raus gemacht(haben uns auch gequält) und anschließend Laminat verlegt
2010-10-20 17:43:05

Hab ich auch schon mal genau so gelöst. Man wundert sich, das da für ne ekelhafte Brühe aus dem Teppich laeuft.
2010-10-23 10:37:50

König, was meinst Du, was da für Dreck drin sitzt. Mit dem Staubsauger bekommt man ja nur das Gröbste raus, der lecker Schmalz saugt sich da fest, angefangen von Schweiß, Hautpartikeln, Haaren, abgesetzte Fettschwaden aus der Küche und Kleinsttierkrabbelzeug. Wenn man darüber nachdenkt wird einem gleich wieder ganz anders. Laminat gibt einem wenigstens die Illusion, man bekäme den sauber und porentief rein *lach*
2010-10-23 17:48:41

juhuuuuuuuuuuuu , das habe ich noch vor mir, danke für diesen super Tipp......sieht es klasse aus
2011-06-19 18:51:43

tolle idee5d
2013-04-20 11:23:52

Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!