Gesamtansicht
1/1 Gesamtansicht
Gartengestaltung
von Holzwurm0851
21.09.13 19:27
2806 Aufrufe
  • 2-3 TageMittel
  • 2-3 Tage2-3 Tage
  • 1010,00 €

Der nächste Winter kommt bestimmt und die Vögel haben Hunger. Darum habe ich eine Futterstelle für verschiedene Vogelarten gebaut. Dazu gehört ein achteckiges Vogelhäuschen und weitere Futtermöglichkeiten unter dem Vogelhaus.
Unter dem Vogelhaus werden mehrere Flaschen aufgehängt, die speziell der Fütterung von Meisen dienen. Dazu können noch Nußstangen aufgehängt werden, welche ein Specht sehr gern frisst. 


Garten, auch die Vögel haben Hunger
4.7 5 20

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße

Benötigtes Werkzeug

1 Die Projektskizze

NEXT
Wandelement
1/2 Wandelement
PREV

Das Vogelhaus ist achteckig mit abnehmbaren Dach zum füttern und reinigen.Die in der Skizze dargestellten Wand- und Dachelemente sind jeweils acht mal herzustellen. Das Dach wird mit kleinen Elementen aus einer Bitumenschweißbahn belegt.
 

2 Die Wand- und Dachelemente

NEXT
Wand -und Dachteile 8X aussägen
1/2 Wand -und Dachteile 8X aussägen
PREV

Die Wandteile werden gemäß Skizze aufgerissen (8X) und entsprechend ausgesägt. Die Seitenkanten und die obere Seite werden mit der Kreissäge auf 22,5 Grad gesägt. Somit ergiebt sich beim zusammen leimen automatisch die Achteckform.
Die Dachelemente wurden aus 5mm Sperrholz gefertigt. 

3 Der Dachaufbau

NEXT
Mit Locheisen viele Scheiben aus Dachpappe stanzen
1/4 Mit Locheisen viele Scheiben aus Dachpappe stanzen
PREV

Das Dach wird mit Bitumenpappe(Schweißbahn) beklebt. Damit das Dach möglichst echt aussieht, werden an der Unterkante kleine Traufbleche angebracht. Dann wurden mittels Locheisen kleine Scheiben aus der Bitumenschweißbahn (besandete verwenden) ausgestochen. Diese wurden dann an der Unterseite mittels eines Gasbrenners erhitzt, so das die untere Teerschicht schmilzt. So erhitzt werden sie reihenweise auf das Dach geklebt. Die nächste Reihe wird um eine halbe Scheibenbreite versetzt. Dies geht so weiter bis das ganze Dach beklebt ist. Es sieht dann zum Schluss wie kleine Ziegel aus. Das Dach ist dadurch sehr stabil und Wasserdicht. Bei der Arbeit mit dem Brenner Vorsicht. Die Scheiben haben einen Durchmesser von 20mm. Es ist mühsam, das ausstanzen und einzeln aufkleben, aber es lohnt sich.

4 Der Unterboden

Der Unterboden
1/1

Der Boden ist natürlich auch auchteckig, passend zum Häuschen mit einer Breite von 58 cm. An den Ecke snd kleine Aussparungen für die späteren Pfeiler ausgesägt worden Die Pfeiler sind 10X10X50mm.

5 Die Futterflasche für Sonnenblumenkerne

NEXT
Die Flasche mit den Öffnungen für die Halbrohre.
1/2 Die Flasche mit den Öffnungen für die Halbrohre.
PREV

Ein Plasterohr DN30 oder 40 wird aufLänge geschnitten. In der Regel 10cm mehr als der Durchmesser der Plasteflasche. Dann wird dieses Rohrstück der Länge nach halbiert.
Dieses Halbrohr zeichnen wir mit einem wasserfesten Stift auf der untere Seite an und schneiden dies aus. Dasselbe passiert genau gegen über. Hier wird dann das Halbrohr eingeführt. Dabei sollte nach jeder Seite 5cm  überstehen, damit sich Meisen dort drauf setzen können. Oben (also am Flaschenboden) wird noch ein Faden zum aufhängen angebracht. Jetzt kann die Flasche mit Körner gefüllt werden (Trichter) und wieder verschraubt werden. Wird die Flasche nun mit dem Boden  nach oben aufgehängt, so kann das Futter stets nachrutschen. Diese Idee hat sich im letzten Winter schon hervorragend bewährt. Zumal es ein geschlossenes Sytem ist und das Futter bleibt immer trocken. Die Flasche ist schnell gebaut und kann überall hängen.

6 Die Gesamte Montage

Vogelhaus mit Futterflasche
1/1 Vogelhaus mit Futterflasche

Zum Schluß wurden noch 3 Achtecke (20, 15,10cm) übereinander verleimt, mit einer 37mm Bohrung versehen und unter den Boden angebracht. Somit kann ich die Futterstelle auf einen 35 mmm Rundstab setzen oder wieder abnehmen. Weiterhin wurden die Pfeiler eingeleimt und die Zaunlatten angeleimt. Jetzt nur noch alles mit Farbe pinseln, unter dem Boder ein paar Schraubösen anbringen, wo dann kleine Leckereien, wie Meisenknödel oder Nussstangen, aufgehängt werden. 
Fertig!!!

19 Kommentare

zu „Vogelfutterstelle“

Das ist Klasse,Cool,4 D
2013-09-21 19:31:37

Sehr schön gemacht und auch beschrieben. Das war eine Menge Arbeit die sich gelohnt hat.

5 Körner von mir.

2013-09-21 19:53:11

Zuerst dachte ich, das ist ja mein Vogelhaus, sogar die Farbe stimmt. Aber deins hat keinen Silo drinnen und die Fläche ist auch größer.

Mich würde interessieren, wie du die einzelnen Dachflächen miteinander verbunden hast. Könntest ein Bild von innen des Daches mal einstellen?

Da ich weiß, wieviel Arbeit drin steckt, neidlose 5 D
2013-09-21 21:02:33

schöne Idee, besonders die runden Schindeln
2013-09-21 21:33:40

Schöne Arbeit
2013-09-21 21:54:32

Sehr schön und die Schindel - Spitze. 5 D
2013-09-21 22:01:17

Das ist ein top Universal Vogelhäuschen. An alle wird gedacht. Also speziell das das ist ja erste Sahne. Klasse gemacht, und 5 Daumen wert.
2013-09-22 01:21:10

Hast du dir da eine Arbeit gemacht ! Besonders das Dach finde ich superklasse.
Auch die Idee mit der Futterflasche finde ich toll. Bearbeitest du die Schnittkanten noch oder gibt es da keine Verletzungsgefahr?
5D mit vielen ***** und viel Vogelbesuch wünsch ich dir
2013-09-22 11:19:09

Sehr schön, gefällt mir.
2013-09-22 14:35:41

Klasse gemacht und geworden ....
2013-09-22 18:46:46

ein mehrfach Futterhaus, finde ich toll und erst das Dach... ist das Ausstechen nicht eine arge Sauerei?? Ja und die Farben sind auch sehr fröhlich
2013-09-23 08:21:36

Beim Ausstechen kann man nicht von arger Sauerei sprechen, man braucht nur Geduld und Ausdauer. Aber wie gesagt es lohnt sich, denn das Dach ist absolut Wasserdicht und braucht nie wieder mit Farbe behandelt werden.
2013-09-23 09:33:54

Schön geworden.
Mit dem Locheisen Dachschindel machen finde ich eine geniale Idee
2013-09-23 12:22:25

Toll gemacht , vor allem die Arbeit mit den Schindeln die du dir gemacht hast . wooowww Hut ab vor deiner Ausdauer .
5 Sonnenblumenkerne für das klasse Projekt und die gute Bauanleitung
2013-09-24 20:30:27

Klasse gemacht 5d
2014-03-03 19:20:23

Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!