Werkbank für Kinder basteln,Schrauben,Holzbearbeitung,Akku-Schrauber
1/1
Ideen und Projekte für Kinder
Werkstatteinrichtung
Werkbänke
von Sascha1975
20.07.11 15:00
32606 Aufrufe
  • 1-2 TageLeicht
  • 1-2 Tage1-2 Tage
  • 5050,00 €

Vor kurzen haben wir unserem Sohn einen Akkuschrauber (Lidl) gekauft. Fand er ganz toll. Er sagte: Papa ich brauche aber auch eine Werkbank. Gesagt getan und schon machte ich mich an die Arbeit. Was man nicht alles für Frau und Kind macht.


basteln, Schrauben, Holzbearbeitung, Akku-Schrauber
4.9 5 24

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße
  Spaxschrauben    35 er, 40 er, 60 er und 80 er 
Latten  Holz  125 cm x 4,5 cm x 6 cm 
Latten  Holz  45 cm x 4,5 cm x 6 cm 
Latten  Holz  62 cm x 4,5 cm x 6 cm 
Latte  Holz  90 cm x 4,5 cm x 6 cm 
Bretter  Holz  77,5 cm x 8 cm x 1,7 cm (oben und unten auf je 45 Grad Geschnitten, geht aber auch zum Schluss) 
Bretter  Holz  110 cm x 17 cm x 2,3 cm (für Arbeitsplatte) 
Rauspund  Holz  110 cm x 11,2 cm x 1,9 cm (für Rückwand) 
Brett  Holz  114 cm x 9,5 cm x 1,7 cm (Abschlussbrett für die Rückwand, wegen de Optik) 
Latten  Holz  50,5 cm x 4,5 cm x 3 cm (für auflagefläche des unteren Bodens und zur Stabilität) 
Rauspund  Holz  90 cm x 11,2 cm x 1,9 cm (für unterste Ebene) 

Benötigtes Werkzeug

  • Handkreissäge
  • Tellerschleifer
  • Akku-Schrauber
  • Deltaschleifer
  • Schraubzwinge
  • 2 Hilfslatten
  • Spanngurt (zum passend machen von Abständen)
  • Bleistift
  • Zollstock

1 Holz zu schneiden

Das benötigte Holz (Bei mir wie immer Restbestände, deshalb auch evtl. komische Maße der Bretter) auf das gewünschte Maß zuschneiden und gleich schönabschleifen, falls nötig. Bei meinen Restbeständen war es nötig. Ihr könnt abervon den angegebenen Maßen abweichen, wenn die Werkbank größer oder kleinerwerden soll. Alles kein Problem.

2 Bau Grundgerüst Teil 1

Bau Grundgerüst Teil 1
1/1

Die beiden 125 cm langen Latten mit der 90 cm langen Latteverbinden. Die 90 cm lange Latte 56 cm von unten an die 125 cm langen Latten anschrauben. Vorher zwei Dachlatten oben und unten (soweit wie möglich) als Hilfslatten anschrauben, so daß die beiden125 cm langen Latten insgesamt 90 cm auseinander sind. (Von außen gemessen.) Dann läßt sich die 90 cm lange Latte einfacher 56 cm von unten anschrauben, gleichzeitig ist das Gebilde dann auch erst mal stabiler.

3 Bau Grundgerüst Teil 2

NEXT
Bau Grundgerüst Teil 2
1/2
PREV

Jetzt die 45 cm Latte auf die eben angeschraubte Latte obendrauf Schrauben, ebenfalls eine Schraube von hinten durch die 125 cm Latte in die 45 cm Latte. Bei dieser Aktion die Latte evtl. mit einer Schraubzwingefixieren, dann zuerst von hinten anschrauben. Anschließend die 62 cm Latte unter die eben angeschraubte Latte anschrauben. An das äußerste Ende bündig, von oben durch die 45 cm Latte. Diese beiden Aktionen an der anderen Seite wiederholen.

4 Bau Grundgerüst Teil 3

Bau Grundgerüst Teil 3
1/1

Jetzt werden die beiden 50,5 cm Latten folgendermaßen angebracht. Zuerst innen an den vier Beinen von unten in 11,5 cm Höhe Markierungen anbringen. Nun die beiden Latten anschrauben. (Oberkante Latte an die Markierungen.) Dies dient u. a. der Stabilität und man hat gleichzeitig zwei Latten auf denen dann später die unterste Ebene der Werkbank aufgeschraubt wird.

5 Anbringung der untersten Ebene

Anbringung der untersten Ebene
1/1

Hierfür benötigen wir die 5 x 90 cm langen Rauhspundbretter. Im ersten Brett die Ecken für die vorderen Beine ausschneiden. Dann die nächsten 3 Bretter reinlegen. Das 5. Brett und letzte Brett so zuschneiden, dass es dann bündig hinten abschließt. Wenn jetzt auch noch alles bündig und gerade ist, dann die Bretter anschrauben. Bei mir waren die beiden hinteren Eckpfosten mehr als 90 cm auseinander. Mit dem Spanngurt habe ich sie mir „bei“ gezogen.

6 Anbringung der seitlichen Verstrebungen

NEXT
Anbringung der seitlichen Verstrebungen
1/3
PREV

Jetzt die beiden 77,5 cm langen Bretter die wir vorher auf 45 Grad oben und unten geschnitten haben 13,5 cm von unten (gemessen an den vorderen Beinen) rechts und links Anschrauben.

7 Arbeitsfläche auf-, anschrauben

Arbeitsfläche auf-, anschrauben
1/1

Die 3 St. 110 cm x 17 cm x 2,3 cm langen Bretter als Arbeitsplatte folgendermaßen aufschrauben. Von hinten anfangen die Bretter anzuschrauben. Rechts und links jeweils 10 cm überlappen lassen. Das 3. Brett steht dann vorne 6 cm über. Dies ist so gewollt.

8 Rückwand anbringen

Rückwand anbringen
1/1

Für die Rückwand benötigen wir die 5 x 110 cm Rauspundbretter. Diese von unten nach und nach anschrauben. Das 5. und letzte Brett noch kürzen, so daß es oben bündig mit den zwei Latten ist.

9 Abschlußleiste (Anordnung von meiner besseren Hälfte, wegen de Optik.)

NEXT
Abschlußleiste (Anordnung von meiner besseren Hälfte, wegen de Optik.)
1/3
PREV

Als Abschlussleiste nur noch das 114 cm x 9,5 cm x 1,7 cm Brett oben drauf schrauben. (Wenn ein anderes übrig ist, dann ist was falsch.) Die Leiste rechts und links 2 cm überstehen lassen und vorne 3,5 cm. Zum Schluß noch mal alles abschleifen, falls nötig. (Sollte so glatt wie ein Kinderpopo sein.)

10 "Aufhübschen"

NEXT
"Aufhübschen"
1/3
PREV

Nun noch die Kinderwerkbank „aufhübschen“. Habe dafür unserem Sohn noch extra Werkzeug gekauft (Evtl. mal Opa oder Oma fragen, die machen das auch gerne.) und kleinen Bastelschraubstock. Die Bobbilder habe ich mir runtergeladen und einlaminiert. Fertig. Unser Sohn fands Klasse.Die Werkbank steht jetzt in der Garage neben unserer. Er soll ja daran „werkeln“. Noch sieht sie gut aus. Die Werkbank ist extra für draußen, im Haus hat er eine Spielwerkzeugbank, natürlich von Bosch.

33 Kommentare

zu „Werkbank für Kinder“

Das ist ein Ding. nicht nur dei Wwerkbank sonder auch die Bauanleitung, die könnte als Musterbauanleitung dienen. Was auf der Werkbank noch fehlt ist PSA Persönliche Schutzausrüstung z.b. Handschuhe Brille Gehöhrschutz. (Früh übt sich)
2011-07-21 19:34:31

Schön, wenn die Kinder so unterstützt werden. Das unterstütze ich mit 5 Schrauben :o)
2011-07-21 19:35:36

Wow die kann sich sehen lassen. Die Werkbank kann man sich auch groß kopieren und dann selbst nutzen. 5 Daumen die hoffentlich nicht blau werden!!!
2011-07-21 20:48:52

Hallo zusammen freue mich das es euch allen gefällt. Es freut mich auch immer wieder, wenn ich sehe wie sich unser Sohn an der Werkbank erfreut.
@gnagflow, hast recht mit der Schutzausrüstung. Helm, Brille und natürlich Handschuhe und das in Kindergröße ist alles vorhanden, nur nicht auf dem Bild.
Gruß Sascha
2011-07-22 07:38:39

@Maedelfueralles, habe mich sogar von dem großen alten Bruder der Kinderwerkbank inspirieren lassen. Quasi klein kopiert.
Gruß Sascha
2011-07-22 07:41:17

Tolle Sache, Sascha, mein Sohn wollte auch immer "sein eigenes Werkzeug" haben.
So eine eigene Werkbank ist da natürlich der Hammer.
Schön, wenn man damit mehr Begeisterung hervorrufen kann, als mit einer Playstation.
Wie alt ist denn dein Sohn?
2011-07-22 09:46:41

Hallo DietmarS,
unser Sohn wird im November 4 Jahre.
2011-07-22 12:14:32

Hallo Sascha,
ja in dem Alter wollen sie noch überall mitmachen und helfen. Das kenne ich, wenn es auch schon ein paar Jährchen zurückliegt. Leider legt sich der Eifer meistens später etwas.;-)

Gruß
Dietmar
2011-07-22 13:30:29

Hallo Sascha,
ist ja super geworden die Werkbank. So eine Werkbank hätte meiner Tochter früher auch gefallen. Sie mußte immer mit Tritt an meiner Bank werkeln. Mittlerweile ist sie aber groß genug um ohne Tritt aus zu kommen.
Siehe hier: http://www.1-2-do.com/de/projekt/Holzspielzeu g-HUS--oder-Gemeinschaftsprojekt-Tochter-und- -Vater/bauanleitung/3836/
Ich wünsch Euch, dass ihr in ein paar Jahren auch noch viel Spaß am gemeinschaftlichen Werkeln habt.
2011-07-22 17:21:00

Na die ist doch aller erste Sahne geworden..... da weiß ich schon wie die Werkbank die ich in 3 Jahren bauen werde aussehen wird ;-) Von mir gibt volle 5 Daumen dafür!!!
2011-07-22 22:14:07

Superschön und so führt man die Kinder ans Werkeln. Da kommen aber garantiert ein paar Däumchen.
2011-07-23 11:20:40

Cooles Teil, sowas hätte ich in dem Alter auch gerne gehabt. Super beschrieben und Handwerklich toll gemacht. Ein Glückliches Kind mit einer beneidenswerten Werkbank. Dafür auch von mir 5 Daumen


Lieben Gruß

Michael
2011-07-23 13:35:39

Hallo
wieder einmal eine eine klasse Idee
Super beschrieben es fehlt hierbei nichts und treibt mich wieder in meine Garage!!!
Danke und Glückwunsch!!!
2011-07-23 23:00:54

Sauber - da kann der Nachwuchs Bauen und Basteln wie nen großer :) - 5D
2011-07-24 09:23:18

So bringt man Kinder ein Handwerk nahe. Echt klasse Werkbank mit toller Bauanleitung.
Grüße
2011-07-24 11:47:28

Hallo liebe 1-2-do er,
danke das dieses Projekt euch allen so gefällt. Danke auch für die netten Positiven kommentare.
Gruß Sascha
2011-07-25 07:45:49

@Hobbyholzwerker, es kommt drauf an wie die Kinder mit Werkzeug umgehen können. Auch kommt es darauf an wie alt Sie sind. Bei unserem Sohn reicht es erst mal völlig aus, ihn mit Akkuschrauben Schrauben zu lassen. Hämmern und Nageln geht auch schon recht gut. Man muss nur aufpassen, weil sonst wirklich überall geschraubt, genagelt und gebohrt wird.
Gruß Sascha
2011-07-25 07:50:04

Sehr schöne Arbeit. Da braucht dein Sohn als nächstes ein Account bei 1-2-Do ;)

2011-07-25 10:01:55

ist schön geworden und das Kind hat eine sinnvolle Beschäftigung
2011-07-29 19:52:10

schön gemacht! und wenn Sohnematz dabei bleibt...seine Altersstütze sollte man sich früh ausbilden ;)
von mir 5 Schräubchen für den Vorrat...
2011-08-08 10:32:20

Früh übt sich!!!!
Ich find´s klasse!!!
Wenn es bei mir soweit ist kommt das 100%ig ins Kinderkimmer!!!!!!!!!
2011-09-04 11:29:38

Hallo Sascha
Super !! Hier stimmt einfach alles Meine Söhne werden sich freuen Danke
2011-10-04 21:56:23

Ist echt super geworden!
2012-07-16 17:48:44

Hallo GuentherFr, vielen Dank für deinen Kommentar.
2012-07-17 08:02:17

Danke Sonja1. Er unterstützt / sabotiert wo er kann.
2012-07-18 12:31:02

kommt auf die liste 5d
2013-03-14 20:29:43

Schönes Teil, gefällt mir.
2013-08-20 07:32:08

Das schaut doch richtig gut aus. Kommt auf meine To Do Liste für das neue Kinderzimmer. Für den Anfang erstmal für die Spielzeug Werkzeug Ausrüstung. Aufrüsten kann man ja immer noch.
2016-01-11 00:09:18

Vielen Dank für die schöne und (auch für nicht-Profis) gut nachvollziehbare Anleitung -- unsere Tochter (5) ist begeistert!
2016-07-31 17:27:31

Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com
Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!