NEXT
Vom Rümpel-Keller zur Werkstatt  Werkstatt bauen,Werkstatt einrichten,Werkstatt aufräumen
3/8
PREV
Innenausbau
von Bine
15.05.13 22:57
11221 Aufrufe
  • Mehr als 4 TageMittel
  • Mehr als 4 TageMehr als 4 Tage
  • 00,00 €

So , nun habe ich  auch endlich eine Werkstatt die ich zusauen kann :)
Nachdem ich Monate meine Küche zugestaubt habe und mit jeder Grundreinigung geflucht habe , hat mich nichts mehr gehalten und ich habe mir unseren Rümpelkeller mal vorgenommen um mir eine eigene Werkstatt zu zaubern .


Werkstatt bauen, Werkstatt einrichten, Werkstatt aufräumen
4.9 5 46

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße
Alles  was man so im Keller finden kann  Installationsmaterial  sämtliche größen 

Benötigtes Werkzeug

  • Handkreissäge
  • Dekupiersäge
  • Feilen, diverse
  • Zollstock , Bleistift , Schreinerwinkel

1 Am Anfang war das Chaos

NEXT
Kellerchaos
1/4 Kellerchaos
PREV

Wenn es auch bei euch im Keller so aussehen sollte .... keine Panik nach ganz viel sortieren , Sperrmüll und aufräumen sieht man irgendwann auch wieder Licht .
So sieht unser Keller aus nach ca 1/2 Jahr nachdem ich aufgeräumt habe .
Meine 3 Jungs haben die Begabung wenn sie was in den Keller bringen das alles irgendwo drauf oder drunter direkt in den Eingang gestellt wird .
Ich weiß schon nicht mehr wie oft ich Stundenlang im Keller stand um wieder einigermaßen Ordnung rein zu bekommen :(
In all dem Chaos noch meine Bauwerke die darauf warteten das endlich Frühling werden würde um das ich sie in den Garten schaffen konnte .

2 Es werde Licht

NEXT
Es werde Licht
1/4
PREV

Also ich habe zuerst mal grob aufgeräumt wie zuvor gefühlte 1000 mal , was schon mal 10 Stunden gedauert hat .
In der Zwischenzeit hatte ich schon den Sperrmüll angemeldet und rigoros alles weggeschmissen was nicht mehr gebraucht wurde , wo Jahrelang gesammelt mit dem Gedanke" Könnte man noch gebrauchen" . Kennt ihr den Satz auch ?

Schränke wurden verschoben , alte Küchenarbeitsplatten neu entdeckt und erst mal provisorisch eine Art Werkstatt hergerichtet .Inspiriert durch viele Projekte eine Werkstatt herzurichten sollte es nicht so bleiben .
Ich hatte noch etliche weiße Profilbretter die schon Jahrzehnte im Keller standen , ebenso Buchelaminatreste die danach schrien verwendet werden zu wollen .
Mein Werkzeugpark wuchs an und etliche alte Werkzeuge im Keller wiederentdeckt wollten alle verstaut werden .
Aber so wie es momentan noch aussah war mir das zu ungemütlich um sich hier ein paar Stunden aufzuhalten .

3 Renovierung

NEXT
Werkbankwand
1/5 Werkbankwand
PREV

Wir wohnen in einem Mietshaus was in den frühen 40ern erbaut wurde , dementsprechend sehen auch die Keller aus , es waren früher Kohlekeller und so sahen die Wände auch aus . Einen Versuch sie damals zu steichen nachdem wir Heizungen bekommen haben schlug fehl denn der ganze Putz bröckelt regelrecht ab .
Da ich ja noch Profilholz und Laminat gefunden hatte , kam ich auf die Idee diese für die Wände zu nutzen
An einer Wand waren noch von früher irgendwelche Wandharken vorhanden , ich habe sie stehen lassen weil ich sie weiterhin nutzen wollte und habe das Profilholz dementsprechend ausgeschnitten . Da an diese Wand noch die Werkbank kommen sollte wurde diese Wand nur zur Hälfte mit Holz verkleidet .
Die andere Seite hatte nur Dachlatten , dort habe ich den Laminat dran gemacht , bis unten hin , nicht zuletzt als kleinen Schallschutz wenn ich dort mit den Maschinen werkel damit es nicht sooo laut sein wird . Man nimmt ja Rücksicht auf die Nachbarn ( aber nur von 13 - 15 Uhr ) *lach*
Natürlich habe ich die Türe auch direkt mit Holz verkleidet .

4 Werkbank und Aufbewahrungsmöglichkeiten

NEXT
Werkzeugschrank
11/13 Werkzeugschrank
PREV

Als Werkbank dient mir momentan noch ein uralter Schreibtisch wo ich eine Küchenarbeitsplatte montiert habe . Da ich noch ein kleines Stück schmale Arbeitsplatte besaß habe ich alle kleinen Schränckchen drunter geschoben um meinen Arbeitsplatz verlängern zu können .

Da ich beim Test vom PBS 75 AE mitgemacht habe , konnte ich doch sehen das in so einer Werkstatt ziemlich schnell alles einstaubt und es mühsam ist es wieder zu reinigen .
Ich hatte noch von meinem Sohn alte Selbstgebaute Setzkästen für Modellautos . Zum wegwerfen viel zu schade gewesen also kam mir die Idee diese für mein Werkzeug zu verwenden . Zuerst wollte ich eine Werkzeugwand machen ... ihr wisst schon , ganz viele Schrauben wo dann alle Werkzeuge aufgehangen werden . Aber nach dem Bandschleifertest hielt ich es für keine gute Idee mehr .
Ich habe mir die Setzkästen genommen und Rechts und Links der Werkbank an die Wand montiert . Vorher natürlich getestet ob mein Werkzeug darin genug Platz hat sodass ich die Türen noch verschließen konnte .
Passte wie angegossen , es ,konnte nun los gehen . Die verschiedenen Fächer konnte ich nach belieben hinzufügen oder weg lassen .

Ich habe zuerst das ganze Werkzeug zusammengesammelt um mir einen Überblick zu verschaffen was wir so haben .
Dann habe ich eine Ablage genommen und zuerst die Maul und Ringschlüssel angezeichnet und ausgesägt . Vorher habe ich mit einem Versenker rechts und links eine Vertiefung gefräst damit die Schlüssel nicht sofort runter rutschen sondern in den Mulden hängen bleiben .
Das gleiche habe ich mit den Schraubenzieher gemacht wobei die Mulden mittig gemacht werden müssen.
Für die Bohrer habe ich 3 einzelne Bretter ( Holz , Metall , Beton )genommen wo ich Löcher für die Bohrer gebort habe in dem ich sie dann reinstellen kann .
Den Rest der Werkzeuge könnt ihr ja sehen wie ich sie angebracht habe .
Alle Bretter kann ich jederzeit in der Höhe verstellen sodass wenn ich meine etwas ändern zu wollen einfach die Bretter austauschen kann .

5 Materialschrank

NEXT
Schleifpadregal
1/7 Schleifpadregal
PREV

Mit dem anderen Setzkasten habe ich mir einen Materialschrank gemacht .
Für die Schleifpads des PMF 190 E habe ich eine extra Konsole gebaut indem ich auf dem Regalboden einen vorderen Rand genagelt habe . Danach habe ich kleine Brettchen für die einzelnen Fächer geschnitten . Ein kleines Brett für die Korngröße vorne dran geleimt und schon habe ich ein Fach für meine Schleifpads :)

6 Mobiler Kreissägentisch

NEXT
Rollcontainer
1/6 Rollcontainer
PREV

Ich hatte im Keller noch meinen alten Rollcontainer vom Büro der mir sehr passend kam .
Den habe ich für die Tischkreissäge genutzt . Wenn ich sägen möchte kann ich den Rollkontainer in die Raummitte schieben um so mehr Platz zu haben .
Die Schubladen habe ich etwas gepimpt indem ich kleine Bretter ausgespart habe und somit kleine Schubladeneinteilungen vornehmen konnte für mein Restliches Werkzeug .
Wie auch bei meinen Werkzeugschränkchen kann ich die Einteilungen nach belieben ändern , sie sind nur festgesteckt und nicht verleimt .
In den ersten beiden Schubladen habe ich das restliche Werkzeug eingeteilt . Darunter fanden die ganzen Schleifbänder platz . An den Seiten habe ich die Korngröße aufgeschrieben , so habe ich direkte Übersicht und brauche nicht lange suchen ;)
In der letzten Schublade habe ich Putzlappen und Zeitungspapier gelagert . Darf ja auch nicht fehlen ;)

7 Aufbewahrungen in der Werkstatt

NEXT
Holzregal
1/6 Holzregal
PREV

Über der Werkbank habe ich mein Holzregal gemacht . Natürlich darf ein Radio nicht fehlen . Ohne das Radio würde ich wahrscheinlich die Zeit in der Werkstatt total vergessen , Gott sei Dank wird halbstündlich im Radio die Zeit angesagt ;)
Unter der Werkbank steht noch ein alter Schreibtisch mit Schubladen , die mir nun da ich alles Werkzeug unter bringen konnte auch anders nutzen konnte . Oben in der ersten Schublade habe ich alle möglichen Utensilien in kleinen Kästchen gepackt um sie schnell griffbereit zu haben .
Meine Schraubzwingen konnte ich ebenfalls in einer langen Schublade unter bringen .
Darunter habe ich mein Silikon und Winkel verstaut . Und ich habe noch 3 Schubladen frei die ich bestimmt noch gefüllt bekomme .

Meine Lacke und Farben die ich gaaanz am Anfang oben auf dem Regal stehen hatte habe ich in einem kleinen Schränkchen untergebracht .

8 Das wars auch schon

NEXT
Vorsicht Handwerker
4/4 Vorsicht Handwerker
PREV

Das war es auch erstmal von meiner Seite .
In Zukunft werde ich meine Werkbank noch abändern , habe hier schon ein schönes Projekt gesehen was ich nachbauen möchte . So hätte ich auch genügend Stauraum für die ganzen Boschkoffer und Sägen um sie bei nicht benutzen unter der Werkbank deponieren zu können , dann habe ich oben auch die ganze Arbeitsfläche frei .

Mein Werkzeug wird nun auch nach und nach durch besseres ersetzt . Es kommen noch viele Gelegenheiten wo ich mir neues Werkzeug wünschen kann ;) 

So macht das Arbeiten viel mehr Spaß wenn man weiß wo alles ist .
Als letzte Handlung als meine Werkstatt fertig war konnte ich nun endlich mein Schild aufhängen ;)

58 Kommentare

zu „Vom Rümpel-Keller zur Werkstatt “

wowww da schlägt das heimwerkerherz höher
klasse gemacht sieht super aus
5D
2013-05-15 23:59:06

Das hat sich doch gelohnt. Schönes Ergebnis
2013-05-16 05:57:18

Einwandfrei gemacht!!!
da können die Projekte jetzt kommen ;-)
5D
2013-05-16 06:27:25

da hast ja in der Tat tolle Arbeit geleistet, ist aber interessant, was sich in einem Rümpelkeller so alles ansammelt :-))
2013-05-16 06:58:55

Klasse....ob ich das auch mal so sauber habe......5D
2013-05-16 07:01:11

Super, klasse gemacht. Auf einem Bild hab ich "meine" Wassermühle entdeckt....

Ich hab zwar eine Werkstatt mit ca 20 qm Fläche, aber muß ich auch wieder mal aufräumen.

5 D von mir
2013-05-16 07:12:53

Dankeschön für Eure Daumen und Kommentare :)
Es hat sich wirklich gelohnt und ich freue mich nun ohne Chaos die Nächsten Projekte in Angriff zu nehmen .
@ Moelli ,
die Wassermühle steht schon seit ca 2 Wochen im Garten , muss nur noch für Wasser und Strom sorgen damit sie in Betrieb gehen kann ;)
2013-05-16 07:34:06

Klasse gemacht und geworden ....
2013-05-16 07:54:53

Was mich entzückt hat bei deiner Beschreibung sind die beiden Faktoren Gemütlichkeit und leichtere Sauberhaltung der Werkzeuge bzw. des Raumes. Ich finde das eigentlich nur bei uns Frauen vor ;)
Auch ich habe viel in geschlossenen Kästen, tw. auch mit Glastüren - eben wegen des Einstaubens während des Arbeitens.
Viele sagen auch von meiner Werkstatt, das ist gemütlich wie im Wohnzimmer ;)

Hast du super prima hinbekommen Bine und mein Mitgefühl beim Entrümpeln (ich mach das seit 2 Jahren) ist dir sicher.

5 D
2013-05-16 08:13:50

Respekt! bisher blieb es bei mir immer nur bei Versuchen..... Es gibt ja noch soviele Projekte die angegangen werden sollten....
2013-05-16 09:04:33

Nachtrag: als ich meine Werkstatt zum ersten Mal ordentlich und sauber hatte dauerte es Wochen, bis ich doch wieder anfing, Dreck zu machen. Ich wollte das schöne Gesamtbild nicht wieder zerstören :D
2013-05-16 09:22:56

Schliese mich dem Lob an, einfach konsegwent dürchgezogene Entsccheidung. Respekt.
2013-05-16 09:28:17

NEID!!!
So aufgeräumt war es bei mir noch nie und wird es vermutlich auch nie sein.

Sieht sehr gut und vor allem durchdacht aus.
Frohes Heimwerken weiterhin!
2013-05-16 09:43:25

Super gemacht! Da kann man schön arbeiten.
So aufgeräumt sah meine Werkstatt das letzte mal aus, als wir das Haus gekauft haben ;-)
2013-05-16 09:51:56

Einfach super geworden - so einen Werkstattraum könnte ich auch gebrauchen (ich arbeite meistens auf der Terrasse und wenn die Nachbarn tagelang die Säge hören, werden sie schon spiessig). So ein Werkstattraum ist echt ne Klasse Sache - gefällt mir richtig gut. Und das mit dem Aufräumen kenne ich auch, wenn das Chaos mal herrscht, dann muss man echte Überredungskünste haben, um den inneren Schw...hund zu überreden. Wenn man dann aber mal voll drinne ist, dann gehts auch leichter von der Hand. Dickes Lob von mir.
2013-05-16 10:08:20

Aufraeumen koennte bei mir auch nicht schaden - super gemacht und v.a. praktisch!
2013-05-16 10:43:17

saubere Arbeit 5d
2013-05-16 10:52:10

Da schlägt das Heimwerkerherz gleich höher und mit so viel Liebe zum Detail - alle Achtung !
2013-05-16 11:34:16

Wow ... so schön ordentlich! Da muss ich bei mir noch ein wenig dran arbeiten. Gute Idee, das Laminat an die Wand zu dengeln. Hast Du die Laminatplatten festgeschraubt oder wie halten die an der Wand?
2013-05-16 11:59:08

sauber gemacht 5d
2013-05-16 12:11:37

Vielen dank für Euer Lob ;)
Meine Werkstatt wird nach wie vor von mir genutzt , ich mache dann jedes mal direkt abends wieder sauber . Alle meine Baustellen waren ordentlich denn sonst kann ich nicht arbeiten .
Ich hatte die Wahl zwischen küche jedesmal einsauen und Grundreinigen oder den Keller einmal Grundreinigen und für meine Zwecke herrichten .
Fürs erste kann die Werkstatt so bleiben aber ich brauche noch einen Schraubstock und noch einige nette Helferlein die ich mir jetzt nach und nach bauen werde :)
2013-05-16 16:53:58

SPITZE!
Ich könnte fast neidisch werden. Wir groß ist der RAum denn? Er sieht so riesig aus. (nachdem er ausgemistet wurde), Das hast Du wirklich gut hingekriegt. Auch das mit den Türen find ich gut, bei mir staubt immer noch alles ein. Werde mir ein Beispiel an Dir nehmen!
Ich habe demnächst Geburtstag. Als mein Mann mich nach meinen Wünschen gefragt hat, habe ich geantwortet: Ich wünsche mir deine Arbeitskraft. Der Schrank aus meiner Werkstatt muss raus, vorher das unnütze Zeug aus dem anderen Kellerraum und den Schrank dort rein und statt dessen eine sehr schöne und dekorative Bandsäge! Man muss den Schmuck ja nicht immer am Körper tragen. ER hat mich ganz seltsam angeschaut und genickt? Tja, so sind wir Bastlerfrauen eben!
2013-05-16 23:59:51

tolle Leistung, beneide Dich darum.....nicht um die Arbeit, aber um die WErkstatt und......den Satz kenne ich auch.....wenn irgendwo was weggeschmissen werden soll und mein Mann ist dabei und es gefällt ihm auch noch....sagt er immer gleich......nehme ich mal mit, vielleicht kann meine Frau noch was daraus machen......nur ist es bei uns der Unterschied......wir wohnen in einer Wohnung und da lässt sich nicht all zu viel aufheben
2013-05-17 04:28:18

Hallo Bine,
wenn ich mir Deine Werkstatt so ansehe, müssen wir uns in der nächsten Zeit wahrscheinlich auf hunderte von Projekten gefasst machen. Hast Du sehr schön gemacht, bin stolz auf Dich.
Die Kappsäge hat ja einen Ehrenplatz bekommen.
LG von Peter
2013-05-17 06:00:02

Ein sehr beeindruckender "vorher - nachher - Vergleich"... klasse, sauber, pragmatisch... viel Arbeit die sich wirklich gelohnt hat... 5 D
2013-05-17 10:00:25

Jede(r) richtet seine Werkstatt - und wer räumt bei mir auf? 5 Daumen
2013-05-17 11:48:16

@MN1971
Habe den Lamitnat professionell mit Spaxschrauben festgeschraubt *grins*
@ Lissy
wir wohnen auch nur in eine Wohnung ..eher gesagt haben wir die ganze 2te Etage gemietet deshalb ist mein Keller auch größer .
@ Schreinerbärin
Wie groß der Keller ist ? Hmm müsste ich ausmessen , aber ich schätze mal 5 Meter lang und oben mit einer Ecke drin nochmal 5 Meter breit was aber unten hin auf 2 Meter konisch zuläuft .
@ Peter
klaro hat die einen Ehrenplatz bekommen , ebenso die Tischkreissäge ihren rollbaren Tisch ;)

Jeder macht sich die Werkstatt so wie es ihm am besten behagt ;)
2013-05-17 14:15:20

sehr sehr gut gemacht, ich erkenne parallelen (sowohl Vor- als auch Nachher).
Und viele Sachen die ich auch gerne hätte:-) Du kriegst 5D
2013-05-17 16:58:49

Sieht jetzt um Welten anders aus, Respekt.
2013-05-17 19:07:27

wir sind gerade umgezogen und jetzt bekomme ich endlich wieder eine werkstatt für mich alleine. jetzt ha ich doch ein paar schöne ideen gesehen die ich in meinem keller wohl umsetzen werde.
weiter so und jetzt projekte vorstellen bitte.
2013-05-17 23:28:33

Hallo Bine !
das hast Du super hinbekommen ! Tolle Werkstatt !

jetzt fehlt nur noch das Logo des 1-2-do an der Wand und die Unterschrift :

" geht nit - gibt´s nit !

... und wir sind natürlich auf weitere tolle Projekte aus Deiner Werkstatt gespannt !!!

Klasse !!! 5 D !!!
2013-05-18 15:08:40

Baschtler , jetzt kitzelste mich aber was ? Muss mal überlegen wie ich das umsetzen kann ;)
2013-05-18 17:00:39

Hi Bine !

...biste etwa kitzelig ?

Deiner ( mehrfach bewiesenen...) - Kreativität sind ja nun keine Grenzen und Hindernisse gesetzt !!!
2013-05-18 19:14:11

Na und wie *gröhl*
Ich schau mal , jetzt ist erst mal Wochenende und Feiertag , schönes Wetter obendrein also ab in den Garten und nicht in die Werkstatt ;)
2013-05-19 08:49:06

Das ist ja nicht nur eine riesige Werkstatt - da kommt so das hmmm so viel Platz hätte ich auch gerne ,hoch- nein was Du daraus gemacht hast ist einfach toll
2013-05-19 21:02:39

;) Dankeschön Janine
2013-05-20 01:45:16

Not bad! Sehr durchdachte Aufteilung des Raumes und tolle Detaillösungen. Davon werde ich garantiert einige bei der Überarbeitung der Werkstatt meines Schwiegervaters einbringen => Projekt steht unter Beobachtung. 5D von mir dafür.
2013-05-20 14:09:06

Sehr gut aufgeteilt und ausgeführt. Da macht das werkeln auch wieder richtig Spaß.
2013-05-21 11:47:25

Klasse Idee mit den Setzkästen - Muss auch mal wieder im Keller Räumen :-(
2013-05-21 14:42:51

Herzlichen Dank für die Positiven Kommentare . Nun habe ich endlich eine Werkstatt und ich weiß noch nicht was ich als nächstes bauen soll :(
2013-05-22 20:25:51

In so einer ordentlichen Werkstatt würde ich mich auch wohlfühlen, fast zu schön um Dreck zu machen ;o)
2013-05-22 21:20:37

Na, das hat sich ja gelohnt Bine!
2013-05-23 17:07:16

Dankeschön , ja hat sich auf jeden Fall gelohnt ;)
2013-05-23 19:50:00

Da hast du dir eine schöne Werkstatt erarbeitet.
2013-05-24 13:00:39

Sauber Werkstatt, super Leistung.
2013-06-20 18:36:57

Im gesammten recht interressant zu sehen was aus der Rumpelkammer entstand!
Vorallem aber viele kleine tolle Details sind hier enthalten, von denen ich wohl das Ein oder Andere demnächst abkupfern werde.
Etwas Neid spür ich auch, ich hab einfach keinen Platz, höchstens ich entrümpel auch mal meinen eeinen Kellerraum!
2013-11-29 18:54:06

Hut ab ! So eine Werkstatt habe ich noch nie gesehen! Super geordnet !
2014-01-25 22:08:02

Schließe mich wainis an.
Ob mein Keller jemals so aussieht ;-)
2014-09-03 00:05:23

Schön wirds.
Baue auch gerade die alte Werkstatt um. Was man nicht so alles findet?
2014-10-28 07:33:32

das ist eine schöne Bastelhöhle geworden
2016-09-07 20:45:32

1-2-do Wettbewerb

Selbstgebaute Holzmöbel
Noch
13
 
Tage

Jetzt Bewerbung einreichen

Aktuelle Teilnehmer
Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com
Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!