NEXT
Vogelhaus mit Snakbar ;) Insektenhotel,Vogelhaus,Nistkasten,Insektenhotel mit Vogelhaus
2/3
PREV
Heimwerken für Tiere
von Bine
22.08.15 23:27
1044 Aufrufe
  • 2-3 TageLeicht
  • 2-3 Tage2-3 Tage
  • 1010,00 €

Mein Garten hat noch so viel Platz für Deko , also habe ich ,weil  mir der Tierschutz sehr am Herzen liegt , wieder ein Vogelhaus Inklusive Insektenhotel gebaut . 

Falls der Vogel Hunger bekommt könnte er sich direkt eine Etage tiefer bedienen ;) 
Material ist ein alter Kiefernschrank den ich vom Sperrmüll ergattern konnte , Umweltschutz in Doppelter Ausführung sozusagen 


InsektenhotelVogelhausNistkastenInsektenhotel mit Vogelhaus
4.7 5 26

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße
Etwas  Restholz  Holz   
Reste  Dachpappe  Bitumen   
paar  Äste  Naturstöcke   
etwas  Schilf getrocknet     
etwas  Kartonpappe  Pappe   
etwas  Klarlack  Lack   
paar  Holzschrauben  3,5 x 35 mm   
paar   Dachpappennägel     
etwas  Maschendraht     

Benötigtes Werkzeug

  • Bosch Oberfräse, POF 1400 ACE
  • Bosch Stichsäge, PST 1000 PEL
  • Dekupiersäge, King Craft, KFZ 400 R
  • Bleistift , Zollstock , Tischlerwinkel

1 Vor und Rückseite zusägen

NEXT
Material ... Schrankwand
1/5 Material ... Schrankwand
PREV

Als erstes habe ich mir die Schrankbretter angesehen und per Auge Maß genommen wie groß mein neues Vogelhaus mit integriertem Insektenhotel werden kann .

Ich nahm mir Zollstock und Stift und habe mir eine Form aufgemalt .
Danach habe ich es mit der Säge ausgesägt , und damit ich nicht alles abmessen musste , man ist ja faul , habe ich die erste Seite als Kopiervorlage für die Rückseite genommen und angezeichnet .
Die Rückseite habe ich dann ebenfalls ausgesägt 

2 Zwischenseiten und Seitenteile zusägen

NEXT
Restholz
1/3 Restholz
PREV

Die ausgesägten Rest-Teile waren so groß , das ich sie weiter verwenden konnte . 

Ich habe sie für die Zwischenwände benutzt , also ergab sich so einfach die breite des Vogelinsektenhauses . 
Die Mittelwände brauchten nur noch von oben gerade gesägt zu werden . 
Ihr müsst euch das Haus so vorstellen das es 2 Etagen hat .. was es natürlich auch hat . Also werden die Mittelwände so lang gelassen wie man bis zur Zwischendecke hin hat . 
Ich habe das ganze Haus noch nicht miteinander verschraubt weil ich selbst nicht wusste wie alles auszusehen hat und ob es auch passt . Also wurde alles erst mal miteinander mit Schraubzwingen verschraubt

3 Dachflächen zusägen

NEXT
Anprobe
1/3 Anprobe
PREV

Nun kamen die Dächer . Die habe ich so groß gemacht , das sie nach vorn und zur Seite hin genug Überstand haben das kein Regen in das Haus kommen kann .  

Dazu habe ich sie erst ausgesägt und dann dem Winkel der Dachschräge angepasst und mit der Dekupiersäge die Schräge zugesägt . 

4 Zwischenbrett und obere Seitenteile zusägen

NEXT
Zwischenbrett zusägen
1/4 Zwischenbrett zusägen
PREV

Weil das Haus noch eine Obere Etage hat , musste natürlich noch ein Zwischenbrett rein . Das habe ich wie die anderen auch zugesägt und an den beiden äußeren Seiten abgeschrägt . 

Danach mussten noch 2 Seitenteile für das eigentliche Vogelhaus zugesägt werden . Seht euch am besten die Fotos an , die sagen mehr aus als meine verwirrenden Worte . 
Nun auch für das Obere Dach die Dachflächen zusägen , natürlich auch hier wieder mit Überstand 


5 Aussägen der Fenster

NEXT
Vogelloch
1/10 Vogelloch
PREV

Jetzt wo das Haus oder die Wände schon mal stehen , habe ich als erstes das Einflugloch für das Vogelhaus mit dem Topfbohrer ausgesägt .

Danach habe ich die Seitenwände an die Vordere Front abgezeichnet damit ich weiß wo die Türen oder Fenster aufhören müssen damit ich noch genug Holz zum verschrauben habe .

Wenn das erledigt ist , können nun die Fenster aufgezeichnet und ausgesägt werden . 

Natürlich gibt es auch eine Grundplatte , die habe ich in all der Aktion total vergessen zu erwähnen . Also die Grundplatte ist geringfügig größer als das Haus ( Siehe Fotos) 
Diese habe ich mit der Oberfräse an den Kanten abgerundet ... sieht schöner aus ;) Aber noch nicht mit dem Haus verbunden !!!!

6 Maschendraht anfertigen und befestigen

NEXT
Maschendraht
1/5 Maschendraht
PREV

Jetzt waren alle Einzelteile fertig und ich konnte das Haus komplett zerlegen um den Maschendraht von innen weil es besser aussieht zu befestigen 

Erst mal grob etwas Maschendraht zuschneiden .
Dann mit einem Tacker die Ränder und an den Mittelstreben den Draht befestigen . 
Danach mit einer Drahtschere alles überflüssige Draht abtrennen . Daran denken das der Draht NICHT so hoch kommt und ins Vogelhaus reicht . Daran könnten sich die Vögel verletzten oder hängen bleiben . 

Wenn der Draht befestigt ist , kann das Haus wieder mittels Schraubzwingen zusammen gesetzt werden . Zumindest die unteren Zwischenwände und vorder und Rückseite . 
Das Zwischenbrett reinlegen aber noch nicht festschrauben . Zuerst werden die unteren Zwischenwände mit der Vorder und Rückseite verschraubt . Dazu Löcher vorbohren , versenken und anschrauben.
Nun alles zusammen seitlich hinlegen damit man die Grundplatte von unten anschrauben kann . 
Löcher vorbohren, versenken und mit Holzschrauben an die Seitenteile befestigen .
Noch nicht die Zwischendecke einschrauben , denn wir müssen ja noch von Oben das ganze Material einfüllen weil die Fenster schon mit Draht verschlossen sind .

7 Inneneinrichtung herstellen

NEXT
Holzklötze
1/14 Holzklötze
PREV

Als Inneneinrichtung für das Insektenhotel habe ich alles genommen was ich so in der Werkstatt oder meinem Garten finden konnte .

Das waren Holzklötze die mit verschiedenen Holzbohrergrößen ca 5 cm tief angebohrt werden . 
Wichtig ist das die Löcher schräg nach oben gebohrt werden , falls es so dolle Regnet das die Tieren da drinnen nicht nass werden oder Wasser reinlaufen kann . 

Stöcke und alles andere Material auf das Innenmaß des Hauses zusägen und schneiden .
Ich habe Baumrinde , Äste verschiedener Stärken , Schilf , Gräser , Karton und Massivholz verwendet . 
Schaut euch die Bilder an .

Wenn die Materialien gebohrt , verschnürt und gepackt sind , können sie nun von oben iin die Fächer gegeben werden . 

Nun kann die Untere Etage mit dem mittleren Deckenplatte verschlossen und verschraubt werden und die oberen Zwischenwände ebenfalls verschraubt werden . 
Wenn die oberen beiden kleinen Fächer gefüllt sind , können die beiden unteren Dächer angeschraubt werden . Die Oberen bitte noch nicht anschrauben , wieso werdet ihr später noch sehen . 

Die vorher ausgesägten Bäume kann man auch sehr gut als Insektenplätze nutzen . Diese müssen nur noch gebohrt werden und Rechts und Links an den Seiten vom Haus angeschraubt werden . 

8 Lackieren

NEXT
Lackieren
1/3
PREV

So , es ist fast geschafft . Jetzt noch schnell mit Farblosen Lack das Haus von Außen 2 x lackieren .

Auch die Dächer mit lackieren , falls irgendwo Wasser durch die Schindeln dringt , kann das Holz sich nicht mit Wasser voll ziehen.

9 Dachschindeln herstellen

NEXT
Dachschindeln herstellen
1/10
PREV

Während der Lack trocknet kann man mit den Dachschindeln weiter machen . 

Da ich noch Restbestände hatte , habe ich diese für mein Projekt genommen . 
Dazu habe ich zuerst die Rundungen abgeschnitte mit einem Kuttermesser und einem Metalllineal . 
Danach habe ich ausgemessen wie ich am besten hin komme so das die Schindeln auch optisch gut passen .
Mit einem weißen Stift Linien aufgezeichnet und mittels runden Möbelfuß den ich zum zeichnen missbraucht habe um die Rundungen aufzeichnen zu können alle Schindeln angezeichnet .
Danach habe ich zuerst die geraden Schindelreihen mit der Dekupiersäge ausgesägt . Ich hatte keine Lust alles per Hand zu schneiden , das hatte ich schon mal mit meiner Wassermühle gemacht und blieb mir unvergessen . 
Also Dekupiersäge angeschmissen und so wie ihr auf den Bildern seht die Schindeln ausgesägt .

Aufpassen denn die Schindeln schlabbern ziemlich beim sägen , deshalb habe ich mir wie auf dem Foto zu sehen ist eine art Halterung gebaut wo ich die Schindeln ganz nah am Sägeblatt runter halten konnte ,

Leider brauchte ich pro Reihe 4 Einzelschindeln, also hieß es Stückeln . 
Mit Dachpappenägeln die Schindeln aufs unterste Dach aufnageln . 
Hier könnt ihr nun sehen warum das obere Dach noch nicht aufgeschraubt werden sollte , denn sonst könnt ihr die letzten 2 Schindelreihen nicht aufnageln weil der Platz dazu fehlt.
Danach das obere Dach fest an dem Haus verschrauben und ebenfalls die Schindeln aufnageln .

10 Halterung anbringen

NEXT
Halterung anbringen
1/3
PREV

Zur guter letzt , muss noch eine Halterung angebracht werden .

Da das Haus bei mir im Gemüsebeet kommen sollte , hab ich mich für ein Aufhängesystem entschieden was man French Cleat nennt . 
Im Link könnt ihr sehen wie es funktioniert .

Unten am Haus musste ich noch Abstandshalter machen damit das Haus was naürlich befüllt sehr schwer ist nicht nach vorne kippt .
Das ganze ebenfalls lackieren .....


Fertig ;)

29 Kommentare

zu „Vogelhaus mit Snakbar ;)“

Wieder ein schönes Projekt mit erstklassiger Bauanleitung... klare 5
2015-08-22 23:50:52

Da hast du dir mal wieder richtig Mühe gegeben. Erstklassiges Hotel hast du da geschaffen. Die sehr gute Beschreibung dazu rundet es sehr gut ab. Toll!
2015-08-23 00:05:23

Deine Beschreibungen haben echt Vorbildcharakter. Wird bedaumt.
2015-08-23 07:06:32

Sehr schön geworden und die Arbeit mit den Dachschindeln echt super.
2015-08-23 09:25:28

Klasse gemacht sieht auch toll aus 5d
2015-08-23 10:28:10

Ich finds irgendwie auch ein "bizzerli" makaber ;)
Aber ansonsten siehts echt klasse aus...
2015-08-23 10:51:10

Gut gebaut und beschrieben, gefällt mir. 5 Daumen
Ich denke, da werden sich die Hummeln tummeln.
2015-08-23 11:43:54

Wunderbare Arbeit.
Die Beschreibung ist, wie immer, klasse.
Dafür gibt es natürlich 5 Daumen.
2015-08-23 12:07:13

Ich bin beeindruckt, mit welcher Akribie du deine Projekte "durchziehst"! Sowohl das Projekt selber (wer hat das überhaupt schon mal gemacht, die Dachschindeln selber auf halbrund zu schneiden), als auch die wieder mal einwandfreie Beschreibung!

Leider sind nicht mehr als 5 Meisenknödel drin! Stimme hast du schon!
2015-08-23 12:27:58

das projekt wie imme rprima - beschreibung und idee an sich erste sahen - aber - ein vogelhäuschen mit snakbar ? Auf der einen Seite stellts du eine Nisthilfe für die Vögel zur Verfügung - alles Ok. Dann aber gleichzeitig ein Insektenhotel für die Nahrung der Vögel auch OK. Das aber im gleichen Haus. Gerade wenn im Frühjahr die überwinterten Insekten ausfliegen sind die Vögel auf Nahrungssuche für die Brut, die brauchen dann nur eine Etage tiefer und der Tisch ist gedeckt. Die Insekten haben keine Chance.
2015-08-23 15:02:27

Sehr gut gemacht.Da freuen sich die Vögel aber über die Snakbar. ;-)
2015-08-23 15:22:18

Ist dann wohl eher ein Vogelhotel mit "All Inclusive"...;)
2015-08-23 19:15:12

Vielen Dank für eure Kommentare ;O)
Die Instekten haben eine Chance , die Vögel kommen ja nicht an die Hölzer ran weil ein Gitter davor ist ;)
Außerdem habe ich hier im Garten noch viel mehr Insektenhotels wo sie sich nieder lassen können
2015-08-23 20:45:18

Ich denke, die werden gute Nachbarschaft pflegen.
2015-08-23 21:19:38

@Ruesay: Ich!!! Ich!!! Ich!!! Habe im Schweiße meines Angesichts insgeamt ca. 250 Schindeln mit ner Blechschere komplett ausgeschnitten. Da gabs damals einige Blasen an den Fingern...
2015-08-23 21:57:42

Dann kenne ich jetzt zwei! Danke für den Hinweis, derMoeller! ;o)
2015-08-24 08:34:09

Uhhh mit der Blechschere ? Habe bis jetzt nur Bitumenschindeln mit der Schere geschnitten und das gab schon Blasen ohne Ende an den Fingern . Blech ist wirklich die Krönung !!!
2015-08-24 08:59:02

Das sieht total klasse aus! Prima Arbeit!
2015-08-24 09:06:03

Wie immer ein wunderschönes Binchenprojekt :)
2015-08-24 12:22:07

sehr schön gemacht und klasse beschrieben
2015-08-24 19:04:52

Oh Bine, das ist ja wieder mal ne Wucht! 5 Daumen.
Ich wünschte, ich hätte mal Zeit für so etwas ...
2015-08-24 21:24:50

Danke dir Rainerle ;) Ich drücke dir die Daumen das du auch etwas mehr Zeit für dein Hobby haben wirst ;)
2015-08-24 21:52:44

Das ist ein tolles Projekt geworden mit einer 1a Bauanleitungen, da geht an 5 Daumen kein Vogel vorbei.
2015-08-24 22:24:07

Dankeschön Maggy ;)
2015-08-25 10:09:16

super Projekt, von mir gibt es dafür 5 Daumen
2015-08-26 06:15:49

Vielen Dank Geraldino ;)
2015-08-26 08:36:38

einfach nur toll
2015-10-03 21:40:37

Sehr schön, gute Arbeit...
2016-07-21 07:50:22

die Idee ist nett, aber ob das so funktioniert?
2016-09-08 21:20:38

Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!