NEXT
Vogelfutterhaus
1/3 Vogelfutterhaus
PREV
Holz
von Kone
17.12.14 16:57
2207 Aufrufe
  • Unter 1 TagLeicht
  • Unter 1 TagUnter 1 Tag
  • 11,00 €

Dies ist eines meiner ersten Projekte überhaupt. Ich bitte daher, nicht über mich herzufallen, da ich selber weiß, das es noch weit davon entfernt ist, perfekt zu sein.
Von einem Sägewerk in der Nähe bekam ich gehobelte Lärchenholzreste für ein paar Euro, die übrig geblieben waren.
Daraus baute ich, ohne vorher einen konkreten Plan zu haben, ein Vogelfutterhaus, welches auf dem Balkongeländer stehen soll, ohne herunter zu fallen, auch nicht bei Sturm. Außerdem sollte es ein Futtersilo haben.
Leider habe ich von den Arbeitsschritten keine Fotos gemacht.


BalkonVogelfutterhaus Vogelfuttersilo, Restholzverwertung
4.4 5 16

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße
  Schrauben    je nach Brettstärke 
  Lärchenholz  Reste vom Sägewerk   
  Holzleim  wasserfest   

Benötigtes Werkzeug

  • Akku-Schrauber
  • Tischkreissäge
  • Tischbohrmaschine
  • Dekupiersäge
  • Hammer, Feile, Stahllineal, Bleistift, Schleifpapier

1 Bodenplatte

Wie bereits geschrieben, ging ich ohne vorherigen Bauplan ans Werk. Ich schnitt einfach mit der TKS ein Stück aus dem Brett, welches nun die Bodenplatte darstellt.

2 Zuschnitt

Jetzt schnitt ich, ebenfalls mit der TKS  die vier Seiten des Futtersilos heraus. Auch hier habe ich einfach Maße genommen, die mir gerade in den Sinn kamen.
Anschließend kamen die vier Rahmenleisten, zwei Dachgiebelwände, und beide Dachflächen.
Die Maße für ergaben sich aus der Grundfläche der Bodenplatte.

3 Zusammenbau

Jetzt wurden die Rahmenleisten auf die Bodenplatte geleimt und von unten verschraubt. Anschließend wurden die Säulen des Häuschens auch auf die Bodenplatte geleimt, und von unten verschraubt.
Nun war das Silo an der Reihe: Die Öffnungen wurden mit der Handsäge eingeschnitten, und mit einem Stemmeisen aus geklingt. Dann habe ich das Silo zusammen geleimt, verschraubt, auf die Bodenplatte in die Mitte geleimt und auch verschraubt.
Jetzt wurden die Giebelwände auf die Säulen geschraubt. Ich bohrte vorher mit einem Bohrer der etwas größer ist, als die Köpfe der Schrauben eine kleine Senke, damit die Schrauben nicht hervorschauen.
Leider erwies sich die Konstruktion jetzt nicht mehr als sehr stabil, weshalb ich noch zwei Pfetten in der erforderlichen Länge zu schnitt, auf die Säulen leimte und ebenfalls verschraubte.
Nun wurden die Maße des Silos auf den Dachflächen angezeichnet, eingeschnitten und aus geklingt. Beide Flächen wurden nun auf das Häuschen geleimt und verschraubt.
Jetzt ist der Rohbau fertig.

4 Das Dach wird gedeckt.

Aus dem ganzen Verschnitt, der übrig war, sägte ich mit der TKS mittels Parallelanschlag 3 mm breite Streifen, welche ich anschließend mit der Dekupiersäge in vier cm lange Stücke schnitt.
Mit diesen Holzschindeln deckte ich jetzt das Dach. Dazu nahm ich die kleinsten Nägel, die ich finden konnte (Gibt's beim Schuhmacher.).
Einige dieser 3 mm breiten Streifen habe ich nicht in Schindel geschnitten, sondern als Dachreiter und Windläden hergenommen.

5 Silodeckel

Zwei Holzklötze, einer mit dem Innendurchmesser des Silos, und einer Außendurchmesser plus 5mm in alle Richtungen, wurden verleimt und verschraubt. Fertig ist der Silodeckel.

6 Halterung für das Balkongeländer

Jetzt habe ich zwei weitere Teile aus dem Holz geschnitten. Diese sind 10 cm lang und haben die volle Breite des Brettes. Diese habe ich mit Hilfe von zwei quadratischen 20 mm Leisten welche so lang sind, wie die Teile breit auf die Unterseite geleimt, und zwar so, das der Abstand der Brettchen der Breite des Balkongeländers plus 2 mm entspricht. Dies dürfte auch dem stärksten Wind trotzen.

19 Kommentare

zu „Vogelfutterhaus für den Balkon“

Du solltest bitte ein paar Bilder hinzufügen dann wäre es perfekt
2014-12-17 17:11:21

Leider funktioniert das Bilder hochladen nicht richtig. Sobald es funktioniert, liefere ich die Bilder nach.
2014-12-17 17:22:05

nach dem Bild nach ist es schon eine gute Leistung, mach noch mehr Bilder
2014-12-17 18:18:36

Das sieht ja wirklich vielversprechend aus und die Baubeschreibung ist auch gut und nachvollziehbar. Wenn dann noch entsprechende Detailfotos dazu kommen, ist es als Projekt schon sehr gut.

Welche Probleme hast du denn beim Bildhochladen? Beachte bitte die zugelassenen Bildformate und v.a. die MB-Beschränkung pro Bild.
2014-12-17 19:40:34

Schaut cool aus...!
2014-12-17 20:21:43

Schaut super aus, schade dass es keine Baubilder gibt
2014-12-17 20:41:13

Glückwunsch zum ersten Projekt .
Wir haben alle mal so angefangen und haben ganz schnell gelernt gute Baudokus zu schreiben das auch jeder es nachbauen kann .
Genau was ich momentan suche . Noch schnell ein paar Bilder von allen Seiten hochladen dann ist es perfekt . Trotzdem schon 5 Daumen
2014-12-17 21:18:38

Gut gemacht! 5D!
2014-12-17 21:31:35

Gefällt mir sehr gut, muß ich mich bei meinem nächsten mächtig anstrengen.
2014-12-17 21:58:52

Gefällt mir sehr gut. Hübsches Häuschen und auch die Befestigung am Geländer ist praktisch.
2014-12-17 22:36:52

Super - jetzt hast noch paar Bilder dazugehängt. So kann man schon einen besseren Eindruck gewinnen. Jetzt bekommst auch meine D :)
2014-12-18 11:21:38

Weil es das erste Projekt ist und auch noch sehr gut ausschaut, die volle Punktzahl.
Ansonsten, wie bereits meine Vorredner erwähnten, fehlen mir natürlich auch die Bilder des Herstellungsvorganges.
2014-12-18 11:55:21

Dafür , dass das Dein erstes Projekt ist, ist es Dir sehr gut gelungen, das Häuschen sieht sehr ansprechend und praktisch aus. Hast Dir ja einige Gedanken dazu gemacht
2014-12-18 11:58:29

Klasse geworden .......
2014-12-18 21:16:11

Gefällt mir - 5D
2014-12-19 15:59:18

Das Silo erinnert mich an meine Fachwerk-Hütte, die ich vor Jahren mal gebaut habe, So ist's schlichter und sehr schön dokumentiert. Auch wenn die Bilder fehlen.
2014-12-19 20:16:31

Das Futterhaus is doch echt gut geworden
2014-12-28 21:23:36

Für dein erstes Projekt sieht es schon sehr klasse aus.Weiter so.
2015-02-09 19:28:05

Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!