Verbinder für Führungsschienen. Miniprojekt

NEXT
Verbinder für Führungsschienen. Miniprojekt Führungsschiene,Tauchsäge,Verbindung
1/3
PREV
Werkstatthelfer
Werkzeugzubehör
Werkstatthelfer
von Schorre
16.06.16 15:19
675 Aufrufe
  • Unter 1 TagLeicht
  • Unter 1 TagUnter 1 Tag
  • 1313,00 €

Bevor ich mir meine eigene Führungsschiene gebaut habe, hatte ich das Problem mit meiner Scheppach Schiene. 

Zubehör usw. von Scheppach ist ein Witz und sehr teuer.
Außerdem hat der Original Verbinder echt richtig spiel. Da sitzt die Schiene versetzt an den Kannten. 
Das Material hab ich mir von fabtools.de Laserschneiden lassen, Lediglich die Löcher musste ich selber bohren. Da fordert fabtools, min. 90% der Materialstärke als Durchmesser. Sonst schneiden sie es nicht.
Aber das sind Kleinigkeiten.

Kurz vorab ein paar Daten.
Preis: 5,40 € pro Stück + 8 Madenschrauben
Arbeitsszeit: 20 Minuten
Maße: 350 x 12,5 x 6 mm
Die passen auch in anderen Schienen


FührungsschieneTauchsäge, Verbindung
4.4 5 23

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße
Führungsschienen  Alu 6 mm  350 x 12,5 mm 
Madenschrauben  Edelstahl  M5 x 5 

Benötigtes Werkzeug

  • Bosch Akku-Bohrschrauber, PSR 9,6 VE-2
  • Feile
  • Bohrer
  • Gewindebohrer
  • Senker

1 Entgraten und anzeichnen

NEXT
Längenvergleich zur Originalen
1/4 Längenvergleich zur Originalen
PREV

Die Schienen kommen ja nicht geschliffen.

Daher bin ich mit der Feile kurz über die Kannten gefahren um den Grat etwas zu nehmen.
Nun Die Löcher anzeichnen und ankörnen.

2 Bohren und Gewinde schneiden

NEXT
Bohren und Gewinde schneiden
1/3
PREV

Anschließend die Löcher bohren und mit den Gewindebohrer alle Gewinde schneiden. Geht bei Alu ganz easy. Wenn man es mit der Maschine macht, sollte man darin aber etwas Übung haben. Gewindebohrer brechen sehr leicht.

3 Zusammenbauen

NEXT
Zusammenbauen
1/6
PREV

Die Madenschrauben eindrehen und das ganze zusammen stecken.

Da ich nur 2/10  mm Luft habe, passt der Stoß natürlich auch. 
Man braucht keine Richtlatte mehr.


25 Kommentare

zu „Verbinder für Führungsschienen. Miniprojekt“

Schön einfach und gut umsetzbar. Ich hätte die Schienen aus Stahl und nicht Aluminium gemacht.
2016-06-16 15:45:57

Alu und Stahl vertragen sich nicht besonders. Und von der Stabilität ist 6 mm Alu vollkommen ausreichend.
2016-06-16 15:53:59

Nicht nur Scheppach, bei Festool ist es das gleiche Elend.
Gute Idee.
2016-06-16 17:06:45

Das ist eine schöne Lösung. Die Originalen sind bestimmt teurer und wenn es so funktioniert
echt gut.
2016-06-16 17:13:30

Gute Lösung, hat nur den Nachteil, die Schiene ist nun immer so lang oder man demontiert jedesmal.
2016-06-16 18:44:45

Deshalb hab ich mir auch selbst eine gebaut. Dieses Projekt habe ich nur nachgereicht.
Ich denke mal, dass der ein oder andere, noch nach solchen Verbindern sucht.
Ich selbst verwende diese Schiene fast nicht mehr.
2016-06-16 18:59:01

Hier verstehe ich den "dünnen" Durchschnitt an 3 Daumen zurzeit nicht... Die Originalverbinder bekommt man in kurzer Variante nur für 29 Euro in Verbindung mit den miesen Klemmen. Zudem ist eine Adresse genannt, wo man günstig bestellen kann. Anscheinend bin ich der Einzige (zurzeit) der das Projekt mehr als klasse findet, weil man bei der gezeigten Variante massig Geld spart und perfekte Verbindungen bekommt! Von mir deshalb 5 Super-Spardaumen!
2016-06-16 19:21:14

Auch hier gibts als 2 Doofe Bonus wieder 5 Daumen.Mir waren auch nicht nur die Zwingen zu teuer sondern auch die Verbinder, da ich aber fast passendes Material (hab nur paar Feilstriche gebraucht) da hatte sind meine aus Stahl.
2016-06-16 20:38:54

dem muss ich widersprechen die obere T-Nut von der Festool hat die 1.25
aber die untere hat nur 1,22 mm
damals habe ich mir auch Verbinder für die Scheppachschiene gebaut
nun musste ich eine etwas dünner schleifen weil ich auf Festool umgestiegen bin...
aber wie ruesay schon schreibt wenn man ordentlich Geld spart ist das doch alle Mühe wert
und mir ist dein Projekt 5 Daumen wert
2016-06-16 21:08:03

Gutes Geld gespart Lösung gut geworden
2016-06-16 21:24:36

Zitat: "Auch hier gibts als 2 Doofe Bonus wieder 5 Daumen."
Den Satz hätte ich gerne erklärt bekommen.
2016-06-16 21:54:58

@ Schorre:

Schau mal in dein Zwingenprojekt dort findest du die Erklärung. :-)
2016-06-16 21:57:18

@Dog
Und deswegen bin ich doof weil ich mir was selber baue?
Sorry, aber das wirkt auf mich eher beleidigend...
2016-06-16 22:08:56

Noch nie was von: Zwei Doofe, ein Gedanke gehört?
2016-06-16 22:13:04

Gute Idee und auch gut umgesetzt. Kostengünstige Möglichkeit.
2016-06-17 10:15:53

Tolle Idee und gut gemacht
2016-06-17 17:07:13

gut gemacht
2016-06-17 22:49:14

Ich hab zwar noch keine solche Schienen, finde die Idee aber super. Da das teure gekaufte Zeug wohl nichts taugte, blieb dir ja auch nichts anderes übrig, als es besser zu machen ...
Wenn es dann auch noch günstiger wird, sind Stolz und Freude umso größer und verdient .
Fünf Daumen von mir dafür.
2016-06-18 09:13:18

Die Idee und Umsetzumg finde ich super
2016-06-18 09:59:21

Top . Prima gemacht.
2016-06-18 20:05:42

Günstige Werkstatthilfen mag ich immer, da sieht man dann direkt wie groß die Gewinnspanne sein kann bei den namhaften Herstellern...
2016-06-19 19:54:20

Gute Lösung
2016-06-24 14:44:28

Finde ich gut und werde ich ganz dreist für meine Makitaschienen "klauen". :-) 5D
2016-07-13 23:29:44

gute idee!
jetzt brauche ich eine Scheppachtauchsäge.
hoffentlich ist es die säge wert!:-)
2016-10-11 23:06:08

günstige Lösung
2016-11-20 16:33:46

Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!