Verhunztes Eichhörnchen  kleben,sägen,Schleifen,Holzbearbeitung,anmalen,Möbelöl
1/1
Holz
von BiggiR
22.01.14 11:52
1213 Aufrufe
  • Unter 1 TagLeicht
  • Unter 1 TagUnter 1 Tag
  • 2020,00 €

Wieder einmal eine Intarsia Arbeit.
In meinen Augen verhunzt durch die unsachgemäße Anwendung von "Farböl".
Der Kostenfaktor betrifft allein das Möbelöl mit den farbigen Komponenten.
 


klebensägen, Schleifen, Holzbearbeitung, anmalen, Möbelöl
4.8 5 31

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße
Leimholz Fichte     
Sperrholz für die Rückwand     
Holzleim     
Holzöl mit Mischfarben     

Benötigtes Werkzeug

  • Dekupiersäge
  • Schleifmaschinen
  • Pinsel

1 Vorbereitung

NEXT
Rückwand und Figur
1/5 Rückwand und Figur
PREV

Schablonen 2x ausdrucken und auf die Hauptplatte und die Rückwand mittels Sprühkleber aufbringen.
Die Konturen jeweils ausschneiden und die Hauptfigur entlang der Linien zerteilen.
Die einzelnen Teile der Figur grob mit der Scheibenschleifmaschine bearbeiten, die Kanten abrunden.
Fehler 1: Mir ist beim Grobschliff das innere Schwanzteil gebrochen, falls dies jemandem auffallen sollte.
Mit feinerem Schleifpapier ( bei mir  mit dem Kirjes Schleifsystem ) die Feinschleifarbeiten durchführen.
 

2 Farbölauftrag

NEXT
Vorbereitung zum Anstrich
1/5 Vorbereitung zum Anstrich
PREV

Im Vorfeld habe ich das Möbelöl mit den Farbkomponenten bereits getestet; die Beschreibung ist im Wissensforum abzufragen.
Vorgehensweise:   Möbelöl mit der gewünschten Farbe, in  gewünschter Konzentration mischen und auf das saubere, staubfreie Holz auftragen.
Alles schön durchtrocknen lassen (24 Std.), abschleifen, säubern, noch einmal auftragen, durchtrocknen lassen.
Die Figur zusammenleimen.
 

3 2. Bearbeitungsfehler im Anschluss

NEXT
Streichen der Kanten
1/3 Streichen der Kanten
PREV

Ich habe nach dem Zusammenkleben der Figur die Ränder der  Rückwand mit den entsprechenden Farben angestrichen.
Hier und da bin ich dann noch einmal ziemlich großzügig über die Figur gegangen.
Da inzwischen Tag 3 vergangen war und das Öl immer dickflüssiger wurde, hatte ich das Gefühl, dass dieses überhaupt nicht mehr eintrocknet, da es weiterhin auch an Tag 4 unnatürlich glänzte.
Der Abtast-Test  ergab aber eine trockene Figur, die ich dann mit Klarlack angestrichen habe.
Leider sind die Flecken des 3. Anstrichs auch dadurch nicht verschwunden.

35 Kommentare

zu „Verhunztes Eichhörnchen “

Mein Gott, sieht das Eichhörnchen klasse aus. Langsam bekomme ich Minderwertigkeitskomplexe. Echt toll gemacht.
2014-01-22 12:20:49

Trotz dem Klasse geworden ......
2014-01-22 12:20:51

ich schließe mich Jupp an, mir gefällt es auch und die Arbeit sieht auch sauber aus.5 Nüsse
2014-01-22 12:21:00

Ist doch trotzdem schön geworden! Verhunzt ist anders...
Beschreibung ist auch Klasse, also 5 weitere Nüsse!
2014-01-22 12:25:31

Wunderschöne Arbeit 5D
2014-01-22 12:32:33

Ach Biggi, schraub deine Ansprüche doch runter. Das ist doch wunderschön geworden, weiß echt nicht, was du hast ;) Ich wär glücklich, würde ich sowas überhaupt mal sägen können.
2014-01-22 13:58:22

Es ist schön geworden, natürlich kommts mit verschiedene Hölzer noch besser raus, aber die muss man ja er mal haben. 5 Daumen
2014-01-22 14:40:03

mir gefällt es sehr GUT und eine reife Leistung 5 Hörnchen
2014-01-22 15:27:13

Sieht super aus hast du klasse gemach 5d
2014-01-22 16:04:03

also wenn das verhunzt ist, dann heiß´ ich Otto...............
2014-01-22 17:03:40

gefällt mir und das Fell ist auch in der Natur nie ganz gleichmäßig
2014-01-22 17:17:59

Bermeln auf hohen Niveau. Ist sehr schön geworden, wäre mir gar nicht aufgefallen
2014-01-22 17:48:09

@ all: Ich danke euch für die lieben Kommentare und guten Bewertungen trotz des ungleichen Farbauftrags.
2014-01-22 18:26:08

Ach wer macht denn nicht mal was falsch - aus Fehlern lernt man - in der Regel ;) - Mir gefällt es und beim nächsten Baumarktbesuch halt ich mal Ausschau nach dem Zeugs :) 5D
2014-01-22 18:54:53

Ach gottchen, verhunzt ist das sicherlich nicht. Mir hats im Rohzustand schon gefallen, bin schon gespannt, wann ich mal so etwas probiere. Wobei unterschiedliche Hölzer sind dann der Punkt auf dem i, das wirst aber sicherlich auch noch zeigen!
5 Trostdaumen
2014-01-22 19:30:24

Vergiss das mal mit der Farbgebung.. Ich find's klasse! 5D
2014-01-22 19:56:47

Das sieht doch sehr schön aus... weiß gar nicht was du hast von mir fürs Eichhörnchen 5 Däumchen
2014-01-22 20:05:51

Sieht toll aus, wirklich gelungen. 5D
2014-01-22 20:10:39

Klasse gemacht.
2014-01-22 20:19:22

Normalerweise sollte man grundsätzlich bei der Oberflächenbehandlung immer erst ein Probestück machen. Soweit die einleuchtende Theorie. Ich weiß auch nicht was uns immer reitet, wenn wir auf gut Glück ein Produkt ohne Probeversuch an einem aufwändigen projekt ausprobieren. Dein Eichhörnchen ist sägetechnisch super geworden und das ist mir schon 5 D wert.
2014-01-23 00:42:46

@Fernton: Danke für den Tipp. Kenne es von anderen Ölen (z.B. Hartholzöl, Danish Oil) auch so. Entweder habe ich etwas überlesen oder die Anleitung ist nicht korrekt. Muss ich noch mal nachschauen.
@Holzpaul: Ich habe Probestücke gemacht. Aber nur mit einem einmaligen Anstrich und der kam super. Wahrscheinlich ist es so, wie Fernton bemerkte: das Holz war einfach gesättigt.
2014-01-23 08:34:14

Hallo Biggi, wo ist denn dein Problem, du hast das doch spitze hin gebracht.
Habe mir jetz das Buch Wildlife Intarsia von Judy Gale Roberts besorgt. Wann daraus das erste Projekt entsteht das steht noch in den Sternen.
5 Hörnchen.
2014-01-23 18:37:05

Hallo Biggi ich finde das Achkatzale sehr schön gemacht, ohne wenn und aber!............
2014-01-23 21:40:33

boah ist das hübsch geworden, klare fünf daumen und einen lieben drücker
deine annett
2014-01-24 06:02:10

Also mir gefällt es !
5D von mir
2014-01-24 11:51:56

schönes Eichhörnchen, klasse gemacht
2014-01-24 16:18:56

also da stauen ich nur über deine Arbeit, bin begeistert.....als ich das Bild vom Projekt eben sah, dachte ich auf den ersten Blick, es wäre aus Lebkuchen :)....toll einfach toll..
dafür 5 Nuts
2014-01-24 19:44:56

Also mir gefällt es... demnächst möchte ich auch mal eine Intarsia-Arbeit angehen. Muss mir nur noch das notwendige Holz beschaffen.

Klasse gemacht... 5 D
2014-01-25 01:11:01

Hallo Biggi, das ist eigentlich Segmentation, da Du alles aus einem Stück Holz schneidest, farblich behandelst und dann wieder zusammensetzt.
Alleine bei dem Eichhörnchen wechselt die Maserung eigentlich achtmal. Beim Schleifen solltest Du aufpassen, das die Übergänge sauber und rund werden. Dellen und Anlaufspuren von der Schleifrolle sieht man auf diesen Arbeiten sofort.
Trotzdem schöne Arbeit von Dir, Übung macht den Meister.
Grüße Holger
2014-01-25 06:27:52

Da ist nichts verhunzt!
2014-01-26 00:05:57

Ist sehr schön geworden 5D
2014-01-28 11:27:16

1-2-do Wettbewerb

Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com
Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!