NEXT
Der Baum
2/2 Der Baum
PREV
Holz
Weihnachten/Advent
von mkkirchner
05.12.13 14:20
4559 Aufrufe
  • 1-2 TageLeicht
  • 1-2 Tage1-2 Tage
  • 1212,00 €

Eine Bekante zeigte mir ein Bild eines stilisierten Weihnachtsbaumes aus Latten.
So einen hätte Sie gerne als Deko für Ihren Laden.

Gut, mein Geschmack war es nicht, ABER man bastelt ja gerne.
Also kurz mal durchgerechnet wieviel Meter Holzleisten man denn für so einen 150 cm hohen Baum brauchte und geschaut was das denn so kosten würde.
Das Eregebnis war: zuviel!

Da sah ich einen Abends einen alten Lattenrost vor einem Haus stehen und die Idee war da:


Weihnachten, Tannenbaum
4.4 5 25

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße
Gewindestab  Metall  M8x300 
35  Unterlagsscheiben  Metall  M8x20 
Muttern    M8 
Einschlagmutter  Metall  M8 
Lattenrost  Holz  vom Sperrmüll 
Rundholz  Kiefer  48mm x 1000mm 

Benötigtes Werkzeug

  • Kapp- und Gehrungssäge
  • Tischbohrmaschine
  • Akku-Schrauber
  • Zirkel
  • Pinsel
  • Schleifpapier 400er Korn

1 Materialbeschaffung

Materialbeschaffung
1/1

Also mal etwas herumgefragt, und ruckzuck hatte ich 2 alte Lattenroste, die dann zuerst einmal zerlegt wurden

2 Bau des Ständers

NEXT
Fuß komplett
5/5 Fuß komplett
PREV

Aus den oberen und unteeren Buchenleisten des einen Lattenrostes entstand der Fuß.
Zwei Stäbe wurden zurecht geschnitten und auf einen an den Enden jeweils 2 Stücke angeschraubt, so dass das Andere genau dazwischen passte.

Beide Leisten wurden danach mittig durchbohrt.

Eine etwa 10 cm lange Leiste wurde genau in der Mitte durchbohrt.
Zuerst auf der Ständerbohrmaschiene angebohrt und dann mit einem extra langen Holzbohrer durchgebohrt.
Diese leiste wurde dann dann exackt über das Loch der oberen Leiste geklebt und von unten mit 2 Holzschrauben fixiert.

 

3 Gewindestab einbringen

NEXT
Montage
1/2 Montage
PREV

Beim nahegelegenen Schlosser kaufte ich für 2,40€!! einen Gewindestab M8 in 3 m länge!
Dieser wurde auf 160 cm gekürtzt und durch den Fuß gesteckt.
Oben und unten wurde das Loch jeweils so weit aufgebohrt, dass man die Beiden Muttern darin versenken konnte.

Das untere Teil des Fußes wurde dann aufgesteckt und mit einer selbstssichernden Mutter so weit befestigt, dass man es noch drehen konnte.
Am deutlichsten wird es, glaube ich, durch die Skizze erklärt

4 Die Zwischenstücke

NEXT
Bohren
1/2 Bohren
PREV

Als nächstes ging es an die Fertigung der Zwischenstücke (so zu sagen des Stammes).

Aus einem 48 mm Rundholz schnitt ich 11 cm lange Stücke, die ich dan exact mittig durchbohren wollte.

Um dies zu bewerkstelligen fertigte ich zuerst auf der kleinen CNC-Fräse eine Bohrschablone bestehnd aus einer Scheibe und einem Ring.
Diese wurden dann verschraubt.

Diese Schablonen wurden dann auf die jeweiligen Stirnseiten aufgesteckt und dann von beiden Seiten eingebohrt.
Zum Schluss wurde das Loch nochmals mit dem Akkuschrauber und dem langen, 8mm , Holzbohrer aufgerieben

5 Die Zwischenböden

NEXT
Die Zwischenböden
1/2
PREV

Zuerst wurde zeichnerisch am PC die WInkel und die längen der latten für die einzelnen Zwischenböden ermittelt.

Dann wurden für jeden Boden immer 4 (für die beiden Unteren, je 5) Latten des Lattenrostes mit der Kapsäge abgelängt und mittig durchbohrt.

Die Leichte Wölbung der latten passte ja zu dem Vorhaben BAUM optimal

6 Der erste Zusammenbau

NEXT
Aufbau
1/2 Aufbau
PREV

Nun wurde immer abwechselnd die Latten für die Zwischenböden und die runden "Stammteile" auf den Gewindestab gesteckt.
Dazwischen immer eine Unterlagsscheibe, dass man später den ganzen BAum einfach zusammenklappen kann.
Mit zwei Schnühern, von der Spitze bis zu je einem Ende des ersten Bodens wurde dabei der richtige Winkel überwacht

7 Ausrichten

NEXT
Endstück
1/2 Endstück
PREV

Als alle "Zwischenböden" aufgesteckt waren wurde der Baum zum erstenmal ausgerichtet.
und der Gewindestab etwa 3 cm über der letzten Lage der latten mit der Flex gekürzt.

In ein letztes Rundstück kam in die Bohrung eine Einschlagmutter.
Dieses Endstück wurde dann von oben aufgeschraubt.

Durch kräftiges Anziehen wird so der Gewindestab etwas "gespannt" und das Ganze erhällt die gewünschte Stabilität

8 Streichen

Streichen
1/1 Streichen

Nun wurde der Baum wieder zerlegt und auf Wunsch weiß gestrichen!
Das war mehr Arbeit als erwartet, da der weiße Lack auf der extrem glatten Oberfläche des Lattenrostlatten schlecht deckte, und darum das alle.s mehrfach gestrichen werden musste und das auch noch von allen Seiten.

Da wurde es mit dem Platz zum zum trocknen lassen schnell eng.

9 Der ensgültige Zusammenbau

NEXT
Fertig
1/3 Fertig
PREV

Nun wurde wieder alles schichtweise auf den Gewindestab aufgefähdelt und wieder immer eine Unterlagsscheinbe dazwischen gebracht.

Im Baumarkt entstand ich noch eine Kunststoffkugel, welche ich oben auf die Spitze klebte,
die aber vom jetzigen Besitzer unabsichtlich wieder entfernt wurde :)

10 Fertig

NEXT
Fertig
2/2
PREV

Ich möchte ihn nicht als wirklichen Ersatz, da es nicht wirklich mein Stil ist, aber so dekoriert im Schaufenster gefällt er mir schon.

 

11 Der kleine Bruder

Der kleine Bruder
1/1

Er kam dann tatsächlich so gut an, dass ich aus den Resten noch einen kleinen baute,
der jetzt von Weihnachtsmarkt zu Weihnachtsmarkt reist.
Dessen Stamm besteht allerdings nicht aus Rundholz sondern aus den Resten eines orangenen Kunststoffgasrohres.

Zusammenklapbar ist er auch nicht, da die Unterlagsscheiben die Optik, bei seiner kleinen Größe, verschandelt hätten.

31 Kommentare

zu „Weihnachtsbaum aus Lattenrost“

zu Hause würde ich ihn auch nicht wollen, aber als Schaufenster Deko und Präsentationsständer für Ware finde ich ihn gut
2013-12-05 14:36:47

Klasse gemacht 5d
2013-12-05 14:42:09

Erst skeptisch, dann doch angenehm überrascht. 5D für Ausführung und Beschreibung.
2013-12-05 15:05:02

vom handwerklichen gut geworden.
2013-12-05 16:32:35

Dekoriert sieht er gar nicht mehr so übel aus. Und die Sommervariante ist auch gut erdacht.

5 Kugeln
2013-12-05 16:39:45

Nette Idee, schön gemacht. Gefällt mir sehr gut.
2013-12-05 17:25:03

Deine Arbeit isst Perfekt,leider STEH ich auf sowas nicht,für deine Arbeit 3 D
2013-12-05 17:52:10

Nicht mein Geschmack, aber gu gemacht ist er allemal.
2013-12-05 19:31:04

Wie gesagt, MEIN Ggeschmack ist es ja auch nicht, aber das bauen hat Spass gemacht, und darum gings mir zum Ersten.
Doch so im Schaufenster passt er einfach
2013-12-05 19:49:45

gute Deko
2013-12-05 20:53:41

Klasse geworden .....
2013-12-05 23:22:47

Für ein Schaufenster ist dies doch eine gelungene Variant. Für zuhause natürlich nicht so mein Fall. Daumen hoch
2013-12-06 01:06:07

Mein Geschmack ist er auch nicht. Da ich aber nicht den Geschmack, sondern das handwerkliche Können bewerte.......klare 5 D
2013-12-06 07:17:09

ich finde auch das du das gut hinbekommen hast und auch eine wirklich klasse anleitung geschrieben hast.
5D .... und ich würde hier sogar nen sechsten geben wenn man bedenkt das du ihn selber gar nicht magst ;)
2013-12-06 08:35:51

Schöne Idee, mein Fall ist das auch nicht aber die Umsetzung finde ich trotzdem echt klasse. und geschmückt im Schaufenster wirkt das Bäumchen dann doch anders.
2013-12-06 09:30:57

über geschmack kann man nicht streiten - handwerklich und für den gedachten zweck sehr gut!
2013-12-06 09:54:06

Superklasse beschrieben und handwerklich einwandfrei. Muss ja nicht jedermanns Geschmack sein, aber du hast die Aufgabe perfekt gelöst.
Beim Streichen hätte ich wahrscheinlich auf das Sprühgerät zurückgegriffen
5D
2013-12-06 10:40:38

Schön beschrieben und toll geworden. Wurde bei uns auch nicht rein passen. aber dekoriet sieht er wirklich klasse aus
2013-12-06 11:44:39

Wie die anderen schon schreiben, im Schufenster sehr schön. zuhause eher nicht.
Aber das wichtigste ist ja, das er gut gemacht ist, das ganze auch noch aus "Abfall" und deine bekannte ist sehr zufrieden.
5D
2013-12-06 12:23:57

Klasse gemacht!
2013-12-06 13:20:16

Tolle Idee!
5 D!!!
2013-12-06 13:51:34

Na dann nochmals vielen dank, für die vielen netten und objektiven Bewertungen und Kommentare
2013-12-06 14:24:47

na was sehe ich denn da? Ein Weihnachtsbaum aus Holz? Kommt mir ziemlich
bekannt vor. ;-)
Ist wohl der kleine Bruder von meinem Projekt "Weihnachtsbaum aus Holz". Ich finde die Idee mit den Lattenrost toll. Echt ! Auch sauber und handwerklich gut gemacht. Auch von mir 5 Lattenroste. Übrigens mein "Weihnachtsbaum aus Holz" bekommt zu Weihnachten nochmals 40 fernsteuerbare Kerzen dazu. Es werden dann 80 Kerzen leuchen. Ich werde dannn das Bild dazu über Weihnachten hier einstellen.
Gruss
bastelfux
2013-12-06 21:05:36

Gute Idee, schöne Umsetzung, gefällt mir
2013-12-07 11:48:47

@Bastelfux, fa ist meiner aber der GANZ KLEINE Bruder, im vergleich zu deinem!
2013-12-07 16:42:45

@mkkirchner, ja der war auch von vornherein vorgesehen als Weihnachtsbaum im Wohnzimmer. Deshalb auch die vielen Kerzen. Den Baum das muß ich jetzt auch sagen, fand sogar die Verwandtschaft schön. Und übrigens vielen Dank für deine Stimme.
Gruß
bastelfux
2013-12-07 19:02:44

Ein sehr origineller Wehnachtsbaum!
5D von mir
2013-12-17 09:54:12

die Idee ist ja klasse und ich gebe da auch gern 5 Daumen ,Aber wir haben als Weihnachtsbaum doch lieber einen Echten.Und für ein Schaufenster finde ich, optimal
2014-10-22 12:34:17

Oha, Vielen Dank für die Auszeichnung
2014-10-26 11:51:49

Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!