Weihnachtliche Dekoration mit Rentieren

NEXT
Einzelansicht
1/2 Einzelansicht
PREV
Holz
Saisonale Bastelideen
von Holzopa
12.12.13 23:21
2019 Aufrufe
  • Unter 1 TagMittel
  • Unter 1 TagUnter 1 Tag
  • 22,00 €

Nach vielen Jahren im Einsatz hat sich heuer eine unserer Keramikfiguren der Tischdekoration verabschiedet. Irreparabler Geweihbruch! Also musste ein Ersatz her.

Schon länger wollte ich ein Rentier in 3D sägen - wie es hier schon einige gezeigt haben. Das war die Gelegenheit mich daran zu wagen. Nur Rentier alleine war mir aber zu wenig, daher kombinierte ich es mit Teilen einer Deko von Steve Good.


basteln, Holz, Laubsäge, DekupiersägeRentier, Holzwerken, 3D, Weihanchtsdekoration
4.7 5 24

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße
Sperrholzrest 4mm  Buche  nach Vorlage 
Sperrholzrest 8mm  Buche  nahc Vorlage 
Kantel, Quader  Holz  ca. 40x60x150mm 
Acrylfarben  bunt  nach Bedarf 

Benötigtes Werkzeug

  • Dekupiersäge
  • Akku-Bohrschrauber
  • 2 mm Holzbohrer
  • Schleifmittel

1 Vorbereitungen

NEXT
3D-Vorlage zuschneiden
2/6 3D-Vorlage zuschneiden
PREV

Ich druckte die Vorlage (nur die benötigten Seiten) von Steve Goods Seite aus (Bild 1). Aus dem Netz holte ich eine der zahllosen Vorlagen für den 3D-Schnitt und passte diese größenmäßig an. Dann wurde auch diese ausgedruckt und mit einem Cutter zugeschnitten (Bild 2). Mit dem Rücken der Schneide ritzte ich die Faltlinie an (Bild 3) und bog die Vorlage zu einem Winkel (Bild 4).

Von einem schon gehobelten Palettenfuß (40x90mm) trennte ich ein etwa 15 cm langes Stück ab. Die Winkligkeit wurde geprüft.

Tipp:
Es ist nicht leicht einen Quader zu bekommen (oder selbst auszuhobeln) dessen vier Seiten genau im 90°-Winkel sind. Ich habe festgestellt, dass es eigentlich schon reicht  wenn nur zwei aneinandergrenzende Seiten im rechten Winkel zueinander stehen. Diese werden markiert und die Vorlage auf die gegenüberliegenden Seiten geklebt! Da das Werkstück so immer plan aufliegt passt das Endergebnis.

Die nicht markierten Seiten werden mit Paketband beklebt (Bild 5), darauf dann die Vorlage mit Sprühkleber befestigt (Bild 6).

2 Rentiere

NEXT
auf Vorlagengröße sägen
1/9 auf Vorlagengröße sägen
PREV

Da mein Holzrest deutlich zu breit war habe ich ihn auf die Breite der Vorlage zugeschnitten. Da die Schnittkante die Auflagefläche für die Schmalseite war musste ich natürlich genau senkrecht sägen (Bild 1). Die Vorlage war so berechnet, dass es sich mit der Durchlasshöhe meiner Deku ausging.

Ich sägte zuerst die Schmalseite. Ich begann mit dem Zwischenraum im Geweih, sägte dann die linke Seite, den Zwischenraum bei den Beinen und zum Schluss die rechte Seite (Bilder 2+3).

Die gesägten Teile werden wieder zu einem Block zusammengefügt und mit Paketband stramm fixiert (Bild 4). Jetzt kann die zweite Seite gesägt werden (Bild 5). Ein kurzes Video vom Sägen (Bild 6).

Vorsichtig wird das Stück nach dem Sägen aus den umgebenden Abfallstücken gelöst. Je nach Holzart (ich verwendete sehr weiches Fichtenholz) muss man dabei entsprechend vorsichtig ans Werk gehen um keine Teile abzubrechen.
So erblickt das erste Rentier das Licht der Welt (Bild 7). Es ist Rudolf. Das Video zeigt eine Rundumansicht von Rudi.
Die passende rote Nase wurde aus einer abgezwickten Stecknadel gemacht (Bild 9).

Das zweite Rentier sollte ein Mädchen werden. Daher habe ich eine Spur innerhalb der Linien gesägt und so eine etwas schlankere Version erhalten.
Beide Rentiere werden vorsichtig geschliffen. Dabei waren mir Papierfeilen eine große Hilfe.

3 Rentiere bemalen

NEXT
Körper bemalen
1/4 Körper bemalen
PREV

Ein Diskonter hatte gerade ein Airbrush-Set im Angebot. Eine gute Gelegenheit sowas mal zu testen. Auch wenn ich mit dem Gerät nicht  ganz zufrieden war reichte es aus um die beiden Rentiere zu grundieren (Bilder 1+2).
Das Gerät ging wieder zurück - aber ich glaube, für die Zukunft werde ich mir trotzdem ein Airbrush-Gerät zulegen (allerdings etwas hochwertigeres) - aber das ist eine andere Geschichte.

Nachdem die braune Farbe getrocknet war sprühte ich die Geweihe leicht weiß an (Bild 3). Für den Bauch und das Hinterteil nahm ich einen Pinsel, da sich der Sprühstrahl nicht fein genug einstellen ließ (der Hauptgrund für die Retournierung des Gerätes). Nasen einsetzen (das Mädchen bekam eine in dunkelrosa) und etwas Klarlack zum Schluss, schon war mein Rentierpärchen fertig (Bild 4).

4 Baumhalter fertigen

NEXT
aufgebrachte Vorlagen
1/7 aufgebrachte Vorlagen
PREV

Die Vorlage für den Baum wurde zerschnitten und auf passende Sperrholzteile aufgebracht - erst Paketband, dann die Vorlage (Bild 1). Die Teile für die Bäume wurden im Zweierstapel gesägt. Zuerst die Innenschnitte, dann die Außenkonturen.

Da auf die Grundplatte anstatt der Mädchensillhouette die etwas dickeren Rentiere kamen, habe ich diese entsprechend anpassen müssen. Dazu sägte ich zuerst die Seite mit der Rundung aus (Bild 2), legte dieses Teil an der gegenüberliegenden Seite an und zeichnete es nach (Bild 3). Dann sägte ich den Rest der Grundplatte (Bild 4).

Mittels Kopierschnitt (mit Doppelklebeband auf ein Stück Platte kleben und die Kontur mit der Deku nachsägen) fertigte ich die zweite Platte.
Die Vorlagenreste wurden abgezogen und das ganze zur Probe zusammengesteckt (Bild 5). Ich war mit demn Ergebnis zufrieden und machte mich ans Schleifen der einzelnen Teile (Bilder 6+7).

Achtung: Die Steckschlitze und die "Füße" an den Bäumen sowie die Aussparungen in den Grundplatten wurden nicht geschliffen! Hier habe ich nur ev. Sägespuren entfernt.

5 Endfertigung

NEXT
weiß bemalen
1/5 weiß bemalen
PREV

Nach dem Schleifen und Entstauben wurden die Teile bemalt. Hier sind der Phantasie keine Grenzen gesetzt. Um die Rentiere beser zur Geltung zu bringen entschied ich mich gegen einen Baumgestaltung als Christbaum (grün und bunt) und wählte die Version "Winterwald".

Dazu wurden alle Teile mit weißer Acrylfarbe in mehreren Schichten bemalt (Bild 1). Noch ehe die letzte Schicht ganz trocken war malte ich in hell- und dunkelblau Konturen hinein. Als die Farbe getrocknet war konnte ich die Rentiere ankleben, die Bäume sind nur gesteckt und können jederzeit entfernt und auseinandergenommen werden.

Zum Schluss noch ein paar Bilder der fertigen (Tisch)Deko.

24 Kommentare

zu „Weihnachtliche Dekoration mit Rentieren“

super schön...toll gemacht 5 Elche
2013-12-12 23:33:27

gefällt uns gut.
2013-12-13 00:21:46

Das sind wieder 2 gelungene Teile. Gefällt mir sehr gut. Kannst du mir mal sagen, was es mit dem Klebeband auf sich hat? 5 Daumen
2013-12-13 00:29:31

Sieht toll aus, wirklich gelungen. 5D
2013-12-13 06:04:03

Klasse .....
2013-12-13 08:01:20

sehr schöne Deko
2013-12-13 08:51:15

Wieder schön geworden und der Airbrush Versuch ist auch gelungen.
5D
2013-12-13 09:21:09

danke

@fuffy
ich nehme an du meinst das doppelklebeband beim "kopierschnitt"?
ich habe die schon fertig gesägte bodenplatte mit doppelklebeband/teppichband auf ein geeignetes stück sperrholzplatte geklebt und mit der deku entlang dieses stückes ein duplikat gesägt.
man könnte auch die konturen abzeichnen und danach sägen. die erfahrung hat mir aber gezeigt, dass es so viel genauer und schneller geht (das aufgeklebte original dient als führung für das sägeblatt und hält es "in der spur").
das spart hinterher einiges an schleifarbeit ;-)
2013-12-13 09:43:40

das ist eine sehr hübsche Tischdekoration, ich finde die beiden Rentiere sehr niedlich
2013-12-13 09:58:58

5 Elche,.... wie immer super von Dir, Emil!
2013-12-13 10:39:41

Sehr schön! gefällt mir richtig gut!
2013-12-13 11:39:45

Sieht super aus 5d
2013-12-13 11:46:22

Hast Du sehr schön gemacht 5 Bäume
2013-12-13 13:46:42

Sehr schön.
2013-12-13 16:23:59

Schöne Arbeit. 5 Daumen
2013-12-13 19:13:05

wie immer Jeil 5
2013-12-13 19:33:16

toll einfach super Ergebnis. Sehr detailiert beschrieben Danke!!!
5 D
2013-12-13 20:37:40

eine sehr liebevolle und rundum gelungene Deko
2013-12-13 22:27:28

Klasse Arbeit.
2013-12-14 16:51:04

da habe ich einen sehr schönen Ersatz für den abgestürzten Keramikelch (ich war's nicht!) bekommen
2013-12-14 22:12:32

ich tipp jetzt einfach mal wie Viele : " Toll gemacht ...! "
2013-12-15 03:43:37

Sehr schön gemacht!
5D von mir
2013-12-17 09:32:07

Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!