Wandhalterung für den Kompressor

Wandhalterung für den Kompressor Kompressor,Halter,Wandhalterung
1/1
Case-Modding
von Lionsreich
11.01.14 08:04
3109 Aufrufe
  • Unter 1 TagLeicht
  • Unter 1 TagUnter 1 Tag
  • 1010,00 €

Ich wollte schon seit langem meinen Kompressor etwas erhöhnt an die Wand montieren weil er mich auf der einen Seite Platztechnisch immer total gestört hat, und zum anderen wollte ich leichter an die unten liegende Entwässerungsschraube leicht heran kommen.
Da ich als Tester für den Wineklschleifer PWS 850 ausgewählt wurde habe ich gleich an dieses Projekt gedacht!
Ich musste nur die Winkel-Profile Kaufen, den Rest hatte ich noch herum liegen.


KompressorHalter, Wandhalterung
4.3 5 30

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße
Winkelprofil  Stahl  je nach Abmessung Kompressor 
Bodenplatte  Holz  Nach Maße des Rahmens 
Sprühlack  Menge je nach Bedarf 

Benötigtes Werkzeug

  • Winkelschleifer
  • Schlagbohrmaschine
  • Feile
  • Schweissgerät
  • Winkel

1 Halterung Herstellen und Montieren

NEXT
Bild 1
1/13 Bild 1
PREV

Als erstes habe ich die ich aus den langen Stücken die passenden Teile abgeschnitten. (siehe Bild 1 und 2).
Mein nächster Schirtt seh es dann schon vor in die eigentliche Wandhalter die Löcher dafür vorzusehen. (Bild 3).
Jetzt konnte ich dann schon mit dem Verschweißen anfangen. Anschließend gleich einmal die Schweißnähte schön Abgeschruppt damit sie mir beim Lackieren nicht Stören. (siehe Bild 4 - 6).
In Bild 7 zu sehen ist der Fertig Lackierte Rahmen den ich 2 Tage zum Austrocknen gegeben hatte weil es nicht gerade warm bei uns war.
Als nächstes musste ein Platte her. Ich habe meine aus zwei Restestücken zurecht geschnitten und eingepasst (Bild 8).
Natürlich wollte ich nicht das der Kompressor nur einfach auf der Halterung steht und evtl. durch seine Vibrationen herunter fällt. Deshalb habe die Reifen einfach mit kleinen Holzleisten am Wegrollen gehindert.  (Siehe Bild 9).
Jetzt noch wie auf Bild 10 zu sehen die Aussparung aus der beiden Platten-hälften heraus machen um leicht an die Entlüftungsschraube (die an der unterseite des Kessels ist) heran zu kommen.
Jetzt kann ich die Fertige Wandhalterung an die gedachte Stelle an die Wand Montieren und den Kompressor darauf stellen, fertig ist die Halterung
(siehe Bild 11 - 13).
Hier seht ihr auch mal meine Absauganlage mit meinem Zyclon.

38 Kommentare

zu „Wandhalterung für den Kompressor“

Gute Idee, aber vibriert das ganze nicht entsetzlich? Ich hätte Panik, dass mir irgendwann das Regal samt Kompressor runterfliegt. Deine Zyklonanlage sieht auch sehr interessant und kreativ aus.
2014-01-11 08:24:07

Wie verhält sich die Übertragung der Vibration an Decke oder Wand? Hört/spürt man das im oberen Stockwerk? 5 Daumen für eine Antwort ;-)
2014-01-11 08:54:43

prima Idee,
..würde bei den Komp. rechts noch Gummi unterlegen, wegen dem Vibrieren
2014-01-11 09:09:06

Sehr gute Idee, auf das allen Vibrationen zum trotz hält! 5D
2014-01-11 09:36:34

Klasse Lösung .......
2014-01-11 09:44:49

Gut gelöst 5d
2014-01-11 10:17:34

ich schließe mich Woody an, ich bin in dem Bereich lieber übervorsichtig und hätte noch ein kleines Geländer angebracht. Sicher ist sicher. Davon abgesehen eine wirklich gute Lösung. Platz kann man ja nie genug haben.
2014-01-11 10:26:27

Ich teile die Bedenken meiner Vorredner und drücke fest die Daumen, dass dir das Ganze nicht mal herunterkommt.
Deine Zyklonenanlage sieht genial aus.
2014-01-11 10:54:01

Die Idee, den Kompressor unter die Decke zu hängen finde ich schon mal nicht schlecht. Leider hätte ich auch die Bedenken meiner Vorredner. Ich würde eventuell noch eine zusätzliche Sicherung anbringen. Da würde sich doch ein Spanngurt um den Tank anbieten. Oder zusätzlich eine Kette oder ähnliches an die Decke zur Sicherung. Die Öffnung in der Bodenplatte ist auch clever gelöst. Im gesamten gefällt mir die Idee sehr gut. Daumen hoch
2014-01-11 11:07:44

@ all
im Bezug auf den Vibrationen gibt es überhaupt keine Bedenken. Der Kompressor selbst hat ja nicht nur die Luftreifen sondern auch Gummipuffer am Rechten Fuß das da durch die Vibrationen auf ein Minimum Reduziert werden. Vibrationen sind an der Wand überhaupt nicht und am Halter so gut wie garnicht Spürbar.
Das mit dem Spanngurt hatte ich kurz in erwägung gezogen aber die Leisten Fixieren die Reifen so dermaßen gut das dies nicht nötig ist, genauso wenig wie Vorne dran ein Gitter.

Sollte Interesse an meiner Zyclon-Absauganlage Bestehen werde ich gerne diese Komplett (mit Rohr-Anlage in der Werkstatt usw.) als Projekt einstellen, wenn auch das sie schon Fertig montiert ist und ich keine Bilder gemacht gabe.
2014-01-11 11:18:44

5 Daumen, sauber deine Anlage.
2014-01-11 11:25:05

Natürlich besteht Interesse an deiner Zyklonanlage. Jede Anregung in diese Richtung ist willkommen :)
2014-01-11 12:07:43

Super gemacht. Zyklonanlage ist ein "MUSS" als Projekt! ;o)
2014-01-11 12:23:16

Wohl dem, der ne Schweißmaschine hat !

Im Übrigen teile ich so meine Bedenken bzgl. der Vibrationen... ( aber wie hieß ein alter Song aus den 60er :" good good good Vibrations..." , glaub der war von den Beach-Boy´s... )
2014-01-11 12:32:42

Gut gelößt.
5D
Zitat::"Sollte Interesse an meiner Zyclon-Absauganlage Bestehen werde ich gerne diese Komplett (mit Rohr-Anlage in der Werkstatt usw.) als Projekt einstellen, wenn auch das sie schon Fertig montiert ist und ich keine Bilder gemacht gabe. "
Eideutiges JA
2014-01-11 13:20:37

schöne Idee unsere steht auf einen Zwischendecke noch größeres Kaliber, haben ihn auf Schwingungsdämpfer gestellt der wackelt zwar schön aber es gibt keine Übertragung auf die Decke.
2014-01-11 13:34:14

gute idee
2014-01-11 14:11:09

Saubere Arbeit.
Der vordere Gummipuffer bringt kaum etwas.
Mein Kompi (Baugleich) steht auf einem gepufferten Boden und überträgt "Alles".
Gruß Mike
2014-01-11 16:15:55

Ich finde die Idee sehr gut! Vorallem weil man besser an die Ablassschraube gelangt!
Und wie lange es hällt und/oder Vibriert, wird sich zeigen!
Ich seh da nicht soooo schwarz, schaut doch sehr robust aus!
2014-01-11 18:29:37

rein mit der Anlage und alles Andere steht schon oben
2014-01-11 18:47:30

Gut gelöst.
2014-01-11 18:51:44

Sieht echt gut aus . Ich denk mal es hält ,würde bloß nur eine Strebe von vorne unten nach oben auf beiden Seiten machen .
2014-01-11 21:22:33

Die Idee ist doch gut und wegen der Vibration würde ich mir auch keine Gedanken machen das könnte ich auch wohl nachmachen . Und der Zyclon aber sicher einstellen von mir 5D
2014-01-11 22:12:08

... da kann ich alle Zweifler beruhigen, mein kleiner Kompressor hängt inzwischen seit 6 Jahren an der Wand. Gab noch nie Übertragungen weil er auf Schwingungsdämpfern steht.
2014-01-11 23:31:56

@ rostprofi
ja genau die Schwingungsdämpfer die er von Haus aus hat sind echt Super und die Luftreifen machen ihr übriges.
2014-01-12 06:36:45

Klasse beschrieben und gebaut. Ich kann (darf) das bei lir leider nicht.. :-(
Hast Du einen externen Druckminderer und Wasserabscheider? Bei meinem Kompressor ist leider kein Wasserabscheider dabei gewesen. Den muss ich noch nachrüsten. Ansonsten will ich meine Luft und Stromanschlüsse künftig von oben über den Werktisch hängen.
Einzigst der Saugschlauch würde mir noch im Weg rumliegen. Deshalb auch mein Interesse an Deier Sauganlage.
2014-01-12 11:30:01

Ein Druckminderer ist am Kompressor direkt Verbaut. Allerdings habe ich mir noch einen 2ten Druckluftminderer mit Wasserabscheider und Öler in meine Werkstatt gehängt. Ist dann für Lackierarbeiten und Druckluft Werkzeug mit wenig Druck gedacht. Z.B. mein Luftdrucktacker braucht einen kleineren Druck als mein max Druck und einen Öl-Nebel.
Meine Absauganlage Stelle ich Bald ein, mir fehlen da einfach nur noch die Fotos.
2014-01-12 12:09:05

Gut gebaut!
2014-01-12 14:29:10

was soll man zu dieser tollen Arbeit, Idee und Umsetzung noch sagen...einfach toll, klasse gemacht....
2014-01-12 14:37:54

Gute Idee, und sauber gemacht...
2014-01-12 14:49:05

Klasse gemacht.
2014-01-12 19:32:46

Klasse gelöst. sieht auch sehr stabil aus
2014-01-13 13:49:15

gute idee, platz geschaffen. aber wegen dem krach den diese dinger machen wird der bei mir schallgedämmt in einen anderen kellerraum verfrachtet.
2014-01-16 20:32:28

Das mit dem Krach ist richtig. Schalldämmen hatte ich daher sowieso noch vor, nur ich bin Momentan eh schon bei 5 Projekten Parallel am Schaffen bevor ich Überhaupt erst die nächsten Starten kann ;-).
2014-01-17 07:48:07

Super Idee 5D
2014-01-21 14:34:39

Wie und wohin wird der "Kompi" entlüftet?
Gruß Mike
2015-03-14 14:59:09

1-2-do Wettbewerb

Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com
Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!