NEXT
Werktisch nach "Holzwerken" Werkbank,Werktisch
1/6
PREV
Werkstatthelfer
von ArminHansPeter
27.09.13 00:24
10603 Aufrufe
  • Mehr als 4 TageMittel
  • Mehr als 4 TageMehr als 4 Tage
  • 450450,00 €

Nachdem ich in der Zeitschrift "Holzwerken" die Bauanleitung von Guido Henn gesehen hatte, war ich überzeugt, dass dieser Werktisch für mich der richtige sei.
Ich habe ihn dann mit einigen Abweichungen zur Beschreibung nachgebaut.
Die Platte ist 150 auf 75 cm groß und besteht aus 25mm Buche-Multiplex. Das Untergestell ist aus demselben Material.
Die Spannzange auf der rechten Seite basiert auf einer Vorderzangenführung von einem bekannten Werkzeugversand.
Bei den Bohrungen für die Spannelemente bin ich auf 20 mm Durchmesser gegangen und kann so "Bankhaken"einsetzen, die von einem dickwandigen Alurohr abgesägt sind.
Die ersten Erfahrungen mit dem Tisch erfüllen alle Erwartungen. Die Konstruktion ist ausgesprochen robust und beinhaltet mehrere gute Ideen wie zum Beispiel die ausfahrbaren Anschläge und die Aufnahme für die Kreissägen-Führungsschiene. Guido gebührt Anerkennung für diesen Entwurf.
Mit ca 130 kg ist der Tisch auch ausreichend schwer um problemlos darauf hobeln und stemmen zu können.
Wenn jemand plant, einen Werktisch zu bauen, der sowohl für Maschinennutzung wie auch für die Arbeit mit Handwerkzeugen geeignet ist, kann ich ihm die in Holzwerken beschriebene Lösung empfehlen.
Allerdings wollte ich vermeiden, in die Tischplatte zu sägen. Deshalb säge ich auf einer Unterlage aus Sperrholz quasi "eine Etage höher".
Ich habe dann noch einen Einsatz zur Nutzung als Frästisch gebaut. Darüber werde ich später berichten.


WerkbankWerktisch
4.5 5 41

38 Kommentare

zu „Werktisch nach "Holzwerken"“

Was soll man da noch schreiben. Erstklassige Arbeit, und neidisch bin ich auch auf die tolle Werkbank. Die ist echt krass, und verdient 5 Daumen. Ich finde es halt nur schade, das du nicht mehr Details von der Herstellung gemacht hast. Dann könnten andere dies auch eventuell nachbauen. Trotzdem ein klasse Projekt.
2013-09-27 00:51:00

Schöner Nachbau
2013-09-27 01:13:20

schaut genial aus, 5D
2013-09-27 05:56:38

Klasse .....
2013-09-27 06:06:13

Super!!!!!
2013-09-27 06:14:42

Klasse Werktisch.
2013-09-27 07:46:38

Sieht aus wie gekauft. Hervorragende Arbeit, lausige Beschreibung, trotzdem 5 D
2013-09-27 08:12:05

Schöne saubere Arbeit.
2013-09-27 09:05:19

Hallo ArminHansPeter,
habe ja schon auf dein erstes Projekt gewartet.
Da ich die Bauanleitung aus Holzwerken kenne (erstreckt sich über 2 Ausgaben), verstehe ich, dass du die Anleitung hier nicht veröffentlicht hast. Das würde eindeutig den Rahmen in diesem Portal sprengen.
Meine Hochachtung hast du und natürlich auch 5D - ich habe mir diese Aufgabe nicht zugetraut und es wäre wenn, dann bestimmt nicht so schön geworden wie deines.
Lieben Gruß
2013-09-27 09:23:53

Gelungene Nachbau
5D
2013-09-27 09:37:31

astreine Arbeit ... viel Freude damit
2013-09-27 10:28:34

sehr schick. bissl neidisch bin :-)
2013-09-27 11:56:44

Eine tolle Anregung für den Bau einer Werk- und Hobelbank. 5 Daumen von Pedder und Ronny
2013-09-27 12:16:01

Die Bauanleitung aus der HolzWerken (Ausgabe 37 und 38) hat mir auch auf Anhieb gefallen, leider habe ich im Moment keinen Platz für einen weiteren Werktisch / Werkbank - aber irgendwann baue ich sie sicherlich nach.
Bei Deiner sehr gut gelungen Variante finde gut das sie nicht ganz so wuchtig ist (weniger Platz bedarf) - 5D Dafür.
2013-09-27 12:58:21

Auja, wenn ich nur Platz hätte, würde ich mir auch solch ein Tischlein basteln. 5 D
2013-09-27 13:14:22

Klasse Nachbau, sieht genial aus. Und viel besser als die Kauflösungen.
2013-09-27 14:26:06

Klasse nur vielleicht noch ein paar Bilder vom Aufbau währen nicht schlecht gewesen.
2013-09-27 15:37:07

Klasse,aber Bauanleitung ! 4
2013-09-27 18:30:46

Danke euch allen für die freundlichen Kommentare.
@ Holzfan,
Dausien hat's ja schon geschrieben. Es sind die Hefte 37 und 38.

Erlaubt mir noch eine Bemerkung:
Im wesentlichen ist der Tisch wirklich ein Nachbau des Holzwerken-Vorschlags. Deshalb wäre es auch nicht fair, eine Kopie der Anleitung hier zu zeigen (mal abgesehen vom Aufwand, wie BiggiR schon richtig bemerkt hat).
Bei ein paar Details wie der Verbindung von Schwingen und Füßen habe ich eigene Lösungen gebaut. Wenn es jemand interessiert, werde ich darüber gerne mehr sagen.
Die eigentliche Botschaft sollte sein: wenn jemand einen ähnlichen Anwendungsfall hat, kann ich nach bisherigen Erfahrungen diese Konstruktion wirklich empfehlen. Und ich kann auch sagen dass die Anleitung in Holzwerken sehr gut ist.
2013-09-27 18:31:32

Für mich glatt ein Mercedes unter den Werkbänken - also 5 Heringe!
2013-09-27 18:33:47

Super!
Nachdem Du leider so wenig Bilder eingestellt hast schlage ich vor, Du baust nochmal eine Werkbank, machst viele Bilder die du einstellst und ich nehme dir die übrige Werkbank dann kulanterweise ab. So geht sie dir nicht im Weg um und wir können alle die Arbeitsschritte verfolgen.
Was hältst von diesem Vorschlag?

(ha, ha, Späßle g´macht)
2013-09-27 20:27:29

Super!
Leider ist meine Werkstatt zu klein. 5 Daumen gebe ich dafür gerne
2013-09-27 21:11:02

eins ist sicher, die klaut Dir so schnell keiner - kann schon ein wenig Neid hervorrufen, ist ein tolles Teil
2013-09-27 21:59:02

Nachdem ich Dein Projekt bereits vor Tagen bewertet habe, melde ich mich heute noch einmal mit einer Bitte an Dich. Mach bitte so schnell wie möglich die erforderlich Punktzahl für die Vergabe von Meisterstimmen voll, ich sitze vor dem Button und möchte Dir eine Stimme geben.

Liebe Grüße von Pedder und Ronny
2013-09-28 03:05:05

geniale Werkbank - 5D!
2013-09-28 12:56:52

Sehr saubere Arbeit - 5D!
2013-09-28 19:29:39

Die Daumen sind dir gewiss, eine hervorragende Werkbank hast du dir da gebaut.
Wo hast du die C-Schiene her, ich brauche für meine Bank auch noch eine Schiene???
2013-09-29 10:25:58

@ GeneralBaba,
leider habe ich den Lieferanten für die Schiene nicht mehr in den Unterlagen gefunden. Ich weiß aber noch dass ich ihn über die Suche in dem bekannten Internet-Auktionshaus gefunden habe. Es ist nicht die Luxusversion von INCRA (die wäre natürlich optimal), sondern eine mit anderen Abmessungen, für die man dann die Schiebesteine selbst machen muss. Aber der Preis war bei wenigen Euros pro Meter.
2013-09-29 23:40:00

Sehr schön gemacht...
2013-09-30 02:12:22

Das ist eine wirklich tolle Werkbank und ich hab die Bauanleitung nun schon eine gaaaanze Woche hier liegen und traue mich nicht ran... zum einen weil der Materialwert bei den Originalmaßen immens ist, um ehrlich zu sein (bei derzeitigen Preisen um die 900,- € nur Holz) zum anderen bin ich mir schlichtweg unsicher das ich es tatsächlich so hin bekomme.
Aber wenn ich mich tatsächlich rantraue würde ich gerne auf deine Erfahrungen zurückgreifen :-)
2013-10-22 23:45:51

Klasse gemacht 5d
2014-02-08 11:27:50

... da war einer richtig fleißig :-) - sauber gemacht - weiter so!!!
2015-01-18 20:47:47

1-2-do Wettbewerb

Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com
Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!