Versenkbarer Bohrständer Bohrständer,Werkstatthelfer,Werkbak
1/1
Werkstatthelfer
von fuffy1963
08.08.13 18:48
5960 Aufrufe
  • Unter 1 TagMittel
  • Unter 1 TagUnter 1 Tag
  • 00,00 €

Da ich in meiner Werkstatt sehr beengt arbeiten muß, habe ich meinen Bohrständer versenkbar (wegschwenkbar) gemacht. So habe ich ruckzuck den Bohrständer hervorgeholt, und ist fest arretiert. Wenn ich die komplette Länge meiner Werkbank brauche, wird er einfach unter die Arbeitsplatte geschwenkt. Funktioniert wunderbar. Da dieses Projekt schon vor der Forumzeit entstanden ist, versuche ich so gut es geht zu rekonstruieren.
Übrigens: Zu diesem Projekt gehört auch noch dieses Projekt  (Klick hier) dazu. Beide gehören zusammen. Schau es dir an.


4.9 5 34

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße

Benötigtes Werkzeug

  • Schlagbohrmaschine
  • Tischkreissäge
  • schwerer Schloßerhammer
  • stabiler Schlosserschraubstock

1 Grundplatte für den Bohrständer

NEXT
Ansicht Grundplattenbefestigung
1/3 Ansicht Grundplattenbefestigung
PREV

Aus einem Restholzstück Tischlerplatte 18mm schnitt ich eine Holzplatte zurecht, die seitlich ca. 2cm gößer war und in der Tiefe ca. 5 cm länger als die Maße der Grundplatte vom Bohrständer. Somit stand die Holzplatte vorne und seitlich ca. 1 cm, und auf der Rückseite ca. 4 cm über. Mit einfachen Sechskantschrauben M8 die ich in einem Sackloch versenkt habe. wurde der Bohrständer mit der Holzplatte verbunden.

2 Schwenkmechanismus des Bohrständers

NEXT
Das abgewinkelte Scharnier
1/6 Das abgewinkelte Scharnier
PREV

Ich besorgte mir 2 große stabile Scharniere, die ich im Schraubstock abgewinkelt habe. Das abwinkeln geht relativ einfach, wenn man einen stabilen Schraubstock und einen großen Schlosserhammer ca. 1000gr oder besser 1500 gr. hat. Ich habe das Maß der Arbeitsplatte (30mm)  & Materialstärke vom Scharnier (3mm) & eine Maßzugabe von 2mm genommen, um das Abwinkelmaß zu ermitteln. Mit einem Anschlagwinkel eine Rißlinie gemacht, und an dieser Linie im Schraubstock eingespannt. Damit es genau wird, das winklige einspannen zu den Schraubstockbacken mit einem Winkel kontrollieren. Mit gezielten kräftigen Hammerschläge habe ich dann das Schrarnier kalt abgewinkelt. Mit Spax Schrauben habe ich das Scharnier auf der Holzplatte befestigt, und anschließend unter der Werkbank verschraubt. Mit kleine Unterlegklötzchen habe ich ich die Grundplatte unterlegt, damit der Bohrständer exakt paralell zur Tischplatte war. Zu guter letzt habe ich auf der Rückseite vom Bohrständer durch die Befestigungplatte und die Werkbank hindurch ein Loch Durchmesser 6,5mm gebohrt. Dieses Loch benötigte ich um die Grundplatte vom Bohrständer mit der Arbeitsplatte fest und unverrückbar zu befestigen. Dafür benutzte ich Schloßschrauben M6x60mm. Warum mir das so wichtig war, erfahrt ihr in einem seperatem Projekt. Damit der Bohrständer im weggeschwenkten Zustand arretiert ist, habe ich einen Riegel (Ladenhalter), wie man ihn an Klappfensterläden verwendet, gesichert.

44 Kommentare

zu „Versenkbarer Bohrständer“

Ist ja fast wie bei mir Zuhause, auch sehr wenig Platz :-). Aber hast du gut gelöst. Bei meiner Säulenbohrmaschine wäre Versenken bzw. Verstecken ein wenig schwierig ;-).

Deine Rekonstruktion ist für mich gut erklärt und verständlich. Ich habe auch etliche Projekte gemacht bevor ich hier im Forum Angemeldet war und daher muss ich das auch bei einigen Projekten so machen :-(.
Aber solange man wenigsten Bilder noch hat bzw. machen kann geht das einigermaßen.
Von mir gibts 5 Däumchen :-).
2013-08-08 19:15:19

Klasse geworden ....
2013-08-08 19:29:26

fuffy mit der pfiifig Idee :-))) abklappen und weg isser, also besser geht's nicht
2013-08-08 19:38:59

Das beantwortet jetzt meine Frage auf den verlängerten Bohrtisch! Tolle Idee!
2013-08-08 20:36:00

Habs zwar nicht auf Anhieb verstanden, aber nach bissi überlegen hab ichs dann doch gecheckt. Stören dich die Scharnierüberstände da vorne nicht (Bild 3 bei Schritt 2)? Ich würde an denen mit Garantie dauernd andonnern ;)

Aber hast du fein gelöst und beschrieben.
5 D
2013-08-08 20:45:06

Gut gemacht. Platz ist in der kleinsten Hütte ;-)
2013-08-08 20:48:20

also das ist doch eine sehr gute Idee..Daumen hoch
2013-08-08 20:58:59

Ganz tolle Lösung - Lesezeichen gesetzt. 5 Daumen
2013-08-08 21:32:02

@Woody
Nein Woody, die stören überhaupt nicht. Aus dieser Perspektive sieht es schlimmer aus als es ist. Außerdem Bauch rein & Brust raus, dann bleibst auch nicht hängen!! ;-))
Gruß Volker
2013-08-08 22:33:27

@rainerwahnsinn
Das kommt davon, wenn man ein Buch von hinten anfängt zu lesen. Immer der Reihenfolge nach ;-))
2013-08-08 22:37:20

Tolle Idee, sehr gute Lösung des Platzproblems. Hast Du wirklich super umgesetzt und auch super beschrieben. Im Gegensatz zu Woody brauchte ich nicht lange zum Überlegen, bin halt auch kein Österreicher.

Liebe Grüße und 5 Daumen von Pedder
2013-08-09 04:16:39

@Pedder
Na, Na, Na, wir wollen doch keinen Rassismus hier betreiben. Ich hasse Rassismus, wenn es um Ausländer geht. Sagen wir doch lieber die eine ist mehr und die andere ist weniger blond. Oh sch*** passt auch nicht bei Woody ;-))
2013-08-09 07:36:51

Super Idee, sehr gut gelöst, beschrieben und bebildert, ich bin begeistert.
Irgendwann wird jede Werkstatt zu klein und da ist so ein Helferlein perfekt.
Die Ordnung in deiner Werkstatt ist sensationell.
In jedem Fall 5 D, mehr geht leider nicht
2013-08-09 09:38:37

Danke für die lieben, netten und positive Kommentaren
Gruß Volker
2013-08-09 10:01:35

Absolut pfiffige Idee. Wäre ich nicht draufgekommen. Ich hab aber zum Glück 'ne recht große Werkstatt, dann ist's nicht so schlimm wenn ich keine so großartigen Ideen habe... 5D
2013-08-09 12:13:07

@Holzmichel
Tja, die Not macht eben erfinderisch
2013-08-09 13:57:20

Auf so eine Lösung muss man erst mal kommen. Nicht schlecht, merk ich mir.
2013-08-09 15:06:52

Was soll ich schreiben ? 5
2013-08-09 17:54:42

Prima gemacht.
2013-08-09 20:19:44

Die Idee ist ja großartig ... nuuuur bei mir leider nicht durchführbar, weil.........der ganze Platz unter der Werkbank schon belegt ist..... aber an der Decke wär noch Platz vielleicht fällt ja da jemand was ein-----------grins-----------bin auch blond----------hmmmm
2013-08-10 10:55:06

Gut gemacht!
Ich habe meine PBD 40 im Regal stehen und stelle Sie bei Gebrauch auf meine Werkbank - Fest - oder auf meine "Wolfcraft" + Fixierung.
2013-08-10 14:10:19

Also die Idee ist Klasse
werde ich mir merken

5D
2013-08-11 07:49:03

Sehr klasse deine Idee
2013-08-11 09:10:17

sehr gute Lösung, auch gut beschrieben, da meine Werstatt auch sehr klein ist und im Moment aussieht wie eine Rumpelkammer bin ich für jede gute Lösung dankbar:-)) dafür 5 Daumen
2013-08-11 21:23:19

Praktisch, ja wer hat schon den Platz den er möchte....5D
2013-08-14 08:12:29

clevere Lösung
2013-08-14 12:37:43

Klasse Idee, schnell und unkompliziert gemacht!
2013-08-17 23:30:40

Super Idee... Ich hab auch noch ne ganz alte Ständerbohrmaschine, aber auch wegen Platzmangel nicht aufgestellt... 5 Daumen für die Tolle Idee und auch die tolle Doku :-)
2013-08-25 16:01:34

Klasse gemacht 5d
2013-09-22 19:59:18

Danke für die vielen netten Kommentare und positiven Bewertungen
2013-10-05 23:42:42

Kreativ gelöst
2013-11-28 14:48:09

also fuffy1963 das ist doch wirklich ein Traum, gewaltig gute Lösung, werd mir da ein bisschen was abschauen! ;) 5D
2014-04-30 20:32:41

Echt Top die Lösung für denn Tisch
2014-06-19 20:52:20

Danke für die netten Kommentare, und ich finde es klasse das doch noch der ein oder andere mal hier hereinschaut.
2014-06-20 00:18:39

Sehr gute Idee, muss ich mir merken 5D
2015-04-21 20:13:59

Auch wieder eine klasse Idee. kommt ebenfalls auf die Merkliste. 5D
2015-12-02 09:32:40

Baue mir gerade eine Werkbank und deine Idee ist genau das was ich noch gesucht habe. Danke sieht toll aus.
2016-03-19 21:10:38

@Hardyschmidt
Schön das dir das Projekt gefallen hat. Mich wundert es, das du es überhaupt noch gefunden hast. Ist immer schön zu sehen, wenn andere sich was aus den Projekten rausziehen können
2016-03-20 00:03:55

das ist ja mal eine Klasse Idee....
wenn alles was stört kann einfach abklappen find ich echt klasse
Daumen hoch für die Idee
2016-07-16 12:09:44

Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!