Was eckig geht, das geht auch rund Holz,Teelichthalter
1/1
Dekoration und Wandgestaltung
von Alpenjodel
03.08.14 08:55
939 Aufrufe
  • Unter 1 TagLeicht
  • Unter 1 TagUnter 1 Tag
  • 11,00 €

Nun werden die Bretter aus der alten Europallette immer kleiner und ich dachte mir, was eckig geht, das geht auch rund.


4.3 5 10

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße

Benötigtes Werkzeug

1 Die Vorlage

Die  Vorlage
1/1


2 Die Vorlage


3 Aussägen

NEXT
Aussägen
1/3
PREV

Am PC habe ich mir wieder eine Vorlage erstellt und ausgedruckt. Nach groben ausschneiden auch wieder mit dem Klebestift die Teile auf das Holz geklebt. An der Dekupiersäge aussägen.

4 Schleifen

NEXT
Schleifen
1/4
PREV

An meinem Tellerschleifer nun alles schön rund geschliffen und ebenfalls aufgeklebte Vorlage beseitigt.

5 Bohren und einlassen

NEXT
Bohren und einlassen
1/2
PREV

Die Vertiefung für das Teelicht mit einem Forstnerbohrer bohren und alle Kanten aller Teile mit Schmirgel etwas abrunden. Wie zu sehen, habe ich die 3 Füße mit Clou Holzbeize bestrichen und nachdem alles getrocknet war dann alle Teile mit Clou Holzwachs eingelassen.

6 Polieren

NEXT
Polieren
1/3
PREV

Nach dem trocknen mit einer Polierbürste alles poliert und zum Schluss die Teile miteinander verleimt.

12 Kommentare

zu „Was eckig geht, das geht auch rund“

Wunderschön geworden. Mir gefällt besonders die unterschiedliche Farbgebung vom Teller zu den Füßen. Die Form ist ebenfalls nicht 08/15 und sauber gearbeitet hast du auch.
Besser geht nicht - 5D
2014-08-03 09:03:19

Ich stimme da BiggiR 100% das gleiche wollte ich auch schreiben. Was mich noch interessieren würde. Ist das fertige Beize gewesen, oder war das Pulverbeiz. Wenn fertige Beize, war das was spezielles? Wie ist das mit dem verleimen, wenn alle Holzstellen bearbeitet sind? Oder hast du die Stellen die verleimt werden ausgelassen? Scheint aber nicht danach auszusehen.
2014-08-03 09:23:28

@ fuffy

Die Beize ist ein fertige Clou Holzbeize. Glaube das war dunkles Moorbraun, weiß ich aber nicht mehr. Das Holzwachs ist auch von der Firma Clou. Damit das auch nachher alles hält, habe ich die klebeflächen frei gelassen. Sicher ist Sicher :)
2014-08-03 12:41:16

Sehr schön geworden.. Beize kann man leimen , Wachsstellen nicht ...
2014-08-03 13:15:30

Danke Holzkunst für die Info. Dann hätte es in diesem Fall nicht gehalten, aber ich hatte ja vorgesorgt :)
2014-08-03 13:27:48

Ein klasse Teil 5d
2014-08-03 13:32:09

gerade diese unterschiedlichen Farben geben dem Teil einen besonderen Touch
2014-08-03 19:51:48

wow - das sieht aber auch Hammer aus. Würde ich mir sofort aufstellen :)
2014-08-04 12:48:50

Danke euch allen für die tollen Kommentare und für die Daumen ;)
2014-08-04 13:43:13

Was ist das DENN !! Hammer
2014-08-04 19:58:57

Das gefällt mir ausnehmend gut und wird bei Gelegenheit gekupfert :-)) 5 D
2014-09-23 12:42:48

Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!