Wickelkommoden- Aufsatz für alten Tisch

NEXT
Wickelkommoden- Aufsatz für alten Tisch Bad,Möbel,Baby,Umbau,Kind,Wickelauflage,recyceln,Wickel
1/2
PREV
Möbel
von Giacomo
22.07.14 20:36
1306 Aufrufe
  • Unter 1 TagLeicht
  • Unter 1 TagUnter 1 Tag
  • 11,00 €

Ziel war es, einen alten Tisch mit einem Schutz für das Baby vor zu höhen Sprüngen desgleichen zu sichern, sprich; eine Wickelauflage zu bauen. 

Auch soll ein Ablagebereich hinzu kommen. Das wichtigste: der Tisch soll nicht beschädigt werden. Also kein Winkel, Bohrloch, Dübel oder sonstiges...
Aus Fichtenresthölzern soll das kleine Gefängnis gebaut werden, Reste sind genug vorhanden.

Übrigens, leider kann man als Projektkosten 0,- Euro nicht angeben. Einen Tisch hat jeder übrig und die paar Bretter sind ebenfalls in jeder Werkstatt übrig...


BadMöbelBaby, UmbauKind, Wickelauflage, recyceln, Wickel
3.4 5 10

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße
Bretter  Holz  Projektbedingt 
15  Schrauben     

Benötigtes Werkzeug

  • Akku-Schrauber
  • Stichsäge
  • Tischkreissäge
  • Deltaschleifer

1 Die einzelnen Bretter zuschneiden

Die einzelnen Bretter zuschneiden
1/1

Hiefür die Bosch Tischkreissäge in Betrieb nehmen. Die Maße sind nicht aufwendig, also geht das ziemlich schnell.

2 Vorbereitung der geschnittenen Bretter

NEXT
Vorbereitung der geschnittenen Bretter
1/3
PREV

Das Schleifen hat ein Bosch Bandschleifer übernommen. Erst mit 80 Papier das robe, dann mit 100 und 150 das feine Schleifpapier.

An der Vorderseite des Wickelaufsatzes sollen die Kanten abgerundet werden. Also mit einem Becher anzeichen, mit Stichsäge ausschneiden, mit Deltaschleifer fein schleifen.
Dann natürlich die erste Anprobe.
Die einzelnen Bretter sind geschraubt. Die Bohrlöcher vorher natürlich mit einem Senkbohrer vertieft. Auf Dübel habe ich der Zeit wegen verzichtet. Die Wickelauflage ist nur vorübergehend im Einsatz...

3 Zusammensetzen

NEXT
Zusammensetzen
1/5
PREV

Ich habe mit dem "Zubehörbrett" auf der linken Seite angefangen. Daran ein Seitenteil angeschraubt, dann das hintere Teil an das Seitenteil und dann das rechte Seitenteil an das hintere.

Das hintere Seitenteil ist 10 cm länger als die Seitenteile. Somit kann es nicht nach vorne weggezogen werden.
An das rechte Seitenteil noch eine Leiste, die das Ganze an dem Tisch hält. Zum Schluß noch eine Leiste vorne von links nach rechts.
Eigentlich sehr simpel und sehr leicht nach zu bauen.

4 Die Unterlage

Die Unterlage
1/1

Dazu sei gesagt; wir haben eine Auflage gewählt, die bei Öko Test am Besten abgeschnitten hat. Sie ist aus Baumwolle und nicht aus einer wasserundurchlässigen Folie, denn diese sind bei allen Auflagen schädlich. So weit so gut...

ABER leider schrumpft die Auflage um bis zu 20% beim ersten Waschen, wie es in der Anleitung steht. Unsere Auflage ist sicherlich auch noch etwas mehr geschrumpft. 
Was soll man machen. Sobald das Kind zu groß ist, muss halt eine andere her....aber die schneider ich mir selbst!

9 Kommentare

zu „Wickelkommoden- Aufsatz für alten Tisch“

praktisch, preisgünstig und nachvollziehbar beschrieben, viel Spaß mit dem Nachwuchs
2014-07-23 07:56:45

Hoffe da kommt noch was weiches rein, denn sonst gibts Geschrei, wenn der Kopf auf den Tisch knallt.... ansonsten gut gemacht!
2014-07-23 08:33:12

klasse gemacht
2014-07-23 10:06:11

man muss ja nicht immer neu kaufen ... guter Umbau
2014-07-23 12:06:24

was du gemacht hast ist eine schöne Sache und ab eine Auflage besorgen
2014-07-23 17:02:59

Sieht super aus 5d
2014-07-23 18:08:04

Super gemacht. Vor allem hast du durch deinen Umbau auch noch gut Geld gespart.
2014-07-24 09:16:40

Gefällt mir, nicht vergessen die Unterlage zu polstern.
2014-07-24 14:26:41

Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!