NEXT
Weihnachtskugeln mit Ständer aus Ton basteln,Weihnachten,Töpfern
1/3
PREV
Weihnachten/Advent
von pittyom
27.08.11 22:38
3581 Aufrufe
  • Mehr als 4 TageMittel
  • Mehr als 4 TageMehr als 4 Tage
  • 33,00 €

ja, es geht mit großen Schritten auf den Basar zu :)
und ich brauche immer wieder neue Ideen. Hier meine letzte: getöpferte Kugeln zum Aufstellen (für den Baum dürften diese etwas schwer sein :)
Hohlkugeln töpfern (über 2 Hohlhalbkugeln) Aufhänger anschlickern und trocknen lassen, 1 Brand (Schrühbrand) bei 900°C. Dann nach Belieben mit Glasur bemalen. Wieder brennen, dieses Mal bei 1045°C . Das Gleiche gilt für die Füße des Ständers.
Aus alten Drahtbügeln den Hänger basteln. Dazu das lange gerade Stück aus dem Bügel knipsen und um ein Glas biegen. Mit Zange die Aufhängeöse biegen. mit Heißkleber in den Fuß einkleben. Darauf achten, dass das Gleichgewicht gewahrt bleibt. Die Kugel muss genau über dem Fuß hängen ;)
hab leider keine Produktionsbilder... vielleicht vom nächsten Projekt...:)

und so mehrere zusammen sehen ja doch ganz neckisch aus :)
so mit den Brennzeiten, Auskühlzeiten des Ofens und trocknungszeiten des Tons gehen mehr als 4 Tage ins Land...Man brennt ja auch nur, wenn der Ofen voll ist ;) von wegen Energiesparen...


basteln, Weihnachten, Töpfern
3.6 5 7

9 Kommentare

zu „Weihnachtskugeln mit Ständer aus Ton“

Da hast Du ja mal wieder ein schönes Projekt erstellt. So etwas kannte ich noch gar nicht. Hübsche Deko. Aber, was bedeutet "anschlickern" und was ist ein "Schrühbrand". Diese beiden Begriffe habe ich noch nie gehört. Ein paar Däumchen lasse ich hier fallen.
2011-08-28 08:12:12

Sachen gibt es :) - sieht wieder sehr schön aus - eigentlich will ich ja noch garnicht an Weihnachten und Winter denken grml ;) - najo egal 5 Eiszapfen von mir :P
2011-08-28 08:30:02

anschlickern: 2 Teile werden mit Tonmatsch zusammengefügt und die Naht verstrichen.
Schrühbrand: das ist der 1. Brand bei 900°c, wo der Rohton (der bis dato wieder wasserlöslich ist) zu einem unglasierten "Scherben" wird. danach wird er mit Glasurfarben (mineralfarben) bemalt und erhält seinen entgültigen Brand, den Glasurbrand (1000+°C)
Den Ständer habe ich mir ausgedacht, weil die Kugeln doch etwas schwer für einen Baum waren. so hat man eine hübsche Deko für Tisch, Schrank oder Fensterbrett :)
den Fuß wollte ich erst aus Holz machen, aber so geht es auch...
2011-08-28 11:09:43

Aha, jetzt bin ich ein bißchen schlauer. Mit Betonung auf 'bißchen'.
2011-08-28 15:27:53

@ Holzharry: Du brauchst doch gar keinen Ofen...Es gibt Bastelläden, die das Brennen anbieten und wer das nicht findet: es gibt auch LUFTTROCKNENDEN Ton, den kann man dann ganz einfach bemalen :) oder...man kauft sich Acryl- oder echte Kugeln und bebastelt diese - ich glaube Susanne hat dazu ein Projekt reingestellt - mit Borten, Bändern und Farbe :) oder Styropor und Serviettentechnik oder Perlen-/Paillettenstecken
2011-08-28 15:37:29

meine frau findet die schick und dankt für den tipp mit dem brennen im bastelladen
2011-08-30 22:41:16

Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!