Von der Rumpelkammer zum Wohnraum

NEXT
Beginn
1/12 Beginn
PREV
Innenausbau
Raumveränderung
Türen
Wände
Böden
Decken
Dach und Dachausbau
von gustkraft
28.04.12 10:25
4122 Aufrufe
  • Mehr als 4 TageSchwer
  • Mehr als 4 TageMehr als 4 Tage
  • 2000020.000,00 €

Nach einen Sturmschaden wurde das Dach erneuert und mit einer Kaltdeckung versehen. Da man ja sonst keine Arbeit hat, wurde der Dachboden entrümpelt, dadurch enstand das Projekt ihm zueinen Wohnraum umzugebaut. Die Arbeiten wurden, bis auf Wasser und Elektro, von meinen Frau, Bruder und mir erledigt. Die Planungsphse war sehr wichtig. Erkenntnisse, theoretisches Wissen sammel ist sehr wichtig. Jedoch das WICHTIGSTE war das TUN.


Holz, MalenGipskarton, FliesenlegenDämmmaterial, Tapeten (Glasfaser), Parkettverlegen
4.9 5 48

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße
Überleger  BetonMaterial  120 x 10 
Gasbetonsteine  Itong  50 x25 x25 
155 m  Styroporplatten  Styropor  100 x 50 x 12 
5000  Holzschrauben  Stahl  160 x 6 
200 m  Folie  Folie  1000 x 5000 x 0,2 cm 
500 l  Dachlatten  Holz  500x 5 x 4 cm 
5000  Trockenbauschrauben  Stahl  45 x 4 mm 
60 lf  UW Profil  Stahl  50 x 40 x 0,6 mm 
100 l  CW Profiel  Stahl  50 x 50 x 0,6 
50 lf  UW Profil  Stahl  75 x 40 x 0,6 
50 lf  CW Profile  Stahl  75 x 50 x 0,6 
Sack Kleber  Kleber  25 kg 
Tiefengrund  Tiefengrund  25 l 
200  qm Grüne Gipskartonplatten  Gipskarton  1300 x 900 x 15 mm 
100  kg Uniflott  Gips  Sack 25 kg 
Glasfasertapeten  Glasfaser  50 x 1 m 
Kubel Glasfaserkleber  Kleber  a 25 kg 
30  Laminat  Laminat  30 qm 
70  qm OSB Platten  OSB Platten  2050 x 625 x 18 mm 
qm Fliesen in Schiefer  Fliesen  60 x 30 cm 
70  Dreistabparkett  Holz  70 qm 
Antritt  Granit  125 x 14 x 1 cm 
Auftritt  Granit  125 x 30 x 3 cm 
Granitplatten   Granit  30 x 30 x 3 cm 
Vollholztür mit verglasung  Holz  90 x 200  
Vollholztür  Holz  90 x 200 
Montageschaum  Montageschaum  Dosen 
Pu-Lack  Lack  Dosen  
Pelletsofen  Stahl  Ofen 

Benötigtes Werkzeug

1 Altbestand

NEXT
Altbestand
1/3 Altbestand
PREV

Zuerst wurden die Altbestand dokumentiert.

2 Abriss und Ausmauern.

NEXT
Der Trennschleifer singt.
1/3 Der Trennschleifer singt.
PREV

Die Altlasten wurden entfernt.
Mit den Trennschleifer den alten Eisenstock entfernen. Mit den Bohrhammer die Betondecke rausstemmen. Die Türöffnung ausmauern

3 Dämmen und Elektroschläuche

NEXT
Die Platten
1/5 Die Platten
PREV

Ich hatte mich für Styroporplatten und eine Schüttung aus Styropor eintschieden. Auf die Kaltdeckung wurde zuerst eine Folie aufgebracht. Die Elektroschläuche eingezogen und befestigt. Die Dämmung wurde mit Dachlatten und 160 x 6 mm Schrauben an den Sparren befestigt, dann die Beschüttung einbringen.

4 Kniestock und Trennwand einziehen alles mit Gipskarton beplanken.

NEXT
Messen ist wichtig
1/7 Messen ist wichtig
PREV

Zuerst wurden die beiden Stirnseiten mit Tiefengrund gestrichen und mit mit Spachtelmasse in die ein Glasgewebe eingebettet wurde geglättet. Die Seiten bis Kniestockhöhe beplankt. Dann den Kniestock eingebaut und die Trennwände eingezogen.Kniestock aus UW 50 x 40 x 0,6 mm und CW 50 x 50 x 0,6 mmZwischenwand UW 75 x 40 x 0,6 mm und CW 75 x 50 x 0,6 mmIn die Zwischwand eine Türöffnung für Endmaß 900 x 2000 mm eingebaut. Für die Beplankung wurden ca. 200 qm Gipskartonplatten verbraucht.

5 Spachtel , Tapezieren und Streichen

NEXT
Spachtel ist Arbeit
1/7 Spachtel ist Arbeit
PREV

Uniflot spachtel Qualität Q2, Scheinbalken aus Styropor an die Decke kleben und Glasfasergewebe einbetten und spachtel. Glasfasertapeten kleben Jetzt wir die ganze Fläche mit Glasfaserkleber gestrichen (Lammfellroller) und 2 mal mit Dispersion weiß gestrichen. Dann weden alle Stirnseiten mit gelber Dispersion abgesetzt.

6 Laminat im Nebenraum

NEXT
Laminat1
1/3 Laminat1
PREV

Im Nebenraum wurde Laminat verlegt

7 OSB verlegen

NEXT
Verlegen
1/3 Verlegen
PREV

Als Unterboden für den Parkett wurde eine 18 mm OSB Platte verlegt. Das rauftragen der Platten dauerte länger als das verlegen. In 3 Stunden waren die ca. 70 qm verlegt.

8 Ausgleichen und Verkleiden des Kamin

NEXT
Ausgleichen1
1/4 Ausgleichen1
PREV

Der alte Kamin war etwas krumm und grob Verputzt. Er wurde mit Mittelmörtel ausgeglichen und mit Fliesen in Schieferoptik verkleidet. Am Boden ein 90 cm Streifen an der Vorderseite und am Ecke Abgerundet auf der anderen Seite ein 30 cm Streifen. Zwischen OSB und Fliesen eine Entkopplungsmatte. Als Abschluss eine Schlüterschiene

9 Parkett verlegen

NEXT
Der Parkett wartet
1/2 Der Parkett wartet
PREV

Die ca 70 qm Parkett machten 2 Tage Arbeit. Am meisten Arbeit machte das Anpassen an den Fliesen vor den Kamin.

10 Küchenstreifen

NEXT
Küchenstreifen
1/2 Küchenstreifen
PREV

Verlegen des Küchenstreifen. Fliesen 60 x 60 cm und Glasmosaik als Optischer Auflockerung. Als Abschluss Schlüter Schienen in Grau auf Gehrung geschnitten

11 Die Küche

NEXT
Sie ist da
1/4 Sie ist da
PREV

Die Küche wurde beim Schweden gekauft. Wollte sie selbst machen Frau sagte njet. Frau hatte recht. Arbeitsaufwand 1 Tag.

12 Stufe

NEXT
Neu verlegt
1/2 Neu verlegt
PREV

Zum alten Dachboden war sie nicht nötig jetzt aber schon. Also eine Stufe hinzufügen. Da der Kristallinmarmor eine Unsummen gekostet hätte ( 1300 Teuronen) ein Kontraststufe.

13 Türen

NEXT
Zum Einbau bereit.
1/3 Zum Einbau bereit.
PREV

Es wurden 2 Türen mit der Abmessung 90 x 200 eingebaut. Die Zargen und Türen wurden 3 mal mit seidenmatten Pu-Lack lackiert. Danach wurden die Zargen eingeschämt.

14 Pelletskamin

NEXT
Kamin
1/4 Kamin
PREV

Da man / frau in Winter es warm will muß ein Kamin her. Also der Anschluß ist 80 mm Bohrkrone auf den Boschhammen und gebohrt. Natürlich wurde zuest der Rauchfangkehrer befragt, gab seine Zustimmung. Dan genau ausgemessen und angezeichnet. Und es ging gut.

43 Kommentare

zu „Von der Rumpelkammer zum Wohnraum“

Respekt. Saubere Arbeit. Volle 5...
2012-04-28 10:59:22

Hallo Gustkraft,

das Ergebniss kann sich wirklich sehen lassen und schöne Fotos zur Dokumentation haste auch mitgeliefert. Da hatten sich einige separate Projekte draus zimmern lassen um die einzelnen Bauabschnitte besser zu erläutern.
5 Daumen von mir für die tolle Arbeit und Ergebniss
2012-04-28 11:17:36

Saubere Sache - da hat sich das Unglück - ja fast gelohnt ;) - "Kalbelschläuche" hab ich auch noch nicht gehört - ist das bei euch eine lokale Bezeichnung für die Leerrohre?
Auf jeden Fall hat sich die Arbeit echt gelohnt - sieht top aus - 5 Daumen - eigentlich viel zu wenig
2012-04-28 11:25:27

Hut ab, klasse Ergebnis und tolle umfangreiche Anleitung. Ich kann leider nur 5 D geben.
Grüße
2012-04-28 12:00:09

Sehr gute Anleitung - und nicht in speziellen Details ergangen, da beim Nachbau die örtlichen Gegebenheiten ja doch immer anders sind! Sieht aus, wie vom Profi.
2012-04-28 12:34:32

Schließe mich den Worten von Ekaat zu 100 % an - wirklich toll beschrieben und im Endergebnis eine schöne Arbeit.
2012-04-28 12:48:39

Sieht sehr schön aus, so lässt sich wohnen! 5 Daumen!!!
2012-04-28 12:51:23

Hallo sieht super aus
2012-04-28 14:20:25

Respekt und Klasse, viel Arbeit, sehr schöne und gute Bauanleitung von mir volle Punkte....
2012-04-28 17:54:06

Da steckt Arbeit und Freude daran dahinter. Schön geworden 5 D
2012-04-28 19:11:45

Super gemacht nein mehr noch einsame Spitze. Was man so aus Räumen machen kann. 5 D
2012-04-28 19:32:22

einfach toll geworden, da sieht man was in ungenutzten Räumen so drin steckt.
2012-04-28 20:33:09

was mann aus einer rumpellkammer alles machen kann. und die ausführung ist echt klasse gamacht.
2012-04-28 21:21:36

Ist ein sehr schöner Wohnraum geworden!
2012-04-29 09:25:04

Das ist eine erstklassige Arbeit mit einer tollen Bauanleitung...
2012-04-29 10:11:20

Super Ergebniss,sieht echt klasse aus.Am Schluß wird immer die Harte Arbeit belohnt.Top,5 Daumen dafür
2012-04-29 11:18:31

Das habt ihr ja super hinbekommen, Mörderprojekt. Top. Kann leider nur 5 Daumen geben.
2012-04-29 12:43:27

Was für eine Verwandlung, gustkraft! Und super gezeigt und beschrieben! Vielen Dank für dieses tolle Ausbau-Projekt! :-)
2012-04-29 14:04:16

WOW, da sind 5 D eigentlich viel zu wenig! Das ist wirklich toll geworden und da sind so einige Sachen bei, an die ich mich allein nicht rantrauen würde ;) Volle Punktzahl und denk dir einfach nochmal das Gleiche hinzu ;) - mit Krönchen :D:D:D
2012-04-29 19:12:33

Extrem viel geleistet.
Sehr gut geworden!
2012-04-29 20:41:34

Sehr gute Arbeit! Dabei sehr schön geworden! 5 Pkt. von mir.
2012-04-29 21:44:48

Bin ja begeistert von der Dachneigung. Mit 45° kann man nicht viel im Dachgeschoss reißen, aber so wie bei euch ist das schon verdammt praktisch. Und mit dem Umbau auch noch schick geworden!
2012-04-30 00:18:56

eine Mords Arbeit.
Kann sich sehen lassen.
2012-04-30 14:07:47

Der Aufwand hat sich gelohnt, toll geworden
2012-04-30 20:40:01

Tolles Projekt, genial beschrieben und super ausgeführt.
Da würde man gern mehr als 5 Daumen geben.

Bei mir liegen auch noch fast 70 qm unterm Dach "brach". Mal schauen. du hast mir auf jeden Fall Mut gemacht, da mal ran zu gehen.
2012-05-01 06:36:09

So wird aus Abstellraum zu Wohnraum, ein wirklich großes Projekt mit vielen Bildern und guter Beschreibung.
2012-05-01 19:46:41

Werkle gerade selbst seit einem Jahr an unserem Speicher rum. Leider bei weitem nicht so professionel wie hier. Respekt.
2012-05-01 22:18:17

Vorher und Nachher, ein Unterschied wie Tag und Nacht. Da würde ich doch glatt bei Dir einziehen, so gut gefällts mir.
2012-05-03 20:28:03

Na die Arbeit hat sich gelohnt, ist klasse geworden....................
2012-05-09 11:03:09

Bestimmt ein SUPER Gefühl wenn man dann auf dem Sofa sitt und sich SEIN Werk begtrachtet!

RESPEKT!!
2012-05-09 23:28:21

Super, vielleicht steht uns das auch mal bevor. War schön zu sehen wie genau das gemacht wird. :)
2013-01-14 19:56:03

klasse gemacht von mir bekommst du 5d
2013-04-04 15:30:22

Dich hätte ich gut in unserem Rohbau brauchen können... ;)
2013-08-26 20:47:37

Wow !! !! !!
2014-01-06 11:10:30

Wau, Super Eisatz mit super Ergebniss!!!
5D
2014-09-26 12:50:01

Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!