Werkbank Werkbank
1/1
Holz
Werkstatteinrichtung
Werkbänke
von Maedelfueralles
30.07.11 17:23
16595 Aufrufe
  • 1-2 TageMittel
  • 1-2 Tage1-2 Tage
  • 5050,00 €

Da die Werkbänke die in den Baumärkten angeboten werden mir zu teuer sind und ich sie zu klein finde hab ich mir selbst eine gebaut. Außerdem finde ich die Qualität der angebotenen Werkbänke „naja“ etwas wackelig und die Schubladen wirken auch nicht gerade stabil. Die erste Überlegung war nutze ich ein Holz- oder ein Stahlgestell. Ich hab mich dann für Holz entschieden. Zum einen hab ich das Werkzeug dafür und zum anderen kann ich nicht schweißen.

Zur Zeit baue ich mir noch Schubladen darunter um mein Werkzeug zu verstauen.


4.8 5 29

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße
  Kanthölzer  Holz  70 x 70 mm 
  Baudielen  Holz  270 x 40 mm 
  Winkeleiseneisen  Stahl  2 x 70 cm, 1 x 53 cm 
  Schloßschlauben    M8 x 120 
  Stahlwinkel     
  Spaxschrauben     6 x 40 
  Spaxschrauben     4 x 50 

Benötigtes Werkzeug

  • Kapp- und Gehrungssäge
  • Handkreissäge
  • Schlagbohrmaschine
  • Akku-Schrauber
  • Oberfräse
  • Exzenterschleifer
  • Stemmeisen
  • Hammer

1 Das Untergestell fertigen

NEXT
Bein
1/5 Bein
PREV

Zu erst hab ich die Kanthölzer mit der Kappsäge auf die gewünschte Längegebracht. Vier Beine je 90 cm, vierQuerverbindungen je 68 cm und drei Längsverbindungen je 165 cm.Weiter geht es mit der Erstellung der Plattenverbindungen. Dazuhabe ich alle vier Beine auf einer Höhe von 20 cm und Oben auf 7,5 cm Breite(Kantholzbreite) zur Hälfte ausgenommen. Um das zu erreichen habe ich mehrmalsmir der Handkreissäge auf die halbe Kantholzstärke eingeschnitten so ca allezwei Zentimeter und dann mit dem Stemmeisen das Holz ausgenommen. Auf gleicheweise habe ich die vier Querstreben an beiden Enden ausgespart. Nun habe ich die „Seitengestelle“ zusammengelegt und mittigin die Blattung ein Loch mit 8 mm Durchmesser gebohrt und mit denSchloßschrauben zusammengeschraubt diese sind zwar etwas zu lang aber die habich schon gehabt und somit nicht mehr kaufen müssen. Danach hab ich mit einem Forstnerbohrer in zwei derLängsverbinder in jede Stirnseite mittig ein Loch gebohrt. In Denen verschwindendann die überlangen Schraubenenden der Schloßschrauben. Jetzt kann das Untergestell endlich zusammenmontiert werden.Dazu werden an den beiden Seitengestellen jeweils oben an den InnenseitenStahlwinkel geschraubt mit einem Abstand zur Oberkante von einer Kantholzhöhe. Nunstellt man die beiden Seitengestelle in etwa im richtigen Abstand auf undschraubt auf die oberen Stahlwinkel die beiden Längsverbinder mit den Löchernin den Stirnseiten. Um das Untergestell fertig zustellen wird nun noch derletzte Längsverbinder mittig an den unteren Querstreben mit Stahlwinkelnangeschraubt.

2 Die Arbeitsplatte montieren

NEXT
Winkeleisen montiert
2/3 Winkeleisen montiert
PREV

Als Arbeitsplatte habe ich drei Teile Baudielen vom Hausbauverwendet. Diese habe ich zunächst mit dem Excenterschleifer von allenVerschmutzungen befreit. In einem Sägewerk habe ich diese dann auf allen Seitenhobeln lassen. Das hat ein bisschen Überredungskunst gekostet aber nachdem sichder Sägewerker sich davon überzeugt hat dass keine Nägel in den Dielen sind hater sich bereiterklärt sie für ein Trinkgeld durch seine Hobelmaschine zulassen. Somit hat sich das vorherige Reinigen allemal rentiert. Die Winkeleisen habe ich in regelmäßigen Abstand gebohrt undmit Hammerite-Lack gestrichen. Die L-Winkeleisen in 70cm habe ich an den Außenseitendes Untergestells bündig an die Oberkante geschraubt. Dann die drei gehobeltenDielen ausgerichtet und mit Schraubzwingen zusammengepresst und an die L-Winkelgeschraubt. Dann winkelrecht mit der Handkreissäge die Stirnkanten der Dielen zuschneiden. Den Letzten L-Winkel in 53 cm Länge in der Mitte eingeschraubt unddie Kanten mit der Oberfräse gerundet. Nun ist die Werkbank ist fertig. Sie hat eine Arbeitsfläche von ca. 2,1 x 0.8 m.

37 Kommentare

zu „Werkbank“

Macht doch einen soliden Eindruck. Anleitung mit den Bildern ist klar verständlich. Daher klare 5 D.
2011-07-30 19:59:35

Klasse!!! 5 Schrauben von mir :)
2011-07-30 20:08:01

Einwandfreie und stabile Arbeit.
Das gute am selbermachen ist halt, dass die Größe auf die eigenen Bedürfnisse und Platzverhältnisse ausgerichtet ist.
Da leg ich noch 5 Daumen dazu :-)
2011-07-30 20:16:53

Danke für die Blumen werd versuchen die Anleitung für die Schubladen auch so verständlich hinzukriegen!
2011-07-30 20:23:05

Eine Werkbank steht als nächstes auf meiner Projektliste. Einkaufsliste steht auch schon. Leider fehlt mir noch momentan die Zeit. Bei Deinem Projekt konnte ich noch ein paar Tips ergattern. Hier kommen ein paar Däumchen.
2011-07-31 08:08:39

Hey Super gemacht,sieht Echt Stabil aus,das gibt doch glatt 6 Däumchen von mir ;-)
2011-07-31 09:16:39

5 Daumen werde ich auf deiner Werkbank vergessen, sehr gut.
Gruß BABA
2011-07-31 12:18:26

Hallo,
tolle Werkbank, tolle Anleitung, gibt 5 Daumen.
Ich habe in einer Holzwerkstatt auch so eine aus Baudielen gebaut.
Durch meinen Platz im Holzschuppen konnte ich das Teil direkt an der Wand befestigen.
Auch ich habe ich noch kleine Schubladen angebaut,
Der Unterzug hat es mir bisher nicht erlaubt, daher werde ich gespannt auf eine Lösung für Schubladen verfolgen.

Gruß vom Daniel

2011-07-31 13:05:56

Sieht sehr stabil aus und die Bauanleitung ist auch gut.
2011-07-31 13:17:12

Sehr stabiler Aufbau, tolle Anleitung. Klasse... bekommst 5 Daumen zum Einspannen in den Schraubstock ;)
2011-07-31 13:37:37

Sieht top aus. Tolle Anleitung. Kommt genau zur richtigen Zeit. 5 Daumen
2011-07-31 15:50:43

Na auf dem Projekt können ja auch" schwere" Projekte entstehen.
2011-07-31 21:40:55

Na wenn die mal kein Leben lang hält weiß ich auch nicht.
SUPER STÜCK !!!
2011-07-31 22:29:29

Das was im Baumarkt angeboten wird ist in der tat sehr wacklig oder einfach nur teuer - Eine Werkbank selber bauen ist da immer ein schönes Projekt das Dir wirklich gut gelungen ist.
2011-07-31 23:42:19

Gut geworden die Werkbank.
Kann ja jetzt losgehen mit den weiteren Projekten.

Gruß Sascha
2011-08-01 07:48:32

Einfach und leicht nachzubauen. Kleiner Tipp: Ich würde noch eine Ablage auf die untere Traverse legen. Platz hat man nie genug. 5D von mir
2011-08-01 07:51:15

Eine robuste Bank. Am Besten finde ich die Ausführung mit Verbinder.
2011-08-01 07:53:55

hi geil und wie ist die so Kannste da nochmehr zu schreiben
2011-08-01 13:28:33

Nochmals vielen dank für das viele Lob. Das tut richtig gut!

@Heizungsbauer: Was soll ich dazu noch schreiben? Sie ist echt massiv und wird wohl allem gewicht das ich auf sie raufkriege standhalten. Die Arbeitshöhe find ich so Ok. Konnt es mir ja raussuchen.
2011-08-01 16:08:02

Nicht schlecht, siehr wirklich solide und praktisch aus. Diese Anleitung werde ich im Hinterkopf behalten.
2011-08-02 09:12:20

Na auf der Werkbank wird sicherlich noch das ein oder andere Projekt seinen Anfang und seine Fertigstellung erleben.
Solide gebaut und gut beschrieben.
Wie bereits geschrieben wurde bin auch ich auf Deine Schubkästen gespannt.
2011-08-09 13:58:46

Sieht wirklich professionell aus, Maedelfueralles! Diese schöne Anleitung hole ich mir sicherlich selbst nochmal vor.. Außerdem bin ich sehr gespannt auf Deine Schulbaden! :-)
2011-08-14 20:26:32

Sieht gut aus!
2011-09-04 11:17:42

Sehr schön, jetzt ist genug Platz da!!!!
2011-10-17 20:02:39

Tip Top Tipp, Danke
2012-09-30 14:08:53

Habe Dein Projekt erst heute gesehen und deshalb auch so spät mein Kommentar. Super Anleitung, toll gebaut und natürlich nachträglich 5 Daumen von mir.

LG Pedder
2013-02-17 13:28:00

tolles projekt 5d
2013-03-12 16:05:30

Sehr gut und sehr günstig. Gelungenes Projekt.
2013-05-27 21:09:58

Toll gemacht, gute Anleitung.
2013-08-20 08:00:32

hallo leute,

ich bin neu hier und habe schwirigkeiten die Bilder anzuschauen. Wenn ich ein Bild in der Beschreibung anklicke um es zu vergößern dann springt es immer nach oben auf das erste Bild. Habe alle Browser ausprobiert.

Weiss jemand woran es liegt?

Viele Dank
2016-10-21 10:44:27

Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com
Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!