Verschiedene Teelichthalter mit der PBD40

NEXT
Verschiedene Teelichthalter mit der PBD40 Holz,Teelicht,Teelichthalter
1/5
PREV
Holz
Dekorieren mit Licht
von sandro
08.01.12 21:30
2330 Aufrufe
  • Unter 1 TagLeicht
  • Unter 1 TagUnter 1 Tag
  • 1010,00 €

Da ich ja nun glücklicher Tester der PBD40 bin, wollte ich gleich mal probieren wie man meine Lieblingsstücke herstellen. Teelichthalter. Aus Holzresten habe ich 3 "Modelle" Hergestellt.


4.5 5 26

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße
Bucherestholz  Buche  5,5 x 2 x28cm 
Eicherestholz  Eiche  etwas kleiner als das Bucheholz 
Vierkantholz  Holz  5,5 x 5,5cm 

Benötigtes Werkzeug

  • Bosch Tischbohrmaschine, PBD 40
  • Kapp- und Gehrungssäge
  • Schleifpapier

1 6 Fach Teelichthalter

NEXT
6 Fach Teelichthalter
1/5
PREV

Für den 6 Fach Halter habe ich ein Reststück Buche genommen. Die Löcher sind mittig, 6cm auseinander und die beiden Aussenlöcher 4cm von Rand (gemessen zur Lochmitte).

Das Material hat leider nur eine stärke von 20mm, genau wie die Teelichter. Daher würden die Teelichter oben über stehen. Damit ich die Löcher aber tiefer machen kann, wollte ich zwei der Bretter zusammenleimen. Beim suchen nach weiterem Restholz stieß ich noch auf geölte Eiche, die war aber ein Stück zu kurz. Das brachte mich wieder auf die Idee das Mittlere Holz allgemein etwas kleiner zu machen.


Ich habe das untere Brett an das Mittlere geleimt und geschraubt. Das mittlere Brett ist ebenfalls 20mm dick, genau wie die Schrauben die ich zur Verfügung hatte. Daher habe ich erstmal das das mittlere Brett mit einem kleinen Bohrer durchbohrt und dann mit dem einem größeren Bohrer und dem Tiefenanschlag auf 10mm die Löcher bis zur hälfte größer gebohrt. Jetzt schauen die Schrauben unten 10mm raus, was zum befestigen reicht.


Das obere Brett wurde nur mit Leim befestigt. Nach der Leimtrocknung konnten jetzt die Löcher auf 20mm tiefe gebohrt werden.

2 3 Fach Teelichthalter Stufe

NEXT
3 Fach Teelichthalter Stufe
1/3
PREV

Aus einem Kantholz von 5,5cm mal 5,5cm habe ich 3 Stücke abgeschnitten. Ca 15cm, 10cm und 5cm. In die Mitte jedes Kantholzes habe ich dann mit dem Forstnerbohrer ein 40mm Loch von 20mm Tiefe gebohrt.

Die Hölzer dann mit Leim aneinander kleben

3 Einfachteelichthalter mit Einschnitten.

NEXT
Einfachteelichthalter mit Einschnitten.
1/3
PREV

Auf den letzten Teelichhalter hat mich eine Freundin gebracht. Sie meinte das da noch Einschnitte rein müssten um das Teelicht auch noch durch das Holz zu sehen. Habe also wieder das von dem 5,5 x 5,5cm Holz genommen. Mit der Kappsäge habe ich dann schlitze in das Holz gesägt. Anschließend mittig mit dem 40mm Forstnerbohrer 20mm tief gebohrt.

Hier fehlen leider von der Herstellung die Bilder. Ist aber ganz einfach und schnell gebaut.

29 Kommentare

zu „Verschiedene Teelichthalter mit der PBD40“

Schönes kleines Projekt - freue mich schon auf Deinen Bericht zur PBD40.
2012-01-08 21:39:48

Sind schön geworden, bin ja ein Fan von solchen Teelichthaltern. 5 große Teelichter von mir. Nur die passen da nicht rein.
2012-01-08 21:48:11

Glückwunsch zur Maschine. Die Teelichthalter sind toll geworden. Mehr davon bitte!
2012-01-08 21:54:44

finde ich toll, wollte ich evtl. nachmachen, habe ich früher schon bewundert, bin gespannt ob ich das schaffe. 5 Ersatzlichter von mir
2012-01-08 22:22:31

Gut geworden, gefallen mir. 5 Kerzen extra.
2012-01-08 22:44:06

Schöne Idee mit dem Vierkantholz. Da hätte ich auch noch einige Stücke. - Muss ich mir allerdings aufschreiben bis zum Wochenende. - Vielen Dank für die schöne Idee. - Das ist mir auch 5 D. wert!
(Hab nur ein Tischbohrständer der preiswerteren 30 EUR-Klasse. Da ist das Zielen auf die Mitte eine kleine Herausforderung.) Dürfte da ein Plus der neuen PBD40 sein!
2012-01-09 03:38:05

Gefallen mir alle drei sehr gut, Glückwunsch zum Test. Klasse beschrieben und gut umgesetzt.
Klare 5 D.......
2012-01-09 06:59:40

Super schön, gute Anleitung.....5D
2012-01-09 07:15:07

@WPA_52: Das Problem mit der Mitte finden hatte ich vorher auch. Ich habe als trick die Mitte mit einem Nagel angekörnt. Dann bei ausgeschalteter Maschine das so entstandene kleine Loch im Holzstück in die Zentrierspitze stecken. Maschine dann absneken und schon steht das Holz richtig um in der Mitte zu bohren.
2012-01-09 07:21:41

die sehen alle wirklich toll aus....
2012-01-09 08:51:41

Sieht super aus, mal wieder aus Resten was tolles gezaubert!
Die Video´s habe ich ja schon gesehen. ;)
fünwe von mir ^^
2012-01-09 08:53:23

Sauber - der letzte Gefällt mir besonders gut. 5 Däumlein Drauf
2012-01-09 09:30:48

Gefallen mir alle. Bin auch auf die Testberichte gespannt.
2012-01-09 09:38:20

Hübsch gemacht.
2012-01-09 10:00:07

Schöne Deko - und mit der neuen Maschine sicherlich ein Kinderspiel oder?
2012-01-09 13:12:32

auch wenn Weihnachten schon vorbei ist, dies sind echt schöne Teelichthalter die auch so als prima Deko dienen
2012-01-09 13:16:28

Sind echt ein paar schöne Einzelstücke geworden. Ich wünschte GLS hätte mir auch schon meine PBD40 gebracht :-)
2012-01-09 14:58:06

Die Teelichter gefallen mir wirklich sehr gut.
2012-01-09 16:07:31

hübsch deine Teelichthalter. Der mit den Schlitzen ist besonders schön, ist mal etwas anderes.
2012-01-09 16:24:45

Ein sehr schöner Teelichthalter. Deine Idee, deren Ausführung und die gute Beschreibung verdient volle Punktzahl.
2012-01-09 16:32:31

gut gemacht und beschrieben.

mit dem Laser arbeite ich auch nicht ..
2012-01-09 20:54:56

Sehr schön
2012-01-09 23:10:42

Deine Teelichthalter sind alle sehr hübsch geworden. Dieses Projekt hast Du auch gut beschrieben.
2012-01-10 20:00:47

Bei uns kommen Teelichter immer in gekaufte Behälter, sollte auch mal welche fertigen.
Na dann lass die Hütte mal erleuchten ;O)
Die sehen gut aus;O)
2012-01-12 18:38:25

eine tolle Idee und leicht nachzumachen
2012-03-04 19:54:28

Alle drei toll geworden... 5 D
2012-07-27 15:49:41

Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!