NEXT
Wickelauflage / Wickeltisch Wickeltisch,Wickelkommode,Wickelaufsatz,Wickelauflage
1/3
PREV
Möbel
von stiffler2244
27.10.15 15:04
1704 Aufrufe
  • 2-3 TageMittel
  • 2-3 Tage2-3 Tage
  • 5050,00 €

Nachwuchs hat sich angekündigt und als werdender Vater vertreibt man sich am besten die Zeit mit dem Bau einer Wickelauflage. Diese soll auf einem Schubladenschrank mit dem Familiennamen Hemnes einer großen schwedischen Möbelfirma passen.

Das Insert (Schaumstoff) hat die eine Tiefe von 75cm und eine Breite von 85cm. Dadurch muss die Auflage etwas tiefer werden als der 51cm tiefe Schrank. Ebenfalls wollte ich die Breite des 110cm breiten Kasten ausnutzen und habe neben dem eigentlichen Wickelaufsatz ein Fach für Windel, Puder, Feuchttücher, etc. gemacht.
Angefertigt habe ich die Auflage aus 21mm dicken Leimholz aus Fichte, da der restliche Kasten ebenfalls aus diesem Material besteht. Somit passen die Optik und der Preis.


Wickeltisch, Wickelkommode, Wickelaufsatz, Wickelauflage
4.9 5 22

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße

Benötigtes Werkzeug

1 Zuschnitt

NEXT
Zuschnitt
1/5
PREV

Zu Beginn muss ordentlich gesägt werden, denn man kann kein Projekt starten ohne dass sich am Werksattboden eine dezente Sägemehlschicht bildet, welche anschließend mittels Hausschuhe dann, zur Freude aller, im ganzen Haus verteilt wird.


Der Zuschnitt erfolgte mit meiner Tischkreissäge, während die 45° Schräge ich mit der Kappsäge geschnitten wurde. Ebenfalls leistete meine Tauchsäge samt Führungsschiene gute Dienste.

Danach können, in Anlehnung an die Hemnes Kommode, die Kanten der Bretter in einen 45° Winkel gefräst werden. Dazu habe ich meinen (noch halbherzig aufgebauten) Frästisch samt Oberfräse verwendet.

2 Schleifen

NEXT
Schleifen
1/2
PREV

Das Leimholz hatte eine etwas rauere Oberfläche als das eigentliche Möbelstück. Somit war es unerlässlich die Teile vor dem Zusammenbau mit der Schleifmaschine zu bearbeiten. Das Ganze passierte in drei verschiedenen Körnungen: 60, 120 und 240. Danach ist das Leimholz glatt wie ein Baby-Popo. Händisches Nachschleifen bleibt einem leider auch nicht erspart.

3 Zusammenbau der Auflage

NEXT
Zusammenbau der Auflage
1/7
PREV

Ich habe mich dazu entschieden die vertikalen Bretter an der Rückseite mittels Flachdübel und an der schmalen Vorderseite mittels Runddübel zu verbinden.
Mit der Flachdübelfräse habe ich die Schlitze gefräst und mit einem ordinären Holzbohrer die Löcher für die Runddübel gebohrt. Achtung, nicht zu tief bohren, Klebeband zeigt die maximale Bohrtiefe an.


Zwingen sorgen dafür, dass die einzelnen Bretter an ihren Ort bleiben, bis der Leim ausgehärtet ist. Dies ist das erste Projekt an dem ich mit wasserfestem Leim arbeite, welcher eine längere Offenzeit als herkömmlicher Leim hat. Dadurch können die verleimten Einzelteil noch länger nach dem Zusammenfügen justiert werden.

Danach habe ich noch überprüft ob's passt.

4 Fächer zusammenbauen

NEXT
Fächer zusammenbauen
1/6
PREV

Flachdüblel werden auch hier die Einzelteile zusammenhalten.


Da das Regal im fertigen Zustand zu schmal ist, um mit dem normalen Akkuschrauber die Löcher für die Fächer zu bohren, habe ich dies vor dem Zusammenbau erledigt. Eigentlich wär's besser gewesen, auf die Löcher zu vergessen, denn dann hätte ich ein Argument für einen Winkelbohrer /-Schrauber gehabt. Tja, das hat man davon wenn man vorausschauend arbeitet :-)
Um nicht jedes Loch ausmessen zu müssen, hatte ich mir eine Schablone angefertigt.

Sind alle Teile entsprechend vorbereitet, kann mit dem Zusammenbau begonnen werden. Dazu werden die Flachdübel in den Leim getaucht und anschließend in einen dafür vorgesehen Schlitz gesteckt. Sind alle Dübel für die entsprechende Verbindung gesetzt, wird die Oberseite der Dübel nun ebenfalls mit Leim beschmiert und anschließend das Gegenstück aufgesetzt. 

5 Lasieren

NEXT
Lasieren
1/2
PREV

Damit es keine zu großen Farbunterschiede gibt, habe ich die Auflage im selben Farbton des Schrankes lasiert: Ebenholz. Es waren 3 Anstriche notwendig.

6 Montage

NEXT
Montage
1/6
PREV

Für die Montage wurden 3 Flacheisenstücke mit 4 x 6cm und 2mm Dicke ausgeschnitten. Die Löcher für die Schrauben haben einen Durchmesser von 3,5mm und sind ebenfalls gesenkt.

Nach dem mehr oder weniger guten lackieren dieser Flacheisen kann der Wickeltischaufsatz an der Kommode montiert werden.

Das Regal wird von hinten an die Kommode angeschoben und mit  verstellbaren Füssen so lange justiert, bis es bündig anliegt. Nun kann es mit 4 Schrauben am Schrank montiert werden.

Zum Schluss werden noch die Stifte für die Fächer in die vorgebohrten Löcher eingesetzt, auf welche dann die Fächer aufgelegt werden.

Das Kind kann kommen :-)

17 Kommentare

zu „Wickelauflage / Wickeltisch“

Mit etwas handwerklichem Geschick wird eben auch aus einem Schwedenmöbel was brauchbares ;-) Hast du sehr gut gemacht, wobei schwarz jetzt nicht meine erste Wahl für Babymöbel wäre.
2015-10-27 15:51:27

Da kann der Nachwuchs kommen.
2015-10-27 16:42:36

Toller Wickeltisch, den du gebaut hast. Sehr saubere Arbeit, und sehr funktional gebaut. Gefällt mir
2015-10-27 17:32:28

Klasse und sieht Schön aus
2015-10-27 17:40:48

Herzlichen zum Nachwuchs "on the Way" - wenn er kommt die schöne Unterlage ist schon mal da.
2015-10-27 19:04:22

Bin zwar nicht so begeistert von der schweden Sch.... aber du hast was brauchbares daraus gebaut
2015-10-27 19:29:57

Neben der guten Bauanleitung hat der Papa schon mal für die wichtigste Beschäftigung (das Wechseln der Windeln) vorgesorgt. Da wird sich euer Nachwuchs freuen :)
... 5 D
2015-10-27 20:02:29

Ich weiß auch, warum der Wickeltisch schwarz ist, damit man die Windeln besser sieht ;o)
Gute Lösung gefunden ;o)
2015-10-27 20:25:20

Naja upcycling vom Schweden finde ich immer klasse, wobei manches mal hole ich mir da neue Ideen oder Bleistifte....
2015-10-27 20:44:10

Pump ms IKEA, find ich immer gut
2015-10-27 21:12:44

Ich mag die Schwedenmöbel. Ich habe selbst etliche in meiner Wohnung stehen, denen man nicht mehr ansieht, wo sie gekauft wurden.
Schöne Idee, gut beschrieben und jetzt ein richtig praktisches Möbel! 5D

Warum hast Du hinten zwischen Deinen Regalfächern eine Lücke gelassen oder habe ich da was überlesen? - Ist irgwendwie verschenkter Platz.
2015-10-27 23:14:30

Klasse Beschreibung für dieses Nützliche Projekt
Gefällt Mir - Top
2015-10-28 06:56:03

Ein tolles Projekt 5d
2015-10-28 10:01:10

Damit kannst du in Serienproduktion gehen, da Ikea selber den Aufsatz nicht mehr anbietet und sich alle drüber ärgern! 5D und gebookmarkt!
2015-10-28 10:46:07

sieht jetzt wie aus einem Guss aus
2015-10-28 20:19:02

Klasse Projekt gemacht und geworden
2015-10-30 03:43:22

Sehr schön gemacht.
2015-11-20 03:44:22

Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!