NEXT
Werkbank Schubladenunterschrank Holz,Arbeitsplatte,Griff,Schubladenbank,Zapfenverbindung,Werkbank,Holzbalken
1/6
PREV
Holz
Ausstattung
Werkzeugaufbewahrung
Aufbewahrung
Werkstatteinrichtung
von themrdomi
22.08.15 13:13
2928 Aufrufe
  • Mehr als 4 TageSchwer
  • Mehr als 4 TageMehr als 4 Tage
  • 350350,00 €

Da ich nach meinem Umzug wieder eine schöne Werkstatt wollte, musste eine Werkbank her.
Ich hoffe, ich kann mit der Anleitung dem Ein- oder Anderem helfen.
Als Arbeitsplatte habe ich eine Massivholzplatte aus Buchenholz verwendet.
Die habe ich dann noch abgeschliffen, lackiert und dann auf die beiden Schränke montiert.


Holz, ArbeitsplatteGriff, Schubladenbank, Zapfenverbindung, WerkbankHolzbalken
4.9 5 32

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße
Holzbalken  Fichtenholz  85x10x10cm 
Holzbalken  Fichtenholz  120x10x10cm 
Holzbalken  Fichtenholz  120x8x6cm 
Holzbalken  Fichtenholz  60x10x10 
Vollauszüge  Metall  500mm 
MDF Platte  MDF  91,8x53x10cm 
Multiplexplatte  Birke  90,8x15,6x1,5cm 
Multiplexplatte  Birke  55x15,6x1,5cm 
Multiplexplatte  Birke  99,4x21,6x1,5cm 
MDF Platte  MDF  57x60x1,9cm 

Benötigtes Werkzeug

  • Bosch Akku-Schlagbohrschrauber, PSB 14,4 V-i
  • Tischkreissäge
  • Gummihammer
  • Stechbeitel
  • Hammer
  • Schraubendreher, bzw. Bits für Akkuschrauber
  • Fuchsschwanz

1 Material einkaufen

Material einkaufen
1/1

Bei Obi wurden die Multiplex und MDF Platten besorgt.
Die Holzbalken gab es beim Obi nicht in der passenden Größe, deshalb habe ich sie beim Habisreutinger (Holzhandel) gekauft.

2 Schubladen bauen

Schubladen bauen
1/1

Die Seitenteile der Schubladen sind aus 15mm Multiplex, der Boden aus einer 10mm MDF Platte.
In die Seitenteile habe ich unten eine Nut mit der Kreissäge gesägt, damit der Boden nicht einfach unten rausfliegt.
Leider habe ich dabei keine Bilder gemacht :/

3 Zapfenverbindungen herstellen und befestigen der Schubladenführungen

NEXT
Zapfenverbindungen herstellen und befestigen der Schubladenführungen
1/2
PREV

Für die Zapfenverbindungen habe ich die Kreissäge und den Stechbeitel genutzt.
Das war relativ aufwendig, da ich genau arbeiten musste.
Dann wurden die Schubladenauszüge auf die 19mm MDF Platte montiert und schließlich alles zusammengebaut.
Dabei muste ich darauf achten, dass der Abstand genau passte, damit die Schubladen nun gut laufen.

4 Schubladen einbauen

Dafür habe ich die Auszüge ganz herausgezogen, die Schubladen dazwischen gehalten und dann auf beiden Seiten befestigt.
Dafür bietet sich die Hilfe einer weiteren Person an.

5 Schubladenfronten und Griffe befestigen

NEXT
Schubladenfronten und Griffe befestigen
1/2
PREV


40 Kommentare

zu „Werkbank Schubladenunterschrank“

Super schön gemacht
Hut ab!
2015-08-22 15:20:20

Schicke Werkbank! Und dann noch Stäbchenparkett in der Werkstatt, sehr edel!
2015-08-22 15:22:15

wow, tolle Arbeit......5Däumchen
2015-08-22 15:22:23

Sehr gute Arbeit. Sieht sehr stabil aus.
2015-08-22 16:04:58

Sieht ja hammermäßig aus. Zum arbeiten eigentlich schon viel zu schade. Hast du klasse hinbekommen. Gefällt mir
2015-08-22 16:43:46

Hast du 1A gemacht 5d
2015-08-22 16:47:12

Vielen Dank für all die Komplimente :)
Ja, massiv sind die beiden Schränke.
War schon Aufwand genug, die dann richtig hinzuschieben als sie fertig waren.
Ich glaube, so schnell darf ich nicht mehr umziehen :D
2015-08-22 17:32:14

Whow! Dieses Werk verdient fünf Däumchen. Die bekommst Du auch von mir.
2015-08-22 18:15:22

Vielen Dank!
Was ich noch vergessen habe zu erwähnen:
Falls ihr das Projekt nachbauen wollt, kauft euch lieber die teureren Vollauszüge denn meine sind doch ein bisschen arg wackelig, trotz der Angabe dass sie 45kg aushalten.
Nur müsstet ihr halt dementsprechend eure Maße der Holzplatten anpassen, jenachdem wie dick die Auszüge sind.
2015-08-22 18:58:25

Deine beiden Unterschränke schauen schick aus. Viel zu schade für die Werkstatt. :-)
2015-08-22 19:20:35

Sieht sehr edel aus, tolles erstes Projekt. Aber holt man sich an den Griffen nicht ständig blaue Flecken, wenn man an der Werkbank arbeitet? Wenn ich das auf den Bildern richtig sehr stehen die doch vor, oder?
Und weil es Dein erstes Projekt ist und so aussieht, wie ich gerne Projekte studiere mit Fotos und aussagekräftigen Beschreibungen gebe ich gerne 5 Daumen.
2015-08-22 20:58:29

Das ist eine tolle Werkbank geworden, sehr stabil und die Arbeitsplatte eigentlich viel zu schade. Aber ich hätte es auch so gemacht, da einem dann jedesmal in der Werkstatt der Anblick erfreut. Gute Beschreibung! 5 Schubladen für Dein Projekt
2015-08-22 21:22:18

Dankeschön!
Die Griffe stehen nur ganz wenig raus, deshalb kann man noch arbeiten ohne sich die Beine anzustoßen.
Die Schubladenfronten sind eh minimal weiter innen als die Holzbalken, somit sind die Griffe noch weiter innnen...
Ja, die Arbeitsplatte ist wirklich sehr schön, das war auch der Grund wieso ich sie mehrmals lackiert habe.
Ich hoffe das bleibt so, aber ich wollte die Werkstatt eh "sauber" halten, also kein Öl beim fräsen etc.
Späne gibts natürlich immer, aber das sollte ja kein Problem darstellen.
Sollte ich mal intensiv mit Farben arbeiten werde ich halt Zeitung unterlegen.

Gruß
2015-08-22 23:15:29

Super Projekt... klasse gemacht... 5 D
2015-08-22 23:49:30

Wow, das sieht ja aus wie vom Profi. Gibt es einen besonderen Grund für den Zwischenraum zwischen den beiden Schränken? Da sammelt sich doch massenhaft Dreck an.

Widerlich aufgeräumt und sauber sieht deine Werkstatt aus :D
Deshalb 5 Staubkörnchen dazu ;)
2015-08-23 08:08:11

Hammer , kann da Woody nur beipflichten . Viel zu schön für eine Werkstatt , und Profimäßig gebaut .
Ich stehe auf aufgeräumt ordentliche Werkstätte ... 5 Heimwerkerdaumen dazu ;)
2015-08-23 09:11:43

Hammerteil sowas hab ich noch nicht mal in der Wohnung als Schrank . Klasse gemacht.
2015-08-23 09:22:40

Danke.
Der Grund für den Zwischenraum ist, dass ich links angrenzend an der Werkbank noch eine habe.
Deshalb habe ich den linken unterschrank etwas nach links gerückt sodass er kurz vor der linken Werkbank steht.
Dadurch ist eben der Zwischenraum entstanden.
Sorry, etwas unverständlich erklärt aber ich denke man kann es auf den Bildern erahnen.

Lg
2015-08-23 11:35:27

Ich hab da auch noch 2 Fragen:

1.: ist das nun echtes Stäbchenparkett, oder nur PVC mit Stäbchen-Optik?

2.: wie hast Du die KVH-Teile der Gestelle verbunden? Sind die nur geleimt? oder auch gestiftet?
2015-08-23 12:08:50

Könnte ja fast ne Küchenzeile sein ;-)
2015-08-23 12:18:32

Sehr stabil und edle Optik. Für die Werkstatt, wie schon öfters erwähnt, viel zu schade. Gerne 5 Daumen!
2015-08-23 12:18:45

Zu 1.:
Das ist echtes Parkett, das wurde damals im Keller auch mit verlegt.
Ist zwar als Werkstattboden etwas schade, aber ist schon immer da drinnen.

Zu 2.:
Ich habe die Balken zusammengelegt und dann mit 4 Schrauben gespaxt (80mm Spax)
Das hält bombenfest.

Gruß
2015-08-23 12:47:22

Sieht super aus. Bei so Dingern traut man sich gar nicht seine eigene einzustellen ;)
2015-08-23 13:08:40

Gefällt, mal schön aus dem Vollem gebaut. .... und jetzt noch die inviduelle Anpassung der Schubladen mit Einteilungen, dann ist´s aus meiner Sicht perfekt.

Top
2015-08-23 13:51:22

total toll geworden! Sieht sehr stabil aus. Und Stauraum hast du ja jetzt auch genug. 5D
2015-08-23 17:22:14

Danke!
Ja, für die Schubladen muss ich auf jeden Fall noch Einteilungen bauen, muss ich mal schauen wie ich das mache.
2015-08-23 17:38:55

Das ist eine schöne Werkbank
2015-08-23 19:27:18

Würde sich auch in meiner Werkstatt gut machen. Klasse!
2015-08-24 06:12:49

Edel und robust. Gut beschrieben. Parkett in der Werkstatt ist natürlich etwas dekadent ;-)

5 Daumen!
2015-08-24 09:55:29

Hier habe ich einen Tipp für Einteilungen:
http://www.holzwerken.net/Wissen/Tipps-Trick s/Werkstatt/Stecksystem-sorgt-fuer-Ordnung-in -der-Schublade

Tolle Werkbank! 5 Daumen
2015-08-24 21:21:42

@Rainerle
Bei mir führt der Link leider ins Nirvana....(
2015-08-25 09:33:25

@chief: entferne aus dem Link von Rainerle den Leerschritt im Wort Tricks
2015-08-25 14:35:33

5 von 5 möglichen ich finde es gut tolle arbeit
2015-08-25 23:54:00

Also vorab sieht alles klasse aus. Deshalb 5D von mir. Einziger kleiner Kritikpunkt wäre: Ich hätte bei den doch breiten Schubladen kein 10mm MDF als Böden verwendet.Wäre für mich ein Schwachpunkt. Aber ich kann mich täuschen.
LG Holzpaul - der mit dem Holz tanzt
2015-08-26 22:53:29

Sehr aufwändiges Projekt und gut und genau umgesetzt.
Besonders die Feinheiten - Zapfenverbindungen und Konstruktion der Schubladen - gefallen mir sehr gut. Ein paar erklärende Maße im Text und eine detailiertere Beschreibung, wie die Schubladen zusammengebaut wurden, wären das I-Tüpfelchen gewesen. Trotzdem 5D von mir.
2015-08-28 00:30:39

Ich wiederhole zwar die Vorkommentatoren aber egal...
Zu schade für die Werkstatt. Würde sich auch hervorragend als Kücheninsel machen...5D
2015-08-28 22:06:10

Das ist eine sehr schöne und stabile Werkbank.
Sehr schöne Arbeit!!!
2015-09-08 16:14:58

Das sieht sehr schön aus, ein schönes Projekt
2015-09-10 18:11:04

fast schon zu schade für die Werkstatt
2015-10-03 21:45:16

Tolle Werkbank. Ich will auch so eine.
2015-10-19 21:32:44

Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!