NEXT
Wohnungstür nach Maß Tür,Türrahmen,Wohnungstür,Innentür
3/4
PREV
Heimwerken
von Guenter
19.04.10 15:15
17075 Aufrufe
  • Mehr als 4 TageMittel
  • Mehr als 4 TageMehr als 4 Tage
  • 250250,00 €

Dieses Projekt beschreibt den Selbstbau einer Innentür mit Rahmen. Einen Rahmen für eine Glastüre habe ich bereits gebaut aber leider keine Bilder bei der Bearbeitung gemacht (siehe Bilder fertiger Rahmen). Die Beschreibung zeigt nun den Bau einer stumpf einschlagenden Tür (ohne Falz). Zuerst baue ich dafür den Rahmen. Die Idee für die Umsetzung ist nach langen Überlegungen und Internetrecherche enstanden. Der Rahmen ist wandbündig und mit einer Schattenfuge versehen. Das Projekt wird schrittweise von mir weitergeführt.


TürTürrahmen, Wohnungstür, Innentür
4.7 5 6

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße
MDF Platten 22mm  MDF  2,00 m x 0,12 m 
MDF Platte 22 mm  MDF  1,00 m x 0,12 m 
2   MDF Platten 12 mm  MDF  2,00 m x 0,045 m 
MDF Platte 12 mm  MDF  1,00 m x 0,045 m 
ALU Griffprofile  ALU  2,00 m 
Rotband     
Rotband Flächenfüller     
Kanthözer  Fichte  2 m x 0,055 m x 0,040 m  
Kantholz  Fichte  1 m x 0,055 m x 0,040 m 
Leimholzplatte 28 mm  Fichte  2 m x 0,30 m 
Leimholzplatte 28 mm  Fichte  1 m x 0,20 m 
Kantholz  Fichte  2 m x 0,041 m x 0,024 m 
Kantholz  Fichte  1 m x 0,041 m x 0,024 m 
Bänder Tectus 210 3 D  Edelstahl   
Clou Lacklasur weiß     

Benötigtes Werkzeug

  • Tischkreissäge
  • Kapp- und Gehrungssäge
  • Schlagbohrmaschine
  • Bohrständer
  • Spachtel, Glätter
  • Schraubzwingen

1 Rahmen entfernen

NEXT
Rahmen entfernen
2/2
PREV

Die erste Aufgabe besteht darin den alten Rahmen zu entfernen. Ich habe die Ränder des Rahmens erstmal mit einem alten Stechbeitel vom Putz gelöst. Danach habe ich die Seitenteile einmal mit der Stichsäge durchgeschnitten. Der Rahmen ließ sich anschließend gut entfernen.

2 MDF Unterkonstruktion herstellen

NEXT
MDF Unterkonstruktion herstellen
1/3
PREV

Als nächstes habe ich die Unterkonstruktion gebaut. Dazu habe ich erstmal die MDF Platten miteinander verschraubt. Die Schrauben müssen versenkt werden. Danach habe ich die Platten entsprechend des Wandausschnittes gekürzt. Die Stoßflächen wurden auf Gehrung geschnitten. Die Rahmenteile habe ich dann an jeder Seite mit zwei Schrauben verbunden.

3 ALU Griffprofile

NEXT
ALU Griffprofile
1/3
PREV

Für die Schattenfuge habe ich ALU Griffprofile von Alfer benutzt (Bestellnummer 4001116054037) benutzt. Als erstes habe ich das "Maß c" auf 1 cm mit der Tischkreissäge geschnitten. Danach habe ich dann die Profile mit der Kapp- und Gehrungssäge auf die entsprechenden Maße der Unterkonstruktion gekürzt, an den Stoßkanten wieder auf Gehrung. Um die Profile an die MDF Platten zu befestigen habe ich mit einem Bohrständer und der Bohrmaschine alle 25 cm mit einem 3 mm Bohrer ein Loch gebohrt (Bild 3). Die Befestigungsschrauben werden nachher vom Rahmen verdeckt. Die Alu Profile können nun an die MDF Konstruktion mit Spax Schrauben 2,5 x 10 befestigt werden.

4 Unterkonstruktion einsetzten, ausrichten und ausschäumen

NEXT
Unterkonstruktion einsetzten, ausrichten und ausschäumen
1/4
PREV

Die fertige Unterkonstruktion kann nun in die Wandöffnung eingesetzt werden. Der Rahmen muss nun Wandbündig und in der Waage verkeilt werden. Mit einem Winkeleisen die oberen Winkel auf Rechtwinkligkeit prüfen. Damit der Rahmen sich beim Ausschäumen nicht nach innen drücken kann habe ich vier Dachlatten genau auf das Innenmaß geschnitten. Damit diese nicht runterfallen habe ich an den MDF Platten jeweils eine Leiste mit zwei Nägeln angeheftet (Bild 1). Nun kann der Rahmen ausgeschäumt werden.

5 Unterkonstruktion mit der Wand verbinden

NEXT
Unterkonstruktion mit der Wand verbinden
1/2
PREV

Nun kann die MDF Konstruktion an der Wand befestigt werden. Dazu habe ich fünf Universal-Rahmendübel FUR-SS 8 x 120 von Fischer benutzt. Dabei ist es wichtig das der Schraubenkopf versenkt werden muss. Die Schrauben habe ich jeweils ca. 25 cm von oben, 25 cm von unten und in der Mitte befestigt.

6 Wand verputzen und streichen

Wand verputzen und streichen
1/1

Im nächsten Schritt kann nun die Wand wieder verputzt werden. Dieses ist auch sehr einfach, da der Spachtel oder Glätter am Aluprofil geführt werden kann. Ich habe als erstes Rotband benutzt und zum Schluß Rotband Flächenfüller genommen. Nach dem trocknen der Wand kann diese wieder gestrichen werden.

7 Rahmenprofile zusägen und fräsen

NEXT
Rahmenprofile zusägen und fräsen
1/5
PREV

Nun geht es an den eigentlichen Rahmen. Als erstes habe ich den Innenrahmen angefertigt. Dazu habe ich erstmal ein Vierkantholz auf die Maße 4 cm x 5,5 cm auf der Tischkreissäge zugeschnitten. Danach habe ich erst die Nut für das Aluprofil mit der Tischkreissäge gesägt und anschließend die Seite auf 1,8 cm gekürzt (Bild 2). Im Anschluß habe ich dann auf dem Oberfäsentisch mit einem Scheibenfräser die Nut 5 mm zum verbinden der Rahmenprofile gefräst. Als nächstes werden die Profile auf die entsprechende Länge mit der Kapp- und Gehrungssäge geschnitten. Die Stoßkanten werden natürlich auf Gehrung gesägt. Nun werden in das Profil noch Löcher gebohrt um das Profil an den MDF Platten zu befestigen (Bild 3). Diese Löcher habe ich mit dem Bohständer gebohrt. Das erste Loch muss so groß sein das der Schraubenkopf durchgeht. Diese Leisten habe ich dann schon einmal an die Unterkonstruktion montiert.

8 Rahmenprofil (1) zusägen und fräsen

NEXT
Rahmenprofil (1) zusägen und fräsen
1/5
PREV

Analog zur obigen Beschreibung wird nun das zweite Rahmenprofil erstellt (Maße siehe Bild 2). Zuerst wird auf der Tischkreissäge die Nut gesägt und danach auf 1,8 cm gekürzt. Anschließend werden die Nuten gefräst.

9 Rahmenprofil (2) zusägen und fräsen

NEXT
Rahmenprofil (2) zusägen und fräsen
1/5
PREV

Die Leimholzplatte 2 m x 0,30 cm habe ich erstmal in zwei Platte 11 cm auf der Tischkreissäge zugeschnitten. Anschließend habe ich die Nuten gefräst.

10 Rahmenprofil (1) und Rahmenprofil (2) verbinden

NEXT
Rahmenprofil (1) und Rahmenprofil (2) verbinden
1/5
PREV

Alle Rahmenprofile habe ich an einem Ende mit einer 45 Grad Gehrung auf der Kappsäge versehen. Danach habe ich die Rahmenteile II. und *****. mit Holzleim verbunden. Nun kann der Rahmen auf der Unterkonstruktion probehalber zusammengebaut werden.

11 Bänder Tectus 210 3D fräsen

NEXT
Bänder Tectus 210 3D fräsen
1/3
PREV

Als nächstes werden die Bänder in das Rahmenprofil eingefräst. Dazu kommt die Frässchablone aus dem von mir beschriebenen Projekt (http://www.1-2-do.com/de/projekt/Oberfaese-Kopierring_-1-_Schablone/1440/) zum Einsatz. Laut Montageanleitung zu den Bändern werden jetzt die Fräsungen ausgeführt. Bei der genauen Position der Bänder richte ich mich nach der DIN 18101, dh. von oben bis mitte erstes Band ca. 24,1 cm aus der Falz gemessen. Zwischen den Bändern ein Maß von mitte erstes Band zu mitte zweites Band 143,5 cm.

12 Rahmenteile lasieren

NEXT
Rahmenteile lasieren
1/5
PREV

Als nächstes habe ich dann die Rahmenteile geschliffen und mit einer Lacklasur von Clou mit einem Flachpinsel gestrichen. Wichtig ist hierbei immer alle Seiten streichen, sonst verzieht sich das Holz. Danach kann der Rahmen und die Bänder montiert werden.

9 Kommentare

zu „Wohnungstür nach Maß“

Guenter… das ist ja mal wieder richtig toll und ausführlich beschrieben und illustriert, vielen Dank dafür!
Mensch, was Du alles kannst – an eine solche Präzisionsarbeit würde ich mich nicht im Traum wagen, aber Du hast eben auch das richtige Werkzeug. Trotzdem: Alle Achtung, saubere Arbeit!!
(Und: Deine Tür und die passenden Schalter- und Steckdosenleisten samt Wandstrahler… ganz fein! :-)
2010-04-20 18:12:47

Da muß ich Susanne voll Recht geben.
Erstklassige Arbeit und verständlich beschrieben.
2010-04-24 07:37:03

Deine Projekte und Bauanleitungen sind wie immer Top alles bis ins Detail beschrieben und durchdacht
2010-05-01 20:08:13

Das ist doch mal 'ne Anleitung. Top!
2010-05-08 23:21:14

Toll, und dann fragt man sich, warum Tischler/Schreiner 3 lange Jahre lernen müssen ???
2010-05-12 12:54:45

schöne anleitung und saubere arbeit :-)
2011-10-06 21:27:32

super detailierte Anleitung. Super Projekt.
2013-06-17 09:14:31

Tolle Leistung 5d
2013-12-30 19:52:07

Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!