NEXT
Tisch
1/2 Tisch
PREV
Holz
Balkon- und Gartenmöbel
von oppila
07.08.13 20:15
3551 Aufrufe
  • Unter 1 TagLeicht
  • Unter 1 TagUnter 1 Tag
  • 2020,00 €

Aus einem alten Baumstamm ist dieser Gartentisch entstanden. Der Stammteil ist umgekehrt zum Tischbein aufgestellt und anschließend mittels Kettensäge waagerecht abgeschnitten. Zum Schutz vor Verwitterung ist zwischen Baumstamm und Tischaufsatz ein Reststück PVC-Bodenbelag zwischengelegt.
Das Tischelement ist aus Lärchenholzlatten zusammengesetzt. Die Lärchenholzlatten sind aus Rauhspunddielen zugeschnitten. Diese sind günstig im Baumarkt zu erhalten. Nuten und Federn abschneiden, anschließend die Bretter längs halbieren und allseitig hobeln.
Zusammenbau des Tisches
Zwei Latten dienen der Verbindung zwischen Stamm und Tischelement. Sie werden von oben durch den PVC-Belag in den Stamm mit langen Holzschrauben(4 Stück) befestigt.
Für den Tisch werden drei Latten hochkant als Träger verwendet(Ecken 45° abschrägen). Die Decklatten werden mit Abstand von 5mm mit Senkkopfschrauben befestigt (vorbohren!).
Die fertige Tischplatte auf die beiden Latten auf dem Stamm von unten anschrauben. Fertig ist das Unikat!
Maße nach eigenen Wünschen und Gegebenheiten wählen.  Mein Tisch hat die Größe 75x75cm. Die Tischhöhe ist ca. 78cm. Die Maße der Lärchenlatten ergeben sich aus dem Ausgangsmaterial, bei mir sind es 50x19mm Latten geworden.
Ich habe zusätzlich ein Loch für einen Gartenschirm mit der Lochsäge eingebracht. Mit einer Einschraubhülse im Boden ideal zu kombinieren.


Dekoration, Gartentisch
4.0 5 27

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße
13  Ein paar alte Latten  Holz  75x5cm 
alter Baumstamm mit Verzweigung  Holz  75 hoch 
43  schrauben  lverzinkt  40x4mm 
Schrauben  verzinkt  90x6mm 

Benötigtes Werkzeug

  • Kettensäge
  • säge
  • schrauber

1 Unterteil

Alten Baumstamm mit Astgabelung an Aufstellort durch kürzen der Verzweigung anpassen. Danach den Stamm auf ca 68cm Höhe waagerecht abschneiden (Kettensäge)

2 Tischlatten zuschneiden

Tischlatten zuschneiden
1/1

Aus Rauhspundbrettern o.ä. Leisten schneiden. Leisten wie im Bild verschrauben und auf Baumstamm montieren

28 Kommentare

zu „Uriger Gartentisch (unikat)“

Hallo Oppila, eigentlich wollte ich Dich gerade im Forum mit deinem ersten Projekt begrüßen. Ich habe aber gesehen, dass du bereits seit 2010 Mitglied bist.
Trotzdem scheint dies ja dein erstes Projekt zu sein, welches du hier einstellst.
Da du bereits so lange schon Mitglied bist, hast du hier bereits öfter rein geschaut und solltest wissen, dass ein Projekt mit 2 Foto's nicht der Burner ist.
Die Beschreibung deines Projektes ist ja gut und nachvollziehbar, aber ein paar mehr Arbeitsschritte und die dazugehörigen Bilder wären einfach besser.
Der Tisch auf sich ist mit Sicherheit ein Unikat. Der Färbung des Holzes nach zu urteilen, ist das Teil aber auch nicht erst gestern gebaut worden.

Gruß Elch
2013-08-07 20:34:01

Mir gefällts und die Beschreibung ist für mich mehr als ausreichend.

4 D
2013-08-07 20:37:00

dürfte ein ganz schön schweres Teil sein. Mir gefällt es aber auch - vor allem das Verwitterte
2013-08-07 21:08:52

Tolle Idee! Sieht sehr toll aus.
2013-08-07 21:33:41

Das ist bestimmt ein Unikat, da jedoch ein paar Bilder fehlen gibts nur 3 Aeste
2013-08-07 21:52:02

Gefällt mir sehr gut- richtig urig. 5 Daumen
2013-08-07 22:05:24

Sitze mit Bänderriss zuhause rum, langweile mich und wollte schon länger dieses Projekt einstellen. Habe leider nicht mehr Bilder davon. Das Teil ist aus "Bordmitteln" entstanden.
2013-08-07 22:20:11

Gefällt mir, da es urig und rustikal aussieht. 4 Daumen
2013-08-07 23:19:26

Klasse geworden.......
2013-08-08 07:03:00

Gefällt mir, etwas schönes rustikales für den Garten.
Gute Besserung, vielleicht fällt dir vor lauter Langeweile noch ein weiteres Projekt ein.
2013-08-08 07:05:10

Sieht gut aus.
2013-08-08 08:50:34

Tolles Teil!

Die Beschreibung ist in Verbindung mit den Bildern ausreichend für einen Nachbau.

Bin ein Fan von solchen Unikaten!

Gute Besserung...
2013-08-08 12:18:37

Sieht super aus 5d
2013-08-08 12:21:30

Ein uriger und rustikaler Tisch, so mag ich es auch im Garten. Die Verwitterung des Holzes zeugt von massiver Bauweise und einen solchen Tisch kann man auch im Regen stehen lassen. Mir reicht die Bauanleitung für einen Nachbau. Allein die Idee hätte mir schon gereicht.

Von Pedder bekommst Du 5 Daumen und liebe Grüße übersandt.

2013-08-08 13:15:46

Also mir gefällt der Tisch sehr gut. Wäre auch was für meinen Garten. Die Beschreibung und die zwei Bilder reichen mir hier völlig aus, dass ich das nachbauen kann.
2013-08-08 15:40:39

klasse Teil, so richtig urwüchsig
2013-08-08 18:51:20

Mir fällt sofort auf, daß die Bank nicht zum Wurzeltisch paßt. Hast also schon ein neues Projekt...
2013-08-09 16:41:48

Richtig wurzelklobig urwüchsig rustikal schön. Ich hätte die Tischplatte zwar rund oder oval gemacht und verstehe nicht so ganz warum du Bretter kaufst, bei denen dann Nut- und Feder abgeschnitten wird. Aber war evtl. nichts anderes da oder ein Sonderangebot.
2013-08-09 21:13:22

Der ist ja sowas von urig und die Idee mit dem PVC Teil ist super. Natürlich wollen alle immer viele Bilder, aber das ist so ein vollständiges Projekt und auch noch super beschrieben.
2013-08-09 21:22:20

Die Idee finde ich super - Hut ab (bzw. 5 Daumen)!!!!!
Ich hätte diese Astgabelung allerdings nach Oben gestellt.
So hat man mehr Beinfreiheit und ist in der Tischplattengestalltung etwas "Freier".
Die erforderliche Sockelverstärkung ist kein Problem.

Lieben Gruß
2013-08-10 12:46:23

Sieht doch richtig schön Urig aus . Klasse
2013-08-11 10:47:42

1A gemacht. Gefällt mir gut, ich mag diesen urigen und natülichen Stil. Leider gibt es bei uns keine Baumstämme, ich würde ihn glatt nachbauen.
5 Äste von mir!
2013-08-11 20:59:03

Tolle Idee. Sieht wirklich schön urig aus
2013-08-13 10:53:10

rustikaler tisch. sieht gut aus.
2013-08-18 10:39:30

nach dem ich dein Projekt gesehen habe bin ich auf der SUCHE
2013-08-21 20:34:00

Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!