Variable Staubabsaug- und Schutzhaube für die Tischkreissäge

Variable Staubabsaug- und Schutzhaube für die Tischkreissäge Tischkreissäge,Staubabsaugung,Sägeblattschutz
1/1
Werkstatthelfer
von Woody
09.01.14 15:31
2490 Aufrufe
  • Unter 1 TagLeicht
  • Unter 1 TagUnter 1 Tag
  • 11,00 €

Die meisten der werkseitigen Staubabsaugdinger an der TKS sind meistens ihren Namen nicht wert und oft auch bei gewissen Sägearbeiten im Weg und umständlich demontierbar. Ich gebe zu, dass ich nun sehr lange ohne jeden Schutz gesägt habe und langsam doch in ein Alter komme, wo die Wundheilung nicht mehr die beste ist :D

Letztens im Baumarkt fand ich für wenige Cent in der Wühlkiste eine Staubschutzhaube ohne Montagezubehör. Gesehen und gekauft. Bei meiner Kreativität dachte ich mir, irgendwas wird dir schon einfallen.

Materialkosten beziehen sich nur auf das Plastikding, den Rest hatte ich lagernd.

Bitte die Bilder anklicken, dass alles angezeigt wird.

Und das fiel mir ein:


TischkreissägeStaubabsaugung, Sägeblattschutz
4.7 5 29

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße
Leimholzstück  Fichte  individuell 
Gewindestange M10  Stahl  individuell 
Schrauben, Muttern, Unterlegscheiben    nach Bedarf 

Benötigtes Werkzeug

  • Schlagbohrmaschine
  • Bohrständer
  • säge

1 Bedingungen

Die Schutzhaube sollte irgendwie am Seitenanschlag zu befestigen sein und bei Verstellung desselben auch weiterhin über dem Sägeblatt bleiben. Es musste also eine Seitenverstellung realisiert werden.

Weiters wollte ich, dass sie in der Höhe variabel ist, je nachdem wie weit das Sägeblatt heraußen ist (dicke Platten, dünne Sperrholzplatten, ect). Die Halterung musste als auch in der Höhe verstellbar sein.

Und schließlich sollte sie auch schnell zu demontieren sein, weil bei manchen Zuschnitten (hochkant) ist sie nur im Weg.

Der größte Aufwand an diesem Projekterl war daher das Austüfteln der Vorgaben und dann das Zusammensuchen der Einzelteile.

 

2 Vorgaben umsetzen

NEXT
Langloch und Befestigung am Anschlag
1/5 Langloch und Befestigung am Anschlag
PREV

Für die Befestigung am Parallelanschlag schnitt ich aus einer Fichtenleimholzplatte einen Klotz zu. Die Aussparungen entsprechend des Anschlages sodann mit der WORX-Tischstichsäge. Zur Befestigung des Klotzes bohrte ich ein Loch und kann nun diesen mittels Schloßschrauben, Unterlegscheiben und Muttern sicher und fest an gewünschter Position am Anschlag festschrauben.

Die Schutzhaube besitzt (wahrscheinlich für die Originalbefestigung, die ich aber nicht hatte) so Art Tunnel. Um den Durchmesser etwas zu verkleinern, sägte ich aus einem Metallhohlstab ein entsprechendes Stück zu und führte durch diesen dann eine 20cm (?, habs nicht nachgemessen) lange Gewindestange durch. Sicherung der Haube jeweils links und recht mit Muttern+Unterlegscheiben.

Die Gewindestange selbst wird durch den Klotz durchgeführt, in den ich ein Langloch (Forstnerbohrer und Zwischenteil gesägt und ausgestemmt) gebastelt habe. So ist die Haube in der Höhe und im Abstand zum Anschlag regulierbar.

Ich habe leider keine Fotos vom Entstehungsprozess gemacht, hoffe aber, anhand des fertigen Produktes ist es nachvollziehbar.

Das Ganze ist auch nun so, dass ich sogar mit dem Schiebestock problemlos vorbeikomme.

FÖRDIG.

34 Kommentare

zu „Variable Staubabsaug- und Schutzhaube für die Tischkreissäge“

ist doch eine clevere Lösung ...
2014-01-09 18:06:37

Cool !
...wie "findet" man denn so ein Teil in der "Wühl-Kiste" ?

für welche TKS wurde das denn gebaut ? Bei meiner Bosch PTS 10 hab ich den meisten Sägespäne-Abfall unten drin... trotz Absaugung...

Aber den Späne-Dreck / Staub kannste wohl bei keiner TKS voll in Griff bekommen...

Oder ??? ich lass mich gern belehren !
2014-01-09 18:57:13

Sieht interessant aus !
2014-01-09 19:07:34

Hast Du sehr gut gelöst 5D
2014-01-09 20:03:13

Gute Lösung mit dem € 1,- Stück. 5 Daumen
Es geht ja hauptsächlich um den Feinstaub der sich in den Lungen ablagern würde, und der wird bestimmt abgesaugt.
2014-01-09 20:06:19

Klasse gemacht 5d
2014-01-09 20:08:51

vielen vielen Dank - hach, das ist heut ein schöner Tag :)))

@Baschtler: ich hab die rote Einhell und ja, der meiste Dreck sammelt sich immer unten (bei mir im Inneren, hab sie ja zugebaut) an. Aber wie shortyla ganz richtig sagt, dieser extrem feine Staub wird abgesaugt und das Sichtfeld bleibt auch rel. frei und sauber. Innen saug ich halt aus, wenn ich zusammenräume, was solls.
2014-01-09 20:15:29

Ich schau auch immer, ob ich was passendes finde, aber meistens ist da nix mehr drin, oder einfach woody schneller *g*
2014-01-09 20:15:31

Gute Idee.
2014-01-09 20:25:46

Gute Idee
2014-01-09 20:57:29

Problem erkannt, Problem gebannt ;-) Super umgesetzt!
2014-01-09 21:02:07

Klasse geworden ......
2014-01-09 21:23:25

Gut gemacht 5d
2014-01-09 21:30:42

Gute Lösung gefällt mir sehr gut. 5D
2014-01-09 21:54:58

Klasse !!! alles ander wurde schon weiter oben geschrieben ;-)) 5 Daumen
2014-01-09 22:08:34

Damit hast Du Dir den besten Gefallen getan. Die Stäube sind sehr Gesundheitsschädlich. Prima ausgetueftelt - 5 D
2014-01-09 22:49:25

Ja das hat halt einfach was, wenn man etwas sieht und dann den zündenden Gedanken dazu hat............
2014-01-09 23:48:26

Toll sehr kreative Idee , mir gefällt das, vor allem super Lösung gegen den Sägestaub toll....5 d
2014-01-10 00:03:55

Super Lösung. Das grenzt ja schon an Ingenieursleistung. Volle Punkte
2014-01-10 00:46:08

einfache Lösung eines Problems. Das ist ein schönes Teil der Schutz. sieht aus als ob er original am Spaltkeil befestigt wird und somit bei fast allen Arbeiten drauf bleiben kann.
2014-01-10 03:13:45

Diese Haube hätte ich auch gerne. Meine Orginale an meiner GTS 10XC ist zwar auch Durchsichtig aber es geht halt doch so manches Verloren da währe so eine Breite echt der Hit.
Muss ich jetzt auch Ausschau halten ob ich Irgendwo im Baumarkt ne Wühlkiste Entdecke :-).
Einzigst deine Seiten-Verstellung ging mir Persönlich auf den Keks. Ich Arbeite häufig mit Unterschielich breiten ( liegt zwische 3cm und 35cm) und da Ständig mit der Gewindestange die Haube Verstellen zu müssen währe echt Nervig! Da hätte ich mir einen Arm Gebaut den ich Seitlich an meiner TKS befestigt hätte. Sowas kommt bei mirauch noch als Projekt.
2014-01-10 07:01:16

@Lionsreich: ja die Seitenverstellung ist ein Schwachpunkt, ich weiß. Aber ich hatte nichts daheim, dass ich das anders lösen hätte können. So große Einschlagmuttern oder Rampamuffen oder Gewindestange mit Innengewinde hab ich nicht. Ich werde das aber sicher auch umbauen, es nervt wirklich ;) Vorläufig reicht es aber.

Vielleicht als Hinweis zum Suchen: diese Schutzhaube ist von Wolfcraft, im Netz hab ich sie allerdings noch nirgends gesehen. Wahrscheinlich ein Auslaufmodell und deshalb in der Wühlkiste.
2014-01-10 07:08:45

Wow, dass ist doch mal wieder eine gelungene Sache ala Woody.
Ich merke schon, du baust deinen Merkzettel wirklich so langsam ab.
Weiter so !!!
5D und lieben Gruß
2014-01-10 09:45:58

klasse Lösung
2014-01-10 11:07:06

Haste Klasse gemacht 5 Finger :-):-):-)
2014-01-10 17:01:30

Hier kann ich weiter Helfen:
http://www.amazon.de/Wolfcraft-061500 2-Schutzhaube-Arbeitstische-Teile-Nr/dp/B002H RE2XK/ref=lh_ni_t?ie=UTF8&psc=1&smid= AGYAHPZ9NE95W
oder
http://www.rubart.de/wolfc raft-1-Schutzhaube-klein-p72249.html
Kostet nicht mal viel!
2014-01-10 19:45:45

Oft weiß man gar nicht , was man hat. Habe so einen Schutz mit einem Bügel dran , damit kann man eher noch breite Teile schneiden.
2014-01-10 20:44:52

Vielen Dank für eure pos. Resonanz :)

@Fernton: ich verwende diesen Anschlag nur so, für spezielle Schnitte habe ich Hilfsmittel gebaut.
@Mopsheim: ja dieser Bügel ist auf der Verpackung auch zu sehen gewesen, hätte aber extra glaub ich so um 20€ gekostet und wäre sowieso für mich nicht verwendbar gewesen
2014-01-11 09:21:43

Super Idee! Die Haube stammt von meinem Lieblings-Fluchobjekt, dem MasterCut 1000. Deine Variante hat den Charme, dass dann an der linken Seite die volle Sägebreite genutzwerden kann und keine Halterung das Zusägen größerer Platten zulässt.
Ich nehm das mal mit auf meine Liste 2014.. ;-)
2014-01-12 11:59:42

Ein unverzichtbares Helferlein... 5 D
2014-01-12 22:17:57

Gute Idee.werde ich nachbauen-5D
2016-10-07 17:28:59

Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!