Ver- bzw. Nachbesserung Notausschalter

NEXT
Neue Anordnung
1/2 Neue Anordnung
PREV
Technik
von 3radfahrer
13.06.15 18:39
656 Aufrufe
  • Unter 1 TagLeicht
  • Unter 1 TagUnter 1 Tag
  • 00,00 €

Da ich öfters mit meinem Bein an den Notausschalter hängen geblieben bin, habe ich diesen nach hinten und nach rechts versetzt. Auch die Stromzuleitung wurde noch zweimal gesichert.
Für meine HKS und OF brauche ich auch Werkzeug.
Meine erste Halterung ist für 1x 22er Gabelschlüssel, 1x 17er Gabelschlüssel und 2x Inbusschlüssel gedacht.
Meine zweite Halterung ist für 2x Schraubendreher, 1x Pinsel, 1x Seitenschneider und eine Spitzzange gedacht.


Arbeitstisch, Schalter, Werkzeugaufbewahrung, Notausschalter
4.5 5 10

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße
Blech  Metall  4 x 8 cm 
Winkel  Metall   
10  Schrauben, Muttern, Beilagscheiben  Metall   

Benötigtes Werkzeug

  • Schlagbohrmaschine
  • Metermaß
  • Schraubendreher
  • Körner
  • Hammer
  • versch. Metallbohrer

1 Versetzen des Schalters

NEXT
Alte Anordung, linke Seite
1/5 Alte Anordung, linke Seite
PREV

Als erstes habe ich den Notausschalter abgeschraubt und nach rechts versetzt. Dazu musste ich Löcher in die Querstrebe bohren.
Da der Schalter doch recht weit in meinem Weg hineinragt, habe ich ihn mit zwei Winkel nach hinten versetzt.
Beim betätigen des Schalter, hat dieser etwas nachgegeben. Da der Schalter mit 4 Schrauben auf einem Blech befestigt ist, habe ich einfach auf der rechten unteren Seite eine längere Schraube genommen.
An dieser Schraube habe ich einen Blechwinkel mit einer Mutter befestigt und die andere Seite am rechten Tischbein angeschraubt.
Dazu musste ein Loch in das Tischbein gebohrt werden.
Das Stromkabel habe ich mit zwei Schellen an der linken Seite befestigt. Dazu habe ich die alten Befestigungslöcher benutzt.

2 Halterung für das Werkzeug

NEXT
Blech
1/8 Blech
PREV

Da ich für meine Oberfräse und meine Handkreissäge auch Werkzeug benötige. Hatte ich die folgende Idee, die Werkzeuge an meinem Arbeitstisch unterzubringen.
Magneten? Löcher in die Gabelschlüssel bohren und hinhängen? Hat mir nicht gefallen.
Ich habe in meiner "Blechkiste" noch Bleche gefunden.
Also anzeichnen, körnen, bohren und entgraten. Die graue Farbe von dem Blech hat mit nicht gefallen, also mit einer Sprühdose schwarz lackiert.
Dann anzeichnen an der Querstrebe, körnen, bohren und entgraten und mit Schrauben befestigen.
Die 2 Gabelschlüssel haben wunderbar gehalten und nur die zwei Inbusschlüssel sind mit der Zeit (durch Vibrationen und Erschütterungen bei Inbetriebnahme von der HKS ) zu Boden gefallen.
Also Blech abgeschraubt, eine kleine Holzleiste dazu passend abgesägt, 2 Löcher gebohrt und mit schwarzem Isolierband an das Blech befestigt. So halten die Schlüssel jetzt bombensicher.

3 2te Halterung

NEXT
Draufsicht
1/5 Draufsicht
PREV

Da ich einige Schraubendreher und Zangen mehrfach habe, habe ich beschlossen davon einige auch an meinem Arbeitstisch unterzubringen.
Also noch so ein Blech genommen und wieder anzeichnen, körnen, bohren, entgraten und schwarz einfärben.
Diese Halterung habe ich am äußersten rechten Winkel meines Schalters befestigt.
So habe ich einen Seitenschneider, Spitzzange, Pinsel und zwei Schraubendreher eine neue Heimat gegeben.

10 Kommentare

zu „Ver- bzw. Nachbesserung Notausschalter“

Ja, manche Idee,welche sich in der Theorie prima darstellt, erweist sich dann doch nicht praxistauglich.

Hast du super deinen Bedürfnissen nun angepasst.
2015-06-13 19:57:37

Sicherheit hat Priorität, super gemacht, 5 D ;O)
2015-06-13 20:49:06

Das der Schalter jetzt zurückgesetzt wurde macht natülich absolut Sinn, und ist auch besser so. Die zusätzlichen Aufnahme für die Werkzeuge finde ich gut. Dann kann man bequemer arbeiten.
2015-06-14 00:42:06

Klasse gemacht 5d
2015-06-14 09:50:52

wenns für Dich passt ist es gut
2015-06-14 17:36:53

Das geht natürlich nicht das der Sicherheitsschalter schon im Bewegungsraum ist. Das schrie ja förmlich nach Änderung. Hauptsache es passt und es funzt so wie es jetzt ist.
Prima....
2015-06-14 18:32:10

Man kann halt immer noch irgendwo etwas verbessern ;) - sauber...
2015-06-15 09:29:37

Gut verbessert!
2015-06-16 18:30:08

Vielen Dank für eure Bemerkungen und Bewertungen.
2015-06-16 19:12:51

1-2-do Wettbewerb

Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com
Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!