Verstellbarer Beamertisch verstellbar,Beamertisch
1/1
Möbel
von MarMed
07.09.13 14:40
1680 Aufrufe
  • Unter 1 TagMittel
  • Unter 1 TagUnter 1 Tag
  • 100100,00 €

Verstellbarer Tisch für einen Beamer aus Kunststoffplatten und Messing. Aufgrund der an allen Ecken vorhandenen Verstellschraube ist auch ein seitliches Ausrichten möglich.

Ich muss zugeben, kein "richtiges" heimwerken, dennoch ein Projekt das mir viel Spass gemacht hat und man durchaus auch im heimischen Bastelkeller bauen könnte.


verstellbar, Beamertisch
4.8 5 24

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße
Hart PVC-Platte  PVC  Nach Bedarf, je nach Beamermodell und gewünschter Höhe 

Benötigtes Werkzeug

1 Grundgehäuse

Aus 10mm schwarzen PVC-Platten wurde eine entsprechend große Platte ausgesägt und mit Aussparungen für die Füße versehen. Die Kanten wurden verschliffen und abgerundet und zum Abschluss dann mit dem Heissluftfön "flammpoliert". Das ergibt schöne glatte Kanten die auch die selbe Farbe haben wie der rest. Beim Schleifen wird die Oberfläche nämlich matt und sieht dann manchmal unschön aus. Wichtig beim Flammpolieren: Vorher an einem Abfallstück testen und üben, üben, üben.... Schnell ist die Kante regelrecht verbrannt und die Arbeit ist zunichte. Die besten Ergebnisse erziele ich wenn ich immer nur kurz anföne und immer in Bewegung bleibe. Wird der Fön zu lange auf eine Stelle gehalten gibts direkt verbrannte Kanten.
Eine weitere Platte wurde zwecks Versteifung und Ablage in das entstehende "U" seitlich eingeschraubt.
Leider gibts davon keine Fotos, ebenso nicht vom anschließenden...

2 Kanten:

NEXT
Kanten:
1/2
PREV

Die Platte des Grundgestells wurde dann mit einer Leiste an die Kante der Werkbank gezwingt und anschließend mit dem Heissluftfön so lange erwärmt, bis sich die Platte leicht und ohne sich grossartig zu verformen um die Werkbankkante biegen lies. Mit nassen Lappen abgekühlt um danach gleich die zweite Seite ebenso zu biegen. Heraus kam ein großes "U" das zum Glück an allen vier Füßen satt auflag. Da muss man genau messen und anlegen, sonst wird die Geschichte krumm.
Am Zwischenboden sieht man übrigens die noch nicht polierte Kante, die hellgraue Schleifoberfläche wird dann so wie auf der oberen Beamerplatte ersichtlich.

3 Beamerplatte

Noch schnell eine weitere Platte als Platte für den Beamer ausgesägt, Ecken abgerundet und die Kanten wieder mit dem Fön poliert.

Und schon gehts zu den...

4 Verstellelementen

NEXT
Verstellelementen
1/2
PREV

Diese bestehen aus Messing und wurden auf der Drehmaschine erstellt. Die Gewindegröße ist hierbei als M 8 ausgeführt worden.
Es wurden je vier Anschraubplatten mit Gewinde, 4 Rändelmuttern und vier Führungsbuchsen gefertigt. Die Buchsen wurden in das Grundgestell eingeklebt (da haben 2-3 Tropfen Sekundenkleber genügt, die sollen ja nur nicht herausfallen). Die Gewindeplatten wurden auf die Beamerplatte geschraubt und können nun mit den Rändelschrauben in Höhe und Neigung bequem eingestellt werden.
Der schwarze, seidenmatt glänzende Kunststoff mit den Messingteilen hat zwar ein wenig was "protziges", ich denke aber trotzdem das es recht passabel aussieht. ;-)

21 Kommentare

zu „Verstellbarer Beamertisch“

Eine sehr schöne, saubere, optisch ansprechende Arbeit.
Ich arbeite ab und zu auch gerne mit Kunststoff und stelle immer wieder fest, wie gut formbar dieses Material ist und dass die Bearbeitung der von Holz entspricht.
Die Idee einen in alle Ebenen verstellbaren Beamertisch zu zaubern finde ich genial.
Die Beschreibung ist perfekt.
5D + LG
2013-09-07 15:03:52

Mir gefällt es sehr gut.
Selber gedreht?
2013-09-07 15:19:35

Ja, die Teile wurden selber gedreht. Dank Restekiste war der dabei entstehende "Abfall" nicht ganz so schlimm. Waren doch ziemlich viele Späne, alleine durch die Gewindeplatten...
2013-09-07 15:31:17

Sieht sehr gut aus
2013-09-07 17:05:14

Sieht klasse aus.
2013-09-07 17:43:22

Dreharbeiten, da ziehe ich den Hut.
2013-09-07 18:24:53

ein durchaus schöner Beamer-Tisch und auch die Stellfüße können sich sehen lassen
2013-09-07 18:53:44

Sehr interessant, vorallem das mit dem Flammpolieren!!

Auch das Werkstück ist erstklassig!!
2013-09-07 19:23:17

Klasse gemacht 5d
2013-09-07 20:08:31

Klasse gemacht und geworden ......
2013-09-07 22:24:22

Klasse gebaut. Und mit der Hart PVC Platte, bekommt das ganze auch einen moderneren Stil 5 Daumen
2013-09-07 23:34:52

Du beherrscht den Kunststoff, und ich mach lieber in Holz...
2013-09-08 02:10:00

Meinen höchsten Respekt vor dieser Leistung. Besonders die selbst gedrehten Füße finde ich einfach nur genial. Toll, wenn man solche Arbeiten beherrscht.

Ich übersende Dir 5 Daumen und liebe Grüße
2013-09-08 03:19:53

toll wenn man sowas kann, würd ich mich nicht ran trauen
2013-09-08 08:47:59

Toll geworden, gefällt mir.
2013-09-08 12:09:57

Sehr schöne Arbeit. Könnte ich mir gut als mein nächstes Winterprojekt vorstellen! ;-)
2013-09-09 06:28:06

Sehr schöne Arbeit! Kann sich wirklich sehen lassen!
2013-09-09 12:55:01

Sehr cool. Sieht wirklich edel aus.
2013-09-09 13:11:56

Klasse gebaut
2013-09-18 13:23:56

Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!