NEXT
Weinregal
1/2 Weinregal
PREV
Möbel
Geburtstag
von derMoeller
09.05.15 20:34
2094 Aufrufe
  • Unter 1 TagLeicht
  • Unter 1 TagUnter 1 Tag
  • 00,00 €

Für ein Geburtstagsgeschenk benötigte ich noch einen "Glückwunsch-Kartenersatz". Das Geschenk war ein Wochenende  in einer Winzerei und so bot sich ein Weinregal praktisch an. Dafür genutzt wurde eine Europalette sowie selbstgemachte Beize und Farbanstrich mit Kaffee-jetzt nicht komisch gucken-funktioniert super!


Beize, Kaffee, Weinregal, Europalette, Rustikale Möbel
4.3 5 22

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße
Europalette     

Benötigtes Werkzeug

1 Palette auseinander hauen/reißen/hebeln

Rohmaterial
1/1 Rohmaterial

Vorweg: Ein Kuhfuß wäre sehr hilfreich gewesen...

Mit Hammer, Kneifzange und Schraubenzieher bewaffnet, habe ich es nach einer halben Stunde dann doch hingekriegt, die Palette in ihre Einzelteile zu zerlegen. Jetzt weiß auch ich warum die so eine Erfolgsgeschichte geschrieben hat...

2 Zuschnitt

NEXT
Zuschnitt
1/2 Zuschnitt
PREV

Da ich selber keinen Wein trinke und somit auch nur die "klassischen französischen" Gläser besitze, musste ich mich erstmal erkundigen wie breit so ein Glas sein kann. Nach dem ich das nun wusste, wurden die Maße festgelegt und die Element zugeschnitten. Die Halterung für die einzelnen Gläser wurde mit Hilfe eines 25mm Forstnerbohrer und Stichsäge angefertigt. Zudem wurden diese Kanten mit der Oberfräse abgerundet.
Danach wurden alle Teile einmal grob abgeschliffen mit 80er Papier.

3 Holzbehandlung oder Kaffee, Essig, Stahlwolle und Treppenlack

Vorher/Nachher Effekt
1/1 Vorher/Nachher Effekt

Um dem Holz ein "altes Aussehen" zu verpassen wendete ich zwei Tricks an. Erstmal setzte ich nen schön starken Kaffee auf :) Da wir Nordlichter aber bekanntlich lieber Tee trinken nahm ich ihn nach dem erkalten dazu, das Holz einzupinseln. Sieht erstmal nicht danach aus, dass es was bringt aber nach der Trocknungsphase erkennt man den Unterschied. Richtig wirds wenn man das ganze auch noch beizt. Ich mach die grundsätzlich selber aus Essig und Stahlwolle.Nachdem diese nen halben Tag vor sich hin zog streichte ich damit das Holz. Nachdem es es durchtrocknen lies, schleifte ich das Holz wiederum an und lackierte es dann noch mit Treppenlack.

4 Zusammenschrauben und "Probehängen" in der Garage

NEXT
Front
1/3 Front
PREV

Alles weitere ist kein Hexenwerk. Ein paar Schrauben und Akkuschrauber und das Regal war schnell fertig.

Letztendlich wieder einmal "Probehängen" in der Garage

5 Abrechnung

Grundsätzlich ist ja bekannt, dass eine Europalette nicht umsonst ist sondern Pfand kostet. Allerdings gibt es auch genug Einwegpaletten. Diese kann man meistens bei Bauunternehmen abstauben. Somit auch ein Projekt dass bis auf die Kosten für die 10 Schrauben umsonst ist.

30 Kommentare

zu „Weinregal aus Europalette“

Prima Idee - gut umgesetzt. Schön rustikal. Die Idee mit dem Kaffee kannte ich noch nich muß ich mir merken.
2015-05-09 20:38:57

Tolle Idee.
2015-05-09 20:48:03

Schön geworden habe selbst auch eins gebaut für mein Bruder seine Angelhütte steht auch hier drin
2015-05-09 20:53:23

FREVEL!!! Kaffee ist zum Trinken da! Ein Grundnahrungsmittel, ohne das in meinem Universum morgens die Sonne garnicht aufgeht!

Das Zerpflücken einer Palette ohne Nageleisen ist ein Kraftakt, habe das auch erst gestern gemacht. Das Weinregal hat einen sehr rustikalen Charme - gute Idee.
2015-05-09 20:57:06

Klasse und ausser gewöhnlich .....aber gute Idee ....
2015-05-09 21:06:52

Solange Kaffee meinen Magen zum Tango tanzen bringt bleib ich lieber bei Tee ;) Da gibts wenigstens noch "richtige" Geschmacksvarianten!
2015-05-09 21:10:38

super Idee , 5D
2015-05-09 21:26:09

toll gemacht 5d
2015-05-09 21:41:13

Sehr schön gemacht. Mich stören aber die Schraubenköpfe. Entweder unsichtbar verleimen oder dann auf jeden Fall nageln. Das passt zur Palette viel besser. Gezogene alte Nägel geradeklopfen und wieder verwenden. Ergo: Noch günstiger, da man nur die Palette beaucht.
2015-05-09 21:57:20

Klar, Geschmackssache, aber ich Liebe so etwas :o)
2015-05-09 22:01:06

Stimmt, jetzt wo du´s sagst. Aber das kann ich noch ändern. Schrauben raus und Nägel rein. Danke für den Tipp!
2015-05-09 22:01:57

Sieht uhrig aus. Das mit dem Kaffe muß ich auch mal probieren. Und wie genau ist das Rezept für die Beize?
2015-05-09 22:13:31

Da gibts nicht wirklich ein Rezept.Ich nehm so ca 0,2l Essig und ne Handvoll Stahlwolle und lass das nen halben Tag stehen.
2015-05-09 22:19:21

Interessant, das muß ich auch mal probieren...
2015-05-09 22:21:29

Sieht urig aus - hab ich mal bei Youtube gesehen.
2015-05-09 22:30:17

Das gibt herrlichen Rost und gute Beize. Man kann die Stahlwolle auch länger drin lassen, bei 5 Tagen löst sie sich vollständig auf. Dadurch wird der Ton kräftiger. Hilfreich ist, die Beize durch nen Kaffeefilter laufen zu lassen, sonst hat man Rostkrümel auf dem Holz und eine Fleckenbildung.
Das vorherhige mit Kaffee oder Tee streichen liegt an der Taninsäure, die dann mit dem Essig reagiert und so die Farbe erzeugt. Man muss nur aufpassen, anfangs gibt es evtl. kaum eine Farbänderung, diese zeigt sich erst nach dem Trocknen.


2015-05-09 22:44:46

Sehr schön beschrieben und mit Tipps versehen. Das Regal sieht klasse aus und besitzt seinen eigenen Charme.
2015-05-10 08:33:24

Einsame Klasse 5d
2015-05-10 09:42:23

Klasse Idee, gut umgesetzt und sehr gut beschrieben.
2015-05-10 10:23:21

Die Idee "Restholz" zu nutzen ist Okay - mache ich ständig.
Alternative Beschichtungen finde ich völlig Okay.
Weine in dieser Lage und Ort zu lagern halte ich allerdings für Kontraproduktiv.
Gruß Mike
2015-05-10 12:38:57

@Stepway: Du hättest die Beschreibung genauer lesen sollen ;) Das ist ein Probehängen in der Garage! Das ganze ist ein Geschenk und kommt natürlich noch an einen anderen Ort. Die Aufrechte Lagerung ist übrigens im Zeitalter des Kunstoffkorkens völlig problemlos.
2015-05-10 18:11:53

Gut gemacht sieht gut aus .
2015-05-11 07:29:29

Sehr schön, was du uns die letzten Tage alles zeigst. Vielen Dank dafür!
2015-05-11 09:26:51

Ich hab noch mehr :D Versuche die nach und nach alle reinzustellen. Hab ab Mittwoch Urlaub...
2015-05-11 11:44:35

Was man so alles aus Paletten alles machen kann...
gefällt mir sehr...
2015-05-17 19:00:04

gefällt mir gut und mit Kaffee und Tee kann man auch z.B. Papier künstlich altern
2015-06-27 07:41:38

praktisch, günstig, gut, der Freund wird sich über diese Geschenkebegleitung sehr gefreut haben - das Weinregal war ja wahrscheinlich auch gefüllt?
2015-09-11 10:45:03

Super Regal Möller .
Kannst du mir bitte sagen wie du das mit der Stahlwolle und Essig machst ? Ich arbeite auch gerne mit Palettenholz und wünsche mir manchmal das es stärker gealtert ist , deshalb interessiert es mich sehr .
Tolles Projekt 5 D
2016-04-09 21:01:45

Ganz einfach..
Stahlwolle und Essig in ein Gefäß geben und je nach Stärkwunsch stehen lassen. Ich nehm da immer ein so ein Knäuel Stahlwolle und ein Wasserglas(0,2) Essig... Das ganze so 5 Stunden stehen lassen. Danach kannst du das noch filtern oder auch sein lassen. Ich lass das häufig sein, denn die Metallreste ergeben ein schönes Muster-wie Löcher vom Holzwurm...
2016-04-09 23:38:18

Hallo derMöller ,
danke für die Erklärung , Muss ich mal versuchen ;)
2016-04-10 08:24:44

Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!