NEXT
Weihnachtskarten selbst gestalten Weihnachten,Advent,Weihnachtskarten
1/2
PREV
Saisonale Bastelideen
von Kathrin
06.12.10 15:41
6610 Aufrufe
  • Unter 1 TagMittel
  • Unter 1 TagUnter 1 Tag
  • 33,00 €

Nichts ist schöner, als ein selbst gestalteter Weihnachtsgruß.


Weihnachten, AdventWeihnachtskarten
4.8 5 4

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße
  • Leere Karten und Umschläge  Papier   
  • Dekoratives bedrucktes Papier und Glitter-Papier  Papier   
  • Sprayfarbe inklusive metallfarbene Sprayfarbe     
  • Schwach klebender Sprühkleber      
  • Embossing-Stift     
  • Embossing-Puder     
  • Bänder in verschiedenen Breiten     
  • Stern Pailletten und Schmucksteine     
  • PET-Folie     
  Klebestifte     7mm 
  Silber-Glitter Klebestifte    7mm 

Benötigtes Werkzeug

  • Heißluftgebläse
  • Klebepistole

1 Erster Schritt

Erster Schritt
1/1

Drucken Sie zuerst die Stern-Schablonen, die Sie am Ende
dieser Bastelanleitung finden, aus.

Legen Sie die PET-Folie über die Schablone und pausen Sie
sie mit einem Permanent.Marker ab. Pausen Sie die Motive so ab, dass um jedes
Motiv genug Platz bleibt, sodass die PET-Folie später die ganze leere Karte
bedeckt. Arbeiten Sie nun weiter auf einer Unterlage wie beispielsweise einem
Küchenbrett aus gehärtetem Glas. Schneiden Sie vorsichtig mit dem Dremel
Versatip bestückt mit dem Heißmesser an den gezeichneten Linien entlang und
entfernen Sie dann das ausgeschnittene Stück, um eine Schablone zu erhalten

2 Zweiter Schritt

Zweiter Schritt
1/1

Nutzen Sie das Foto unten als Vorlage und suchen Sie eineSchablone in der geeigneten Größe für ihre leere Karte aus. Besprühen Sie danneine Seite der PET-Folie mit der Sternschablone mit einem leichten Hauch desSprühklebers. Drehen Sie die Schablone um und platzieren Sie sie so auf derleeren Karte, dass der Stern weiter oben auf der Karte ist. Drücken Sie dieSchablone dann leicht an, sodass der Sprühkleber die Schablone auf der Kartefixiert. Sprühen Sie nun die Sprühfarbe in einem gut belüfteten Raum nach derAnleitung des Herstellers auf die Karte auf und lassen Sie das aufgesprühteMotiv anschließend gut trocknen.

3 Dritter Schritt

Dritter Schritt
1/1

Arbeiten Sie weiter auf einer Unterlage aus Altpapier.Plazieren Sie nun eine Schablone mit einem kleineren Sternmotiv über dasbereits gesprühte Motiv und benutzen Sie nun den Embossing-Stift, um das Motivdamit auszumalen. Entfernen Sie dann die Schablone und bestreuen Sie dasgemalte Motiv mit dem Embossing-Puder. Heben Sie die Karte leicht an undklopfen Sie das überschüssige Puder von der Karte ab. Bevor sie dieses wiederzurück in sein Behältnis geben, entfernen Sie eventuelle Verunreinigungen.Verwenden Sie nun den Dremel Versatip bestückt mit derHeißluftgebläsedüse, stellen Sie ihn auf eine kühle Einstellung ein, undschmelzen Sie damit das Embossing-Puder .

4 Vierter Schritt

Vierter Schritt
1/1

Schneiden Sie das Dekopapier zurecht und kleben Sie es auf die untere Hälfte der Karte. Verzieren sie, wie im Bild unten, die Karte mit den Bändern. Zuletzt verwenden sie die Dremel Heißklebepistole, um Stern Pailletten und Schmucksteine in die Mitte des Sternmotivs zu kleben.

4 Kommentare

zu „Weihnachtskarten selbst gestalten“

Sieht wirklich sehr schick und professionell aus! Klasse Idee! :-)
2010-12-11 10:01:00

Cool. Geniale Idee. Saubere Arbeit.
2012-01-07 11:44:50

Ergiebt eine persönliche Note.Ich mach für die Familie auch selbst die Anhänger
2016-09-28 15:55:46

Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!