Werkbank Holz,Holzarbeiten,Werkbank
1/1
Heimwerken
Werkstatteinrichtung
Werkbänke
von homapf
25.10.10 19:44
42753 Aufrufe
  • Unter 1 TagLeicht
  • Unter 1 TagUnter 1 Tag
  • 8080,00 €

Es wurde Zeit meine alte Werkbank, die auch zum Schweißen und anderen Unfug gebraucht wurde durch eine Neue zu ergänzen. Voraussetzung war schnell zu bauen, stabil und vor allem Stauraum für die Maschinen und Werkzeug.


Holz, Holzarbeiten, Werkbank
4.8 5 39

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße
Kantholz  Fichte  74x54x800mm 
Kantholz  Fichte  54x44x480mm 
Kantholz  Fichte  54x44x1600 
Leimholzplatte 18 mm  Fichte  400x600x18mm 
Leimholzplatte 18 mm  Fichte  600x498x18mm 
Leimholzplatte 18 mm  Fichte  1600x600x18mm 
50  Spax     5x50mm 
12  Spax    6x100mm 
Spax    6x120mm 

Benötigtes Werkzeug

  • Handkreissäge
  • Oberfräse
  • Akku-Schrauber
  • Schlagbohrmaschine

1 Zuschneiden der Kanthölzer

Zuschneiden der Kanthölzer
1/1

Die Kanthölzer wurden mit der Kappsäge zugeschnitten.
4 x Beine 74x54x800mm
2 x Seitenverstrebung 54x44x480mm
2 x Querverstrebung 54x44x1600mm

2 Zuschneiden der 18mm Fichten-Leimholzbretter

Zuschneiden der 18mm Fichten-Leimholzbretter
1/1

Die Leimholzbretter wurden mit der Handkreissäge mit Führungsschiene zugeschnitten.
1 x Rückwand 1600x600mm
2 x Seitenstück 600x498mm
1 x Ablagebrett 400x1600mm

3 Anzeichnen der Löcher auf den Seitenstücken

NEXT
Anzeichnen der Löcher auf den Seitenstücken
1/2
PREV

Wer es mit den zu sehenden Schrauben nicht so eng sieht, kann die folgenden Arbeitschritte 3 und 4 überspringen, ich persöhnlich mag es nicht wenn die zu sehenden Schrauben nicht auf einer Geraden mit gleichmäßigem Abstand sind.Auf den Seitenstücken wird die Mitte der Kanthölzer mit dem Winkel angezeichnet, den Abstand zwischen den Löchern ist 100mm.Das vordere Kantholz ist bündig mit dem Seitenstück.Das hintere Kantholz ist 18mm zurückversetzt (um später beim Einbau der Rückwand einen bündigen Abschluss zu haben).

4 Anzeichnen der Löcher an der Rückwand und dem Ablagebrett

Wie im Arbeitsschritt 3 beschrieben werden die Löcher auf der Rückwand und dem Ablagebrett angezeichnet, der Abstand zwischen den Löchern 150mm.

5 Bohren der angezeichneten Löcher

Alle Löcher werden mit dem 5mm Bohrer gebohrt um später ein Ausbrechen zu vermeiden.

6 Zusammenbau der Seitenteile

NEXT
Zusammenbau der Seitenteile
1/2
PREV

Die Kanthölzer werden an den angezeichneten Linien angelegt,mit dem Winkel ausgerichtet und mit einer Schraubzwinge fixiert.Anschließend werden sie mit 5x50mm Schrauben angeschraubt.Das ganze wiederholt sich viermal.

7 Einbau der Seitenverstrebungen

NEXT
Einbau der Seitenverstrebungen
1/2
PREV

Die Seitenverstrebungen werden von innen winklig angelegt ( sollten bei genauer Arbeit bündig abschließen) mit Schraubzwingen fixiert und anschließen mit 11 mm Bohrer durchgängig gebohrt.Die Schlossschraube wird von Aussen angesetzt ( M10x120mm) und innen mit Scheibe angezogen.

8 Anzeichnen und Bohren der Löcher in den Querverstrebungen

Anzeichnen und Bohren der Löcher in den Querverstrebungen
1/1

An den Querverstrebungen werden die Lage der Beine angezeichnet.Die zwei Schrauben werden gleichmäßig verteilt und gebohrt Bohrer 6mm.

9 Einbau der Querverstrebungen

Einbau der Querverstrebungen
1/1

Beide Querverstrebungen werden von Innen in die Seitenteile eingeschraubt.Der Abstand zum Boden 200mm.

10 Einpassen des Ablagebrettes

NEXT
Einpassen des Ablagebrettes
1/2
PREV

Die Innenseiten des Ablagebrettes müssen noch an den Holzrahmen angepasst werden.Dazu wird das Bein 74x54mm aus dem Ablagebrett ausgeschnitten.Anschließend werden die Schrauben angezogen (5x50mm)

11 Bohren der Löcher zum Befestigen der Arbeitsplatte

Bohren der Löcher zum Befestigen der Arbeitsplatte
1/1

Vier Löcher werden gleichmäßig in jede Seitenverstrebung gebohrt (6mm).

12 Einbau der Rückwand

Einbau der Rückwand
1/1

Die Rückwand wird aufgelegt und mit Schraubzwingen fixiert.Die Seitenteile sollten nun bündig mit der Rückwand abschließen.Anschließen mit Schrauben 5x50mm befestigen.

13 Zuschneiden der 40mm Buchenplatte

Die Arbeitsfläche ist eine 40mm Buchenplatte mit den Abmessungen 1700mmx600mm.Sie wurde mit der Handkreissäge mit Führungsschiene zugeschnitten.

14 Arbeitsplatte Kanten abrunden

Arbeitsplatte Kanten abrunden
1/1

An der Arbeitsplatte wurden die Kanten mit der Oberfräse abgerundet.

15 Ausrichten der Arbeitsplatte und Verschrauben mit dem Untergestell

Ausrichten der Arbeitsplatte und Verschrauben mit dem Untergestell
1/1

Die Arbeitsplatte wurde mit 60mm Überstand vorne und 30mm Überstand Seite ausgerichtet und von unten mit Schrauben 6x100mm verschraubt.

36 Kommentare

zu „Werkbank“

Wow, die Werkbank sieht voll gut aus - schon fast zu schön um darauf zu werkeln ;-)
Sehr gut gelungen und die Beschreibung ist erster Klasse - weiter so!
2010-10-25 22:31:26

Gut beschrieben und mit Fotos ideal ergänzt. Super zum Nachbauen. Jetzt müsste man ein Lesezeichen setzen können, damit man die Anleitung später mal wiederfindet. Von mir 5 Daumen.
2010-10-26 08:55:28

@habanera51: Wenn ich was nicht aus den Augen verlieren möchte, speichere ich das immer unter Favoriten!!!
2010-10-26 12:02:03

Ich finde die Anleitung und auch die Umsetzung ist echt super.
Wenn ich den Platz habe brauch ich auch noch so einen... Mal schaun vielleicht bau ich ihn komplett nach ?!
2010-10-26 13:53:36

Super Werkbank! Die Anleitung ist auch klasse könnte ich direckt nachbauen muss aber erst mal sparen! Ist die Arbeitsplatte in den 80 € mit drin weil Du sie in der Materialliste nicht mit aufgeführt hast oder hast Du für die 80 Euronen das ganzae Material bekommen?

Ach ja von mir pfümpf Daumen ;-)
2010-10-26 17:28:26

Die Arbeitsplatte ist nicht mit drin, die habe ich vor zwei Jahren geschenkt bekommen, hatte kleine Fehler und mein Bekannter hatte keine Verwendung mehr dafür.
2010-10-26 18:56:40

Das wichtigste habe ich ja vergessen, danke für die netten Kommentare.
2010-10-26 18:57:59

Wahnsinn. Die Werkbank ist super schön. Ich denke, die wird ähnlich bald auch in unserer Werkstatt landen.
Gibt es schon Erfahrungen, wie widerstandsfähig die obere Platte ist? Fichte ist ja eher weich? Na mal sehen, vielleicht bekomme ich irgendwo eine härtere Platte für oben als B-Ware.

Danke für die schöne, schlichte Idee. Gefällt mir sehr gut!
2010-10-27 10:03:26

Die Arbeitsplatte ist aus Buche!
2010-10-30 20:01:00

schöne Werkbank und gute Anleitung !!

Muldi
2010-11-03 18:51:36

finde die werkbank klasse, werd sie eventuell in kleiner für meine 2 kleinen Handwerker nachbauen. Wäre ein tolles Weihnachtsgeschenk!
Super erklärt, selbst Frau kann das verstehen!
LG Margit
2010-11-10 19:26:04

super die werbank
2010-12-05 12:42:07

Hallo homapf,

richtig GUTE Arbeit! 5 Dauem von mir, Super!
2011-01-02 01:41:21

Hallo homapf,

die Werkbank ist echt grandios. Glaub das wird eins der ersten Projekte, welches ich in Angriff nehmen werde, sobald ich ins Haus gezogen bin. Immerhin braucht man einen standesgemäßen Altar an dem man die Hausverschönerung vornimmt. ;o) 5 Daumen gibts auch von mir! Danke für die tolle Anleitung.

*grüßle*

der Supa_Boschi
2011-03-02 15:23:19

Freut mich wenn es gefällt, viel Spass beim Nachbauen.
2011-03-02 19:04:20

Hallo Homapf Nach langem suchen endlich was gefunden!!!!!!!
sehr gut beschrieben echt klasse!5 Daumen!!!!!!!!!!
Gruss Metzgi
2011-10-29 23:02:07

Schon toll, wenn man anderen helfen kann, viel spass beim nachbauen.
Grüße
2011-10-30 10:50:37

Ich habe deine Werkbank nachgebaut. Voll genial. Danke, dass du dein Projekt hier präsentiert hast.
5 Daumen!!!!
2012-02-19 13:26:24

Eine super tolle Werkbank, echt klasse gebaut, gefällt mir!
2012-09-30 14:17:03

Danke BigHam, hält einiges aus ist eigentlich einfach nachzubauen und wirklich robust
2012-10-03 13:47:30

Danke, habe die Werkbank in "klein" für meinen Sohnemann (3 1/2 Jahre) nachgebaut.
2013-03-08 14:56:38

Macht einen robusten Eindruck, schön beschrieben.
2013-08-16 06:49:19

Schöne Werkbank! Lässt sich gut auf eigene Bedürfnisse adaptieren. 5D
2013-09-29 01:44:12

Hallo die Werkbank schaut schön aus. Kann ich die eigentlich so nehmen und in die Gartenlaube stellen, denke mal das ich das Holz vorher schützen muß mit einer Lasur zum beispiel. Würde die Bank gerne nachbauen und mit einer Dekupiersäge ausstatten jedoch wäre es gut wenn ich die Werkbank noch irgendwie hoch klappen kann,hast du da ein paar Tips?
2013-10-03 19:03:40

Hallo homapf,
sehr schöner einfacher und robuster Entwurf! Ich mache mich gerade an den Nachbau, dabei ist mir aufgefallen, dass Deine Materialliste nicht ganz stimmt. Beim Zuschneiden der Leimholzbretter gibst Du folgende Maße an:

1 x Rückwand 1600x600mm
2 x Seitenstück 600x498mm
1 x Ablagebrett 400x1600mm

In Deiner Materialliste steht dagegen:
2 Leimholzplatte 18 mm Fichte 400x600x18mm
1 Leimholzplatte 18 mm Fichte 600x498x18mm
1 Leimholzplatte 18 mm Fichte 1600x600x18mm

Wenn ich das richtig sehe, müsste es in den ersten beiden Positionen heissen:
1 Leimholzplatte 18 mm Fichte 400x1600x18mm
2 Leimholzplatte 18 mm Fichte 600x498x18mm

Es besteht die Gefahr, dass ein potentieller Nachbauer mit der Materialliste in den Baumarkt rennt und dann beim Zuschneiden/Zusammenbau ein langes Gesicht macht...
... und ich glaube die Schlossschrauben fehlen in der Liste noch.
[klugschwätzmodus-aus] ;-)

Trotzdem: sehr schönes Projekt, ich freu mich auf's Basteln!
2013-11-13 12:47:16

Solide Sache !!!
2014-01-08 00:02:48

Sehr schöne Werkbank, dafür 5 Daumen.
Jedoch bei den Seitenstreben 54x44 mm, hab ich ja bisher noch nie gesehen als Kantholz Fichte. Ich kenn nur 54x54 mm oder 54x34mm oder irre ich mich da?
2014-01-09 00:44:08

Toll umgesetzt 5d
2014-01-09 10:46:09

Bin auf der Suche nach einer günstigen Werkbank - das sieht vielversprechend aus - habe ich mir gleich vorgemerkt DANKE
2014-01-25 13:49:46

klasse gemacht
2014-03-23 21:35:33

sehr schöne verarbeitung
2014-09-20 23:52:11

wow...
2014-12-07 22:38:06

sehr schön gemacht. wird in meiner Planung berücksichtigt.
2015-01-23 21:20:28

Schönes Projekt! :-)
2015-07-14 08:33:16

Gut beschrieben und ansprechend dargestellt. 5D
2015-10-28 09:32:24

1-2-do Wettbewerb

Selbstgebaute Holzmöbel
Noch
10
 
Tage

Jetzt Bewerbung einreichen

Aktuelle Teilnehmer
Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com
Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!