Vorstellung eines extravaganten Objekts

Vorstellung eines extravaganten Objekts Spiegel,Glas,Tiffany
1/1
Kreatives Verschönern
von Wagruno22
16.01.11 09:23
1608 Aufrufe
  • 1-2 TageMittel
  • 1-2 Tage1-2 Tage
  • 5050,00 €

Es ist ein Spiegel in Tiffany Bauart ca. 80cm hoch


Spiegel, GlasTiffany
3.0 5 2

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße

Benötigtes Werkzeug

1 Mantel ( Spiegel ) für die Garderobe

Es wird gebraucht komplettes Tiffanywerkzeug Spiegelglas 4mm einen Drahtbügel und zwei
Holzplatten 100mm x 80mm.
Die Holzplatten werden an einer Stirn und einer längsseite mit einer Leiste versehen um beim Drehen des Objektes ein abrutschen zu vermeiden.
Danach werden von allen Teilen des Mantels Kopieen auf Karton erstellt und mit der Position beschriftet
Das spiegelglas gibt es meist in Din A4 Grösse deshalb mit den Schablonen die Glasflächen so gut wie möglich ausnutzen und mit wasserfestem Marker anzeichnen
danach wird das Angezeichnete mit dem Glasschneider 1mm grösser als angeseichnet
ausgeschnitten dann wird das Glas geschliffen mit einer Glasschleifmaschiene
wenn alle Teile ausgeschnitten und geschliffen sind wird das erste Teil nur von hinten mit abdichtendem Klarlack versehen um spätere Lufteinschüsse zu umgehen,
weiter geht es mit selbbstklebender Kupferfolie, bei 4mm Glas nehme ich 8mm Folie,
die Folie wird nun mittig auf das Glas geklebt und zur Fläche angedrückt dann wird ein Teil nach dem anderen mit der Spiegelseite nach unten auf das vorbereitete Holz gelegt und von Hand leicht zusammengedrückt.
Wenn der Lötkolben dann warm ist werden die zu lötenden Kupferstreifen mit Lötwasser bestrichen und das Lot kann aufgetragen werden, wenn alle Teile von hinten verlötet sind kommte die 2te Platte zum Einsatz sie wird auf die Rückseite gelegt und der Spiegel wird gedreht nun wird die gesamte Vorderseite verlötet
Um das ganze Werk noch ein wenig zu verschönern gibt es noch Patina eine Flüssigkeit mit der man die Lötnaht färben kann, Kupfer, Gold, Antik
So, ich hoffe ich habe nichts vergessen, wenn doch, einfach fragen

Gutes gelingen
Harald

7 Kommentare

zu „Vorstellung eines extravaganten Objekts“

Hallo Wagruno22

hast Du auch ein Bild im fertigen Zustand, damit man sich das besser Vorstellen kann?

Viele Grüße
Björn
2011-01-16 10:40:29

kann ich mir super vorstellen. Würde ich auch gerne können
2011-01-16 10:41:40

Hallo Björn,
ich habe das Teil 1 mal gesehen bei meinem Glass und Tiffany Lieferanten und wollte es sofort bauen habe auch gleich die Vorlagen gekauft und dann sind wir umgezogen und seitdem liegt es in der tIefkühltruhe ähh Sorry, auf Eis

MfG
Harald
2011-01-16 10:55:28

Hallo Harald,

ich habe die Projekte hier als Präsentation der eigenen Arbeit verstanden. Je mehr Fotos, Skizzen oder Videos dabei sind, desto besser (mehr Daumen/mehr glückliche Leser). Auch kann bei einer Bauanleitung der Text inhaltlich in mehrere Blöcke aufgeteilt werden, die damit einzelne Abläufe besser Gliedern.

Für mich sind u.a. die Projekte vom Guenter ein perfektes Beispiel, wie ein erstklassige Beschreibung + Bauanleitung aussehen kann.
http://www.1-2-do.com/de/mitglieder/inh alte/2419/Guenter/

Ich will dich hiermit ermutigen das nächste Projekt mit etwas mehr Bildern und einer besser gegliederten Bauanleitung einzustellen.


Viele Grüße
Sven_L
2011-01-17 18:29:04

Hallo Sven,

leider ist das nur die Idee eines Projektes ich hatte immer vor das Teil zu bauen aber bei
leidgeprüften Schichtarbeitern kommt oft was dazwischen ich habe davor einen Globus angefangen und kam über Europa nicht hinaus außerdem blokiert so ein Projekt die
ganze Bastelecke deshalb habe ich Tiffany Sachen kleiner gehalten und nach fertigstellung
in der Familie verschenkt.
Mit den Daumen ist das natürlich eine tolle Sache aber ich dachte bei so vielen Mitgliedern
der ein oder andere dabei wäre solch ein Teil zu bauen, meine Hilfe wenn gewollt ist gesichert.
Außerden habe ich in der Zeit vor dem Forum auch gebastelt und da sind noch einige Objekte die ich einstellen kann, nur zerlegen wegen Foto`s bei aller Liebe, nee
ich versuche das so gut wie möglich zu beschreiben und Gut.
Ich bin inzwischen in einem Alter wo man keinen Rekorden mehr nachjagt und der Beste bin
ich sicher nicht was meine Ideenreichtum angeht bin ich froh das meine Grauen Typen da
oben noch ziemlich rege sind.
In diesem Sinne auf das nächste Projekt

Grüsse aus HH
Harald
2011-01-17 19:20:17

Klasse
2014-03-29 11:30:02

Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!